Ford Nugget Forum

Neue Zentralelektronik ab MJ 2021.75 - Erfahrungen und Probleme

Mehr
25 Nov 2021 18:42 - 25 Nov 2021 18:44 #1 von bonnbus
Hallo zusammen,
unser neuer Nugget Plus steht vor der Tür, wir sind begeistert. Auch nach einem Jahr Wartezeit...

Wir haben die neue Boardelektronik. Eine schöne Sache!
Dazu:

Die Bedienbarkeit des neuen Farbdisplays ist sehr gut. Wesentlich neue Funktionen sehe ich nicht, außer dass die Standheizung nun drei Modi hat: Power, Leise und Umluft (ohne Heizung). Leise ist tatsächlich ein wesentlicher Fortschritt zu unserem alten Nugget Bj 2016.

Der Lichtschalter ist in der neuen Position für uns unproblematisch und stört im Durchgang nicht. Wohl aber seine rückseitige Kunststoffabdeckung in der Ablage! Ich habe mal die große schwarze Abdeckung abgeschraubt und entfernt. Und siehe da: wir haben dort nur den Lichtschalter, keinen Dimmer, und der Lichtschalter baut so dünn, dass er komplett im Holz der Seitenverkleidung verschwindet. Die Kabelzuführung kommt von unten. Ich werde also die Schalterrückseite von innen mit einem dünnen Holz oder HPL-Plättchen verkleiden, dann braucht es die riesige schwarze Kunststoffabdeckung nicht mehr!

Jetzt das Problem: Wenn wir die Standheizung an- bzw. ausschalten flackert für eine Weile das Innenraumlicht. Das muss mit dem wohl getakteten Strombedarf der Heizung zu tun haben, die LED-Leuchten sind da sehr reaktionsschnell und beginnen zu flackern. Kennt jemand das Problem? Oder eine Lösung? Sonst reklamiere ich das.

Viele Grüße,
Bernd

Nugget Plus HD 2021 - Unser zweiter Nugget!
Letzte Änderung: 25 Nov 2021 18:44 von bonnbus.
Folgende Benutzer bedankten sich: goldig, geta, kikakeule, Surfcult, EagleOfEternity, cama

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2021 18:44 #2 von tourneo
Verschoben in die Technik

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde, 2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2 ,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul, Votronic Booster VCC 1212-30
Folgende Benutzer bedankten sich: bonnbus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2021 20:51 #3 von T-bus
Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Thema, die LEDs flackern bei hohem Strombedarf (Start und Stop) der Standheizung.

Der Rest der neuen Elektrik ist für mich nicht weiter störend.

Beste Grüße.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2021 22:00 - 25 Nov 2021 22:02 #4 von Chili
Da kommt jetzt gleich ganz viel Konjunktiv, ich mutmaße mal.
Dass die Batteriespannung einbricht glaube ich nicht, so hoch ist die Last nicht und die Batterie (hoffentlich) noch zu neu.

Das Flackern bei hohem Strombedarf dürfte dem Spannungsfall/Spannungsabfall geschuldet sein.
Das wiederum kann a) auf eine etwas zu dünne Zuleitung zurückzuführen sein.
Und b) scheinen Heizung und Beleuchtung an der gleichen Zuleitung zu hängen.

Das wiederum wären meine beiden Lösungsansätze:
Der Heizung einen höheren Querschnitt gönnen oder für die Beleuchtung eine separate Zuleitung legen (was irgendwie dann doch fast das gleiche wäre).
Könnte man beides auch erstmal provisorisch machen, um die Wirksamkeit zu prüfen.
Wer ein Oszi hat, könnte ja mal den Spannungsverlauf checken.

Wenn unser Nuggi endlich da ist, dann werde ich jedenfalls nicht daran basteln (so zumindest der Vorsatz).

Oder ein Spezialtipp:
Während des Heizens kein Licht anmachen!

Nugget Plus AD; 185PS Automatik; lange Liste mit Extras
bestellt 8/21 aus Vorlauf; uvbl. Liefertermin 4/22
Letzte Änderung: 25 Nov 2021 22:02 von Chili.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2021 10:50 - 26 Nov 2021 10:52 #5 von xpilot
Auch wenn die Verkabelung optimal gemacht wäre, d.h. für die Beleuchtung eine eigene Zuleitung zur Batterie, kann die Spannung beim Zu- und Abschalten von Lasten deutlich schwanken, wenn die Last nur groß genug ist (Wechselrichter) oder die Batterien schon älter sind. Generell sollte man an 12 V Bordnetzen mit Spannungen irgendwo zwischen 11V und 15V rechnen.

Früher musste man einfach damit leben, dass die Glühlampen an und in Fahrzeugen mit der Bordspannung heller und dunkler wurden.

Im Zeitalter der LED-Beleuchtung, wunderte es mich schon ziemlich, dass man die ohnehin für die LED nötige Elektronik nicht gleich so auslegt, dass sie im oben genannten Spannungsbereich den Strom durch die LEDs und damit die Leuchtstärke konstant hält. Das ist definitiv kein Hexenwerk und kostet nicht viel, außer ein bisschen Hirnschmalz.

Ein etwas aufwändigerer Ansatz zur Abhilfe: Vor die LED-Beleuchtung einen Spannungsregler setzen, der auf 11V runterregelt. Die LEDs sollten damit noch funktionieren und die Helligkeit sollte erst einbrechen wenn die Batterien unter 11V gehen.
Letzte Änderung: 26 Nov 2021 10:52 von xpilot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2021 11:41 #6 von Stefan.AC
Wie genau flackert es denn?
regelmäßig oder wirr?
Ist das mit dem Ticken der Dieselpumpe synchron?

Nugget-HD - Bj 2019 - 170 PS - 150 Wp Solar - BB D2 - forscan + OBDLink-EX - police dark mode - 100% SOC - oberes Bett ausgebaut - Sitzbank durch Längsbank ersetzt
VW T3-HD - Bj 1988 - 70 PS - weiß - wir leben jetzt nach 25 Jahren getrennt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2021 16:51 #7 von bonnbus
Hallo,
Danke für eure Einschätzungen. Licht aus funktioniert super! Kein Flackern mehr…😉
Es flackert für die ersten ca. 3 Min., bis die Heizung auf vollen Touren läuft, danach ist alles wieder stabil. Die Dieselpumpe höre ich zu dieser Zeit noch gar nicht. Das Licht flackert rhythmisch und sehr schnell - eigentlich zu schnell für das Tickern der Pumpe, wie ich es von früher kenne.
VG!

Nugget Plus HD 2021 - Unser zweiter Nugget!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • madmax
  • madmaxs Avatar
  • Abwesend
  • Platin Nugget
  • Ungeduld hat oft Schuld!
Mehr
26 Nov 2021 17:23 - 26 Nov 2021 17:30 #8 von madmax
Hallo bonnbus,

normal ist das m.E. nicht. Die ersten Minuten ist die Glühkerze am Start, die mag schon Strom, bei den älteren Heizungen deutlich über 10A, ich meine sogar 15-16A in Erinnerung zu haben aus zahllosen Messreihen. Da könnte Chilli mit seinem Konjunktiv richtig liegen, alternativ gibt's ggf. ein Masseproblem.
Hat das neue Borddisplay einen Diagnosemodus? Bei den Alten Bordsteuerungen konnte man die Stromaufnahme jedes Gerätes messen im Betrieb.
Aber, mir wäre das Auto zu neu um nun schon stundenlang Fehler zu suchen, daher denke ich sollte das der "Absender" analysieren.

Viele Grüße Max
HD 2008 140PS salsarot HD 2013 140PS mngrey HD 2010 140PS royalgrey ...ein 385Nm Plus HD dunkelkarminrot wird's in Q1/22? :-) Q2/22!? :-( ST-Info 734 / 745 via PN
Letzte Änderung: 26 Nov 2021 17:30 von madmax.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Nov 2021 12:15 #9 von geta
@Stefan.AC

Die neue 4KW-Dieselheizung "tickt" nicht mehr. Das ist eine der Neuerungen, die diese Heizung hat.

Gerhard

Nugget Plus AD, 185 PS, Automatik, "Komplettausstattung" (was immer das sein soll), bestellt 30.11.2020, bei Ford gebaut 25.09.2021, bei Westfalia fertiggestellt 14.12.2021, beim Händler seit 20.12.2021, wegen 41 aktuell umzusetzenden Verbesserungsmaßnahmen vermutlich Übernahme März 2022
Folgende Benutzer bedankten sich: Stebo69, Dolomiti, Stefan.AC, Surfcult

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2021 16:42 - 28 Nov 2021 16:44 #10 von JP68
Hallo,

auch ich habe die neue Boardelektronik und die neue Standheizung. Am Armaturenbrett ist unter dem Lenkrad ein Schalter verbaut. Dieser ist mit 2 Aufklebern beschriftet (bis 1500m und ab 1500m). Ist das für die Standheizung (Höhenkit)?

Gruß Jan

über 10 Jahre Nugget HD 130PS bis 2020,
seit November 2021 Nugget HD 185PS, Schaltgetriebe, AHK, 18 Zoll Loder,

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Nov 2021 16:44 von JP68.
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, Gertsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage