Ford Nugget Forum

Erweiterte Suche

Suchergebnisse (Gesucht wurde: Tacho bei null)

  • donraketo
  • donraketos Avatar
06 Dez 2022 11:16

Elektronik-Spezialisten gesucht - CAM-Bus Kombi-Instrument

Kategorie: Technik bis 2013

Hallo,
ich benötige einen Elektronik-Spezialisten.
Mein Tacho geht im Stand nicht auf 0 zurĂŒck, sondern hĂ€ngt irgendwo und denk, da wĂ€re sein Nullpunkt. Es kommt also ein Signal an und die Nadel bewegt sich beim Beschleunigen und Bremsen. Der KM-ZĂ€hler funktioniert normal, das passte mit der Angabe in Maps nach lĂ€ngeren Fahrten
Der Tacho mĂŒsste in Ordnung sein. Er wurde geprĂŒft und alles nachgelötet. Der Tacho-Experte hatte das ABS-SteuergerĂ€t oder die Verkabelung im Verdacht. An der Verkabelung war wohl schonmal jemand dran.
Haben heute das ABS-SteuergerĂ€t ausgelesen, das scheint OK zu sein. Beim Auslesen des Kombiinstruments kam ein CAM-Bus-Fehler. Nach dem ZurĂŒcksetzen war der Tacho mal kurz auf 0, bis ich ein paar Meter gefahren bin.
Heißt, als nĂ€chstes mĂŒsste sich jemand die Verkabelung ansehen. Am besten jemand, der sich mit der Elektronik beim Transit auskennt und nicht am anderen Ende von Deutschland lebt. Ich komme aus Olpe in SĂŒdwestfalen.
Wer hat Tipps und Kontakte fĂŒr mich?

GrĂŒĂŸe
Tobias
  • Naturbursche 80
  • Naturbursche 80s Avatar
15 Jun 2022 07:29
Naturbursche 80 antwortete auf Euroline Verhalten nach Batterietausch

Euroline Verhalten nach Batterietausch

Kategorie: Technik bis 2013

Hallo an alle Nuggetarier,
da ich neu hier bin und kein Thema zu meinem Problem gefundn habe, schreibe ich einfach mal unter dieser Kategorie und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Meine Starterbatterie ist nach neun Jahren platt gewesen und durch ĂŒberbrĂŒcken, habe ich es dann nach Huase bzw. zu meinem privaten Mechanikler gebracht, der ein paar Tage spĂ€ter mir eine neue besorgt hat und diese verbaut hat.

Mein Problem ist jetzt aber, dass die Fernentriegelung nicht funktioniert, ich nach jedem Start den Code fĂŒrs Radio eingeben muss und das der TageskilometerzĂ€hler bei jedem mal, wenn ich die ZĂŒndung an mache, auf null springt. Der Nugget springt zwar jetzt tadellos an, aber ich habe halt das genannte Problem.
Gestern war ich in einer Ford Fachwerkstatt, da sie mir meine SchlĂŒssel neu teachen wollten, da der Nugget nach dem Batterieabfall wohl in einen Schonbetrieb geht und alle unnötigen Verbraucher "ignoriert/abstellt". Das hat aber leider nicht funktioniert. Die haben kein Problem feststellen können und sogar die neue Batterie gecheckt, aber diese ist korrekt angeschlossen und tadellos (ist ja auch nagelneu).
Sie haben mich gefragt, ob er noch eine dritte Batterie hÀtte, aber das weiss ich ja auch nicht.
Wenn ich den Nugget starte, bzw. auf ZĂŒndung schalte, dann leuchtet alles und er springt, wie gesagt, tadellos an, aber wenn ich den Motor abstelle, also nur eine Stufe zurĂŒck drehe, dann geht der Tacho sofort aus und auch das Radio, was vorher nicht der Fall war.

Kennt Jemand so ein Problem und kann mir vielleicht Tipps geben?

Dankeschön
  • df345e2670f0f9b6167ff8ef6a42541b
  • df345e2670f0f9b6167ff8ef6a42541bs Avatar
29 Apr 2019 10:58
df345e2670f0f9b6167ff8ef6a42541b antwortete auf Probleme nach Starterbatterie-Wechsel

Probleme nach Starterbatterie-Wechsel

Kategorie: Technik bis 2013

Vielleicht hilft dir dieser Thread: Elektrik
  • HeinDaddel
  • HeinDaddels Avatar
28 Sep 2017 12:36
HeinDaddel antwortete auf Tachonadel vibriert / ZĂŒndschloss

Tachonadel vibriert / ZĂŒndschloss

Kategorie: Technik bis 2013

Moin,
Seit zwei Wochen habe ich die gleichen PhĂ€nomene (Vibrierende Tachonadel, Gerappel im Armaturenbrett, genullter TKZ, ausgefallene SchlĂŒsselprogrammierung) an meinem Nugget Bj. 2011. Die PhĂ€nomene traten auf, als die Fahrzeugbatterie zsammenbrach (die unter dem Fahrersitz.) Ich erneuerte die Batterie (Sch...Arbeit), behalte aber die Symptome.

ErgĂ€nzend kommt hinzu, dass ich vor drei Jahren ein plötzlich und unerwartet verstorbenes Original-Westfalia-LadegerĂ€t durch ein wunderbar funktionierendes Ctek M300 ersetzte (Mit Nachtmodus ohne Ventilator: toll!). Damit lade ich nur die Hausbank achtern, vorn kommt nur ggfls. ein kleines Ctek zum Einsatz. Die Kontakte (6er-Stecker)des Original-LadegerĂ€ts mußte ich hinten ungenutzt hĂ€ngen lassen.

In dieser Konfiguration hielt das System wunderbar bis vor zwei Wochen. Dann starb die Fz.-Batterie mit den o.b. Symptomen.

Eine Analyse in der Ford-Werkstatt legt Folgendes nahe:
1. Bei kompletter Stromlosigkeit der Fz.-Batterie fÀhrt der Fz-Computer komplett herunter.
2.Der Computer bootet mit einer neuen Fz.-Batterie und fragt als erstes nach den beiden Batterien, die normalerweise im Transit verbaut sind.
3. Da er die zweite (Haus-)Batterie nicht findet (Die Kontrollkabel achtern sind wegen des Ctek nicht angeschlossen), sagt er: "zweite Batterie leer" und bleibt auf dem Fehlerstatus wie oben beschrieben.

Wie kann ich da Abhilfe schaffen, ohne achtern mein schönes Ctek gegen ein Westfalia-LadegerĂ€t austauschen zu mĂŒssen? Kann man mit irgendwelchen Tricks erreichen, dass der Bordcomputer die hintere Batterie trotzdem als vorhanden und geladen erkennt?

Ich wĂ€re Ă€ußerst dankbar fĂŒr ein paar gute Tips!
HeinDaddel
  • Spritfire
  • Spritfires Avatar
29 Jun 2017 22:42
Spritfire antwortete auf Euroliner macht keinen Mucks

Euroliner macht keinen Mucks

Kategorie: Technik bis 2013

tourneo schrieb: Ich wĂŒrde mal die Batteriespannung beim Startvorgang messen, ich tippe auch auf die Batterie, Symptome hatte ich die gleichen, eine Lichtorgel im Armaturenbrett
Warum wurde das Kombiinstrument getauscht?


Das Kombiinstrument wurde getauscht, weil ein Fehler vorlag. Ab und zu gingen alle Anzeigen (Tacho, Drehzahlmesser usw) auf Null. Manchmal half ein Schlag gegen das Armaturenbrett, aber auf Dauer keine Lösung.
Batteriespannung beim "Starten" unverÀndert.
  • Baschi
  • Baschis Avatar
23 MĂ€r 2017 15:05
Tachonadel vibriert / ZĂŒndschloss wurde erstellt von Baschi

Tachonadel vibriert / ZĂŒndschloss

Kategorie: Technik bis 2013

Hallo,

folgende Dinge traten plötzlich alle zusammen auf. Ich versuche, dass mal in zeitlicher Abfolge zu beschreiben:

- öffen der TĂŒren ĂŒber elektr. ZĂŒnschlĂŒssel
- steige ein und stecke den ZĂŒndschlĂŒssel ins ZĂŒndschloss - starte aber nicht den Motor.
- direkt danach, vibriert kurz die Tachonadel und wÀhrend dessen nullt automatisch der TageskilometerzÀhler
- starte den Motor und fahre los.
- parke, stelle den Motor wieder aus, ziehe SchlĂŒssel raus
- direkt danach wieder kurzes vibrieren der Tachonadel und der TageskilometerzÀhler nullt.
- manchmal dabei aufblinken der Armaturenbeleuchtung an/aus/an/aus usw.
- dauert ca. 5 Sekunden
- danach alles ruhig
- steige aus und schließe elektr. ab
- merke dabei, dass die Blinker nicht mehr blinken beim Auf/Abschließen

Stellte fest, dass die Wohnraumbatterie wohl platt ist. Keine Anzeige mehr auf dem Display.
Fahre den Nugget auch im Winter und lade mehrfach in der Woche ĂŒber 220V.
Nebenbei bemerkt: letzten Sommer: Wohnraumbatterie schaltete sich einmal selbst ab. Seitdem schwache Leistung auch nach 48 Aufladung ĂŒber 220V.
Selbst wenn die Gel nun total break down hat, hat das Einfluss auf diese Störungen?

Ansonsten im Fahrbetrieb keine Beanstandungen.

Tja - das wars - hat jemand schon mal soetwas erlebt?

Vielen Dank fĂŒr Meldungen...

Beste GrĂŒĂŸe

Baschi
  • Davelo
  • Davelos Avatar
02 Aug 2016 13:34 - 02 Aug 2016 14:32

Tacho, Drehzahlmesser und / oder Temperaturanzeige fallen kurz aus

Kategorie: Technik bis 2013

Servus Beinander,
kurz vor der Abfahrt nach DĂ€nemark, habe ich seit gestern ein seltsames Problem mit meinem 2006ÂŽer altes Modell.

WÀhrend der Fahrt fallen die Instrumente plötzlich aus. Allerdings nicht alle miteinander, sondern mal der Tacho... mal der Drehzahlmesser... mal die Temperaturanzeige! Fallen kurz auf Nullstellung, um dann nur kurze Zeit spÀter wieder auf den Ursprungswert zu springen. Mal einmal... mal mehrmals hintereinander... mal einzeln... mal miteinander... dann funktioniertŽs wieder ganz normal...

Motor macht dabei keine Macken. FĂ€hrt ganz ruhig und unbeeindruckt weiter.

Hat jemand eine Idee was ich innerhalb dieser Woche noch probieren bzw. lösen kann? Vielleicht kennt jemand dieses PhĂ€nomen! Was Schlimmes dĂŒrfte es ja nicht sein, oder --> denn ein paar Kilometer werdens schon werden in den nĂ€chsten drei Wochen B)

WĂŒrde mich freuen, da eine Lösung zu finden. Mein Ford HĂ€ndler ist bis oben hin mit Terminen voll und hat keine Zeit fĂŒr mich... :dry:

Viele GrĂŒĂŸe
  • Kohlenkasten
  • Kohlenkastens Avatar
30 Apr 2016 14:33
Kohlenkasten antwortete auf Sehr zufrieden 2,2 TDCI 140 PS keine Probleme

Sehr zufrieden 2,2 TDCI 140 PS keine Probleme

Kategorie: Technik bis 2013

Mein Kohlenkasten (Euroline EZ 2011) hat jetzt ca. 90Tkm auf dem Tacho und ist im arbeitstĂ€glichen Einsatz als Handwerkerlastesel und zieht im Urlaub unseren 1,5t WohnanhĂ€nger. Er tut alles klaglos bei einem Durchschnittsverbrauch von 9,1l, wobei der Stadtverkehr voll beladen und teilweise mit AnhĂ€nger sicher den Verbrauch nicht gerade positiv beeinflusst. Motor zieht gut durch, Ölverbrauch geht gegen Null. Das Schaltgetriebe flutscht wie am ersten Tag.
Keinerlei technische Probleme, Verschleiß ist natĂŒrlich vorhanden aber alles im Rahmen des ertrĂ€glichen. und seit mein anfangs FFH das Auto nicht mehr manipuliert (z.B. KĂŒhlmittel der Klimaanlage) und sich eine freie Werkstatt um die Routine kĂŒmmert bin ich mit der Kiste glĂŒcklich... Weniger Macken als Opel Zafira, VW T4, Nissan Primastar und was ich sonst noch alles so hatte :pinch: .

Gruß vom Kohlenkasten
  • Knutmut
  • Knutmuts Avatar
03 Apr 2014 17:56 - 03 Apr 2014 18:21

Serviceaktion Kolbensoftware Transit 2,2 Liter

Kategorie: Technik bis 2013

Ja eigentlich gute Idee, aber...
FĂŒr die Winterreifen bei normalen Temperarturen kann man schonmal bis zu 1Liter Mehrverbrauch oder auch mehr rechnen.
Leichter RĂŒckenwind, minimales GefĂ€lle , 70-80kg weniger Gewicht im Heck könnten sehr leicht den nĂ€chsten Liter oder auch mehr bei nur 20km ausmachen. Und dann war da noch die Sache mit dem DPF - bei nur 20km Fahrt wĂŒrde das schon fĂŒr den Verbrauschunterschied allein ausreichen.

Also am besten nochmal die Reifen hinten rein ( oder Zusatzperson) und die gleiche Strecke und Richtung nochmal bei 12grad... ;) :sick: :woohoo:
Und wenn man den Tacho nullt kann man auch gut die Durchschnittsgeschwindigkeit mit vergleichen - ob die Fahrweise ungefÀhr gleich war.

Ich schĂ€tze aber das wir auf gerader Strecke bei absolut identischen Bedingungen keine Verbrauchsunterschiede sehen wĂŒrden zwischen alt und neu - die ergeben sich wohl erst bei Stadt- und Mischfahrten mit viel anfahren und Schalterei bei diesem Update.
  • Alex
  • Alexs Avatar
13 MĂ€r 2010 19:39
Alex antwortete auf Motoroptimierung

Motoroptimierung

Kategorie: Technik bis 2013

Hallo Gemeinde,

ich möchte mein \"Coming out\" hier öffentlich machen und oute mich gedopt zu haben. Komme gerade aus dem Rheinland zurĂŒck und habe der Fa. Tec-Power einen Besuch abgestattet. Von Remagen nicht weit habe ich in Bonn ĂŒbernachtet und bin auf den alten Pfaden der Republik in der Museumsinsel gewandelt. War alleine unterwegs und habe das bislang erste mal ganz alleine im Nugget geschlafen, Platz ohne ende aber auch ganz schön einsam :dry: .

Angetan von dem Bericht in der Reisemobil lies mir die Möglichkeit keine Ruhe. Ich holte mir noch Expertenmeinung von Studienkollegen, von einem der im Bereich MotorenprĂŒfstĂ€nde Daimler arbeitet und einem anderen der mit einer KFZ PrĂŒfstelle selbstĂ€ndig ist. Nach einem lĂ€ngeren Telefonat mit Herrn Urbanus von Tec-Power machte ich schliesslich einen Termin zur \"Motoroptimierung\" aus.

Und Leute ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert. Die im Bericht genannte \"AnfahrschwÀche\" war bei mir nicht der Grund. Es ging mir in erster Linie um mehr Drehmoment unten rum und um einen harmonischer laufenden Motor.

Und in beiden Bereichen sind meine Erwartungen voll erfĂŒllt worden. Der Motor fĂŒhlt sich geschmeidiger und subjektiv gesĂŒnder an, und geht wie die Sau.

Um nicht mit leeren HĂ€nden zu euch nach Hause zu kommen, habe ich ElastizitĂ€tswerte auf der Hinfahrt vor der Maßnahme und auf der RĂŒckfahrt nach der Maßnahme ermittelt.

Werte in (...) entsprechen nach der Maßnahme:

60-80 im 5. Gang = 7sec (5)
60-100 im 6. Gang = 25sec (18)
80-120 im 6. Gang = 18sec (14)
100-120 im 6. Gang= 10sec (7)
100-140 im 6. Gang= 35sec (19)

Auf der RĂŒckfahrt habe ich dann noch die Bescheunigung von 0-100 gestoppt, 15sec finde ich sehr ordentlich.

Der Verbrauch scheint tatsĂ€chlich auch gĂŒnstiger auszufallen. Den BC genullt, habe ich auf der RĂŒckfahrt trotz der Beschleunigungs und Vmax Versuche bei Tempomat 120 7,6L verbraucht. Bin gespannt auf die rechnerische Werte.

Und falls Matze mitliest, ich habe die Kiste auf der Hin- und RĂŒckfahrt ausgefahren und jeweils mit Tacho knapp 170 die gleiche Vmax. gehabt, was die Vermutung bekrĂ€ftigt, dass der Dicke elektronisch abgeriegelt ist (gut so!)
1 - 10 von 10 Ergebnissen angezeigt.

👋 Hallo lieber Gast, Du bist nicht angemeldet. Daher kannst Du nur wenige Teilbereiche des Forums sehen. Wenn Du Zugriff auf alle Bereiche des Forums haben willst und auch die Suchfunktion benutzen willst, melde Dich einfach an oder registriere Dich. FĂŒr die Registrierung benötigst Du nur Deine Email-Adresse, einen Namen, den Benutzernamen und ein Passwort. Es geht also recht flott!! Zum registrieren HIER klicken.

⚠ Letzte Chance! ⚠

Nur noch wenige Auslaufmodell-Nuggets verfĂŒgbar.

Zum GlĂŒck hat die MGS Motor Gruppe Sticht noch eine einge Nuggets der letzten Serie auf dem Hof. Oft sofort verfĂŒgbar! Aber hier gilt leider: Nur solange das Angebot reicht. Das ist definitiv die letzte Serie vom bewĂ€hrten grĂ¶ĂŸeren Nuggetmodell.

Ford Nugget Aufstelldach ab 57.750 €
Ford Nugget Active Aufstelldach ab 62.390 €
Ford Nugget Trail Aufstelldach ab 59.490 €
Ford Nugget Limited Hochdach ab 60.990 €
Ford Nugget Plus Limited Aufstelldach ab 65.990 €
Mai Deal: 5x Ford Nugget Plus Limited Hochdach ab 66.790 € fĂŒr 65.990 € (Nur gĂŒltig bis 31.5.2024)

Den neuen Nugget gĂŒnstig kaufen!

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und gĂŒnstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhĂ€ltlich) ausgestattete Van verfĂŒgt ĂŒber ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-KĂŒche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen LĂ€ngen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer LĂ€nge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer LĂ€nge von 5.34m besticht durch grĂ¶ĂŸeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhĂ€ltlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-KĂŒche im Heck, 5 SitzplĂ€tze, 4 SchlafplĂ€tze, die breite RĂŒcksitzbank mit vollwertigen drei SitzplĂ€tzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzĂŒgigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten RĂŒcksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten wĂŒrden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe fĂŒr Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die BettwĂ€sche auch liegen bleiben darf, verfĂŒgt dafĂŒr aber ĂŒber ein Ausmaß von 200cm LĂ€nge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhĂ€ltlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerĂŒstet und bietet eine enorme Stehhöhe ĂŒber den gesamten Wohnraum. FĂŒr einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem RaumgefĂŒhl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lĂ€sst sich im Schrank verstauen und mitfĂŒhren. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra fĂŒr den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm grĂ¶ĂŸeren LĂ€nge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer SpĂŒlung, ein zusĂ€tzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lĂ€sst sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m LĂ€nge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" LeichtmetallrĂ€dern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter SchiebetĂŒr, KĂŒhlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage fĂŒr einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstĂŒtzt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim grĂ¶ĂŸten Ford Nugget HĂ€ndler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat fĂŒr alle WĂŒnsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjĂ€hrige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natĂŒrlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage