Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Auslieferungsstopp...... (Und mal wieder: die Injektoren)

Mehr
06 Okt 2019 18:29 #21 von albi
Tja Leute, mir gehts genauso.

Der Gipfel ist nun die Umfrage von Ford in Sachen Zufriedenheit beim Werkstatttermin vom 18.9. mit „meinem“ Ford.
Ganz abgesehen davon, dass das sowieso nur der frühestmögliche, aber nicht vereinbarte Abholtermin gewesen wäre zeugt das von der Kommunikation seitens Ford.
Ein Anruf im Vorfeld bei der Kundenhotline war natürlich auch vertane Zeit.

Im Übrigen werde ich sehr viel Wert darauf legen, dass der Beginn der Werksgarantie erst mit der tatsächlichen Übergabe beginnt - ich hatte ja noch mehr „Glück“ als @Steben und das Fahrzeug weder bezahlt noch zugelassen.
Aber auch so würden sich die Rechtsanwälte sicher auch was überlegen können weil ja noch keine Übergabe statt gefunden hatte.
Mich selber ärgert ein wenig, dass ich keinen Lieferverzug
geltend gemacht habe bisher - hatte mich halt auf die Aussagen verlassen - der avisierte Termin wäre knapp nach der Frist gewesen ..

bis (Juni oder gar)Juli/August/September Oktober 19. warten auf:
130PS AD in weiß, jetzt noch 86er
Dieseltranse mit weiter entschleunigendem Alkoven oben drüber
Folgende Benutzer bedankten sich: Almo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Okt 2019 22:29 #22 von Captain JS
...noch einer....

wir haben unseren Nugget am 20.09.19 gekauft. Abholung sollte der 12.10.19 werden. Am 26.09. erhielt ich einen Anruf von meinem Verkaufsberater, dass es eine Kundenservicemaßnahme gäbe und das Fahrzeug nicht ausgeliefert werden darf. Die Injektoren müssen wegen Brandgefahr ausgetauscht werden. Informationen vom Hersteller hat er noch nicht bekommen (folgt in Kürze!).
Kann es sein das Ford das mit den Injektoren nicht in den Griff bekommt. Mein Kollege hat vor zwei Jahren während der Urlaubsfahrt einen Motorbrand und der Motor ließ sich nicht abstellen. Er sagte das es auch die Injektoren waren. Warum hat nur Ford diese Probleme und das dauerhaft?

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2019 19:26 #23 von Captain JS
Ahoi,

hat jemand schon etwas neues, offizielles von einem Händler gehört? Hat jemand eine Idee wie lang so etwas dauern kann? Ich weiß, alles nur spekulativ, aber vielleicht hat ja jemand was im Netz gefunden.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2019 19:33 #24 von albi
Ich weiß nur dass Daimler ganze Flugplätze belegt mit.seinen gesperrten Fahrzeugen. Alles sehr unerfreulich. Aber wer weiß für was es gut ist...

bis (Juni oder gar)Juli/August/September Oktober 19. warten auf:
130PS AD in weiß, jetzt noch 86er
Dieseltranse mit weiter entschleunigendem Alkoven oben drüber

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • qwei
  • qweis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Nugget
  • Habe noch einen Fiat 500 Bj 1961
Mehr
16 Okt 2019 06:05 #25 von qwei

albi schrieb: ........Daimler ganze Flugplätze belegt ..........


Die Liefern halt ihre Beta Fahrzeuge nicht aus, oder lassen den Kunden ihre halb-fertigen Fahrzeuge Testen und bezahlen, das ist Fakt, und Tagesgeschäft.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


EZ: 4/2018 AD 170PS
Renogy 160W 12V Solarmodul
Victron SmartSolar MPPT Laderegler 75/15

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt 2019 13:09 #26 von teuchmc

albi schrieb: Ich weiß nur dass Daimler ganze Flugplätze belegt mit.seinen gesperrten Fahrzeugen. Alles sehr unerfreulich. Aber wer weiß für was es gut ist...


Moin! Naja, diese Meldung ist nüscht Neues. Siehe #3.
Lief rauf und runter in der Presse.
Zum grundsätzlichen Thema. Was mich an dieser Situation mal wieder richtig ankxxxt, ist diese unsägliche NICHT-Kommunikation durch die Companie. Klappt nur hier in D. Im Mutterland der Companie hätte es schon richtig gescheppert.
Ich hoffe für alle Betroffenen das diese Situation sich schnellstmöglich zum Positiven wendet.
Sonnigen weiterhin. Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt 2019 15:09 #27 von eakbar0
Leider hat uns dieses Thema auch erwischt. Eigentlich wollten wir unseren Nugget am Samstag abholen und dann kam der Anruf vom Händler das er ihn nicht Ausliefern darf.

Er sagte allerdings das Ford einen Softwarefix hat der aber noch eine Testphase durchmachen muss. Genaueres wusste er auch nicht...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt 2019 15:21 - 16 Okt 2019 15:25 #28 von justyourimage
Softwarefix für ein Hardwareproblem?

Raucht euer Händler Gras oder hat Ford die Kooperation mit VW zu wörtlich genommen?

Die Injektoren müssen getauscht werden und es herrscht aktuell Lieferengpass - nicht mehr und nicht weniger (mein Händler wartet auch auf die Ersatzteile).

Kann man auch gut zwischen den Zeilen des Artikels im Initialen Post hier lesen.

Continental hat das Coating im Inneren verbockt.

Ich würde auf jeden Fall auf einen Reperaturbericht bestehen in dem ihr alles Schwarz-Weis habt!

Könnte mir aber gut vorstellen, dass es zusätzlich zur Hardware noch eine Softwareanpassung gibt - das schon eher. Aber auch eher unwahrscheinlich, meiner Meinung nach ...

Disclaimer: Vorsicht, glänze mit neunmalklugem Halbwissen.
Letzte Änderung: 16 Okt 2019 15:25 von tourneo. Begründung: Vollzitat gelöscht
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt 2019 15:55 #29 von Tmax
Hallo zusammen,

nach Auskunft meines Händlers benötigt der Tausch ca 2 bis 3 Stunden Zeitaufwand.
Ca 1 Stunde Injektoren (Hardware) Austausch und ca 1 Stunde Software programmieren.
Das bestätigt eher die Aussage von eakbar0 bzw. dessen Händler.

Grüße Tmax

bis 2017 Nugget AD 2012, 140 PS, bis 10/2019 Custom Nugget AD 2017, 170 PS,
Bald: Nugget Plus, Hokkaido-orange, 170 PS, Automatik mit wartender Besatzung 2+2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt 2019 15:58 - 16 Okt 2019 16:50 #30 von justyourimage
Okay, das klingt plausibel (also Hardware + Software).

Jetzt heißt es wohl einfach nur noch ein paar Tage, Wochen (?) warten ... :(

Was ich nur nicht ganz verstehe warum manche Händler einfach keinen Durchblick haben, oder ist Ford einfach so schlecht in der Kommunikation?

----

Edit kleine Ergänzung, mit ein klein wenig Off-Topic (ich hör schon wieder auf):

Captain JS schrieb: Kann es sein das Ford das mit den Injektoren nicht in den Griff bekommt. ...

Warum hat nur Ford diese Probleme und das dauerhaft?


Dem ist wohl nicht so, das Ganze Thema wird wohl Herstellerunabhängig in Deutschland totgeschwiegen.

www.driving.co.uk/news/dieselgate-reader...n-new-issues-vw-fix/

www.mercedesmedic.com/common-mercedes-di...roblems-cdi-bluetec/

www.premiercore.com/blog/diesel-injectors-symptoms

Dieselmotoren dürften eigentlich gar nicht mehr zugelassen werden, wenn man es streng sieht, weil die Hersteller es mit den ganzen Umweltvorgaben einfach nicht mehr vernünftig hinbekommen (immer mehr Technik die kaputt gehen kann und den Rest mit sich ins Grab zieht).

Das Problem liegt wohl eher an mangelnden Alternativen in der Übergangszeit (bei uns in Europa und in den USA - also den Hauptstandorten der bisherigen Marktführern).

Man hat sich ja Jahrelang aktiv dagegen gewehrt die Elektro-Infrastruktur auszubauen (der VW-Konzern allen voran). Jetzt schreien Sie nach staatlichen Subventionen für Elektrofahrzeuge und tun sich mit Ford zusammen - ja, ne ist klar!

Disclaimer: Vorsicht, glänze mit neunmalklugem Halbwissen.
Letzte Änderung: 16 Okt 2019 16:50 von justyourimage.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.810 Sekunden