Frage Neue Gelbatterie Bordbatterie, wo frisch und günstig kaufen ?

Mehr
02 Jan 2020 18:36 #211 von nuggetmichel63
Da ich im Dezember erleben durfte was es bedeutet wenn eine Batterie kocht, mache ich keine Experimente mehr mit quasi baugleichen (preiswerteren) Batterien.
Mir ging ganz schön die Muffe unter der Küchenzeile eine heisse, kochende Batterie zu haben. Bei der auch schon Batteriesäure rausdrückte und der Nuggi nach gechlortem Schwimmbad roch.

Die Vorstellung das die ganze Batteriesäure im Wohnraum rumäzt wollte ich nicht haben. Das wäre bestimmt fast ein wirtschaftlicher Totalschaden gewesen.

Hier habe ich die neue bestellt:
www.autobatterienbilliger.de/Exide-Equip...S1600-Gel-G140-140Ah

Nugget Plus (03/2020), 185 PS, Automatik, AHK, Markise, alle Assistenten, alles Westfalia Zubehör🤗
Folgende Benutzer bedankten sich: norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2020 11:21 #212 von onefinger
Moin, wenn ich das bisher richtig verstanden habe, dürfte eine AGM nicht abkochen. AGM hat eher das Problem, das weder LiMa noch das Westfalia Ladegerät sie zu 100% voll bekommen.
Oder hab ich an der Stelle etwas falsch verstanden?
LG
Peter

Nugget HD 140PS, midnight grey, 11/2013, AHK, SH, Blauzahn, Markise, PDC

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: jettrail

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2020 11:28 #213 von jettrail
Damit zumindest bei Landstrom die AGM richtig geladen wird, habe ich auf Fraron Ladegerät gewechselt.

Gruß

Viano Fun mit Liegefläche und Vorzelt
Viano mit 36 Jahre altem Eriba Triton
2013er Nugget mit 140PS HD Midnight Grey

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2020 13:33 #214 von onefinger

jettrail schrieb: Damit zumindest bei Landstrom die AGM richtig geladen wird, habe ich auf Fraron Ladegerät gewechselt.

Gruß


Das würde ich erst machen, wenn sich das Westfalia Ladegerät verabschiedet. Das Fraron kostet ja auch immerhin 200€.

Nugget HD 140PS, midnight grey, 11/2013, AHK, SH, Blauzahn, Markise, PDC

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Der fahrende Ritter
  • Der fahrende Ritters Avatar
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
29 Mär 2020 19:59 #215 von Der fahrende Ritter
Hallo Forum,
seit 3 Wochen sind auch wir stolzer Nugget Besitzer, Baujahr 2005. Die ersten Probefahrten haben wir hinter uns und ein paar Verbesserungen gemacht, die ich hier im Forum gefunden habe.
Leider ist auch bei meinem 15Jahre alten Nugget die Batterie dahin. Ich habe das Thema hier gelesen und habe mich für eine BSA 170Ah Gel Batterie entschieden.
Die Daten dazu sind:
Ladespannung: 14,2V - 14,4V
Erhaltungsladung: 13,6V

Nach 2 Tagen am "Landstrom" habe ich eine Spannung am Westfalia von 13,8V angezeigt bekommen. Ich weiß, das Ding ist nicht ultra genau. Wenn wir mit dem Nugget fahren habe ich jedoch eine Spannung von 14,5V.

Meine Frage ist:
1) Ist die Spannung von 13,8V ausreichend und ist die Batterie dann wirklich voll?
2) 14,5V beim fahren war deutlich höher als die Ladespannung. Die Batterie schädige ich damit nicht?
3) Ab welchem Jahrgang sind die Versorgerbatterie und Starterbatterie beim Anlassen zusammengeschaltet? Das war hier auch eine Thema bei der Haltbarkeit.

Danke für Eure Hilfe.

Bj 2005, 125PS, 170Tkm, ohne Plakette, Schweden ist unser Ziel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Mär 2020 17:58 - 31 Mär 2020 18:01 #216 von martin 28

martin 28 schrieb: Ich habe vor kurzem eine neue Battterie gekauft und beim Vorbeifahren direkt im Shop in PF abgeholt.
Nachfolgemodell der Exide G140 ist die ES 1600
Kostenpunkt 345,90 €


Und nach 4 1/2 Jahren hat die Exide Gel-Batterie fertig.
Zellschluss - nur noch 8,5 V.
4 1/2 Jahre sind für mein Empfinden zu kurz für fast 350 €.

Jetzt eingebaut :
ECTIVE DC 150 AGM Deep Cycle 150Ah
Kostenpunkt 232,90 €

www.autobatterienbilliger.de/mediafiles/.../Ective-DC150-DE.pdf

Mal sehen wie lange die hält.

martin 28

martin 28 // Red-HD mit 74kW - Bj 2002 - Solar 60W - Mardersicher MS12V - Froli Travel - Victron-Batteriemonitor - 196.000 km - 8,6 l/100 km
Letzte Änderung: 31 Mär 2020 18:01 von martin 28. Begründung: +
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Mär 2020 19:51 - 31 Mär 2020 19:52 #217 von RudiRadlos

Der fahrende Ritter schrieb: Nach 2 Tagen am "Landstrom" habe ich eine Spannung am Westfalia von 13,8V angezeigt bekommen. ... Wenn wir mit dem Nugget fahren habe ich jedoch eine Spannung von 14,5V.

Meine Frage ist:
1) Ist die Spannung von 13,8V ausreichend und ist die Batterie dann wirklich voll?
2) 14,5V beim fahren war deutlich höher als die Ladespannung. Die Batterie schädige ich damit nicht?
3) Ab welchem Jahrgang sind die Versorgerbatterie und Starterbatterie beim Anlassen zusammengeschaltet?


Hallo,

Bei der Ladung über Landstrom fällt die Ladespannung nach einigen Stunden in den sogenannten "Erhaltungsmodus". Der liegt um 13,6 Volt.

Zu 1. Ja, denn vorher wurde die Batterie mit etwas höherer Voltzahl (Spannung) geladen.
zu 2. Nein, während der Fahrt (und je nach Temperatur) kann die Ladespannung auch etwas über 14,5 Volt steigen
Zu 3. Nach meiner Kentnis ab Baujahr 2006 (ca.)

P.S. Ich denke, es ist alles OK bei Deinem Fahrzeug.

Gruß,

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'
Letzte Änderung: 31 Mär 2020 19:52 von RudiRadlos. Begründung: Ergänzung
Folgende Benutzer bedankten sich: Der fahrende Ritter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Der fahrende Ritter
  • Der fahrende Ritters Avatar
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
01 Apr 2020 07:40 #218 von Der fahrende Ritter
Danke Dir Rüdiger. Dann bin ich ja beruhigt.

Bj 2005, 125PS, 170Tkm, ohne Plakette, Schweden ist unser Ziel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2020 18:21 - 13 Apr 2020 22:02 #219 von SebSchmidt
Hallo martin 28,

ich bin gerade auch auf der Suche nach einen neuen Batterie und hab mich aufrund deines Post mal über AGM-Batterien schlau gemacht. Insbesondere habe ich bei einem Anbieter gelesen, dass die AGM-Batterien nur mit einem dafür geeigneten Ladegerät geladen werden dürfen ( www.batteriespezialist.de/AGM-Versorgung...Versorgung::455.html ). Ist denn das Ladegerät im Nugget (meiner ist BJ 2005) dafür geeignet?

Grüße
Sebastian
Letzte Änderung: 13 Apr 2020 22:02 von tourneo. Begründung: Vollzitate gelöscht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2020 19:03 #220 von martin 28

SebSchmidt schrieb:

martin 28: jetzt eingebaut: ECTIVE DC 150 AGM Deep Cycle 150Ah

Sebastian: Ist denn das Ladegerät im Nugget (meiner ist BJ 2005) dafür geeignet?


Ich habe jetzt die AGM genommen, weil mir die Exide zu T€U€R war.
Und nein - ich habe hier nicht lange überlegt, ob das vorhandene Ladegerät (aus 2002) auch AGM kann.
Ich geh einfach mal davon aus, dass das Ladegerät nicht mal ahnt, dass es jetzt eine AGM belädt ... :whistle:

Gruß
martin 28

martin 28 // Red-HD mit 74kW - Bj 2002 - Solar 60W - Mardersicher MS12V - Froli Travel - Victron-Batteriemonitor - 196.000 km - 8,6 l/100 km
Folgende Benutzer bedankten sich: champawe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.