Frage Neue Gelbatterie Bordbatterie, wo frisch und günstig kaufen ?

Mehr
21 Apr 2016 23:33 #61 von puchberg66
Hallo an alle Leidensgenossen,
inzwischen bin ich davon überzeugt, dass wir Alle zu schnell an neue Batterien denken, wenn es Probleme gibt. Auch ich!..
Mein Fachmann hat den Tod meiner Exide 1600 Gelbatterie gemeldet nachdem ich sie auf 4V tiefentladen habe. Obwohl eine Solaranlage geplant war, habe ich mich schon für Bezugsquellen von günstigen Gelbatterien interessiert.

Inzwischen ist eine 200W-Solaranlage mit dem Phaesun-Modul und Büttner Laderegler MT MPP 360 montiert. Sie hat meine tote Batterie in den letzten 3 Wochen wieder zum Leben erweckt!!!;-)
Seither steht der Nugget - ohne Landstrom - vor unserem Haus mit auf 0°C eingestellter Kühlbox. Ob heiss oder kalt, Sonne oder Wolken, der Ladezustand sinkt nie unter 12,3V!

Dass die Box nicht auf die eingestellten 0°C herunterkühlt ist ein anderes Problem. Die Temperatur der leeren Box am Boden schwankt immer zwischen +3 - +5°C. Aber die tot geglaubte Batterie hält die Ladung seit Montage dieser hochwertigen Solaranlage bereits seit 3 Wochen!

Ich glaube daher nicht, dass immer die Batterie selbst das Problem ist - sondern eher die Art der Ladung! Ein guter Solar-Laderegler und hoher Ladestrom helfen sicher die Lebensdauer dieser Batterien zu verlängern. Ich werde das weiter beobachten und berichten!.. nur mit der Box muss etwas geschehen!.. der geplante Ersatz durch eine Engel-Box ist leider nicht realistisch - sind alle viel zu gross!:(

Gruss
Günter

2003 Nugget HD, 125PS, 130tkm, Luftfederung, AHK etc.. 100% autark unterwegs mit Pheasun-Solar 200W!;-))
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, berni69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2016 15:51 #62 von heremano
Servus zusammen - kennt jemand diese Batterie: amzn.to/29Urz6E bzw. hat die schon mal jemand von Euch verbaut und wenn nein, könnte die reichen?
Danke und Grüße,
Markus

Nugget 4/2017, 2.0 TDCI, 170 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kk56k
  • Besucher
20 Jul 2016 16:07 #63 von kk56k

puchberg66 schrieb: Hallo an alle Leidensgenossen,
inzwischen bin ich davon überzeugt, dass wir Alle zu schnell an neue Batterien denken, wenn es Probleme gibt. Auch ich!..


Ich wehre mich auch noch dagegen, dass ich einen neuen Akku brauche. Derzeit hängt er seit einer Woche an einem Labornetzteil im Keller und wird mit mittlerweile etwas über einem Ampere gefüttert (Stand heute morgen). Ich werde über das Ergebnis berichten.
Wenn ich den Austausch mit Solar verzögern könnte, wäre das auch noch eine Option. Darüber hatte ich ohnehin schon ab und an mal nachgedacht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2016 16:18 #64 von heremano

puchberg66 schrieb: Hallo an alle Leidensgenossen,
inzwischen bin ich davon überzeugt, dass wir Alle zu schnell an neue Batterien denken, wenn es Probleme gibt. Auch ich!..


Unsere fällt nach 4 Tagen Dauerstrom von 13,2 auf 10,9 innerhalb von 2 Minuten. Ich denke das wars...

Nugget 4/2017, 2.0 TDCI, 170 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2016 20:28 #65 von stempe
Ich habe meine Batterie den ganzen Winter so circa drei Monate an einem Ladegerät hängen gehabt und zusätzlich noch einen Megapulse dazu geschaltet. Ich hatte sie dazu ausgebaut und bei circa 20 Grad im Zimmer geladen. Leider konnte ich bisher keinerlei Verbesserung feststellen. Nach circa vier bis sechs Stunden bin ich schon bei 12,6 Volt.

Gruß Florian

2005 HD in blau, 125 PS, 2 + 2 Belegung,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2016 20:51 - 20 Jul 2016 20:59 #66 von puchberg66
Hallo Florian,
soweit ich informiert bin ist die Batterie bei 12,6V voll. Das zumindest hat mir ein Techniker von Büttner-Elektronik versichert als ich bei unklaren Anzeigen des Batteriecomputers um Erklärung gebeten habe..
Waren in den 4-6 Stunden Verbraucher in Betrieb?
LG

PS: bei mir ist derzeit allerdings Dauerladung durch Solar. Um die Standfestigkeit meiner Batterie festzustellen müsste ich einmal die Module über längere Zeit abdecken..

2003 Nugget HD, 125PS, 130tkm, Luftfederung, AHK etc.. 100% autark unterwegs mit Pheasun-Solar 200W!;-))
Letzte Änderung: 20 Jul 2016 20:59 von puchberg66.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2016 21:05 #67 von Zwerg
Hallo,
Die Anzeigen des Mäusekinos sind mit Vorsicht zu genießen . Es ist kein Präzisions- sondern nur ein Ca-Instrument . Nach Landstrom zeigt es 12,9 und danach 3 Tage konstant 12,6. Länger habe ich es noch nicht getestet. Man sollte aber nicht gleich die Krise bekommen, aber jeder Akku verhält sich anders. Zwerg

Nugget am 11.08. 2018 verkauft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2016 21:51 #68 von stempe
Hallo puchberg66,
du hast recht die 12.6V sollten noch ca. 75% Ladezustand sein. Ich muss das am WE mit dem Kühlschrank noch einmal genauer testen. Ich lasse mich immer sehr schnell von den Balken beeinflussen. Die sind bei mir ziemlich schnell im unteren Bereich.
Die Angaben zum Ladezustand habe ich mal im angefügten Dokument gefunden.

Ich beobachte es nochmal am WE und berichte. Mir kommt es aber so vor, als ob ich keine Verbesserung zum letzten Jahr habe.

Gruss Florian

2005 HD in blau, 125 PS, 2 + 2 Belegung,

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: puchberg66

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jul 2016 21:46 #69 von stempe
Hab das jetzt mal getestet. Gestartet habe ich bei 12.9 V und hab dann den Kühlschrank bei 7 Grad laufen lasse. Außentemperatur war die letzten Tage immer über 20 Grad am Tag. Nach 45 Stunden war ich dann bei 12.3 Volt und habe abgebrochen - also knapp 2 Tage. Im Nachhinein würde ich sagen der Megapulser hat wenn dann nur ganz wenig gebracht. Letztes Jahr konnten wir keine ganzen 2 Tage stehen aber da hatten wir noch andere Verbraucher wie Licht dran. Wie lange hält denn eine neue Batterie? Hab mal gehört drei Tage mit Kühlschrank und Standheizung zusammen. Stimmt das?

2005 HD in blau, 125 PS, 2 + 2 Belegung,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jul 2016 22:16 - 28 Jul 2016 22:18 #70 von puchberg66
Wenn du wirklich einige Tage frei stehen willst ohne immer an die leere Batterie denken zu müssen, wird's ohne Solar nicht gehen!.. speziell bei schon schwächerer Batterie. Aber bevor ich meine noch funktionsfähige Batterie gegen neu tausche würde ich mir gegen etwas mehr Geld eine gute Solaranlage aufs Dach machen. Die hat dann auch den Effekt, dass sie der alten Batterie wieder etwas Leben einhaucht und du deinen Urlaub geniessen kannst.
Meine war auf 4V tiefgeladen über der Winter und kühlt jetzt - mit 200W Solarunterstützung - von 40 Grad Wohnraum-Temperatur auf 8°C in der Box. Und das aber 24Stunden und seit Monaten... bei Sonne und Wolken! .. das Auto wartet noch auf den Einsatz und steht nicht im Schatten.
soweit meine Erfahrungen bis jetzt. Wenn wir dann losfahren und manchmal die Wasserpumpe und die Lichter betätigen, wird das nicht viel ändern. Notfalls drehen wir die Kühlung in der Nacht etwas hinauf.
Entscheiden musst leider du!
LG
Günter

2003 Nugget HD, 125PS, 130tkm, Luftfederung, AHK etc.. 100% autark unterwegs mit Pheasun-Solar 200W!;-))
Letzte Änderung: 28 Jul 2016 22:18 von puchberg66.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.