Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Kühlschrank gefriert nur noch (ab BJ 2014)

Mehr
02 Mai 2017 21:32 #21 von hans-werner
hans-werner antwortete auf Kühlschrank gefriert nur noch (ab BJ 2014)
Hallo Nadine,

ich habe damals die Steckverbindung gelöst und anschließend die kleinen Widerhäkchen einfach mit einer stabilen Nadel vorsichtig so weit reingebogen, bis ich beide Stifte am Kabel rausziehen konnte. Du brauchst den Stift danach ja eh nicht mehr. Und selbst wenn, dann könntest Du die Widerhäkchen auch wieder rausbiegen. Wenn man das vorsichtig und nicht allzu oft macht, bricht da nichts ab.

Viele Grüße
Hans-Werner

Ford Nugget HD, 140PS, BJ nach VIN: 04/2013 (etis: 10/2013), 6l-Boiler (230V/12V), Scheibentönung 95%, Solar: 1x 100W + 1x 130W mono geschraubt auf Alu-Schienen + Votronic MPP 250 Duo Digital an ECTIVE EEC180 (ist tot und wird in Kürze durch eine bessere ersetzt), BlueBattery.
Folgende Benutzer bedankten sich: norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mai 2017 14:35 #22 von Rolf6305
das habe ich auch gerade gedacht PePaTe :( :)
und das hat mich bestärkt wenn mein Nuggi endlich kommt den Tausender für die 7 Jahres Garantie doch noch zu opfern

Viele Grüße aus Südhessen
Rolf
Nugget AD, 170 PS, Magnetgraumetallic, Warmwasserboiler, abnehmb.AHK, Navi. 06/2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mai 2017 17:29 #23 von toms
Aber nicht für Westfalia Einbauten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2017 09:51 #24 von toms
Hallo,
Die Garantieverlängerungen gilt nur für die Fordgeschichten. Westfalia hat nur die zwei Jahre.
Gruss toms

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2017 18:44 #25 von Bärbel
Hallo Kai,
vielleicht hilft dir und anderen ja diese Anleitung:



Soll anscheinend nur 20 Minuten dauern. Habe es selber nicht getestet, da ich noch Garantie habe.

Grüße

Nugget HD / EZ 12/2014 / 125PS / Besitzer seit 04/2017 / mit Start-Stop / blau

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo, elbil, norge, Matty, sumanino, thie-mobile, _Kai_, Matze67, wsch, steffikelle, voghte, kruti, greg, Feuerstein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2017 18:52 #26 von _Kai_
Hallo Bärbel,

vielen Danke für die tolle Anleitung :)
Da muss also doch 'ne Menge rausgeschraubt werden, alles machbar.
Ich hoffe nur das Prozedere nicht alle 2 Jahre durchführen zu müssen ;)

Viele Grüße
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2017 18:05 #27 von Stöpsel
hallo kai,

schau noch mal in beitrag #3 in diesem fred mit bezug auf #24.
du musst die box nicht zwingend ausbauen.

bezug des sensors:
Artikelnr.: 296.9711.01 für box rc 1140-1
geht direkt bei dometic in luxemburg (die mögen aber keine privatkunden :angry: )
bei Allround Hausgeräte Kundendienst GmbH
Bahnhofstr. 2
85598 Baldham
Telefon: 08106 9962 0
oder über jeden freundlichen Händler, der im auftrag bestellt.
listenpreis für händler im moment 42,-€

Gruß Claudi & René

2011-er AD, 140PS, atlantik-blau metallic, 100 WP, 2+1, 4-Pfoten
Folgende Benutzer bedankten sich: _Kai_, kruti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2017 23:33 - 21 Mai 2017 19:38 #28 von MS-Allgäu
Auch ich hatte kürzlich das alsseits bekannte Gefrierschrank Problem und hab das Dingens dann auch selbst repariert.

Schritt 1: der Sensor muß erstmal raus! - ohne Box ausbauen!
man kann unten ziemlich weit hinten an die Box hinlangen und einige befestigungs Klebebänder abpopeln damit sich das Kabel rausziehen lässt.
Und dann wie schon weiter oben erwähnt: hilft nur feste feste, feste! ziehen bis das Ding rauskommt.
Das Kabel ist so lang, daß es bis auf die Arbeitsplatte reicht:


2. Der Sensor ist kaputt aber ich brauche die Hülse!
ich hab also die letzten 5cm abgeschnitten (Kabel ist ja lang genug, das kann ich noch 10 mal machen :blink: ) und dann das Innenleben aus der Hülse rausgezogen

3. Der Neue Sensor
Da der Originalsensor sauteuer ist und nur mit betteln und Kniefall zu bekommen ist, alternative Thermoelemente alle 1kNTC oder 10kNTC sind (Wer hat denn die bescheuerten non standard 500 Ohm ausgewählt :blink: ?) muss also der Eigenbau ran.
500 ohm NTC gibt es wirklich nicht so einfach, also habe ich kurzerhand einen 470 ohm standard Sensor rausgesucht. Wichtig! irgendwo weiter oben war mal von einem PTC (=Kaltleiter) die Rede - definitv falsch, es muß ein NTC (=Heißleiter) sein, sonst passt die Kennlinie nicht zum Regler und ihr habt wieder ein Gefrierfach.
Mein Sensor ist ein K164 470 Ω Epcos B57164-K471-K, hatte ich hier bestellt:
www.conrad.de/de/heissleiter-k164-470-ep...1-k-1-st-448583.html
passt mit 5mm Durchmesser schön in die Hülse


4. Einbau
Wollte nicht den ganzen Lötkolbenkram in den Nugget schleppen, deswegen habe ich kurzerhand mit Aderendhülsen geklemmt, Nicht schön aber is ja gleich in der Hülse verschwunden....

Dann noch mit 2K Epoxy vergiessen, nach dem Aushärten zurück in die Halterng clipsen
und dann Bier in den Kühlschrank füllen.

Fertig.

Viele Grüße,

Jochen

08/2011 HD 140PS, Solar, Markise, Trittstufe, AHK, Parkpilot, Fahrradträger, Spezialklappbett !
2+2 Bewohner

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 21 Mai 2017 19:38 von MS-Allgäu.
Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo, Hausmeister09, GepPetto, wsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mai 2017 00:01 - 20 Mai 2017 00:02 #29 von _Kai_
Hallo Jochen,

schön das du es so hinbekommen hast. Ich habe einfach noch keine Zeit gehabt an dem Kabel zu ziehen...
Du scheinst ein älteres Baujahr zu fahren - hier ist der 2014 Thread - daher ist nicht klar, ob man beim 2014er auch so hinter den Kühlschrank gelangt. Ich meine es ist einiges enger im 2014er.

Ich hoffe bei dir hält das auch mit dem Vergiessen und der Klemmung. Ich kann dir nur aus Erfahrung sagen, dass ich mit sowas schon ordentlich Schiffbruch erlitten habe: Eine vergossene Elektronik mit 2K Epoxy wurde ca 30 Tage in einem Betonklotz vergossen und auf dem Hof gelagert. Der Beton ist dabei mehrere Tage 100% feucht. Meine Messelektronik ist dann nach 20-30 Tagen ausgefallen. Den Grund konnte ich auch dann später ausfindig machen.

Durch den täglichen Temperaturwechsel (Sonne, Nachts) arbeitet das Material. Die vergossene Elektronik benutzte eine Knopfzelle in einem Klemmbügelhalter. Das Gießharz hat den Federkontakt des Halters "gesperrt". Durch den Temperaturwechsel wurde dann unterschiedlicher Druck auf die Batterie und das Harz erzeugt, bis der Batteriekontakt dann nach einigen Tagen ganz leicht abgehoben hat: bang! Nach Bergen der Elektronik aus dem Betonklotz, habe ich dann beim Aufsägen des Gehäuses festgestellt, dass beim Einspannen im Schraubstock die Elektronik auf einmal wieder ging - zumindest was gelernt ;) Beim Nachfolgeprojekt habe ich dann Batterien mit Lötfahne eingebaut.

Bei deiner Aktion kann ich mir auch gut vorstellen, dass das Gießharz deine Adernendhülsenklemmung in Verbdindung mit der im Kühlschrank ständigen Temperaturänderung, die Verbindung langsam hochhohmiger wird... dann wandert die Sensortemperatur scheinbar nach oben und du hast wieder dein gewohntes Gefrierfach... So läuft es ja auch mit den Dometic Sensoren B)

Allerdings weisst du ja jetzt wie man das schnell beheben kann und die Kosten für ein NTC :side: sind ja nicht so hoch.

Grüsse
Kai

PS: danke für den Hinweis mit der falschen Bezeichnung PTC/NTC - ist jetzt korrigiert.

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 20 Mai 2017 00:02 von _Kai_.
Folgende Benutzer bedankten sich: MS-Allgäu, greg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mai 2017 19:57 #30 von _Kai_
Hallo Zusammen,

heute mal die Zeit gefunden mich um die Verlegung des Kühlschranksensors zu kümmern. Dabei geht tatsächlich das Kabel von unten her zu greifen und das Klebeband mit den Fingerspitzen abziehen. Vorher habe ich den Sensor im Kühlschrank rausgeklipst und die Kunstoffhülle abgeschnitten, damit das Kabel von unten "gezogen" werden kann.

Aber bevor ich das machte, habe ich noch die Kunstoffhülle abgemessen. Sie hat einen Durchmesser von 9,0 mm und eine Länge von 40,0 mm. Dann habe ich mir nich schnell eine neue Hülle aus Lebensmittelechten PETG gedruckt, in schwarz B) (hält länger als weiß :P ). Dann noch meine gelöteten Sensor in die Hülle geschoben und mit 2 Komponentenharz verklebt.



Die von mir benutze Mantelleitung ist etwas dünner als die originale Leitung. Das Ende der neuen Leitung habe ich dann im Kühlschrank an die neue Leitung gelötet und mit Schrumpfschlauch versehen.



Anschliessend konnte ich dann von unten am alten Kabel ziehen und damit das neue Kabel einziehen. Durch das dünnere Kabel ging es dann viel leichter. Den neuen Sensor dann wieder eingeklipst und erstmal so gelassen. Mal sehen, ob ich das Loch noch etwas abdichte, denn hier wird sich ständig Kondenswasser sammeln und damit dann auch Schimmel... Vorerst sieht es also so aus:




Kühlschrank geht wieder und Kabel ist verstaut :)

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo, galli, Butzkopf, Hausmeister09, norge, Stöpsel, sumanino, MS-Allgäu, Frank11, buengerloch, kruti, greg, Feuerstein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.717 Sekunden