Ford Nugget Forum

Wechselrichter anschliessen

Mehr
14 Mai 2021 19:48 #41 von krischen64
krischen64 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Super, danke Maddin

Nugget HD ( Bj. 12/2017 EZ 3/2018 ) 170 PS Schalter / Magnetic grau / AHK / Kajakträger am HD beiseitig / Motorschutzplatte / Bullenfänger / Folierung Outdoorsport / Solar mono starr 150 Wp / WR 1000 Watt / VB Semi Air / plus 2 x 15 l Frischwasser im alten Batteriefach.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mai 2021 20:07 #42 von mucsurf
mucsurf antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Hallo Christian,

prinzipiell sollte das so passen, du gibst aber bei dem Wechselrichter max 1600 Watt an. Kann der diese Leistung nur ein paar Millisekunden liefern oder länger? Im ersten Fall wird die Sicherung wg. der Trägheit nicht ansprechen, wenn der Wechselrichter diese Leistung länger liefern kann, würde ich besser mit 150A absichern. Auch beim Einschalten des Wechselrichters könnte ein höherer Einschaltstrom fließen. Einschaltströme von angeschlossenen Geräten sind eher unwichtig, der Wechselrichter begrenzt die. Du musst die Sicherung an die Leistung des Wechselrichters anpassen.

Am besten du gehst an die Batterie, an der der Generator hängt, die hintere. Dann werden die Batterien nicht unnötig belastet, wenn der Generator Strom liefert. Ansonsten würde ich evtl. die Verbindungskabel zwischen beiden Batterien verstärken.

25 mm2 reicht gut, bei 1 Meter Kabel sollten auch 15mm2 reichen, bei Fraron gibts einen Kalkulator.
www.fraron.de/content/kabelkonfigurator/

Schutzleiter und FI-Schalter bringen nur was, wenn du Geräte mit Schutzkontakt anschließt. Beim Wasserkocher macht das sicherlich Sinn. Gibt Wechselrichter mit integriertem FI-Schalter. Bei Büttner kann man Handbücher zu den Wechselrichtern runterladen, da müsstest du Informationen zum Thema finden.

Ich würde auf gutes Kabel mit hoher Temperaturbeständigkeit achten, und einen guten Sicherungsautomaten mit großen Klemmschrauben, um die Kontaktwiderstände zu minimieren.

Wo installierst du den Wechselrichter? Fotos von deiner Installation wären interessant...

Viel Erfolg,
Bernhard

Nugget HD 2014, 4 Räder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2021 00:47 - 16 Mai 2021 00:49 #43 von Dolomiti
Dolomiti antwortete auf Wechselrichter anschliessen

mucsurf schrieb: . Am besten du gehst an die Batterie, an der der Generator hängt, die hintere. Dann werden die Batterien nicht unnötig belastet, wenn der Generator Strom liefert.


??

Der Generator ist am Fahrerstuhl (Fzg-Batterien).
Es gibt eine Ladeleitung zum Beifahrerstuhl, über das Trennrelais (Aufbaubatterien).
Er zieht auch nicht die 1500 Watt wie er erklärte. Nur maximal 600-700 Watt. Also alles unbedenklich.

Beispiel, meiner könnte auch 1500. Ich habe aber nur maximal einen Boiler mit 660 Watt.
Ergo würde bei mir 70 Ampere ausreichen!

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Letzte Änderung: 16 Mai 2021 00:49 von Dolomiti.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2021 10:13 #44 von krischen64
krischen64 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Hallo Bernhard, hallo Maddin,

mein Sinus Wechselrichter vom Hersteller ( ich denke gelabelt ) Offgridtec hat wie geschrieben 800 W Dauerleistung, 1000 W für max. 15 min und max. 1600 W. Die Höchstleistung von 1600 W dürfte daher nur für kurze Einschaltströme von wenigen Milisekunden sein, so wie nahezu alle WR mit Nenn- und Einschaltströmen angegeben sind. Abgesichert wird doch wie von Bernhard beschrieben auf Grund der Trägheit die Nennleistung oder irre ich mich da ?

Rechne ich mit einem Wirkungsgrad von nur 80 % ausgehend von der unbegrenzten Dauerleistung von 800 W, so komme ich auf eine Geräteleistung von möglichen 666 W mit dann 56 A. Mehr als 600 W hat keines meiner Geräte und sind den Batterien zu Liebe auch nicht angedacht. Bis 15 Minuten wären sogar 833 W mit 70 A bei 80 % Wirkungsgrad möglich, viel länger als 15 min sollen hoffentlich weder Wasserkocher noch Kaffeemaschine laufen. Selbst wenn die Leistungsangaben durch den Hersteller wie häufig bei günstigen WR's sehr optimistisch wären, bin ich wohl weit auf der sicheren Seite.

Generatoren habe ich ja 2: Über die Ladeleitung von der Aufbaubatterie, diese ist aber durch das Trennrelais unterbrochen ( WR wird nur im Stand bei Motor aus genutzt ). Und vom 150 W Solarmodul, welches großzügig über LAPP 6 qmm an den Polen der hinteren Batterie hängt und rein theoretisch bei 150 W und 12 V max. 12,5 A liefern kann ?

Wie die Batterien und ihre parallele Verbindung nun durch die gleichzeitige (Solar-)Ladung und Entladung belastet werden, ist für mich als Laien leider "zu hoch", da bin ich komplett auf die Fachleute hier angewiesen.

Auf www.womo-beratung.de habe ich auch recht viel zum Thema gefunden. Dort und auch anderswo habe ich den Hinweis gefunden, dass ein FI erst bei mehreren Steckdosen erforderlich sei. Ich habe ja nur eine und werde dort mit Sicherheit keine Mehrfachsteckdose daran hängen.

Da ich den WR nur nutze, wenn ich nicht am Landstrom und somit PE Schutzleiter des Platzes hänge, frage ich mich ob eine WR-Erdung an der Karroserie überhaupt Sinn macht ? Die Reifen sind ja nun nicht der beste Leiter. Und wenn doch, wo im Auto erden ?

Der WR kommt zwischen die Sitze bzw. Handbremshebel. Bislang steht dort eine Eigenbau-Kiste mit Deckel für Krimskrams. Diese wird durch eine Holzkiste mit ein oder zwei Schubladen ersetzt ( in Arbeit, der Sicherungsautomat ist auch noch nicht geliefert ). Der WR kommt so darauf, dass sich die Sitze noch uneimngeschränkt drehen und nutzen lassen, und wird zusätzlich mit den beiden Sitzkonsolen verstrebt, damit er im Fall der Fälle nicht zum Geschoss wird.

Die Kabel sind von Offgridtec und machen einen hochwertigen Eindruck, ebenso der Sicherungsautomat mit Resetschalter von Westech auf den Bildern ( noch nicht geliefert ). Alles, wie auch die Solaranlage, bestellt bei solar-autark zu sehr guten Preisen und super Service.

Ich hatte übrigens mit sehr ausführlichen Erläuterungen meiner Vorstellungen bei mehreren Händlern angefragt. Angeboten wurden mir WR mit Nennleistungen zwischen 650 W ! und 1200 W. Teils wurden auch Batterieverbindungskabel 25 qmm mit angeboten ?

Bilder, auch von der Solaranlage und weiteren "Optimierungen" folgen nach Fertigstellung.


Vielen Dank und schöne Grüße
Christian

Nugget HD ( Bj. 12/2017 EZ 3/2018 ) 170 PS Schalter / Magnetic grau / AHK / Kajakträger am HD beiseitig / Motorschutzplatte / Bullenfänger / Folierung Outdoorsport / Solar mono starr 150 Wp / WR 1000 Watt / VB Semi Air / plus 2 x 15 l Frischwasser im alten Batteriefach.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2021 12:53 #45 von mucsurf
mucsurf antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Hallo Christian,

was steht denn in dem Datenblatt des Wechselrichters? Wie lange kann der die 1600W liefern?
Kannst natürlich auch einen 100 oder 125A Automaten nehmen, z.B. um die Last auf den Batterien zu begrenzen. Ich würde mich nach den Daten des Wechselrichters richten und lieber einen stärkeren Automaten nehmen, vielleicht willst du ja doch mal mehrere Geräte gleichzeitig über eine Steckdosenleiste anschließen.

@Maddin
ja genau, das Generatorkabel geht erst an die Boardbatterie unter dem Fahrersitz und dann über das Trennrelais an die Aufbaubatterien. Außerdem sitzt in dem Kabel unter jedem Sitz eine Sicherung.

Der Ladestrom vom Solarmodul ist gegenüber der dem der Lima gering und spielt nicht so die Rolle. Aber der Generatorladestrom war bei meinem 2014er Modell anfangs mit 80A abgesichert, was zu schwach war. Glaube bei den neuen Fahrzeugen wurde die Sicherungen verstärkt. Die Standardlima vom 2014er Modell kann 150A liefern. Wenn du mal dringend heißes Wasser brauchst, und die Batterien schwach sind, kannst du mal kurz den Motor starten. Die Lima liefert dann den Großteil des Stroms für den Wechselrichter. Da wäre es kontraproduktiv, wenn Generatorzuleitung und Wechselrichter nicht an der gleichen Batterie angeschlossen sind.

FI bei mehreren Steckdosen bezieht sich vermutlich auf potentialfreie Wechselrichter mit Trafo. Durch den Trafo hast du eine Potentialtrennung (zwischen Wechselrichterausgang und Karosserie), und es müssen Fehler in mehreren angeschlossenen Geräten auftreten, bis du eine gescheuert kriegst. Vermute aber, dein Wechselrichter ist nicht potentialfrel.

Mit den Reifen hat das ja erstmal nix zu tun, außer du legst ein 220V-Kabel von dem Wechselrichter an den Kaffeetisch nach draußen :-). Der Wechselrichter hängt über den Batterie Minus-Pol an der Karosserie. Wenn der Wechselrichterausgang nicht potentialfrei ist, kann bei einem defekten Wasserkocher der Strom über dich und die Karosserie zurück zum Wechselrichter fließen, wenn du im Fahrzeug bist und beides (Wasserkocher und Karosserie) gleichzeitig anfasst. Aber der Schutzleiter am Wasserkocher sollte das verhindern ... wenn er angeschlossen ist :-).

Stärkere Kabel haben den Vorteil, dass sie weniger warm werden und du weniger Spannungsabfall auf dem Kabel hast. Wenn du ein langes Kabel zum Wechselrichter hast, und das zu dünn wählst, schaltet sich der Wechselrichter früher ab, wenn die Batteriespannung nachlässt.

Servus,
Bernhard

Nugget HD 2014, 4 Räder
Folgende Benutzer bedankten sich: krischen64, geta, Stefan.AC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2021 13:11 #46 von mucsurf
mucsurf antwortete auf Wechselrichter anschliessen
wenn du den Wechselrichter bei laufendem Motor betreibst, könnten aber die Sicherungen in der Generatorzuleitung durchbrennen. Ich musste die verbauten 80A Sicherungen samt Halter gegen stärkere austauschen....habe aber auch einen 2kW Wechselrichter und zusätzliche Batterien in Betrieb...

Nugget HD 2014, 4 Räder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2021 13:57 #47 von krischen64
krischen64 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Hallo Bernhard,
danke für die schnelle Antwort. Für die Spitzenleistung von 1600 W ist leider keine Dauer angegeben, lediglich der Hinweis auf "kurze Einschaltströme", ich denke da eher an Millisekunden als an Sekunden ?

In der Beschreibung findet sich folgendes:
12V 230V Sinus-Spannungswandler, Dauerleistung von 800W, 1000W für maximal 15 Minuten.
16Bit SPWM Chipsatz, zahlreiche Schutzmechanismen und galvanisch isolierte und getrennte Ein- und Ausgänge.
Für kurze Einschaltströme liefert der PSI 12-1000 1600W.
Das Gehäuse verfügt über einen Erdungsanschluss.
Über einen Dip-Schalter lassen sich Netzfrequenz (50Hz/60Hz) und Ausgangsspannung (220V / 230V) einstellen.
Eingangsschutz: Überspannungsschutz, Niederspannungsschutz
Ausgangsschutz: Überlastschutz, Kurzschlussschutz
Übertemperaturschutz: Temperaturgeregelte Kühlung und automatische Abschaltung bei Übertemperatur

RS485-Kommunikationsmodul für Konfiguration PC / Notebook mittels Software im Lieferumfang


Mehr als 650 W Nennleistung werde ich definitiv nicht anschliessen. Weder einzeln noch in der Summe. Dafür habe ich viel zu viel Respekt vor Strömen.

Anschliessen werde ich dann deinem Rad folgend an der gleichen Batterie, an der die Laderegler hängen. Sollte es sich zeigen, dass die Midi-Sicherung 125 A zu schwach ist, kann ich diese ja immer noch gegen eine Größer tauschen. Sitzausbau wird ja langsam zur Routine. Gleiches gilt für den Sicherungsautomaten.


Den Schutzleiter will ich ja gerne anschließen, bleibt die Frage wo ? Minus-Pol vordere Aufbaubatterie ? Blanke gemachte Stelle an der Sitzkonsohle ? Oder wo ?


Vielen Dank schon jetzt
Christian

Nugget HD ( Bj. 12/2017 EZ 3/2018 ) 170 PS Schalter / Magnetic grau / AHK / Kajakträger am HD beiseitig / Motorschutzplatte / Bullenfänger / Folierung Outdoorsport / Solar mono starr 150 Wp / WR 1000 Watt / VB Semi Air / plus 2 x 15 l Frischwasser im alten Batteriefach.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2021 17:24 #48 von mucsurf
mucsurf antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Hallo nochmal,

das hört sich ja fast so an, als ob dein WR einen Trafo hat, wenn die von galvanisch getrennten Ein-/Ausgängen sprechen. Ein Schaltbild war nicht zufällig dabei?

Genau, den Sicherungsautomaten kannst du nochmal auswechseln, und ein paar Ersatzsicherungen würde ich mir auch einstecken :-)

Schutzleiter:
Dein Wasserkocher sollte einen Schutzkontakt am Stecker haben und dein WR Schutzkontakte an der Steckdose. Diese Schutzkontakte dürften mit dem WR-Gehäuse verbunden sein. Dann geht es weiterhin noch drum, dass am WR-Gehäuse auch keine gefährliche Spannung gegenüber der Karosserie auftritt, dafür hat der eine Erdungsklemme. Die gehört laut Büttner Anleitung an die Haupterdungsklemme des Fahrzeugs.
www.buettner-elektronik.de/fileadmin/red...200SI___MT1700SI.pdf

Haupterdungsklemme beim Transit müsste vorne mittig zwischen den Sitzen sein, und ist im BEMM Manual beschrieben, das ist leider umgezogen und braucht jetzt einen Login:
www.etis.ford.com/bemm/bemmAcceptTerms.do?accepted=true
Falls du sie findest, bitte ein Foto :-)

Notfalls klemme die Erdungsklemme erstmal an Batterie-Minus. Das dürfte aber lt. VDE Richtlinien nicht zulässig sein, da eine gute Verbindung zur Karosserie nicht unbedingt gewährleistet ist, z.B. auch wenn die Batterie abgeklemmt ist.

Falls es hier einen VDE Fachmann gibt, bitte kommentieren :woohoo:

Nugget HD 2014, 4 Räder
Folgende Benutzer bedankten sich: krischen64

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2021 18:05 #49 von krischen64
krischen64 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Hallo Bernhard,
erst einmal ein herzliches Dankeschön für dein Engagement. Ein Schaltplan ist leider nicht dabei. Wenn ich die Schaltpläne in der Montageanleitung von Büttner richtig lese, so liegt bei mir mit einer Steckdose am WR das "Anschluss-Schema 1: Betrieb eines Verbrauchers am Wechselrichter" vor.

Im Gegensatz zu Schema 2 ( Steckdosenleiste am WR mit einer Schuko ) und Schema 3 fehlt dort eine Verbindung vom Erdungsbolzen ausgehend zur Haupterdunsgklemme sowie ein entsprechender Hinweis im Text.

Liege ich da möglichweise doch richtig, dass bei einem Verbraucher keine Erdung erforderlich ist ?

Grüße Christian

Nugget HD ( Bj. 12/2017 EZ 3/2018 ) 170 PS Schalter / Magnetic grau / AHK / Kajakträger am HD beiseitig / Motorschutzplatte / Bullenfänger / Folierung Outdoorsport / Solar mono starr 150 Wp / WR 1000 Watt / VB Semi Air / plus 2 x 15 l Frischwasser im alten Batteriefach.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2021 19:45 #50 von mucsurf
mucsurf antwortete auf Wechselrichter anschliessen
jaaa, die Büttner WR haben einen Trafo, sieht man auch in den Bildchen. Das heißt, der Ausgang ist galvanisch getrennt. Wenn man einen der 220V Kontakte anfasst, passiert nichts, egal welchen. Deshalb kann man sich den Anschluss der Erdung bei einem Gerät sparen.
Du könntest dich beim Hersteller von deinem WR rückversichern, ob der auch eine galvanische Trennung mit nem Trafo hat.

Nugget HD 2014, 4 Räder
Folgende Benutzer bedankten sich: krischen64

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage