Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

messe banner2 caravan 2018

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Qualität Ausbau Westfalia bei Facelift Modellen ab 2019 - gibt es Mängel?

Mehr
04 Apr 2019 12:09 #1 von Stebo69
Hallo zusammen,

derzeit sind ja erfreulich viele neue Nuggets mit Facelift Modelljahr 2019 in der Pipeline und einige davon sind ja auch schon bereits ausgeliefert worden. Wir selbst warten aufgeregt auf die Lieferung unseres Nugget PLUS, der voraussichtlich in der KW 20/2019 (ich schreibe mal das Jahr dazu ;-) ) zum Ford Händler geliefert werden soll. Wenn ich mir die Threads im Forum aus den letzten Jahren so ansehe, dann lese ich häufiger von -teilweise gravierenden- Mängeln, die den Westfalia Ausbau betreffen. Freundlicherweise haben ja auch einige Formusmitglieder Checklisten bereitgestellt, die man bei der Übernahme des neuen Fahrzeugs nutzen kann um evtl. Fehlerquellen oder Mängel gleich zu erkennen.

Mir stellt sich jetzt die Frage, ob es bei den bereits ausgelieferten Facelift 2019er Modellen schon Erfahrungen gibt, wie sich momentan die Qualität des Ausbaus von Westfalia darstellt. Wenn man so rumhört und rumliest, dann heißt es ja, dass am Standort Rheda-Wiedenbrück einige Produkte aus dem Westfalia-Eigenen Fahrzeugportfolio nicht mehr dort produziert werden. Hat das evtl. positive Auswirkungen auf die Qualität der Nugget-Modelle? Oder ist das nur ein Wunschdenken von mir?

Kann jemand im Forum, der in den letzten Wochen bereits ein neues Modell BJ 2019 erhalten hat, schon etwas berichten, oder ist das noch zu früh und alles noch zu frisch?

Vielleicht können wir ja diesen Beitrag nutzen für den Erfahrungsaustausch.

Liebe Grüße aus Lüneburg.

Stebo

Nugget PLUS Hokkaido Orange | 130 PS, Handschalter | Fenster Paket | Sicht3 | adapt. Tempomat | RFK | Totwinkel-Ass. | CrossAlert | AHK | Xenon | Solar geplant | 2er Besetzung | Klo bleibt drin :-)
Bis 1.2019: Nugget HD Bj. 2012 |125 PS | ColoradoROT

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2019 19:41 #2 von elektroduell
Ahoi Stebo,

also meiner wurde im Februar '19 fabriziert und am 1.4. von mir übernommen. Beim bisherigen Rumkriechen und ausprobieren ist mir jetzt noch nichts aufgefallen, alles funktioniert tadellos. Allerdings hab ich am Frischwassertank zwei Ablasshähne, was mir und meinem Verkäufer (selbst Nugget-Besitzer) komisch vorkam.
Die Listen hab ich jedenfalls alle durchgearbeitet und nix nachteiliges gefunden.

Liebe Grüße,
Steffen

T5-Selbstausbauwechsler - Franke in Freiburg - Nugget AD - EZ 04/19 - 130 PS - mobiles 120W Solarpanel
Folgende Benutzer bedankten sich: Stebo69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2019 20:14 #3 von Sirius999
@elektroduell
Wo sitzen die beiden Ablasshähne denn? Kannst Du mal ein Foto machen?

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2019 21:04 - 04 Apr 2019 21:07 #4 von elektroduell
Na da wo die normale Ablassleitung ist, nur ca. 10 cm drüber (ungefähr auf halber Höhe) geht noch ein Schlauch (weiß) aus dem Frischwassertank raus und führt dann parallel mit dem normalen Ablass aus dem Fahrzeug. Am Wochenende bin dann eh am basteln, Solar muss noch an die Batterie und die Erstaustattung komplettiert werden. Im Moment schneit es hier wieder, nachdem es vorgestern noch 21 Grad hatte, bäh!
Foto kommt bei besserem Wetter.

T5-Selbstausbauwechsler - Franke in Freiburg - Nugget AD - EZ 04/19 - 130 PS - mobiles 120W Solarpanel
Letzte Änderung: 04 Apr 2019 21:07 von elektroduell.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2019 21:06 #5 von Stebo69
Es gibt im Forum bei Facebook den Hinweis, dass dies ein zweiter Ablasshahn für den Frischwassertank ist, der Sicherstellen soll, dass die nur maximal zulässige Menge von 10 Liter Wasser während der Fahrt im Tank ist. Hat wohl irgendwie etwas mit den WLTP Vorgaben zu tun haben.

Nugget PLUS Hokkaido Orange | 130 PS, Handschalter | Fenster Paket | Sicht3 | adapt. Tempomat | RFK | Totwinkel-Ass. | CrossAlert | AHK | Xenon | Solar geplant | 2er Besetzung | Klo bleibt drin :-)
Bis 1.2019: Nugget HD Bj. 2012 |125 PS | ColoradoROT
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, Sirius999, elektroduell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2019 21:09 #6 von elektroduell
Sehr interessant! Westfalia hat es mal wieder nicht geschafft für die MoPf eine neue Bedienungsanleitung zu erstellen. Die ist immer noch auf Stand 2013...

T5-Selbstausbauwechsler - Franke in Freiburg - Nugget AD - EZ 04/19 - 130 PS - mobiles 120W Solarpanel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2019 22:00 - 04 Apr 2019 22:02 #7 von RonnyLP
Solche Hähne in Zwischenhöhen zum Ablassen sind bei aufgebauten Wohnmobilen (leider) teilweise üblich, um die Zuladung auf dem Papier zu erhöhen bzw. das Leergewicht zu reduzieren. Können ja schnell mal 60 kg sein, wenn anstatt 70l nur 10l aufgeführt werden, welche zum Leergewicht zählen und bei z.B. 3100 kg Leergewicht und 3500 kg Gesamtgewicht macht das schon was aus auf dem Papier. Nur so als Blick über den Tellerrand.

Gruß
Ronny

Nugget AD, EZ 03.2016, 155 PS, Magnetic-Grau, AHK, Trittstufe, Audio 5, Sichtpaket Premium, Schlechtwegepaket, Zubehör: Jehnert-Lautsprecher vorne, Satellitenboxen hinten, Hifonics Subwoofer, Dashcam, Schrankbretter, Radträger für AHK, Wechselrichter 150W, Markise F35pro, Solar Swiss Faltmodul
Letzte Änderung: 04 Apr 2019 22:02 von RonnyLP.
Folgende Benutzer bedankten sich: Saarlänner, elektroduell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BMWRT7
  • BMWRT7s Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
Mehr
05 Apr 2019 06:40 #8 von BMWRT7
Das mit den zwei Ablaufhähnen fürs Frischwasser finde ich ja k r a s s .

Bei 42 Liter ist es m.E. auch ziemlich schwierig abzuschätzen, ob ich 10 Liter im Wassertank habe. Billiger wäre gewesen, wenn der Hersteller einen ordentlichen Faltkanister mit 10 Liter Fassungsvermögen und ordentlichem Einfüllstutzen mitgeliefert hätte.

Der zweite Hahn erinnern mich irgendwie an SCHILDA - das muss um eine bestimmte Normzulassung zu erzielen.

Ein Kopfschüttelnder Hans-Dieter - wünscht schönes Wochenende und schaut auf sein Westfalia Display und erkennt, dass ca. 10,5 Liter Frischwasser im Tank sind.

Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • margol
  • margols Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • Et hätt noch immer jood jejange
Mehr
06 Apr 2019 23:02 #9 von margol
Hallo zusammen,
ich habe unseren Nugget Plus 170 PS / Automatik am 22.3 abgeholt.
Wir haben auf der Enkel-Rundfahrt nun 2200 km seitdem gefahren.

Es gibt eine Stelle bei den Möbeln, wo der Schreiner sich wohl verschnitten hat oder eine Abdeckung fehlt.
Der Schminkspiegel hatte einen Riss auf einer Seite. FFH hat bereits einen neuen bestellt.
Bei der Schiebetüre scheint die Dichtung oben auf 8 cm nicht richtig geklebt oder aufgesteckt zu sein.
Ansonsten habe ich noch nichts entdeckt.
Wir sind sehr vom Transit mit dem Stand der Technik angetan und sehr von der Ausbauqualität Westfalia.
Jetzt werden wir noch 5 Tage Fehler während des Camping-Alltags suchen und dann bekommt der FFH einen Status mit Fehlerliste und Bitte um Klärung.
Aus heutiger Sicht wird die Liste kurz.
Gruß MarGol

2019er Facelift Nugget Plus, 6dtemp, 170 PS Automatik, semikomplett, ohne WW - Sat - Solar.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Stebo69, Tmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2019 09:14 #10 von Stebo69
Moin MarGol!

Danke für deine bisherigen Erfahrungen. Wow, 2200 km seit 22.3.? Da ist der Wagen ja nun fast schon eingefahren 😉. Ich glaube gelesen zu haben, dass du in Südfrankreich wohnst. Lässt Du die Mängel denn noch in Deutschland beheben oder fährst Du dazu wieder von Frankreich nach Deutschland? Jedenfalls erfreulich, dass Du bisher zufrieden bist. Ich drücke Dir die Daumen das es bleibt.

Grüße aus dem Norden.

Stebo!

Nugget PLUS Hokkaido Orange | 130 PS, Handschalter | Fenster Paket | Sicht3 | adapt. Tempomat | RFK | Totwinkel-Ass. | CrossAlert | AHK | Xenon | Solar geplant | 2er Besetzung | Klo bleibt drin :-)
Bis 1.2019: Nugget HD Bj. 2012 |125 PS | ColoradoROT

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.669 Sekunden