Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Kühlschrank gefriert nur noch (ab BJ 2014)

  • Endtopf
  • Endtopfs Avatar
  • Besucher
03 Apr 2017 14:31 #11 von Endtopf
Hi,
da hast Du vermutlich nicht ganz unrecht - wobei mich Dinge wie der Tiefkühlschrank echt nerven - vor allem wenn die Fehlersuche so aufwändig und zunächst mal nicht eindeutig ist. Das ist einem Leien (auch wenn er weiß wir herum man einen Schraubenzieher hält und wo der Lötkolben heiß wird) nicht mehr zumutbar.
Nachdem Du aber anscheinend schon mal den Küchenblock ausgebaut hast... kommt man eigentlich halbwegs gut hinter dem Kühlschrank vorbei (ich möchte da einen Warmwasserschlauch zur Dusche verlegen...) oder muss alles ausgebaut werden?

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2017 15:45 - 03 Apr 2017 15:52 #12 von hans-werner
hans-werner antwortete auf Kühlschrank gefriert nur noch (ab BJ 2014)
Keine Ahnung. Das ist schon 2 Jahre her und ich habe damals leider vom ausgebauten Zustand (also Küchenblock ohne Kühlschrank) keine Bilder gemacht. :(
Aber ich sehe gerade, dass Du den neuen Nugget hast, da ist vielleicht die Schlauchführung anders. Da kann Dir vielleicht Kai helfen.

Ford Nugget HD, 140PS, BJ nach VIN: 04/2013 (etis: 10/2013), 6l-Boiler (230V/12V), Scheibentönung 95%, Solar: 1x 100W + 1x 130W mono geschraubt auf Alu-Schienen + Votronic MPP 250 Duo Digital an ECTIVE EEC180 (ist tot und wird in Kürze durch eine bessere ersetzt), BlueBattery.
Letzte Änderung: 03 Apr 2017 15:52 von hans-werner.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2017 16:34 #13 von hans-werner
hans-werner antwortete auf Kühlschrank gefriert nur noch (ab BJ 2014)
Hallo Kai,

Deine Erkenntnisse passen übrigens auch zu den meinigen von anno 2015. Habe gerade meine Aufzeichnungen gefunden.

Bei mir war damals definitiv Feuchtigkeit im Sensor. Im eingebauten Zustand bei 18°C gemessen: 241 Ohm
Nachdem ich ihn ausgebaut hatte und einige Stunden zum Trocknen auf die warme Heizung legte, hatte er einen ganz anderen Widerstand: 450 Ohm bei 18 °C
Dann habe ich ihn mit Silikon abgedichtet und wieder eingebaut. Kühlschrank eingeschaltet und ein paar Stunden gewartet:
660 Ohm bei -20°C (Westfalia-Bedieneinheit zeigt ca. 30°C an)

Um diesen "Offset" von 50°C zu korrigieren, habe ich das Problem auch in den ersten Tagen mittels einem Poti (schon mal versucht, in Südfrankreich ohne Französischkenntnisse einen Poti aufzutreiben?) lösen können:




Das hat aber nur ein paar Tage funktioniert, irgendwann hat auch diese Konstruktion nichts mehr bewirkt und egal was am Poti eingestellt wurde, die angeblich gemessene Temperatur war immer deutlich zu hoch --> der Kühlschrank kühlte ständig. :-(

Diese Fehlerbeschreibung genügte damals dem freundlichen Herrn bei Dometic, um mir kostenfrei einen neuen Sensor zu senden. Allerdings musste ich ihm versprechen, den defekten an ihn zurückzusenden, weil ansonsten ca. 25 Euro fällig gewesen wären.


Viele Grüße
Hans-Werner

Ford Nugget HD, 140PS, BJ nach VIN: 04/2013 (etis: 10/2013), 6l-Boiler (230V/12V), Scheibentönung 95%, Solar: 1x 100W + 1x 130W mono geschraubt auf Alu-Schienen + Votronic MPP 250 Duo Digital an ECTIVE EEC180 (ist tot und wird in Kürze durch eine bessere ersetzt), BlueBattery.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2017 16:53 #14 von hans-werner
hans-werner antwortete auf Kühlschrank gefriert nur noch (ab BJ 2014)
Ergänzung:
Mir hat damals bei der Eingrenzung des Fehlers diese Anleitung geholfen:

www.nuggetforum.de/links-downloads/38-downloads?start=40

"Fehlersuchprogramm Kompressorkühlbox (PDF)"

Erst dadurch bin ich überhaupt auf den Sensor gekommen.

Weil uns dieser defekte Sensor damals die Aufbaubatterie geschrottet hat (laut Westfalia-Handbuch schaltet die Bordelektronik den Kühlschrank und die Standheizung erst bei 10,5V ab - als wir das Problem bemerkten, stand die Spannung nur noch bei 10,3V --> massive dauerhafte Schädigung der Aufbaubatterie :-( ), habe ich vergangenes Wochenende einen Batteriewächter nachgerüstet, der den Kühlschrank schon bei Unterschreitung von 11,5V trennt. Lieber ranzige Butter als eine kaputte Aufbaubatterie...






Viele Grüße
Hans-Werner

Ford Nugget HD, 140PS, BJ nach VIN: 04/2013 (etis: 10/2013), 6l-Boiler (230V/12V), Scheibentönung 95%, Solar: 1x 100W + 1x 130W mono geschraubt auf Alu-Schienen + Votronic MPP 250 Duo Digital an ECTIVE EEC180 (ist tot und wird in Kürze durch eine bessere ersetzt), BlueBattery.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: _Kai_, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mai 2017 15:34 #15 von egoiste
Habe das gleiche Problem. Die Anzeige weicht um ca. 25 °C zu der gemessenen Temperatur ab.
Die Batterie wird zur Zeit erheblich belastet. Bekomme demnächst einen neuen Sensor. Mal schauen ob das was bring.
Wie kommt man an den Sensor ran? Muss die Box ausgebaut werden und falls ja wie?

Grüße aus der Kälte

Egoiste

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mai 2017 21:16 #16 von _Kai_
Der Sensor ist das kleine Teil in der Rückwand des Kühlschranks, zu sehen von innen. Leider lässt sich das nicht so einfach austauschen, da das Sensorkabel an der Rückwand nach aussen geführt (und gedichtet) ist. Das Kabel endet dann im Stecker im Fach unterhalb des Kühlschranks beim Kompressor. Auch hier ist es nicht einzeln steckbar, da der Stecker auch noch andere Kabel führt. Ein Austausch ist daher leider mit etwas basteln verbunden.

Ich habe das Kabel des Sensors einfach durchgezwickt und mit handelsüblichen KFZ Einzelsteckern und Buchsen den neunen Sensor angeschlossen. Bisher hänge ich den neuen Sensor noch von vorne, oben in die Kühlbox, da ich noch nicht dazu gekommen bin den Sensor mit Kabel ordentlich zu verlegen. Das Abschrauben der Küchenfront ist beim 2014er Baujahr leider auch nicht so leicht zu bewerkstelligen...

Viele Grüsse
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2017 18:59 #17 von burria
Hallo,
ich hatte das selbe Problem mit meiner Kühlbox und habe es einfach gelöst, nachdem ich einen ratlosen Ford Meister hatte, der damit überfordert war.
Kühlbox gefror dauernd obwohl die Temp. am Anzeigeinstrument auf +8° eingestellt war.
Thermometer in die Kühlbox gehängt und Temp gemessen, da zu niedrig am Instrument so lange die Einstellung nach oben korrigiert, über Tage, bis am Thermometer in der Kühlbox meine gewünschten 8° angezeigt wurden. Es waren glaub ich 12° am Anzeigeinstrument.
Diese Temp. hält die Kühlbox seitdem und man hört wie sie sich ein- und ausschaltet.
PW

Ez. 10/11, HD, 140 PS, Silber, AH Kupplung, Rückfahrwarner, Rückfahrkamera, Fahrradträger mit Heckbox, Hochdachträger, Innenkotflügel, Markise, Windabweiser Seitenscheiben, TV mit SAT Antenne auf Dach, Remis Frontscheibe. Solar 110 WP, LifePo4 100 A, Wechselrichter 1200 W,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2017 19:26 #18 von egoiste
Danke für Antwort, aber beim 2014er kann man nicht die Temperatur sondern nur noch 1-5 einstellen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2017 20:49 #19 von RowdySnacky
RowdySnacky antwortete auf Kühlschrank gefriert nur noch (ab BJ 2014)
Hallo Kai,
kannst du vielleicht ein Foto von deinem Provisorium einstellen? Wie genau heißen die Stecker die du zur Verbindung des neuen Sensors nutzt? Ich bastle gerne, habe aber leider keine Ahnung ob es da Unterschiede gibt. Ich habe den Originalsensor bestellt und dachte ich ziehe den alten unten im Schrank nur aus der Steckverbingung heraus. Das scheint auf Grund dieser kleinen Widerhaken aber etwas umständlich zu sein. Hat jemand einen Tipp? Dann muss nichts durchgeschnitten werden...
Besten Dank und Gruß, Nadine

Nugget HD 02/15 seit 02/17 unser "Kalle", Hochdachträger, Markise, Sitzheizung, Rückfahrkamera und Ukatex Bezüge
Besetzung 2+ein halber und Motte der Hund

On the road durch Europa für 2 Monate in der Elternzeit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2017 20:55 - 02 Mai 2017 20:57 #20 von _Kai_
Foto habe ich leider keines von dem Stecker, aber er ist so wie du das dir vorstellst: es sind Runde Kontaktstifte mit Widerhaken. Dafür gibt es speziell passende Ausziehwerkzeuge, im wesentlichen ist das einfach ein passendes dünnwandiges Röhrchen, um die Widerhaken zurückzuhalten. Mit etwas Geduld bekommt man das auch mit einer feinen Pinzette hin...

Da ich keinen originalen Sensor verbaut habe und der alte Sensor eh kaputt ist, hat mich das Durchschneiden des alten Sensorkabels auch keine Überwindung gekostet. Die Sensorleitung und Steckverbindung ist unkritisch, da hier der Kontaktwiderstand und Strom unerheblich sind.

Grüsse
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 02 Mai 2017 20:57 von _Kai_.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.579 Sekunden