Ford Nugget Forum

Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
28 Jul 2021 13:49 - 28 Jul 2021 17:24 #81 von Naplus
Naplus antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo,

schon angekommen, sogar das neue Modell LI105B150-12. Ist noch gar nicht auf der Homepage.

Die neuen Zellen liefern jetzt 105Ah bei gleichen GehĂ€useabmessungen und 10kg Gewicht. Die Gewichtseinsparung gegenĂŒber den beiden AGMs betrĂ€gt so satte 34kg. 210Ah / 2.688Wh KapazitĂ€t der beiden parallel geschalteten LiFePO4-Batterien und voller EntnahmekapazitĂ€t ist schon eine Ansage. Die beiden AGMs liefern dagegen nur 95Ah bei 100% Ladung und 76Ah wenn sie, wie ĂŒblich, mit Euro 6 Lademanagement nur auf 80% aufgeladen werden.

Das GehĂ€use ist verschraubt und kann geöffnet werden. Auch alle Bauteile innen sind verschraubt und einzeln austauschbar. Bei vielen LiFePO4- Angeboten ist das GehĂ€use ja verschweißt und Reparaturen sind nicht möglich, abgesehen vom Kompletttausch. Die Aufladung erfolgt bis -10C, natĂŒrlich dann bei reduziertem Ladestrom.

Optimal zu laden natĂŒrlich mit Ladebooster und LiFePO4-Kennlinie, die auf 14,4V Ladestrom eingestellt werden sollte. Mit dem Votronic VCC-1212/50A Ladebooster lassen sich die Batterien in nur 4 Stunden Fahrt von 10 auf volle 210Ah KapazitĂ€t aufladen. Ideal, wenn man hin und wieder mal fĂ€hrt.

Der StĂŒckpreis der Bulltron 105Ah betrĂ€gt 1.024,- EUR.







Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., Euro6d (36AP), EZ 2.21, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60R17C, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200, Goldschmitt LFW, SPACCER, MaxxFan, Snipe 4, LiFePO4 210Ah, Fiedler MotorradtrÀger 200kg

Dieser Beitrag enthÀlt Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Jul 2021 17:24 von Naplus. Grund: Korrektur
Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss, norge, Sirius999, Bodo Busfahrer, Guy Incognito, HaegarLG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2021 21:50 #82 von JĂŒrgen_64
JĂŒrgen_64 antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
WĂŒrden 2 von diesen MOBILEKTRO LiFePO4 100Ah 12V 1280Wh hier in die Sitzkonsole passen? Vor allem vom Preis her wĂ€ren die doch recht attraktiv. Hat vielleicht schon jemand diese Akkus im Nugget verbaut und kann von seinen Erfahrungen berichten?

GrĂŒĂŸe
JĂŒrgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2021 22:25 #83 von Charlychaplin
Charlychaplin antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Ja eingebaut und sehr zufrieden, Bilder in Charly‘s umbauten

HD 170PS Automatik, Innendusche, 66 Liter Frischwasser, ausziehbarer Wasserhahn, KB6, Warmwasserthermostat, EcoFlow River, 130W faltbares Solarpanell, 2x Lifepo100AH DIN, Baimex Fahrerhausabtrennung, Rollen unter Sitzbank, SurftrÀger, 99% Dolomiti_Ladung mit Dunkel Modus.
Folgende Benutzer bedankten sich: JĂŒrgen_64

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2021 20:19 - 16 Dez 2021 22:12 #84 von grĂŒnling
grĂŒnling antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo
ich habe hier
einen Beitrag entdeckt, der informativ ist und den man auch auf den Nugget ĂŒbertragen kann.
Sind ja beides " Fahrzeuge" B)
Gruß, Reiner

Nugget HD, 140 Ps, EZ 9/2013, Atlantikblau-metallic, alle Ausbaupakete,Solar,
Letzte Änderung: 16 Dez 2021 22:12 von grĂŒnling. Grund: kann keine url einfĂŒgen
Folgende Benutzer bedankten sich: goldig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2021 23:30 #85 von Charlychaplin
Charlychaplin antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Frag mal einen alten KapitÀn was er von einem Bugstrahlruder hÀlt?

HD 170PS Automatik, Innendusche, 66 Liter Frischwasser, ausziehbarer Wasserhahn, KB6, Warmwasserthermostat, EcoFlow River, 130W faltbares Solarpanell, 2x Lifepo100AH DIN, Baimex Fahrerhausabtrennung, Rollen unter Sitzbank, SurftrÀger, 99% Dolomiti_Ladung mit Dunkel Modus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • goldig
  • goldigs Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • lange recherchiert‱Entscheidg. auch wg.Nuggetforum
Mehr
17 Dez 2021 12:55 #86 von goldig
goldig antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo uwe2,

könntest Du nÀhere Angaben zu Mobilektro machen ?

Was zeichnet die Akkus aus, gibt es Berichte, zu welchem Preis hast Du welches Modell gekauft ?

Danke

Nugget+ HD‱Schalter‱1-'22‱130 PS‱Höhenkit mit Kippschalter‱Differentialsperre‱Unterfahrschutz‱Trittstufe & WC ausgebaut‱AHK Brink‱3-m Markise‱Climair‱BearLock‱Goal Zero Yeti & Nomad‱Powerbanks‱Ecomat 2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez 2021 13:58 - 17 Dez 2021 14:02 #87 von uwe2
uwe2 antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Ich habe Anfang Juni fuer die Arctic-Version je 656,25 Euro bezahlt. Das war ueber Amazon. Ich habe die Browser-Erweiterung "Keepa" installiert. Dort kann man Preisalarme setzen. Bei Blitzangeboten bekommt man sogar 24 Stunden vorher eine Email (allerdings steht da der Preis noch nicht drin). In "Keepa" sieht man auch die historischen Preise, daher wusste ich, dass es alle paar Monate Blitzangebote gibt. Erst gestern war die Batterie im Blitzangebot - fuer 577,27 Euro. Die Batterie ist also nun guenstiger zu haben als vor einem halben Jahr.

Die Qualitaet kann ich nicht einschaetzen. Ich gehe aber von einfacher Qualitaet aus. Immerhin wurden damals gleich grosse Batterien fuer knapp 1000 Euro verkauft. Wir waren im Sommer damit unterwegs und waren zufrieden. Die Batterie schaltet sich immer mal ab, weil die Lichtmaschine zu viel Spannung liefert. Das ist bestimmt nicht ideal. Hier hilft wahrscheinlich ein Ladebooster, den ich aber nicht habe.

Ich wollte eigentlich eine Batterie von Robur-Akku kaufen, aber die waren damals vergriffen (und sind wohl generell oft vergriffen). Ich hatte damals mit dem Inhaber telefoniert. Mit Wattstunde (damals etwa 1000 Euro) hatte ich ebenfalls telefoniert. Beides sehr nette Telefonate.

Eventuell gibt es eine alte und neue Version von der Mobilektro, weil bei mir die alten Software funktioniert und bei Charliechaplin nur die neue. Die neue Version findet bei mir keine Batterien. Bestimmt wurde nur das BMS getauscht.

Mein Preis war damals richtig guenstig, weil es noch 15 % extra gab (ist schon im Preis oben drin). Aber jetzt kosten zwei nur noch rund 1150 Euro. Ich wuerde die Batterien wieder kaufen, vor allem zu dem Preis. Allerdings fehlt mir die Langzeiterfahrung. Gut moeglich, dass die unpassende Ladekennlinie zum erhoehten Verschleiss fuehrt.

Berichte hatte ich damals keine zu Mobilektro gefunden (bei Youtube usw.)


Einen Nachteil gibt es noch:
Ich habe ein USB-C-PD-Steckernetzteil fuer den Zigarettenanzuender. Dieses funktioniert mit 12 V und 24 V (LKW). Seit der LiFePo denkt dieser Adapter nun er haette 24 V und gibt richtig Power (20 V und 3 A). Das geht aber nicht gut. Also kann ich meinem Laptop nicht mehr an diesem Adapter laden (er bricht dann staendig ab und wird sehr heiss). Bei anderen Geraeten, die weniger Leistung ziehen, kann ich ihn aber noch verwenden.


Mein Fazit: Mit Lithium-Batterie (vor allem 2) brauchst Du kein Solar mehr. Wir haben eine faltbare Solartasche (hat damals 300 Euro gekostet), die kommt jetzt nicht mehr zum Einsatz. Nach einem Tag sind etwa 20 - 25 % raus, das reicht also locker fuer 3 - 4 Tage. Und die Batterie ist super schnell aufgeladen, nicht wie die alten AGM, wo es immer ewig gedauert hat.


HD 130 PS blau (BJ 2017, EZ 06/18)

Dieser Beitrag enthÀlt einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 17 Dez 2021 14:02 von uwe2. Grund: Keepa-Screenshot
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999, goldig, geta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez 2021 19:11 #88 von Silli
Silli antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Moin Moin aus Hamburg!
TatsĂ€chlich sind wir auch mit einer Werkstatt im GesprĂ€ch, die uns Lithium Akkus einbauen soll - allerdings ohne Solar. Es sollen 2x 100 A Lithium Akkus werden. Die Werkstatt hatte bisher keinen Nugget in Fingern und ist sehr vorsichtig. Sie prĂŒfen noch, ob durch den Einbau eines Ladeboosters ggf. die Betriebserlaubnis erlischt. Könnte das Passieren? Außerdem ist unklar welches 230 V LadegerĂ€t verbaut ist - kann man nicht sehen, da der Boiler davor sitzt. Sie sind nicht sicher, ob das LadegerĂ€t zu den Batterien passt. Du schreibst, dass es funktioniert. Was meinst Du damit? Können die Batterien auf keinen Fall Schaden nehmen?
WÀre toll, wenn du das einmal erklÀren könntest.
Besten Dank im Voraus
Gruß
Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez 2021 23:57 #89 von uwe2
uwe2 antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo Silke,

falls Du mich meinst...

Ob die Betriebserlaubnis durch einen Ladebooster erlischt - keine Ahnung.

Zum 230-V-Ladegeraet findet sich im Forum etwas. M. E. kann man das zum Hersteller einschicken und auf LiFePo umprogrammieren lassen. Habe ich nicht getan. Wir nutzen Landstrom kaum. Vielleicht mal im Sommer auf dem Zeltplatz. Wir stehen auch nicht 7 Tage am Stueck, aber doch mal 48 Stunden und das war frueher im Sommer (mit AGM-Batterie) immer knapp. Da hat uns dann die Solartasche geholfen. M. E. war der groesste Stromverbrauch an heissen Tagen, wenn das Auto in der Sonne steht. Dann laeuft der Kuehlschrank staendig. Aber jetzt (mit Lithium) sind solche Tage kein Schrecken mehr.

Ich habe das Ladegeraet nicht anpassen lassen. Die Lichtmaschine liefert aber ebenfalls eine ungeeignete Spannung. Hier sehe ich schon die Gefahr, dass die Batterien (oder vielleicht das BMS - Batterie-Managment-System) Schaden nimmt. Dieses Risiko bin ich aber bewusst eingegangen. Damals haette keine Werkstatt den Einbau uebernommen und ich hatte schon genug mit der Batterie zu tun. Ein zusaetzlicher Ladebooster waere zu viel fuer mich gewesen.

Wie Du schon merkst, bin ich wirklich kein Experte und kann auf gar keinen Fall eine Entwarnung fuer Deine Bedenken geben. Ganz im Gegenteil gehe ich davon aus, dass diese berechtigt sind.

LG, Uwe

HD 130 PS blau (BJ 2017, EZ 06/18)
Folgende Benutzer bedankten sich: Silli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Dez 2021 12:56 #90 von geta
geta antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Wie jetzt, Uwe, das eingebaute Axxellon-LadegerÀt kann auf eine LiFePO4-Ladekennlinie umprogrammiert werden?
Das wÀre ja eine tolle Neuigkeit hier im Forum. Habe ich noch nie zuvor gehört.

Durch einen Ladebooster (den empfehlen die Lithium-Batterie-Hersteller ausdrĂŒcklich, weil ein solcher angeblich die Lebensdauer der Batterie verlĂ€ngert) verliert man keine Betriebserlaubnis.

Gerhard

Nugget Plus AD, 185 PS, Automatik, "Komplettausstattung" (was immer das sein soll), bestellt 30.11.2020, bei Ford gebaut 25.09.2021, bei Westfalia fertiggestellt 14.12.2021, beim HĂ€ndler seit 20.12.2021, wegen 41 aktuell umzusetzenden Verbesserungsmaßnahmen vermutlich Übernahme MĂ€rz 2022

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und gĂŒnstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhĂ€ltlich) ausgestattete Van verfĂŒgt ĂŒber ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-KĂŒche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen LĂ€ngen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer LĂ€nge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer LĂ€nge von 5.34m besticht durch grĂ¶ĂŸeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhĂ€ltlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-KĂŒche im Heck, 5 SitzplĂ€tze, 4 SchlafplĂ€tze, die breite RĂŒcksitzbank mit vollwertigen drei SitzplĂ€tzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzĂŒgigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten RĂŒcksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten wĂŒrden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe fĂŒr Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die BettwĂ€sche auch liegen bleiben darf, verfĂŒgt dafĂŒr aber ĂŒber ein Ausmaß von 200cm LĂ€nge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhĂ€ltlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerĂŒstet und bietet eine enorme Stehhöhe ĂŒber den gesamten Wohnraum. FĂŒr einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem RaumgefĂŒhl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lĂ€sst sich im Schrank verstauen und mitfĂŒhren. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra fĂŒr den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm grĂ¶ĂŸeren LĂ€nge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer SpĂŒlung, ein zusĂ€tzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lĂ€sst sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m LĂ€nge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" LeichtmetallrĂ€dern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter SchiebetĂŒr, KĂŒhlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage fĂŒr einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstĂŒtzt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim grĂ¶ĂŸten Ford Nugget HĂ€ndler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat fĂŒr alle WĂŒnsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjĂ€hrige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natĂŒrlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage