Frage Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
28 Apr 2021 14:44 - 28 Apr 2021 15:53 #41 von Naplus
Naplus antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo Gerhard,

Unter die Batteriekastenabdeckung passen die 3cm Erhöhung nicht. Da sind vielleicht 10mm Luft. Wenn die Abdeckung weggelassen wird kann es mit dem Drehteller des Sitzes kollidieren. Das mĂŒsste man genau nachmessen. Dann liegt aber das ganze Batteriefach offen. WĂŒrde ich keinesfalls machen.

Der +Pol der Ermac ist links, beim Original aber rechts. Es mĂŒsste also auch die Verkabelung geĂ€ndert/angepasst werden.

Viele GrĂŒĂŸe Markus :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., EZ 02.21, Vollausstattung, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60 R17C 114/112, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200 mit Höherlegung, Goldschmitt 2K LFW, SPACCER vo., zGG 3.500kg, Westfalia AHK, MaxxFan, Snipe 4, Magnetic-Grau, Euro 6d (36AP)...
Letzte Änderung: 28 Apr 2021 15:53 von Naplus.
Folgende Benutzer bedankten sich: geta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2021 16:12 #42 von Hobie
Hobie antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo Gerhard, Markus,

genau das Thema hatte ich auch. Die Liontron Arctic 100 passt auch nicht aufrecht unter den Sitz, daher habe ich sie gekippt montiert, also auf die Seite gelegt. Das ging recht gut, trotz des 230V Wechselrichters und der Triple Einheit von Votronic. Wenn nur ein Ladebooster und / oder ein anderes EinzelgerĂ€t unterzubringen ist, dann bleibt genĂŒgend Platz.

Gruß, Hobie

Nugget Plus HD 2021 in grau, 185, Automatik, 17" Brock RC, Voll, DANHAG; Votronic Triple und NVS 600W, LiFe100Arctic, 120W Solartasche
Folgende Benutzer bedankten sich: geta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
28 Apr 2021 16:15 - 28 Apr 2021 16:16 #43 von Naplus
Naplus antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo,

wenn man aber 2x 100Ah unterbringen will geht das nicht. Da dĂŒrfen die Batterien max. das DIN-Maß der AGM haben.

Viele GrĂŒĂŸe Markus :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., EZ 02.21, Vollausstattung, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60 R17C 114/112, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200 mit Höherlegung, Goldschmitt 2K LFW, SPACCER vo., zGG 3.500kg, Westfalia AHK, MaxxFan, Snipe 4, Magnetic-Grau, Euro 6d (36AP)...
Letzte Änderung: 28 Apr 2021 16:16 von Naplus.
Folgende Benutzer bedankten sich: geta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Apr 2021 08:26 - 29 Apr 2021 09:20 #44 von Hobie
Hobie antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Yep, das hatte ich wohl weiter oben ĂŒbersehen..

Ich frage mich allerdings, was man mit 200Ah so anfangen will.. Fönen oder Kaffeemaschine? Bei der GrĂ¶ĂŸe des Fahrzeugs sind meines Erachtens 100Ah aus einer Li-Batterie völlig ausreichend, wenn es zusĂ€tzlich einen vernĂŒnftigen Ladebooster und eine Solarleistung jenseits der 100Wp gibt. Auch dann, wenn grĂ¶ĂŸere Verbraucher an Board sind - es gibt ja noch eine weitere Zusatzbatterie, neben der Starterbatterie. und die KapazitĂ€t der 100Ah Li-Batterie lĂ€sst sich ja ganz anders nutzen als bei einer AGM.

Aber das ist ja wie immer Ansichtssache.

Gruß, Hobie

Nugget Plus HD 2021 in grau, 185, Automatik, 17" Brock RC, Voll, DANHAG; Votronic Triple und NVS 600W, LiFe100Arctic, 120W Solartasche
Letzte Änderung: 29 Apr 2021 09:20 von tourneo. BegrĂŒndung: BeitrĂ€ge zusammen gehĂ€ngt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Apr 2021 09:06 #45 von PePaTe
PePaTe antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo

Hobie schrieb: Ich frage mich allerdings, was man mit 200Ah so anfangen will..


Ebike aufladen. So ein Akku hat 500 WH. :silly:

Nugget HD, 310 L1, BJ 2015, 155 PS, Polar-Silber, Luftfederung, Audio Paket 40, Markise, LED, AHK, StahlrÀder

Dieses Bild ist fĂŒr GĂ€ste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


www.guttempler.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
29 Apr 2021 09:10 - 29 Apr 2021 10:11 #46 von Naplus
Naplus antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo Hobbi,

Ich plane da anders. Wenn ich schon auf LiFePO 4 umstelle, dann auf die vollen möglichen 200Ah.

Ansonsten könnte ich auch die beiden AGM belassen, da mit dem Einbau nur einer LiFePO4 kein so großer Gewinn an BatteriekapazitĂ€t generiert werden kann, im Vergleich zu einem Vollausbau. DafĂŒr muss dann zusĂ€tzlich beim N+ HD ein hoher Aufwand fĂŒr Solar in Kauf genommen werden, um nennenswerte Leistung aufs Dach zu bringen. Den Platz zwischen den Dachfenstern werde ich anders nutzen, daher bliebe fĂŒr Sola nur der sehr ungĂŒnstige Bugbereich ĂŒbrig.

Mein Konzept verzichtet daher auf Solar vollstĂ€ndig und schöpft dafĂŒr die Vorteile der LiFePO4-Technik maximal aus:

- 200Ah nutzbare KapazitÀt
- Halbes Gewicht der Batterien
- Extrem schnelle Lademöglichkeit von nur 4 Stunden fĂŒr 200A Aufladung mit dem Votronic 50A Ladebooster
- Daher auch schon bei nur kurzen Fahrzeiten große Ladeleistung
- Funktioniert immer und unabhÀngig vom Wetter, solange Diesel vorhanden ist
- Aufgrund der großen AkkukapazitĂ€t von 2.400Wh auch sehr gut zum nachladen unserer Pedelec-Akkus nutzbar.
- ganz vergessen, LĂŒftung und Medienversorgung :)

Da unser N+ bei Nichtnutzung in einer abgeschlossenen Garage mit Landstromanschluss steht, spielt auch da die Erhaltungsladung ĂŒber Solar keine Rolle. Der Anschluss eines mobilen, flexiblen leistungsfĂ€higen Faltmoduls wĂ€re ja ebenfalls möglich, sollte dies tatsĂ€chlich mal ein Aspekt sein.

Unterm Strich fĂŒr uns die optimale Lösung, um das Thema BatteriekapazitĂ€t zu den Akten legen zu können.

Viele GrĂŒĂŸe Markus :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., EZ 02.21, Vollausstattung, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60 R17C 114/112, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200 mit Höherlegung, Goldschmitt 2K LFW, SPACCER vo., zGG 3.500kg, Westfalia AHK, MaxxFan, Snipe 4, Magnetic-Grau, Euro 6d (36AP)...
Letzte Änderung: 29 Apr 2021 10:11 von Naplus. BegrĂŒndung: ErgĂ€nzung
Folgende Benutzer bedankten sich: Trailer, Charlychaplin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
29 Apr 2021 21:14 #47 von Naplus
Naplus antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo,

Überraschung bei Moll.

Meine konkrete Nachfrage hat ergeben, dass die 100Ah LiFePo4 Batterie nicht fĂŒr Parallelschaltung geeignet ist, also nicht verwendet werden darf. Es ist nur die etwas grĂ¶ĂŸere 105Ah Batterie verwendbar (353x175x190mm), wo bis zu 4 Batterien parallel geschaltet werden dĂŒrfen. Eine APP-Kontrolle ĂŒber Bluetooth-Anbindung ist ebenfalls vorgesehen.

Leider hat die 105er von Moll den +Pol links, was nicht zu den AnschlĂŒssen im Nugget passt. Da habe ich jetzt nochmal nachgefragt, weil BĂŒttner ja exakt das gleiche Modell anbietet, mit +Pol rechts. Die wird also von Moll kommen, da BĂŒttner ja nur ein Vertrieb ist. Die 105er von Moll kosten ca. 1.200,- , die von BĂŒttner 1.650,- EUR. Vermutlich darf Moll dann die Batterie nicht mit +Pol rechts anbieten, da exquisit fĂŒr BĂŒttner

..

Interessant in diesem Zusammenhang auch, dass BĂŒttner die eigentlich vorhanden App-Anbindung ĂŒber Bluetooth von Moll verweigert und auf ihren zusĂ€tzlich erwerbbaren Batteriecomputer verweist

..

Bei EKTIVE habe ich auch einige Fragen gestellt, so z.B. wie sie denn die beworbene Aufladung unter 0°C bis -20°C realisieren (das wird nÀmlich nirgends beschrieben) und welche Art von Zellen sie verwenden. Leider hat EKTIVE bis heute keine Antwort dazu gegeben. Mal schauen ob da noch was kommt.

Von SuperVolt wollte ich wissen, ob bei einer Vorbestellung auf ein Zahlung zunÀchst verzichtet werden kann, da sie kein Lieferdatum nennen können. Auch da leider bisher keine Antwort.

Sehr dĂŒnn alles, wenn man anfĂ€ngt konkrete Fragen zu stellen.

Viele GrĂŒĂŸe Markus :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., EZ 02.21, Vollausstattung, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60 R17C 114/112, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200 mit Höherlegung, Goldschmitt 2K LFW, SPACCER vo., zGG 3.500kg, Westfalia AHK, MaxxFan, Snipe 4, Magnetic-Grau, Euro 6d (36AP)...
Folgende Benutzer bedankten sich: GT-Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
29 Apr 2021 22:42 #48 von Naplus
Naplus antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo,

Das hin und her hat mich veranlasst hat nochmal Infos zu BullTron > Hier zu suchen. Die habe ich jetzt auch gebfunden, neben guten Kritiken.




BullTron ist ein deutscher Hersteller aus LĂŒneburg. Er konzeptioniert und fertigt die Batterien selbst:

- Verschraubtes GehÀuse zum öffnen
- Ausschließlich verschraubte Bauteile
- Alle Komponenten auswechselbar
- verstÀrktes BMS
- Aufladbar bis -10°C (mit verringerter Ladeleistung)
- Verwendung von prismatischen Zellen
- 100Ah sind extrem Kompakt - 276x175x190mm )lxbxh)
- nur 10kg Gewicht (heißt Einspaung von 34kg)
- Parallelschaltung möglich, DIN-Rundpole, +Pol rechts
- 100% entnehmbatr, bei dann noch 3.500 Ladezyklen
- Bluetooth 4.0 mit Smartphone App
- Garantie 5 Jahre

Bulltron wird z.B. im Amumot-Shop > Hier fĂŒr 1,024,- EUR (100Ah-Typ) angeboten,

Was soll ich sagen, die bisher interessanteste Variante.:)

Viele GrĂŒĂŸe Markus :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., EZ 02.21, Vollausstattung, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60 R17C 114/112, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200 mit Höherlegung, Goldschmitt 2K LFW, SPACCER vo., zGG 3.500kg, Westfalia AHK, MaxxFan, Snipe 4, Magnetic-Grau, Euro 6d (36AP)...

Dieser Beitrag enthÀlt einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: galli, Trailer, GT-Hans, geta, Bodo Busfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Apr 2021 09:11 - 30 Apr 2021 09:27 #49 von galli
galli antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Mit Interesse verfolge ich das Thema hier was mich so Àhnlich auch bei meinem Selbstausbau umgetrieben hat.
Weil es an dieser Stelle gerade um den Nutzwert einer solchen UmrĂŒstung geht will ich kurz berichten wie ich (wir Herr und Frau galli) diese Frage am Ende fĂŒr unseren Selbstausbau entschieden haben und WARUM.

Mit der Entscheidung fĂŒr die Luftstandheizung kam die 2.Batterie und das ganze Fahrzeuginterne BMS der 2.Batterie ab Werk in den Bus. Allerdings nur mit einem ca 92Ah AGM Bordakku.....
Die 80% Problematiknhat unser Euro6 nat. ebenfalls. Also bleibt die entsprechend kleine entnehmbare Energiemenge.......

Den Umbau auf Lifepo mit deutlich mehr nutzbarer Energie haben wir zunÀchst ernsthaft erwogen und wieder verworfen,.... Und dann die Optimierung auf der Verbraucherseite vorgenommen. Die Fragestellung lautete dann

Wieviel el. Energie steht zur VerfĂŒgung und wofĂŒr brauchen wir die ĂŒberhaupt?

Hauptverbraucher im Stand ist die KĂŒhlbox. Hier habe ich eine mit Schwingkompressor von Engel gefunden, der einen niedrigen Anlaufstrom und einen VentilatorgestĂŒtze Konvektion gegen StauwĂ€rme hinter der Fahrzeugwand hat und nur 32W zieht... Die Westfaliabox im Nugget zieht 50W...... Überwarmung des Kompressorbereiches war das eigentliche Stromproblem im Nugget bei uns, was immer wieder zum "Dauerlauf der KĂŒhlbox fĂŒhrte....

Wir denken inzwischen, dass unsere kleine AGM reichen wird, solarunterstĂŒtzung wird kommen aber kein Landstromanschluss. Die die vorhandene BatterieEnergiemenge wird einfach als gegebene GrĂ¶ĂŸe gesetzt, wenn wir die Verbraucherseite ĂŒber die KĂŒhlbox hinaus herunteroptimieren wird (muss) das ausreichen und wenn leer, dann leer. .... ein ganz anderer Ansatz als der hier diskutierte und wirklich nur eine Anmerkung am Rande.

Dieses Bild ist fĂŒr GĂ€ste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

aktuell VW T6.1 Kombi in Selbstausbau, 2013-21 BJ13 125PS-AD, Ø7,6L/10km, 2010-13, BJ10 140PS-AD, Ø7,6L/100km
Letzte Änderung: 30 Apr 2021 09:27 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: NupluVan, Dalmifreund, Bodo Busfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
30 Apr 2021 10:47 #50 von Naplus
Naplus antwortete auf Umbau auf Lithiumbatterie LiFePo
Hallo Galli,

das ist doch ein völlig legitimer Ansatz, gar keine Frage.

Meine Überlegungen zielen auf das Gegenteil ab, die Stromversorgung mit den zur VerfĂŒgung stehenden Mitteln mittel Einsatz von LiFePO4 zu maximieren, ohne auf festinstallieret Solar-Module zurĂŒckgreifen zu mĂŒssen. Das ist auch den noch kommenden Umbau dem Dach geschuldet. Es its ein Gesamtkonzept, welches betrachtet werden muss.

Ich versuche daher die Anlage kompromisslos auf den Einsatz von LifePO4 zu konzipieren. Dazu reicht es dann auch nicht aus, nur die AGM-Batterien1 zu 1 auszutauschen, so wie das in der Werbung oft angepriesen wird. Das wÀren alles nur eine eingeschrÀnkte, halbherzige Lösung.

Viele GrĂŒĂŸe Markus :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., EZ 02.21, Vollausstattung, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60 R17C 114/112, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200 mit Höherlegung, Goldschmitt 2K LFW, SPACCER vo., zGG 3.500kg, Westfalia AHK, MaxxFan, Snipe 4, Magnetic-Grau, Euro 6d (36AP)...
Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.