Ford Nugget Forum

Wechselrichter anschliessen

Mehr
03 Jul 2016 23:16 #11 von beatrix18
beatrix18 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Ich habe diese gekauft:

Panther AGM 180




Folgendes Bild ist in noch nicht ganz fertig Situation :




Grüße,

Peter

Ex 2008 und 2014 Nugget Besitzer.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jul 2016 23:52 - 03 Jul 2016 23:55 #12 von mucsurf
mucsurf antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Huch Peter,
hatte da jemand die gleiche Idee? Sieht ja fast wie bei mir aus... :lol:
@norge
habe die gleiche Sorte verbaut, wie Westfalia als 95Ah Modell unter den Sitz gebaut hat, jedoch als 60Ah Variante:
VARTA Professional DP AGM LA60, kosten 160 Euro das Stück.
Passen ziemlich genau in die Kuhle...
ciao
Bernado

Nugget HD 2014, 4 Räder
Letzte Änderung: 03 Jul 2016 23:55 von mucsurf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2016 14:42 #13 von beatrix18
beatrix18 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Hallo Bernado,

Was ist der Grund dass du drei kleine Batterien installiert statt einem großen?
Habe ich es gut verstanden das du die drei Batterien permanent parallel mit der zwei unter dem Beifahrersitz geschaltet hat, oder hast du noch ein Wahlschalter oder Trennrelais da zwischen?

Grüße,

Peter

Ex 2008 und 2014 Nugget Besitzer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2016 15:35 #14 von Hausmeister09
Hausmeister09 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Servus Peter
Erstmal tolle Leistung!
Aber habt ihr den auch an die Zuladung gedacht?
Der neue Nasenbär hat ja eh schon weniger als der Alte!
Wieviel wiegt den die AMG180?
Schätze mal min 45 kg!
Gruss Rudi

Aus Gesundheitlichen Gründen jetzt Suzuki Vitara Automatik und Weinsberg Cara Two 390 QD
Wir werden aber den Forum trotzdem treu bleiben!
Und wenn wir dürfen und können sind wir auch Mal auf einen Nugget Treffen dabei!
ST-Info 93 über PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2016 16:46 - 04 Jul 2016 16:53 #15 von beatrix18
beatrix18 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Danke Rudi, ja ich habe an die Zuladung gedacht.
Beim alte hatte ich ziemlich übrig, jetzt auch noch etwas hoffe ich :whistle: ; wir kaufen Bier und Kartoffeln nach Bedarf unterwegs.
Der Panther 180 wiegt 49 kg (Deutschen Qualität!) :P .
Meine Bauch wiegt auch noch mindestens 10 kg also viel Kram bleibt zu Hause und wir haben meistens Platz übrig. Dann mit eine Tasse heiße Kaffee (in zwei-drei Minuten) oder ein Weizener ist es gut! :)

Peter

Ex 2008 und 2014 Nugget Besitzer.
Letzte Änderung: 04 Jul 2016 16:53 von beatrix18.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2016 18:04 #16 von mucsurf
mucsurf antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Hi Peter,
kannte das Format deiner großen 50 kilo Batterie bisher nicht und war froh, eine Lösung gefunden zu haben. Außerdem ist die Qualität der verbauten Varta Batterien denk ich ziemlich gut. Wie hast du denn diesen Klotz von Batterie in die Kuhle bekommen? ;)
Ja richtig, die zusätzlichen Batterien sind im Normalbetrieb zu den zwei unter dem Beifahrersitz parallel geschaltet. Zu Testzwecken kann man die beiden Blöcke durch 200A Sicherungsautomaten trennen. Das Pluskabel verläuft vom Beifahrersitz unter der Bodenmatte, hinter der Gurtverkleidung beim Fahrersitz und dann über dem Seitenfenster nach hinten zum Küchenblock, die Masse führe ich über die rechte Rückbankschiene nach hinten, die Karosserie leitet nicht gut genug. Unten ein paar Bilder...
Servus,
Bernado

Nugget HD 2014, 4 Räder

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2016 18:54 #17 von beatrix18
beatrix18 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Hallo Bernado,
Dieser 180 Batterien sind schon lange zu bekommen. Ich meine mich zu erinnern dass Jahren her, Besitzer des "alte" Nugget der 140Ah Gel damals schon ersetzt haben für der 180 Ah AGM.
Ist aber egal, du hast es nun so gemacht.
Der Verkäufer hat mir geholfen, mit zwei Personen geht daß gut.
Zum Thema parallel schalten von Batterien folgendes:
Wenn einer von der drei kaputt geht: ersetzen durch eine Große.
Die drei sofort trennen von die zwei andere.
Da mein Deutsch vielleicht nicht überzeugt habe ich etwas geklaut :blush: ;

1:Beachten Sie bitte folgendes!
Nur wenn es unerlässlich ist, sollte eine Parallelschaltung oder eine Serienschaltung vorgenommen werden, wobei Sie unbedingt auf gleiche Kapazität, gleiche Bauart, gleichen Ladezustand, gleiches Alter und am besten noch das die Batterien von der gleichen Charge sind, geachtet werden muss. Es ist immer von Vorteil, eine große Batterie (z.B 1x 200Ah als 2x 100Ah) anstelle von zwei kleinen Batterien einzubauen. Es ist also vorteilhafter, eine große Batterie anstelle von zwei kleinen Batterien einzubauen, da eventuell beim Ersatz eine gealterte Batterie mit einer neuwertigen Batterie verschaltet werden könnte! Ferner kann es vorkommen, dass nach einer Weile eine von den zusammengeschalteten Batterien schwächelt und die noch „Guten“ Batterien herunterziehen!

2: Zusammenfassend kann gesagt werden, daß eine Parallelschaltung von Batterien zu
einer unterschiedlichen Belastung der Batterien führt. Unterschiedliche Ladezustän-
de werden während einer Konstantspannungsladung in relativ kurzer Zeit aufgehoben. Andererseits ergeben sich bei allen anderen Betriebsarten inhomogene Stromaufteilungen, die unter Umständen zu einem Auseinanderlaufen der Ladezustände führen können. Nach Möglichkeit sollte daher das Parallelschalten von Batterien bei photovoltaischen Inselsystemen vermieden werden.

3: Batterien parallel schalten! - Was gibt es zu beachten?
Bei der Parallelschaltung de.wikipedia.org/wiki/Parallelschaltung von Akkus wird der Pluspol mit dem Pluspol und der Minuspol mit dem Minuspol verbunden. Die Batteriespannung bleibt gleich der Einzelspannung, die Kapazität (in Ah) und die Stromtragfähigkeit der Batterien addieren sich.


Grundsätzlich gilt, dass nur Batterien gleicher Bauart, gleicher Spannung und Säuredichte mit gleichem Ladezustand zusammen geschaltet werden sollen und geeignete Querschnitte gleicher Länge verwendet werden müssen. Jede zusätzliche Batterie birgt die Möglichkeit auszufallen und die anderen Batterien mit in den Tod zu ziehen.


Warum sollte man Batterien überhaupt parallel schalten, wo es doch auch geeignete Zellen mit hoher Kapazität gibt?

So bietet es sich an, wenn immer möglich, auf die Parallelschaltung zu verzichten und große 12 Volt Blocks oder Reihenschaltung von 6V oder Einzelzellen zu verwenden.

So kann man zum Beispiel eine Batterie bis ca. 250 Ah als ein Stück preisgünstig erhalten oder eine Batteriebank mit 12 Volt durchaus aus leistungsstarken 6 Volt Blöcken oder aus 6 Einzelzellen zusammenstellen. Diese sind bis zu 1.500 Ah erhältlich.



Wenn der Einbauplatz beschränkt ist, wie zum Beispiel beim Einbau der Aufbaubatterie in der Sitzkonsole, so kommt beim Wohnmobil oft die Lösung mit der "zweiten Aufbaubatterie" ins Spiel. Muss dies gemacht werden, so sollte darauf geachtet werden, die vorstehend angegebenen Bedingungen einzuhalten.

Werden hohe Ströme entnommen (Wechselrichter!), so muss die Verdrahtung der Batterie mit ausreichendem Querschnitt gemacht werden.

Beispiel:

Bei einem 1000 Watt Wechselrichter mit einem Primärstrom von ca. 120 A ist dies gleichbedeutend mit mindestens 35 mm².

Dies ergibt bei einer Leitungslänge von 2 m Kupfer (Plus und Minus) zum WR einen Spannungsabfall von 2% bzw. 0,24 Volt. Hinzu kommen die Übergangswiderstände der Klemmen und Kabelschuhe sowie die Sicherungen im Eingang des Wechselrichters (typisch 0,07 Volt). Mit einer optimalen Installation erreicht man dann eine Verlustleistung von 0,35 Volt x 120 A , das ergibt schon auf dem Kabelweg 42 Watt!

Auf Sicherungen im Batteriekreis wird verzichtet, jede Sicherung (Flachsicherung 150A) ergibt weitere 0,07 Volt Spannungsabfall, also zusätzliche 8,5 Watt Verlust. Kurzschlussfeste Verkabelung ist angesagt.

Für Wechselrichter über 1000 Watt muss überlegt bzw. berechnet werden, wie viele Batterien welchen Typs (AGM/Nass) verwendet werden sollen und welche Querschnitte und Kabellängen zulässig sind.

Hat man keine starken Verbraucher (nur LED-Beleuchtung und TV, kein Wechselrichter und Kühlschrank) kann man alternativ mehrere Batterien über Einzelverdrahtung am Sammelpunkt ( Schiene, Sicherungsabgang, "EBlock" anschliessen. Dann benutzt man als Kurzschlussschutz an der Batterie eine Sicherung ( zum Beispiel 50 A) und verdrahtet mit je 6 mm² . Die Batterien können bei dieser Variante im Wohnmobil verteilt stehen, was oft Vorteile hat.

Fazit:

- Bei starken Wechselrichtern wird die Parallelschaltung gebraucht um Leistung und Lebensdauer zu verlängern.
- Nur: Batterien mit gleicher Bauart, Kapazität, Alter und Ladezustand einsetzen
- Parallelschaltung birgt Risiken und Störquellen
- Parallelschaltung nach Möglichkeit vermeiden, wenn nicht Platzverhältnisse oder Strombedarf danach verlangen.

So das war's. Meine 180Ah kostet hier in der Nähe 245€ inklusiv Assistenz .

Grüße,

Peter

Ex 2008 und 2014 Nugget Besitzer.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nugget HH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2016 19:08 #18 von Hausmeister09
Hausmeister09 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Servus Peter

Ja du hast recht im alten ist so ein Klotz mit 140 AH eingebaut!
Gewicht fast gleich mit deiner 180 Ah!
Nur dein Preis ist ja Super!
Kannst du einen Link setzen wo du die so günstig bekommen hast!
Es werden dir bestimmt viele Alt Nugget Fahrer danken die eine neue brauchen!
Gruss aus Niederbayern Rudi

Aus Gesundheitlichen Gründen jetzt Suzuki Vitara Automatik und Weinsberg Cara Two 390 QD
Wir werden aber den Forum trotzdem treu bleiben!
Und wenn wir dürfen und können sind wir auch Mal auf einen Nugget Treffen dabei!
ST-Info 93 über PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2016 19:42 - 04 Jul 2016 19:47 #19 von beatrix18
beatrix18 antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Rudi, ich weiß nicht ob die Leute der Batterie für diese Preis zurück zum Deutschland schicken. :lol:

www.strongaccu.nl/panther-agm-180-accu-12-volt-180-Ah

Peter

Habe etwas weiter gelesen: versenden nur in der Nähe mit eigene Transporter.

Ex 2008 und 2014 Nugget Besitzer.
Letzte Änderung: 04 Jul 2016 19:47 von beatrix18.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hausmeister09

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2016 20:18 #20 von mucsurf
mucsurf antwortete auf Wechselrichter anschliessen
Peter, ich glaub das ist Panikmache was auf manchen Internetseiten zur Parallelschaltung von Batterien steht, das muss man nicht alles glauben, im Internet steht leider viel Mist. Richtig ist, dass es der gleiche Typ und das gleiche Alter sein sollte. Meine laufen seit 2 Jahren störungsfrei. Westfalia baut als Aufbaubatterie zwei parallel geschaltete Batterien ein und in USV-Anlagen wird es auch gemacht.
Servus,
Bernado

Nugget HD 2014, 4 Räder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage