Gewichtsprobleme - zGG und Achslasten beim Nugget Plus

  • Naplus
  • Napluss Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
10 Aug 2021 21:06 - 10 Aug 2021 22:17 #71 von Naplus
Warum?

Interessant ist aber, dass die Masse im fahrbereiten Zustand des N+ AD mit 2.823kg fast genauso hoch ist, wie mein N+ HD mit 2.845kg. Das HD müsste doch um einiges schwerer sein und der HD hat ja noch zahlreiche Oberschänke, die dem AD fehlen. Und, ich hab ja ziemlich Vollausstattung von Haus aus.

Im Grund ist diese Angabe aber eh nichts Wert. Es zählt das gewogene Gewicht

Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., Euro6d (36AP), EZ 2.21, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60R17C, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200, Goldschmitt LFW, SPACCER, MaxxFan, Snipe 4, LiFePO4 210Ah, Fiedler Motorradträger 200kg
Letzte Änderung: 10 Aug 2021 22:17 von Naplus. Grund: Ergänzung
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, Guy Incognito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2021 22:13 #72 von MartyMcFly
Hey Jan,

daher auch nur "könnte"... B)

Kenne ja deinen ersten Schein nicht. Und was die Herren Spaccer ins Freigabegutachten schreiben weiß ich auch nicht, da ich die Dinger nicht kenne und noch nie hatte.

Wie gesagt, war nur ein Erklärungsversuch...


Und unterm Strich bleibt es bei: "Die von-bis Angabe unter Ziff. G ist unschädlich"

Fremdkonzeptfahrer, der auf das Goldklümpchen umsteigen will wird (is bestellt...)
z.Z. ein 2015er Westfalia Patagonia; 120 Automatik-kW; 110W Flexpanel-Solar auf dem AD, Heckschublade, 2bar-PVC-Rohr-Solardusche, Büttner Batterie-Computer, Atera Strada DL3, div. kleine Technik-Pimps
Folgende Benutzer bedankten sich: Guy Incognito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sykus
  • Sykuss Avatar
  • Offline
  • Blech Nugget
  • Immer on Tour
Mehr
23 Aug 2021 12:22 #73 von Sykus
Hallo an Alle,

mit Interesse habe ich das Thema verfolgt, weil das Thema Gewicht ja nicht immer so "greifbar" ist. Gestern zufällig an der Oder unterwegs gewesen. Siehe da, eine Waage, rauf und schnell wieder weg :) 3260 kg Als HD,Plus 185PS Schalter, Markise, Alle Tanks voll, bis auf Abwasser, zwei normale Fahrräder hinten drauf, Getränke aufgefüllt und immer startklar für mindestens 1 Woche spontane Nuggettour, sowie zwei nicht ganz normale "Reisende" mit zusammen 250 kg auf der Vorderachse. Heh, bevor jetzt gleich was von wegen "Fahrräder nicht nur rumfahren, sondern auch mal draufsetzen" wir sind zusammen auch 3,80 m groß....das relativiert es ein wenig :)

Was ich für mich aus dem ganzen entnehme, - das Gewicht ist eine Größe, die man eben ganz schnell aus dem Blick verlieren kann, aber bei komischen Zufällen (Gewichtskontrollen der Polizei, Unfällen usw.) ganz schnell ganz schnell in den Mittelpunkt der Betrachtung rückt. Schon deshalb fand und finde ich das Forum so interessant.

Ich weiß jetzt aber auch, das das Reisen mit 5 Personen immer ein Kompromiss sein wird und eigentlich nicht praktikabel ist, weil ich dazu das ganze Auto leer räumen muss um gesetzeskonform unterwegs zu sein... In der Hinsicht können 100 kg mehr, auch schon seeehr hilfreich sein.

Was habe ich gelernt, wenn jemand fragt, - 2 Eltern zwei Kinder und ein Bernhardiner.... geht das mit einem Nugget HD, das wird eng mit 1-2 Wochen on Tour....

Abschließend vielleicht, die Werbung sagt 5 Personen, das ist faktisch richtig, sie sagt nur nicht, das Ganze bitte nicht mit Gepäck, ohne Getränke und Schränke leer..... Ihr wisst doch wie das läuft....

Das mit den herunterbrechen auf die Achsen, ist schon spannend :) Falls es da Probleme gibt, ganz pragmatisch für den Prüfenden gelöst, bessere Hälfte, ab auf die Rückbank, husch, dann passt es schon

Nur mal so, meine Herangehensweise an die Nutzung unseres gemeinsam genutzten "Freizeitmobils" was es ja nun mal nur ist.

Übrigens, es ist schon absolut geil, wenn man mit 3260 kg an der Ortsausfahrt so ein Kastenwägelchen aller Pössel, Knaus und Konsorten diskret, zügig, entspannt und man am Fahrziel das Ganze mit einem gekühlten Getränk, an einem schönen Ort, noch einmal Revue passieren lassen kann :) :)

LG aus Berlin/Brandenburg KAy

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2021 21:12 #74 von Swisschris86
Vielen Dank für diesen Thread, hat mich auch bewogen mal auf die Waage zu fahren.

Resultat Nugget Plus HD Vollausstattung, Automatik 185PS, voller Dieseltank, 84l Wasser, Lebensmittel, Kühlschrank voll, Hund, 2 Kinder, 2 Erwachsene (gerundet auf 50kg):

Gesamtgewicht 3‘350
Vorne 1‘750
Hinten 1‘600

Hinten hätten wir also noch super Reserve auf die 2t und vorne sind wir schon voll am Anschlag. Wirklich seltsam, die zlG auf der Hinter- und Vorderachse…

War aber super, um auch den Reifendruck nun ideal einzustellen…
Folgende Benutzer bedankten sich: Naplus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2021 22:49 - 11 Sep 2021 22:50 #75 von galli
Ich weiss auch nicht warum die beiden Hersteller das aus dem Blick verloren haben aber es ist schade! Der neue BN auf Transitbasis wiegt nicht mehr als der kleinere PLUS. Dabei kann man einen Transporter auch leichter bauen wie der große transit ja zeigt. Und selbst der normale Nugget ist deutlich schwerer als sein größerer Vorgänger. Dort hatten wir noch satte 700kg Zuladung, das reichte problemlos für 5 Personen, ggf auch mit Rädern.

Gruß galli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

aktuell VW T6.1 Kombi in Selbstausbau, 2013-21 BJ13 125PS-AD, Ø7,6L/10km, 2010-13, BJ10 140PS-AD, Ø7,6L/100km
Letzte Änderung: 11 Sep 2021 22:50 von galli.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
25 Okt 2021 23:53 #76 von Naplus
Hallo,

kurz zur Info, Ford äußert sich nicht zu dem Thema Vorderachslast. War aber auch nicht anders zu erwarten :) .

Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., Euro6d (36AP), EZ 2.21, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60R17C, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200, Goldschmitt LFW, SPACCER, MaxxFan, Snipe 4, LiFePO4 210Ah, Fiedler Motorradträger 200kg
Folgende Benutzer bedankten sich: Voyageur, geta, HaegarLG, cama

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Okt 2021 08:59 - 26 Okt 2021 09:01 #77 von MartyMcFly
Danke für die Info!

Da ich damals hier keine Antwort auf die Frage bekommen konnte, wo ein tatsächlich durchsetzbarer Ansatzpunkt für etwaige "Ansprüche" sein könnte, hatte ich mich bei zwei Rechtskundigen aufgeschlaut. Einmal Verkehrs- und Autorecht und einmal Vertragsrecht.

Keiner der beiden sieht auch nur den Hauch eines Ansatzes.
Auch die hier u.a. in der Raum geworfenen Ansatzpunkte "zugesicherte Eigenschaften" (Werbung) und zulassungsrechtliche Aspekte (5-Sitzer), wurden als nicht verfolgungsfähig angesehen. Der Autorechtler hat dann noch über das Homologationsverfahren als Ansatzpunkt sinniert, aber auch das relativ schnell wieder verworfen.

Hätte mich auch gewundert, wenn sich der Ford-Konzern so großflächig angreifbar machen würde.

Das End vom Lied: rechtlich alles im grünen Bereich.

Fremdkonzeptfahrer, der auf das Goldklümpchen umsteigen will wird (is bestellt...)
z.Z. ein 2015er Westfalia Patagonia; 120 Automatik-kW; 110W Flexpanel-Solar auf dem AD, Heckschublade, 2bar-PVC-Rohr-Solardusche, Büttner Batterie-Computer, Atera Strada DL3, div. kleine Technik-Pimps
Letzte Änderung: 26 Okt 2021 09:01 von MartyMcFly. Grund: Tempus
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999, Voyageur, geta, Naplus, cama

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2021 13:04 #78 von bonny
Habe meinen Nugget plus HD nun auch mal wiegen lassen bei WCS die wiegen jedes Rad einzeln und man bekommt dann eine schöne Übersicht. Habe selbst am Steuer gesessen, daher links 80kg mehr wie auf der Beifahrerseite aber dennoch nur mit einem Fahrer liegt man vorne schon bei 1630kg. Wasser voll, Reisefertig allerdings ohne Fahrradträger nur das Fahrzeug. Das Gesamtgewicht ist schon mit den LI-IO Akkus also noch 370kg Zuladung möglich, wenn es die Vorderachse nicht begrenzen würde.

Nugget Plus Hochdach Obsidianschwarz Metallic 185PS Automatik Bj 09/2020

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Keinhorst, cama

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.