Erfahrungen mit Solar auf AD von Wattstunde und Fragen

Mehr
20 Okt 2021 13:46 #81 von Kontur
... ruckzuck geht das Panel fliegen und nimmt die Folie gleich mit ...

Das kann ja nur passieren wenn Fahrtwind UNTER das Panel kommt, kann es aber nicht, wenn es plan aufliegt ?!
Einige haben das Dach zuerst foliert, dass etwas weggeflattert ist, habe ich noch nie gehört.

Nugget AD 185 PS | DSG Autom. | BJ 2020, EZ 03/2021 | abn. AHK | KĂŒrbis Metallic | Votronic 1212-90A Ladebooster | 300AH Lithium-Bulltron | 1-2KW WR | 120W Solartasche | Campeo Kaffeeaussaufstelle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2021 18:38 #82 von RudiRadlos
Hallo,

Ich habe nur ein 110 Watt-Panel der Fa. Wattstunde montiert (Leerlaufspannung ĂŒber 36 Volt). Es ist stramm flexibel und ist bereits auf ein eigenes, dĂŒnnes Alublech aufgeklebt.
Man könnte es direkt aufs Dach kleben, oder, so wie bei mir, auf dĂŒnne 4-Kantprofile kleben (wg. HinterlĂŒftung).


Allerdings trÀgt der Stromabgang ca. 20 mm auf :( .

Gruß,

RĂŒdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'EisbÀr'

Dieser Beitrag enthÀlt einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Toffifee, Dymo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dymo
  • Dymos Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Ohne Gaffee gansde ni gĂ€mpfn!
Mehr
20 Okt 2021 18:57 #83 von Dymo
Leerlaufspannung ĂŒber 36 Volt

😼 
 gemessen oder Angabe des Herstellers?

Cheers, Dymo

HD 2017 | 125 kW - 405 Nm | Gearshift

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2021 21:14 - 21 Okt 2021 07:49 #84 von Guy Incognito
Guten Abend zusammen,
Auch ich, hatte heute Kontakt mit der Firma Boerner Reisemobiltechnik GmbH . Und ich muss sagen ich war vom ersten Moment an begeistert. Der GeschĂ€ftsfĂŒhrer Michael Börner war sehr offen und hat mir bereitwillig Auskunft zu all meinen Fragen gegeben.

Er verbaut die Solar Swiss Superflach Module in allen Varianten. Üblicherweise immer kombiniert mit MPP Laderegler von Votroninc. Seine klare Empfehlung fĂŒr den Nugget AD ist das 220Wp Modul wie es bei bei Irina auch montiert wurde. Dieses Modul ist mit 101 x 99 cm beinahe quadratisch und anders als das Standardmodul mit ca. 167 x 67 cm dadurch bestes geeignet fĂŒr die 2 dimensionale KrĂŒmmung der AD Dachhaut.

Das Panel wird jeweils mit einem Klebepunkt unter jeder Zelle direkt auf dem Dach verklebt. Zudem wir umlaufend der Spalt mit Klebstoff verschlossen und so vor WassereinschlĂŒssen und Auffrierungen geschĂŒtzt. Ein Schutz des Dachs durch Folie wird nicht als notwendig erachtet. Falls ein Modul wieder demontiert werden sollte, was bisher noch nie nötig war, kann durch die minimale Verklebung alles wieder vollkommen zurĂŒck gebaut werden. Edit: Ich hatte und habe teilweise noch große Bedenken fĂŒr den Fall eines RĂŒckbaus des Panels. Herr Börner und aber auch Herr Reimer von Swiss Solar konnten meine Bedenken aber weitestgehend entkrĂ€ften. Durch die "minimal" Verklebung wird eine Demontage des Panels immer ohne BeschĂ€digungen der Dauchhaut möglich sein. Daher werde ich auf den Unterbau verzichten und das Panel direkt auf das Dach kleben lasse.

Die Verlegung der Kabel im Inneren des Fahrzeugs verlÀuft wie bekannt mehr oder weniger unsichtbar. Der MPP250 Laderegler wird durch Boerner in die Beifahrerkiste verbaut. Dies kommt meinen Vorstellungen einer perfekten Arbeit sehr nahe!

Anders als bei Geta werde ich auf die Verlegung der Anschlussdose unter das Panel verzichten. Da unser Fahrzeug eh mit einer Fahrwerkhöherlegung von 30 mm ausgestattet ist, komme ich eh in keine 2,1 m Garage mehr. Da kann ich mir die etwa 200 Euro auch gleich sparen.

Ich geh davon aus Dieses Jahr noch was aufs Dach zu bekommen. B)
GrĂŒĂŸe Jan

Dieses Bild ist fĂŒr GĂ€ste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2021er Nugget+ AD,185 PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,27mm SPACCER,Goldschmitt Luftfahrwerk ,Danhag inkl. GPS,SOG,VCC1212-30,BlueBattery
Letzte Änderung: 21 Okt 2021 07:49 von Guy Incognito. Grund: Zusatz Demontage und RĂŒckbau
Folgende Benutzer bedankten sich: geta, JJundTH, Erdbeer MĂŒtze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2021 21:23 - 20 Okt 2021 21:34 #85 von RudiRadlos

😼 
 gemessen oder Angabe des Herstellers?

Cheers, Dymo

Hallo,

36 Volt Eingangspannung am Regler gemessen :) .

Gruß,

RĂŒdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'EisbÀr'
Letzte Änderung: 20 Okt 2021 21:34 von tourneo.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dymo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dymo
  • Dymos Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Ohne Gaffee gansde ni gĂ€mpfn!
Mehr
21 Okt 2021 05:22 #86 von Dymo
GlĂŒckauf Rudi,

Hammer - davon kann ich mit meinem 6 Jahre alten 100W-Faltpanel nur trÀumen!
Meine gemessenen Spitzenwerte liegen bei 20,5V Leerlaufspannung und 5,3A Kurzschlusstrom.

Mit einer Neuanschaffung warte ich allerdings.
Erstens reicht dieses Panel bei mir vollkommen aus und
zweitens sollen in KĂŒrze Solarpanele mit doppelter KapazitĂ€t auf gleichem Raum auf den Markt kommen.

Allerdings wird das wohl, in der aktuellen Krisensituation (Halbleiter und so ...) noch etwas dauern.

Cheers, Dymo

HD 2017 | 125 kW - 405 Nm | Gearshift
Folgende Benutzer bedankten sich: Toffifee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • NasenbĂ€r
  • NasenbĂ€rs Avatar
  • Abwesend
  • Platin Nugget
  • Think positive - flaps negative
Mehr
21 Okt 2021 08:21 #87 von NasenbÀr
...
Allerdings wird das wohl, in der aktuellen Krisensituation (Halbleiter und so ...) noch etwas dauern.
...

... und vor allem KOSTEN :unsure:.

GrĂŒssle ausm Badischen
Rainer alias NasenbÀr

Der NasenbÀr ist ein Ford Nugget L1 HD; BJ 05/2019 EZ 10/2019; 2,0 TDCI - 130 PS; EURO 6d-TEMP; Schaltgetriebe; 150W/24V Solarmodul; 120W/12V Solartasche; Hokkaido Orange Metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
21 Okt 2021 18:13 #88 von norge
... Einige haben das Dach zuerst foliert, dass etwas weggeflattert ist, habe ich noch nie gehört.

... "Einige" - hier aus dem Forum ... ?

GrĂŒsse norge

Anfangs Radl & Zelt ◊ 2x R4 34PS ◊ 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau ◊ 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau ◊ seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 130W Solar 2+2+2 HundemĂ€del Rettungskarte ST-Info in Karte
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, Guy Incognito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2021 11:33 #89 von Stefan.AC
Hammer - davon kann ich mit meinem 6 Jahre alten 100W-Faltpanel nur trÀumen!
brauchst du aber nicht, es zÀhlen die Watt ( = VA = Volt mal Ampere ) die es leistet,
ok bei mehr Spannung bei weniger Strom hast du minimal geringere Verluste im Kabel.

Nugget-HD - Bj 2019 - 170 PS - Absolute Black Pearl - BB D2 - forscan + OBDLink-EX - police dark mode
VW T3-HD - Bj 1988 - 70 PS - weiß - wir leben jetzt nach 25 Jahren getrennt
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, Dymo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dymo
  • Dymos Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Ohne Gaffee gansde ni gĂ€mpfn!
Mehr
22 Okt 2021 12:12 - 22 Okt 2021 12:22 #90 von Dymo
GlĂŒckauf Stefan.AC,

ja, hast recht - nachdem ich gestern mit meinen "Modifikationen" am Solarpanelsystem fertig geworden bin habe ich es heute getestet.
Um 10.30 vor den Bus gestellt - um 12.00 Uhr waren alle 4 Batterien wieder auf Maximalanschlag.

It works - Super! 😊

Cheers, Dymo

HD 2017 | 125 kW - 405 Nm | Gearshift
Letzte Änderung: 22 Okt 2021 12:22 von tourneo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.