Idee Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie

Mehr
21 Sep 2018 01:04 #31 von Bessunger
Bessunger antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
Viel Spaß und Erfolg mit der Batterie! Es wird bestimmt alles gut funktionieren, ich habe nur nochmal richtig weit ausgeholt, weil bei mir noch alles im Originalzustand ist. Und wenn ich etwas anfange, dann meistens gleich richtig ;-)

Wie schon an anderer Stelle erwähnt: Das Westfalia Ladegerät und die Lichtmaschine liefern eine ausreichend hohe Spannung, um die LiFePo4 Batterie zu laden, und das ist ja auch erstmal wichtig. Und deshalb werben viele Händler damit, dass man sie einfach statt Gel einbauen kann.

Mit einem Booster und einem passenden Landstromladegerät und dem richtig eingestellten Solarladeregler, den du vermutlich noch umstellen (lassen?) wirst, die dann eben die besten Ladekurven und Spannungen für Lithium Batterien unterstützen, würde man die Batterie optimal ausnutzen und für hoffentlich 10-15 Jahre pflegen! Das alles hätte ich gerne aus einem, dem Votronic Tiple Gerät (deshalb nochmal die Welle hier). Und selbst dann besteht natürlich die Chance, dass sie trotzdem kaputt geht.

Gruß

seit 09/2018: HD, 2,2L Euro 5 140 PS von 09/2012, 75tkm, Fiamma Heckträger + Markise, HD-Träger, PV, LiFeYPO4
mein Nugget: Details, Vorstellung, Umbauten, Projekte, Zubehör & 3D Drucke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nuggetfriend
  • nuggetfriends Avatar Autor
  • Offline
  • Eisen Nugget
Mehr
21 Sep 2018 22:03 #32 von nuggetfriend
nuggetfriend antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
Hallo!
Ich würde gern berichten, wie alles gelaufen ist und habe auch ein paar Bilder vorbereitet. Sehe aber beim besten Willen nicht, wie ich hier Text und Bilder zusammen rein bekommen kann. Vielleicht hat jemand einen Tipp, dann lege ich los.
Gruß in die Runde
Udo
- nuggetfriend -


Nugget HD 2011, Silber, 140 PS
AHK, Markise, Rückfahrkamera, LM, Navi, Heckträger, LiFePO4
Solar, Countryman GPS, 24" FlatScreen, Luftfederung, Unterboden und Hohlraum
seit 03/2012 stolze Nugget-Camper, 2er Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Cargo_65
  • Cargo_65s Avatar
  • Besucher
21 Sep 2018 23:08 - 21 Sep 2018 23:32 #33 von Cargo_65
Cargo_65 antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
Hallo Udo,

mit dem Text scheint es ja schon zu funktionieren. Um ein Bild einzufügen unten auf "Anhang" klicken.

Dann "+Datei hinzufügen" klicken. --> Dein Finder/Explorer-Fenster geht auf und du kannst Dein gewünschtes Bild auswählen:



Als nächstes ist wichtig, auf den Button "Einfügen" zu klicken (erscheint nach kurzer Zeit unter der Vorschau Deines ausgewählten Bildes):



Dann ist Dein Bild in Deinen Textbeitrag (an der Stelle, wo Du Deinen Cursor stehen hast) integriert:



Nicht irritieren lassen, wenn es vor dem "Absenden" so aussieht:



Du schaffst das!
Cargo_65

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 21 Sep 2018 23:32 von Cargo_65. Begründung: Bildposition (Cursor) ergänzt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2018 06:04 #34 von tourneo
tourneo antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
Wichtig:
Nicht Kurzantwort sondern Antwortbutton nutzen

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde, 2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2 ,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul, Votronic Booster VCC 1212-30

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nuggetfriend
  • nuggetfriends Avatar Autor
  • Offline
  • Eisen Nugget
Mehr
22 Sep 2018 09:09 #35 von nuggetfriend
nuggetfriend antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
Sehr nett - besten Dank. Mit der guten Anleitung bin ich zuversichtlich, dass ich das im Laufe des Tages hin bekomme.
Gruß
Udo.


Nugget HD 2011, Silber, 140 PS
AHK, Markise, Rückfahrkamera, LM, Navi, Heckträger, LiFePO4
Solar, Countryman GPS, 24" FlatScreen, Luftfederung, Unterboden und Hohlraum
seit 03/2012 stolze Nugget-Camper, 2er Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nuggetfriend
  • nuggetfriends Avatar Autor
  • Offline
  • Eisen Nugget
Mehr
22 Sep 2018 15:10 #36 von nuggetfriend
nuggetfriend antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
So, die Batterie ist drin.
Vor dem Umbau, speziell dem Ausbau der schweren Gel-Batterie hatte reichlich Bammel. Das hat sich aber im Nachhinein als unbegründet herausgestellt. Ich habe das einfach meinen Freundlichen Ford Händler machen lassen. Der ist wirklich freundlich, wohl auch deswegen, weil ich ihn immer lobe. Naja, jedenfalls hat er den Umbau für 25€ + MwSt erledigt.

Vorher, das kennt Ihr ja

Das ist der Regler für das Solar-Pannel:

LiFePO ist ausdrücklich auch erwähnt

also habe ich da erstmal nichts verändert.
Und so sieht es jetzt aus

Der Minus-Pol der LiFoPO4 liegt ungünstig. Die dort anzuschließenden Kabel reichen nicht so weit. Daher habe ich mir ein Verlängerungskabel mitgeben lassen. Das ist am Minus-Pol der Batterie verschraubt. Am andern hier nicht sichtbaren Ende ist ein Rund-Pol, auf den die Kabel dann aufgelegt sind.

So weit, so gut. Wirklich beurteilen, ob das Ganze eine gute Idee war, kann ich wohl aber erst später.
Tatsächlich habe ich nur die Batterie getauscht – und alle guten Empfehlungen, was den Austausch weiterer Komponenten angeht (Lade-Booster, etc.) in den Wind geschlagen. Teilweise, weil ich sie nicht richtig verstanden habe (müsste es nochmal konzentriert lesen), teilweise weil ich keine Lust auf Bastel-Orgien habe. Das Risiko, was ich eingehe, ist hoffentlich nur, dass meine Variante nicht unter allen Aspekten optimal ist, aber ansonsten funktioniert. Blöd wäre allerdings, wenn sich herausstellt, dass meine Kombination am Ende überhaupt nicht taugt. Noch bin ich zuversichtlich.
Wie geht’s nun weiter? Aus früheren Zeiten habe ich noch einen Spannungswandler, den ich zwar vorbereitet aber bisher nicht genutzt habe.

Weil ich Respekt vor großen Strömen habe, habe ich Kabel mit großem Querschnitt zum Anschließen verwendet. Ich wollte das Gerät nicht fest verkabeln, sondern möchte den Wandler bei Bedarf anschließen und auch schnell wieder trennen können. Als Kupplung und Stecker für große Ströme habe ich Zubehör aus dem Elektro-Schweiß-Bedarf gewählt:

Bei den Kupplungen liegen die Kontakte relativ weit vorn. Wenn nichts angeschlossen ist, verwende ich einen zweiten Satz nicht verkabelter Stecker als Abdeckungen für die Kupplungen.
Probeweise habe ich vorhin mal stärkere Verbraucher angeschlossen. Einen Wasserkocher mit nominal 1.010 Watt mochte er nicht und piepste nach wenigen Sekunden. Ein anderes Gerät mit 750 Watt lief problemlos, auch die Spannung an der Batterie brach nicht ein. Bei Verbrauchern mit kleineren Leistungen 150 – 300 Watt war alles total unauffällig.
Aber wohin mit dem Wandler? Hier passt er hin:

Der Platz reicht auch bei heruntergeklappter Bettverlängerung und wenn die Bank ganz nach hinten geschoben ist. Bedenken habe ich jedoch, was die Hitzeentwicklung angeht. Wäre aber allenfalls ein Problem, wenn große Last gezogen wird.
Bei zurückgeschobener Bank käme ich allerdings nicht an die Steckdosen. Eine Überlegung ist, ein „Verlängerungskabel“ anzuschließen und auf einer Möbelsteckdose aufzulegen, die ich hier einbauen könnte (also dort, wo ich den gelben Zettel angepeppt habe):

Die Stelle ist sehr gut zugänglich. Innen könnte ich das Kabel gut nach oben führen, außen wäre die Steckdose nicht im Weg – selbst, wenn ein Stecker drin wäre.

Bis hierher bin ich erstmal ganz zufrieden. Danke auch für den ermutigenden Zuspruch aus der Nugget-Gemeinde.
Was den Einbau des Wandlers angeht, bin ich gespannt, ob es noch bessere Ideen gibt.

Gruß aus dem Frankenland!
Udo
- nuggetfriend -


Nugget HD 2011, Silber, 140 PS
AHK, Markise, Rückfahrkamera, LM, Navi, Heckträger, LiFePO4
Solar, Countryman GPS, 24" FlatScreen, Luftfederung, Unterboden und Hohlraum
seit 03/2012 stolze Nugget-Camper, 2er Team

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Nikki, Cargo_65, Bessunger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nuggetfriend
  • nuggetfriends Avatar Autor
  • Offline
  • Eisen Nugget
Mehr
22 Sep 2018 15:15 #37 von nuggetfriend
nuggetfriend antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
aus irgendeinem Grund sind die beiden letzten Bilder vertauscht. Einfach andersrum denken!


Nugget HD 2011, Silber, 140 PS
AHK, Markise, Rückfahrkamera, LM, Navi, Heckträger, LiFePO4
Solar, Countryman GPS, 24" FlatScreen, Luftfederung, Unterboden und Hohlraum
seit 03/2012 stolze Nugget-Camper, 2er Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2018 16:01 - 22 Sep 2018 16:08 #38 von Bessunger
Bessunger antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
Hi,

dein Laderegler unterstützt zwar LiFePo4 Batterien, muss aber darauf eingestellt werden! Also schnell nach Dokumentation auf LiFePo4 stellen und noch möglichst annähernd die Spannung wählen, die der Hersteller für deine LiFePo4 Batterie angibt (müsste lt. Herstellerseite 14,6V sein).

Gruß
B

Edit: Und beim Inverter ein bisschen aufpassen bei empfindlicher Elektronik: Es scheint kein "reiner Sinus" Inverter zu sein, d.h. empfindliche Elektronik könnte gestört oder zerstört werden. Nur ganz bewusst einsetzen!

seit 09/2018: HD, 2,2L Euro 5 140 PS von 09/2012, 75tkm, Fiamma Heckträger + Markise, HD-Träger, PV, LiFeYPO4
mein Nugget: Details, Vorstellung, Umbauten, Projekte, Zubehör & 3D Drucke!
Letzte Änderung: 22 Sep 2018 16:08 von Bessunger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nuggetfriend
  • nuggetfriends Avatar Autor
  • Offline
  • Eisen Nugget
Mehr
22 Sep 2018 19:29 #39 von nuggetfriend
nuggetfriend antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
Besten Dank - das war ein guter Hinweis. Das Mäuseklavier zur Umstellung des Ladeprogramms hatte ich ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Meine Annahme war, dass sich das automatisch einstellt - wie auch immer das funktioniert hätte.
Wäre denn wohl was Schlimmes passiert, wenn ich das nicht geändert hätte?


Nugget HD 2011, Silber, 140 PS
AHK, Markise, Rückfahrkamera, LM, Navi, Heckträger, LiFePO4
Solar, Countryman GPS, 24" FlatScreen, Luftfederung, Unterboden und Hohlraum
seit 03/2012 stolze Nugget-Camper, 2er Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2018 23:43 - 22 Sep 2018 23:52 #40 von Bessunger
Bessunger antwortete auf Umrüsten auf Lithium-Ionen-Batterie
Es wäre wohl nicht gefährlich geworden, aber einfach nicht optimal für die nutzbare Kapazität und die Lebensdauer der LiFePo4 Batterie. Stand vermutlich vorher auf AGM und die LiFePo4 wäre deshalb mit geringerer Spannung geladen und dann voll gehalten worden. Ansonsten hätte ein intaktes BMS die Batterie auch vor den meisten Schäden geschützt. Der Temperatursenstor ist auch direkt auf einem der Pole (bevorzugt auf Minus) der Batterie angeschlossen?

Andersherum sollte man alle anderen Batterien wohl nicht mit einer LiFePo4 Ladekurve laden! Die haben kein BMS und wollen auch nicht dauerhaft auf 14,6V gezwungen werden.

Und nochmal Edit: Ich sehe hier beim Hersteller / Verkäufer mehrere Angaben zur Spannung: 12,8V, Ausgleichsspannung 13,8V und Ladeendspannung 14,6V (was bedeuten könnte, dass ab 14,6V das BMS schon anspringt).

Am besten einfach mal beim Batterie-Hersteller unter Nennung der Optionen (Batterietyp, Spannung) fragen, wie du deinen Solarladeregler einstellen sollst!

www.aufbaubatterien.de/epages/64862666.s...862666/Products/1005

seit 09/2018: HD, 2,2L Euro 5 140 PS von 09/2012, 75tkm, Fiamma Heckträger + Markise, HD-Träger, PV, LiFeYPO4
mein Nugget: Details, Vorstellung, Umbauten, Projekte, Zubehör & 3D Drucke!
Letzte Änderung: 22 Sep 2018 23:52 von Bessunger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.