Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

map-pin Frage Hankook Reifenproblem

Mehr
19 Mär 2010 19:09 #11 von simi29
simi29 antwortete auf Hankook Reifenproblem
Hallo Zusammen,
bei uns trat das Problem(Hankok) gleich zwei Jahre hintereinander auf und zwar immer hinten rechts. Wir hoppeln dann mit drei Kindern und mit einer . Geschwindigkeit von max. 80km/h ca.1400km nach Hause, wir wollten auch schon mal den Reifen wechseln, aber das Orginalwerkzeug von Ford passt nicht für die Schrauben auch Ford (Alufelge).Also kein Reifenwechsel neue Reifen kaufen ging auch nicht, da Sonntag und Süditalien! Augen zu und durch und hofffen das nichts passiert.
Unser Reifenhändler hat den letzten Reifen eingeschickt, das war im Oktober, bis jetzt haben wir noch keine Antwort!
Der freundliche Händler meinte, dass diesbezüglich nichts bekannt ist, dass das wohl einmalig ist.
Jetzt überlegen wir, welchen Sommerreifen wir uns jetzt anschaffen!
Welche Sommerreifen fahrt Ihr denn so?

Nugget HD indic blau 2017, Besatzung 2 und 2 Nervensägen(16,13)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mär 2010 14:33 #12 von Feuernugget
Feuernugget antwortete auf Hankook Reifenproblem
Hallo zusammen,
schaut mal hier , vielleicht hilft das weiter.

@ Simi: Schau mal in aktuelle ADAC magazin, dort steht ne ganz interessante Reportage über Reifen(qualitäten)

FG Feuernugget

Mit dem Nugget HD das WoMo-Leben lieben gelernt,
jetzt Knaus Sun Ti um das Hobby auszuleben !
*** Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum ***

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2010 18:43 #13 von Mark2009
Mark2009 antwortete auf Hankook Reifenproblem
Das selbe Problem - Hankook linker Hinter - Originalreifen ca. 20.000 km gefahren - trat vor 3 Tagen bei mir auf!!! Reifen fing ab ca 80 km/h zu hoppeln an. Alle gefragten Ford-Händler lehnen Garantie wegen Materialfehler / Konstruktionsfehler (gebrochene Karkasse!!!) ab. Einzig ein \"First-STOP\" Reifenhändler gibt zu daß gebrochene Karkassen immer auf Garantie gehen. Wir sollten alle zusammen eine Sammelklage anstreben!!! Wer macht mit???:evil: :evil: :evil:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2010 22:00 #14 von Frankie
Frankie antwortete auf Hankook Reifenproblem
Hi Leute,

auch wir hatten das Problem mit der \"Beule\". Bei uns war der rechte Hinterreifen betroffen. Wir waren auf der Heimreise aus Sardinien und es fing ab ca. 80 km/h zu holpern an. Die Reifen haben aber erst ca. 15.000 km drauf.

Wir haben den Typ RA14, der von dem Rückruf nicht betroffen ist. Ich werde diese Woche mal bei meinem Fordhändler das ganze auf Garantie zu tauschen. Wenn das nicht klappt versuche ich es noch bei meinem Reifenhändler.

Ich melde mich mit dem Ergebnis demnächst wieder.

Grüße
Frankie

EZ 04/2009, HD, polarsilbermetallic, 130 PS, 3 Personen, Tempomat, Schiebefenster links, Markise Caravanstore im Wechsel mit Vorzelt dwt sprint, Nebelscheinwerfer, Langzeitverbrauch 8,9 l (bei 43 tkm)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2010 22:38 #15 von itzegik
itzegik antwortete auf Hankook Reifenproblem
Hallo.Ich glaube auch,das es sich hier um ein echtes Herstellerproblem handelt.Leider sind meine beiden Hinterradeifen in Kroatien schon längst weiterverarbeitet.Das ganze hatte 350 Euro gekostet.Die beiden Vorderräder,die ich sofort in Deutschland gewechselt habe (für 240 Euro.......)wären ein schlechtes Beispiel,da sie völlig intakt waren(Aber ich wollte nicht warten,bis diese mir in Irland um die Ohren fliegen.:pinch: ).Ein Beweis des Schadens wäre daher recht schwer zu führen.Aber ich habe die sichere Erkenntnis,das ich NIE WIEDER HANKOOK REIFEN kaufen oder fahren werde.Grüße aus dem Odenwald, itzegik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2010 07:32 #16 von Jan
Jan antwortete auf Hankook Reifenproblem

Aber ich habe die sichere Erkenntnis,das ich NIE WIEDER HANKOOK REIFEN kaufen oder fahren werde


Moin zusammen,
das würde mir nach schlechten Erfahrungen auch so gehen!

Aber bisher kann ich nicht klagen, nach ich denke bisher etwa 40Tkm (schwer zu sagen durch Wechsel auf Winterbereifung) sehen sie einwandfrei aus. Ich habe vor einem Jahr durchgetauscht (vorne <-> hinten) und habe das Gefühl, dass es hinten nicht mehr lange profilmäßig gut ist, aber sonst alles i.O..

Viele Grüße
Jan

2006-2014 : (109tkm) Bj. 06, HD, polarsilbermet., 92 kW, u.a. Zusatzsitz, Solaranlage MT 110, Goldschmitt Luftfederung, 500 Übernachtungen
2014-2015 : (36tkm) Bj. 12, HD, frostweiß, 103 kW: Markise F45, Solaranlage MT 80 CIS, 6. Zusatzsitz, Schiebefenster links nachgerüstet, Mardersensor 737

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2010 11:43 #17 von simi29
simi29 antwortete auf Hankook Reifenproblem
Hallo an Alle,
mein Reifenhändler und ich haben den Reifen eingeschickt und jetzt haben wir die Anwort bekommen:

- es liegt kein Materialfehler vor-

und lehnen jede Entschädigung ab!:angry:

Wir haben uns jetzt für hinten Transporterreifen(Kleber) gekauft ca.350€ und vorne die \"neuen Hankook\"belassen((wenigerGewicht)(da wir uns nach jeden Reifenschaden erst mal wieder den Reifen gekauft haben.)

Wir sind eben aus unserem Urlaub Süditalien heimgekommen und haben mit den neuen Reifen keine Probleme gehabt.

Viele Grüße auch Mittelfranken
Simone

Nugget HD indic blau 2017, Besatzung 2 und 2 Nervensägen(16,13)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2010 15:00 #18 von Mark2009
Mark2009 antwortete auf Hankook Reifenproblem
simi29 schrieb:

Hallo an Alle,
mein Reifenhändler und ich haben den Reifen eingeschickt und jetzt haben wir die Anwort bekommen:

- es liegt kein Materialfehler vor-

und lehnen jede Entschädigung ab!:angry:

Wir haben uns jetzt für hinten Transporterreifen(Kleber) gekauft ca.350€ und vorne die \"neuen Hankook\"belassen((wenigerGewicht)(da wir uns nach jeden Reifenschaden erst mal wieder den Reifen gekauft haben.)

Wir sind eben aus unserem Urlaub Süditalien heimgekommen und haben mit den neuen Reifen keine Probleme gehabt.

Viele Grüße auch Mittelfranken
Simone


Und das glaubt Ihr einfach so? Auf Verlangen schicken die den Reifen übrigens wieder kostenlos an den Kunden/Händler zurück, ansonsten wird er \"freundlicherweise\" kostenlos entsogt (Beweisstück!!!). Also eigentlich sollte man noch einen unabhängigen Gutachter beauftragen. Diese Häufung desslben Problems ist schon höchst verdächtig für ne Materialschwäche... Ich werde meine Reifen diese Woche ebenfalls einschicken und bei abgewiesenem Garantieanspruch die Sache mal nem Anwalt übergeben...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2010 10:55 #19 von galli
galli antwortete auf Hankook Reifenproblem
Hallo Mark
Wenn du rechtschutzversichert bist, sicherlich kein Thema! Ansonsten kalkuliere auch ich schnell mal durch und bezahle ggf. mit Zähneknirschen..., kann dafür aber anschließend einen Haken dranmachen.

til

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2010 11:30 #20 von tourneo
tourneo antwortete auf Hankook Reifenproblem

Wenn du rechtschutzversichert bist, sicherlich kein Thema!


Auch mit Rechtsschutzversicherung:

auf jeden Fall viel Ärger:sick: , ob sichs lohnt ist die Frage.

michi

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde,
2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2
,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Pioneer Subwoofer, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.752 Sekunden