Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Seitenscheibe / Ausstellfenster undicht - Bodenbelag wellig

Mehr
14 Apr 2017 08:20 - 18 Mai 2017 10:47 #11 von rsjet
Hallo Basti,
wir haben seit einem 3/4 Jahr unseren Nugget, mit dem beschriebenen Problem der Seitenscheibe. Anfangs haben wir den Wassereintritt nicht bemerkt, diese Woche wurde die Scheibe dann vom Ford Autohaus in Bad Wörishofen ausgebaut und neu abgedichtet, der Ablauf der Garantie-Reparatur ist sehr professionell abgelaufen. Der freundliche Mitarbeiter hat mich dann auch auf den welligen Boden unterhalb der Scheibe (geht bis zur Führungsschiene des Sitzes) aufmerksam gemacht. Ich bin total erschrocken, das ist ja wohl schwierig auszuwechseln, wer kommt für den Schaden auf? Garantie?

Zunächst stand auch die Frage im Raum, ob uns da etwas ausgelaufen ist, das ist aber definitiv nicht der Fall gewesen, dass hätten wir sicher mitbekommen.

Jetzt meine Frage an dich, wie ist bei Dir die Reparatur des Bodens abgelaufen. Konnte das die Ford Werkstatt erledigen, wenn ja welche.
Musste die Küche auch ausgebaut werden, oder ist der Boden da geteilt.

Aktuell informiert sich das Autohaus, welche Möglichkeiten in unserem Fall bestehen...

Wäre total nett von Dir zu hören, dann würde ich schon mal wissen, wie das bei Dir repariert wurde.


Udate 18.05.2017: das freundliche Autohaus in Bad Wörishofen hat mir die Tage bestätigt, dass die Reparatur von der Ford-Garantie übernommen wird, jetzt warte ich auf den Termin :-)
Letzte Änderung: 18 Mai 2017 10:47 von rsjet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2017 13:30 #12 von Nafets
Hallo zusammen,

bei meinem Nugget HD (12/2014) tritt Wasser an der Seitenscheibe (Aufstellfenster unten rechts) ein. Leider ist mittlerweile die Garantie abgelaufen und das Problem ist laut FFH nicht bekannt und es geht auch nichts mehr auf Kulanz. Es sind auch schon deutliche Spuren von ausgetretenem Kleber an den Seiten zu sehen. Eine separate Dichtung für das eingesetzte Aufstellfenster gibt es nicht, laut FFH muss das komplette Fenster getauscht werden (ca. 900 €), oder gleich ein komplett geschlossenes einsetzten.

Hat jemand auch schon das gleiche Problem beim neuen Nugget beobachtet? Ggf. schon selbst abgedichtet oder ganz geschlossen?

Das bekannte Problem mit Wassereinbruch in der Heckscheibe hatte ich auch schon. Hier wurde vor einem Jahr die Dichtung der 3. Bremsleuchte auf Garantie erneuert. Leider musste ich heute feststellen, dass nun schon wieder auch hier das Wasser wieder reinläuft. Wie sind hier die Erfahrungen? Wird das regelmäßig nach ca. 1 Jahr wieder undicht?

Mein 5 Jahre altes Familienzelt war wesentlich dichter als die "Nugget-Tropfsteinhöhle":(

Viele Grüße,
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
05 Nov 2017 13:45 #13 von norge
Hej Stefan,

ärgerlich - zudem leider mal wieder ein Thema, das bei Ford durchaus bekannt sein könnte - wenn man Reklamationen sammeln und professionell damit umgehen würde ...

Deinen Beitrag hab ich an dieses bereits bestehende Thema angehängt - anscheinend muss nicht zwingend das komplette Fenster getauscht werden - ein Dichtungswechsel scheint ebenfalls möglich.

Zur erneut undichten dritten Bremsleuchte in der Heckklappe kann ich dir nur empfehlen hier selbst Hand anzulegen und die Seriendichtung mit dauerelastischer Dichtmasse auf Butylbasis (z.B. DekaSeal 8936) zu unterstützen - so bleibt das Bremslicht dauerhaft dicht und für einen eventuell erforderlichen Birnenwechsel trotzdem noch demontierbar.

Viel Erfolg und Grüsse

norge

Anfangs Radl & Zelt; später 2x R4 34PS; 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau; 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau; seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 2+2+2 Hundemädel Rettungskarte ST-Info in Karte
Folgende Benutzer bedankten sich: Myosotis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2017 22:01 #14 von Pascal D
Hallo Forum

Ich muss mich leider auch noch zu diesem Thema melden. Ich mag unseren Nugget sehr, aber wir haben nun schon den 4. Wassereinbruch... (1x Drittes Bremslicht, 1x Schiebetüre, 2x Seitenfenster).
Zurück zum Thema: Wie geschrieben war unser Seitenfenster schon mal undicht, dieses wurde dann im Februar 2017 komplett getauscht, das Ganze auf Garantie. Nun, 9 Monate später, ist das Fenster wieder undicht, Garantie ist in der Zwischenzeit abgelaufen.
So sieht es bei uns dann aus. Ich muss schon sagen, sehr ärgerlich die Sache. Hat jemanden einen heissen Tipp wie man das wieder dicht kriegt?

Danke und Gruss aus der Schweiz
P.S. Termin beim FFH ist am 04.12., der Klang aber nicht sehr überzeugt, dass er das auf Kulanz nochmals ersetzen will...

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2017 16:26 #15 von mlad22
Hallo Forum!

Ich habe gerade gesehen, dass das linke Seitenfenster (Klappfenster in der Seitenscheibe hinten) nach vorne undicht ist. Innen kommt unter dem Rahmen nach Starkregen nach vorne etwas Wasser rein und tropft auf den Boden vor dem Klapptisch.
Kennt jemand dieses Problem und vielleicht auch eine einfache Lösung?


Danke im Voraus!

Nugget HD 2015

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sumanino
  • sumaninos Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • "Be yourself no matter what they say"
Mehr
28 Nov 2017 16:45 #16 von sumanino
Hallo mlad22,

deine Frage habe ich zum bestehenden Thema angehangen. Bitte auch die Suchfunktion benutzen.

Danke

Norbert

HD 140 PS | Hergestellt 01/2010-Baudatum 03/2010-EZ 04/2010 | Tangorot Metallic | Markise | AHK Bosal | EUFAB BIKE FOUR mit Fiamma-Box | Trittstufe mit Parkpilot | 100 Watt Mono Black & White Edition | Besatzung 2+2+1 Tervueren
Unsere Umbauten
Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2017 18:35 - 28 Nov 2017 18:37 #17 von RudiRadlos
Hallo,

mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit ist die Dichtung (genaugenommen: die Dichtungsmasse, denn eine Dichtung an sich gibt's gar nicht) des Seitenfensters an irgend einer Stelle etwas undicht. Das Fenster ist eingeklebt, - man kann es "herausschneiden" , säubern und mit neuer Dichtungsmasse neu einkleben. Das macht niemand gerne, weil es beim Herausschneiden (geht mit einem Spezialdraht) zu Kratzern am Lack kommen kann. Es erschließt sich mir nicht, warum dazu eine neue Seitenscheibe verbaut werden sollte.



Falls das Wasser eindeutig über das Ausstellfenster hereinkommt, könnte man zunächst mal die umlaufende Dichtung mit einem Gummipflegemittel etwas geschmeidig machen.

P.S. Es gibt Firmen, die sind auf Autoglas-Einbau etc. spezialisiert und haben daher vermutlich mehr Erfahrung mit so einem Problem als ein FORD-Händler ... aber die arbeiten natürlich nicht auf Garantie, sondern nur gegen Rechnung.

Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Nov 2017 18:37 von RudiRadlos. Begründung: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2017 19:29 #18 von Tim81
Wurde auf Garantie auf beiden Seiten behoben.

LG

Nugget 2016 HD, Ohne Start-Stopp, Solar, 4 Mann Besatzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2017 10:19 #19 von BE_CH
Hallo Tim,
was wurde auf Garantie behoben? Wurde das Scharnier eingestellt oder die Verklebung erneuert. Bei mir kommt auch etwas rein und ich dachte bisher, dass die Scheibe nicht genug gegen die Gummidichtung drückt.
Das rauschneiden zu lassen wäre mal wieder der Hit - da hab ich Angst, dass es genau dort rostet. Mit anderen Worten hat man die Wahl zwischen Rost wegen eintretendem Wasser oder Rost wegen fehlender Versiegelung nach der Reparatur :-(
Gruss, BE_CH

Ford Custom 310 L1 / 2.2 TDCI /AD / EZ 07/2016

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2017 10:49 #20 von RudiRadlos

BE_CH schrieb: Rost wegen eintretendem Wasser oder Rost wegen fehlender Versiegelung nach der Reparatur


Hallo,

man kann (wenn man's kann) diese Reparatur auch GUT durchführen, d.h. eventuelle Lackabtragungen werden umgehend mit Grundierung versiegelt. Das liegt alles im nicht-sichtbaren Bereich, und nicht immer geht was schief. Zuschauen ist ja normalerweise nicht erwünscht, aber wenn man Zeit genug hat ...

Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.500 Sekunden