Ford Nugget Forum

Differentialsperre verbaut - hat jemand Erfahrung ?

Mehr
04 Dez 2020 18:33 #1 von clemens
Hallo Nuggetforum, planen eine Weltreise. Naja... also zumindest 3 Monate Auszeit mit unsren Kids plus Nugget Plus Richtung Norden oder Süden. Im Moment macht Planung ja so oder so wenig Sinm.

Es soll kein offroadtrip werden aber mglw bis nach Marokko gehen. Also auch die ein oder andere Dirtroad. Ich will kein 4*4 WoMo kaufen. Unser Nugget ist für uns 5 optimal und „durcherprobt“.

Ich will die Goodrich-Reifen-Variante umsetzten, mglw eine luftfederung rein und vorne eine 100 Diff Sperre. Es gibt ja diverse Anbieter. Reifen und Federung wurde hier im Forum ausgiebig diskutiert. Diff Sperre hab ich nichts gefunden.

Hat jmd von euch Erfahrungen damit! Oder einfach nur Meinungen?

Danke und Gruß, Clemens

Nugget Plus, 2019, 170 PS, HD nahezu schwarz, 2+3 Besatzung, Fahrerhausbett, DANHAG verbaut, Solartasche mit Laderegler, Markise foliert 3 Mtr, Fiamma (der nicht an den Plus passt) und Thule Abklappträger an AHK für bis zu 5 Bikes oder Fiamma Ultrabox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2020 19:04 #2 von xxl_tom
Servus,
schau mal unter den Reiseberichten, da gab es einen Bericht uber ein Sabbatjahr mit dem Nugget durch Wüsten und Steppen, ohne zusätzlichen Offroadschnickschnack....




vielleicht findet Norge den schneller als ich zum verlinken...

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nasenbär
  • Nasenbärs Avatar
  • Abwesend
  • Platin Nugget
  • Think positive - flaps negative
Mehr
04 Dez 2020 19:07 - 04 Dez 2020 19:21 #3 von Nasenbär
Keine Erfahrung damit.
Aber ich war mit dem Motorrad für 4 Wochen in Marokko.
Und ich muss Dir sagen, dass es da ein gut ausgebautes Straßennetz gibt, auch z.T. unbefestigt (Piste).
Das unbefestigte Netz (Piste = Schotterstraße, festgefahrener Sand) kannst Du sicherlich mit eine 4x2 fahren und das auch ohne Sperre.
Sollte es aber naß werden oder der Sand oberhand gewinnen hätte ich da schon bedenken ohne 4x4 dort rum zu fahren.
Und wenn Du Sand fahren möchtest, dann vergiss es mit einem nicht geländefähigem 4x2 .
Du wirst Dich nur noch freischaufeln, wenns überhaupt geht.
Selbst mit einer Yamaha Super Tenere habe ich da im Sand die größten Schwierigkeiten gehabt und habe es dann gar nicht auf längeren Strecken probiert. Ich war da einfach mit ca. 350 kg ohne Fahrer zu schwer.
Hab halt mal beim Erg Chebbi

oder im Süden (M`Hamid)

kurz vor der allgerischen Grenze mal in die Wüste (südlich M`Hamid beginnt die Sahara) reingeschnuppert.
Unten an der allgerischen Grenze entlang hast Du aber großteils Steinwüste, die ich auch nicht mit nem Nugget befahren wollte, und immer auf den Pisten zwischendurch Sandpassagen, die nur schwer für nen 4x2 zu nehmen sind.
Aber ich weiß nicht was für ein Abenteurer Du bist.

So, jetzt mach was daraus. Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Spaß und Erfolg.

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias Nasenbär

Der Nasenbär ist ein Ford Nugget L1 HD; BJ 05/2019 EZ 10/2019; 2,0 TDCI - 130 PS; EURO 6d-TEMP; Schaltgetriebe; 150W/24V Solarmodul; 120W/12V Solartasche; Hokkaido Orange Metallic.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 04 Dez 2020 19:21 von Nasenbär. Grund: Bild eingefügt
Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss, rollschmidts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2020 19:08 #4 von xxl_tom

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, RudiRadlos, werner_krauss, norge, rollschmidts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
04 Dez 2020 19:15 #5 von Naplus

clemens schrieb: ....und vorne eine 100 Diff Sperre. Es gibt ja diverse Anbieter. .....


Hallo Clemens,

wer bietet das an? Ich kenne keinen Anbieter.

Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., Euro6d (36AP), EZ 2.21, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60R17C, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200, Goldschmitt LFW, SPACCER, MaxxFan, Snipe 4, LiFePO4 210Ah, Fiedler Motorradträger 200kg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2020 19:25 #6 von clemens

Nugget Plus, 2019, 170 PS, HD nahezu schwarz, 2+3 Besatzung, Fahrerhausbett, DANHAG verbaut, Solartasche mit Laderegler, Markise foliert 3 Mtr, Fiamma (der nicht an den Plus passt) und Thule Abklappträger an AHK für bis zu 5 Bikes oder Fiamma Ultrabox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
04 Dez 2020 19:46 #7 von Naplus
Hallo,

das ist schon bekannt.

Aber dazu musst du erstmal für 16.000,- den Allrad einbauen lassen. Dann braucht du weiterhin für 4.000,- die Höherlegung, damit für weitere 5.000,- eine Sperre eingebaut werden kann, die dann auf den Hinterradantrieb wirkt. In Summe 25.000,- EUR :laugh:

Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., Euro6d (36AP), EZ 2.21, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60R17C, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200, Goldschmitt LFW, SPACCER, MaxxFan, Snipe 4, LiFePO4 210Ah, Fiedler Motorradträger 200kg
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, werner_krauss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
04 Dez 2020 20:55 - 04 Dez 2020 21:21 #8 von norge

xxl_tom schrieb: Servus,
schau mal unter den Reiseberichten, ... vielleicht findet Norge den schneller als ich zum verlinken...


... bei Michael / pocoloco war ich ja zu langsam ... ;)

... es schadet aber auch bestimmt nicht, mal bei Jenny und Johann reinzuschauen :

www.nuggetforum.de/forum/12-postkarten-v...richte-gesucht#87022

... oder bei Rüdiger / RudiRadlos :

www.nuggetforum.de/forum/12-postkarten-v...r-ohne-nugget#106659

... und natürlich unbedingt hier :

www.nuggetforum.de/forum/12-postkarten-v...er-polen-und-ukraine

www.nuggetforum.de/forum/12-postkarten-v...m-nugget-in-georgien

www.nuggetforum.de/forum/12-postkarten-v...g-in-den-iran#194269
www.nuggetforum.de/forum/12-postkarten-v...ches-bergland#194720
www.nuggetforum.de/forum/12-postkarten-v...rsischen-golf#195425
www.nuggetforum.de/forum/12-postkarten-v...spischen-meer#196975

Kurz und knapp - es geht auch vieles ohne 4x4 und Differentialsperren ... ;)

Grüsse norge

P.S. ... Marokko ...

Anfangs Radl & Zelt ◊ 2x R4 34PS ◊ 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau ◊ 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau ◊ seit 03-2012 HD 140PS 2,2L marsrot Ø 9,4 L/100km 130W Solar 2+2+2 Hundemädel norges Umbauten ST-Info in Karte
Letzte Änderung: 04 Dez 2020 21:21 von norge. Grund: Link ergänzt
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, galli, Butzkopf, Tmax, opavomnils, Fabissimo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nasenbär
  • Nasenbärs Avatar
  • Abwesend
  • Platin Nugget
  • Think positive - flaps negative
Mehr
04 Dez 2020 21:16 - 05 Dez 2020 10:45 #9 von Nasenbär
Wenn Du Dich wirklich für Marokko interessierst,
dann schau mal auf die Seite von Edith Kohlbach.

www.edith-kohlbach.de/

und dort in das Buch "Reisehandbuch Marokko".

Das hat mir bei der Tourplanung beste Dienste erwiesen und es ist für beide 2-Rad sowie 4-Rad Fahrende interessant.

Das Buch kannst Du Dir dort bestellen, ich hatte die 7. Auflage ISBN 978-3-941015-26-5.

Auf ihrer Seite findest Du aber noch weitere Links und noch viel mehr Infos.





Grüssle ausm Badischen
Rainer alias Nasenbär

PS: Das war die geplante und großteils gefahrene Route mit möglichen Ausweichstrecken

Der Nasenbär ist ein Ford Nugget L1 HD; BJ 05/2019 EZ 10/2019; 2,0 TDCI - 130 PS; EURO 6d-TEMP; Schaltgetriebe; 150W/24V Solarmodul; 120W/12V Solartasche; Hokkaido Orange Metallic.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 05 Dez 2020 10:45 von Nasenbär. Grund: Route hinzugefügt
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2020 11:03 #10 von clemens
Ja Mist, deswegen nur Sperre vorne. Sonst kann ich mir meine MB kaufen.
Das musste für die meisten Hindernisse die mit dem Radstand und der Bodenfreiheit (und der Inmeneinrichtung!!!) überhaupt machbar sind reichen?
Danke für sie Reiseberichte.... Hammer.... für alles würde ich allein oder zu zweit unterschreiben. Mit drei Kids werde ich anders unterwegs sein...

Nugget Plus, 2019, 170 PS, HD nahezu schwarz, 2+3 Besatzung, Fahrerhausbett, DANHAG verbaut, Solartasche mit Laderegler, Markise foliert 3 Mtr, Fiamma (der nicht an den Plus passt) und Thule Abklappträger an AHK für bis zu 5 Bikes oder Fiamma Ultrabox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage