Ford Nugget Forum

Sammelthema Rost

Mehr
11 Mai 2017 13:04 - 11 Mai 2017 13:07 #11 von galli
galli antwortete auf Sammelthema Rost
@spider
ich hoffe du bist mit der Anmerkung zum Thema in denem Beitrag #1 einverstanden.....


Genau an dieser Stelle sitzt die "Sperre" die dann bei dir wohl diese zone dauernd feucht hielt und den massiven Rost begünstigte.
Du würdest dem Forum einen Großen Dienst erweisen wenn du das ominöse Sperrteil fotografieren kannst, Falls Ford das Deckblech entfernt. Dahinter muß noch ein Karosserieblech sitzen....dessen Zustand eigentlich wichtiger sein dürfte.....Öffnungen darin wären auch von Interesse....



vom Motorraum kommt man mit Konservierungsmitteln hier von oben bis dort heran. Von unten geht es via vordere Schwelleröffnung.

Gruß galli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

aktuell VW T6.1 Kombi in Selbstausbau, davor 2 AD-Nuggets, BJ13 125PS Ø7,2L/100km und BJ10 140PS Ø7,6L/100km

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 11 Mai 2017 13:07 von galli.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2017 22:21 #12 von onefinger
onefinger antwortete auf Sammelthema Rost
Ist das schon ein Modell mit 12 jähriger Rostgarantie?

Nugget HD 140PS, midnight grey, 11/2013, AHK, SH, Blauzahn, Markise, PDC

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jul 2017 12:42 - 07 Jul 2017 12:51 #13 von Waldschrat
Waldschrat antwortete auf Sammelthema Rost
Und hier die lebenslange Rostgarantie, d.h. den hast garantiert immer ;-)

So sieht es hinter dem Kotflügel aus.
Das Fluid nicht in die Mutter gefüllt, sondern kurz darunter zwischen den Blechen. Das läuft einfach durch.
Wie sollst da bei neuem Fahrzeug mit einer Hohlraumkonservierung hin?


über der halbherzigen Radhausverkleidung


Kotflügel Innen. Von aussen sah der bis auf eine winzige Ecke super aus.


Kotflügel Innen Detail, das ist schon tief.


Mittelchen vom Korrosionschutzdepot.
Die A-Säulen Verkleidung habe ich oben mit dauerelastischer Dichtmasse verstopft. Seitlich von der Scheibe kann es noch kommen und evtl. über die Spiegelverkleidung.


Ein kurzes Vergnügen! Hinter dem Kreis ist der Innenraum. Wieso wird da doppelt Blech gepunktet?


Falls mal jemand die Front demontieren will, das geht mit TX30 in einer Rutsche.


edit:
Fairerweise muß ich sagen, viel km, viel Autobahn, Sommer und Winter.
Trotzdem was im Kotflügel an Farbe aufgetragen ist, ist ein Witz. Da hatten meine 2CV früher mehr Schichten drauf.

Euroline, EZ 04/2009, 140 PS ~ 220.000 km

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 07 Jul 2017 12:51 von Waldschrat.
Folgende Benutzer bedankten sich: reisenest, xxl_tom, nuggar, galli, RudiRadlos, Butzkopf, werner_krauss, norge, berni69, GeraldB, teuchmc, Dr.Hasenbein, Mxmartin, Sirius999, mojuba, alex2001, pilzt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Sep 2017 10:16 #14 von Dr.Hasenbein
Dr.Hasenbein antwortete auf Sammelthema Rost
Hallo.
Hat jemand Bilder zur Zerlegung beim 2000-2006er Modell? Die Schrauben sind ja ziemlich offensichtlich. Oder gibt es da Stolperfallen?

Gruß, Dr. Hasenbein

2014 Bis Juni 2019 Nugget AD 2,0 TDCI 125 PS ,EZ 2004,
Jetzt Clever Vario Kids 2020 auf Citroen Jumper

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Okt 2017 17:20 #15 von onefinger
onefinger antwortete auf Sammelthema Rost

spider-berlin schrieb: So nun mit Sonnenschein an die Bilder gemacht, scheint so als würde der Rost von innen nach außen kommen, da der Falz des Radkastens auch Rostfarbe hat. Die anderen Radkästen haben keine Verfärbung.
Am 19.05. habe ich einen Termin bei Ford mal sehen und hören was die sagen.

Gruß
Robert


Moin, wollte mal neugierig fragen, wie die Sache ausgegangen ist. Hat Ford die Kosten getragen? Wobei wir beide den selben FFH haben..
LG
Peter

Nugget HD 140PS, midnight grey, 11/2013, AHK, SH, Blauzahn, Markise, PDC

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • spider-berlin
  • spider-berlins Avatar Autor
  • Offline
  • Eisen Nugget
Mehr
02 Okt 2017 10:26 #16 von spider-berlin
spider-berlin antwortete auf Sammelthema Rost
zur Info

also Ford redet sich raus mit dem Hintergrund, ich hätte vergessen regelmäßig zur Rostdurchsicht den Wagen anzumelden....
Toll das die aber genau zu diesem Zeitpunkt 10 T€ für den neuen Kulanzmotor erhalten hatten und der Wagen vor Ort stand.
Das war es dann mi Ford Dinnebier Spandau !

Ford Transit Nugget Model 2012 mit WW und TV
Nachrüstung: Zenic Navi/Radio; Solar; AHK; Frontbügel; Edelstahlkappen (Spiegel und Griffe)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Feb 2018 14:09 - 04 Feb 2018 14:10 #17 von Waldschrat
Waldschrat antwortete auf Sammelthema Rost

spider-berlin schrieb: ...ich hätte vergessen regelmäßig zur Rostdurchsicht den Wagen anzumelden....


das veranlasst mich jetzt ... und gleichzeitig als Punkt zum Thema Vorsorge:

Alle Rostdurchsichten machen lassen, reklamieren, Ford Köln kommt, Reparatur ist genehmigt!

Dann Urlaub nehmen, sich tagelang daneben setzen und ganz genau zuschauen was da gemacht wird. Sonst sieht es so aus wie bei mir, siehe pdf ! ;-)

Wie schon an anderer Stelle geschrieben hat mein Auto viel Autobahn und Salz gesehen. Die linke Seite und andere Bereiche sehen aber bei weitem nicht so mies aus wie der Bereich unterhalb der Schiebetür, wo ja etliche invasive Maßnahmen erfolgten.

Rostfrei ist die Karre nicht, aber an der Ecke haben sich Fachleute ausgetobt!
Also Augen auf, oder mit den Jungs vom Korrosionsschutzdepot einen Kasten Bier trinken und dann gut gelaunt und ausgerüstet das Frühjahr abwarten ;-)

Servus


Euroline, EZ 04/2009, 140 PS ~ 220.000 km

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 04 Feb 2018 14:10 von Waldschrat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butzkopf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Apr 2018 09:54 - 01 Apr 2018 09:58 #18 von Waldschrat
Waldschrat antwortete auf Sammelthema Rost
Neue Schwachstelle = neuer Post: Die Euroline Saline

Nach der durch Salz korrodierten Servoleitung (billig im E-Handel, Montage grauslig), habe ich die Wellrohrbaustelle immer wieder verschoben.

Anlässlich des Reifenwechsels blitzte mir hinten links unter den Wellrohren, über den Alu Leitungen zum Wärmetauscher, etwas weiß entgegen. Das Wellrohr ist gewachsen!

Passende Konstelation: Winter, Heizung an, Rohre heiß, Spritzwasser mit Salz.

Über die Montageschlitze des Wellrohrs gelangt das Salzwasser auf das heiße Rohr und verdampft. Ist einmal Salz vorhanden, zieht es weitere Flüssigkeit noch mehr an. Das sich solch dicke Schichten aufbauen, hätte ich nicht gedacht. Knapp 1 cm stark am größten Brocken.

Keine Ahnung wozu diese Wellrohre überhaupt da sind, Steinschlagschutz zwecks Radkasten? Die Schlauchleitungen davor und danach sind ungeschützt. Als Marderschutz machen die Dinger mehr Sinn.

Noch ist das Rohr dicht. Habe es vorsichtig mit lauwarmen Wasser abgespült (nicht geschmirgelt), und anschließend stark mit Haftfett eingesprüht. Werde mir 1m Schlauch, passende Federschellen und eine Eisensäge in`s Auto legen, bevor ich irgendwo in der Pampa auf so ein popliges Rohr warten müsste.

Mein Wellrohr bleibt zukünftig ab, weiter nach vorn sieht es sauberer aber nicht unbelastet aus.

Servus

edit: Kein April Scherz, die traurige Ford Wahrheit!


Euroline, EZ 04/2009, 140 PS ~ 220.000 km

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 01 Apr 2018 09:58 von Waldschrat.
Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jul 2018 21:52 - 06 Jul 2018 21:55 #19 von Nugget206
Nugget206 antwortete auf Sammelthema Rost
Hallo in die Runde,

auch bei uns hat sich die spanische Patina El Corrosione bemerkbar gemacht, aber obenrum. Auffällig waren kleine Roststellen am vorderen Ende beider Regenrinnen über der Windschutzscheibe. Ich habe Risse im Lack IN DER Rinne als Ursache festgestellt. Nachdem ich die beiden Stellen beseitigt hatte, fiel mir eine Woche später beim Öffnen des ASD auf, daß sich diese Risse in unterschiedlicher Länge von 3 bis 8 cm über die gesamte Fahrzeuglänge in beiden Regenrinnen verteilten. Nach einem Sicht- und Fototermin beim FFH wurde ein Kulanzantrag bei Ford gestellt. Nach 2 Wochen bekamen wir die Zusage einer kostenlosen Reparatur, am Montag ist Termin. 4 Tage sind geplant. Es muss die Füllmasse entfernt werden, entrostet und das Ganze wieder aufbauen und lackieren. Unser Nugget hat zwar in den 7,5 Jahren seine 108 Tkm gelaufen, steht aber seit 5 Jahren in einem Carport. Hmmm...

Bin gespannt, wie es wird.

Viele Grüße, Uwe

Nugget AD 11/2010, 2,2 TDCI/140 PS, Vision-Blue metallic, COBRA Seitenschweller, Frontbügel, ORC 18"-Alu 235/70R18, Lokari Innenkotflügel, Goldschmitt Federn Vorderachse
Letzte Änderung: 06 Jul 2018 21:55 von Nugget206.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2018 18:42 #20 von frank rahmer
frank rahmer antwortete auf Sammelthema Rost
Hallo,
ich brauche dringend eure Hilfe bzw. Einschätzung des Sachverhaltes(s. nachfolgende Stellungnahme Fordhändler bzw. Bilder). Das ich die Kosten für die Besichtigung des Rostschaden durch Ford bezahlen muß finde ich schon unverschämt. Vielleicht hat jemand von euch schon Erfahrungen in solchen Rostsachen bzw. kann sagen ob solch eine Rostblase unter die Durchrostungsgarantie fällt.
Bei unserem Nugget Bi.12/2012 hat sich am Radkasten eine deutlich sichtbare Rostblase gebildet. Inspektionen einschließlich Rostkontrolle lassen wir immer beim Fordhändler durchführen. Er machte Bilder und sagte daß es dauern könnte bis sich Ford melde. Nach ca. 4 Wochen fragte ich höflich nach ob sich Ford schon geäußert hätte. Lt. seiner Aussage hätte er noch keine Rückantwort bekommen wolle aber nochmal nachhaken. Nach weiteren fast 3. Wochen fragte ich nochmal beim Fordhändler nach. Er hätte immer noch nichts gehört würde aber nochmal nachhaken. Nach einer weiteren Woche meldete er sich und sagte das diese Rostblase lt. Aussage von Ford auf äußere Einwirkung beruhe und nicht im Rahmen der Ford Durchrostungsgarantie beseitigt werden würde. Ich bat Ihn nochmals nachzuhaken da ja von außen keine Verletzung des Lackes zu sehen sei.
Nachfolgend schriftliche Stellungnahme(aus Mail kopiert) vom Fordhändler:
Die Ford Werke haben erneut den Einspruch abgelehnt mit der Begründung der Schaden an ihrem Fzg ist durch eine Äussere Einwirkung entstanden. Ich habe die Ford Werke darüber informiert das sie evtl eine Vorort Besichtigung wünschen, dieses wird geprüft und die melden sich dan bei uns zwecks eines Termins.
Wie schon besprochen werden diese Besichtungskosten im falle einer
erneuten Ablehnung durch die Ford Werke, an Sie weiterbelastet.
Diese sind ca 200 euro Netto.
Unterschrift Fordhändler

Nachfolgemd Bilder:


Vielen Dank im voraus für eure Bemühungen.
Grüße
Frank

Nugget HD
EZ 12/2012,140 PS

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage