Ford Nugget Forum

Nugget Plus Aufstelldach, Balg undicht, Abschlussleiste gerissen, Nieten undicht ...

  • Guy Incognito
  • Guy Incognitos Avatar Autor
  • online
  • Platin Nugget
  • Vom Motorrad über Defender zum Nugget Plus AD
Mehr
10 Jul 2021 21:24 - 10 Jul 2021 21:28 #1 von Guy Incognito
Hallo zusammen,
Wir sind gerade mit unserem neuen Nugget Plus Aufstelldach auf großer Jungfernfahrt in Skandinavien unterwegs. Soweit verläuft alles hervorragend, jedoch gab es heute schlechtes Wetter und eine Auffälligkeit dazu!

Bei aufgestelltem Aufstelldach und lediglich moderatrem Regen kam es binnen kurzer Zeit zu einer Undichtigkeit am Heck des Fahrzeugs. Wasser sammelt sich entlang des hinteren Fensters und tropft ins Innere des Fahrzeugs.

Mit dem Aufstelldach des Nuggets als solches und mit dem neuen Stoff des "Plus" im speziellen habe ich keine Erfahrung. Doch undicht soll das doch wohl in keinem Fall sein, oder?

Bevor ich beim Händler reklamiere würde ich gerne eure Meinung dazu haben.





Grüße von unterwegs,
Jan

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2021er Nugget Plus AD,185PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,SPACCER,Goldschmitt,Danhag,SOG,VCC1212-30,SwissSolar 200 Wp mit MPP250DuoDigital,BlueBattery D2

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 10 Jul 2021 21:28 von Guy Incognito.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2021 21:38 #2 von Dolomiti
Autsch, das sollte nicht so sein.
Ist das der neue Balg?
Wir haben noch den Alten, der wird zwar nass und braucht lange zum trocknen aber er wirft kein Wasser rein.

Reklamieren.

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Folgende Benutzer bedankten sich: wsch, Kontur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2021 22:36 #3 von galli
Nein das sollte nicht sein. Der Wechsel von Baumwolle zu Polyester geschah ja u.a. ja wegen dessen Wasserdichtigkeit.....

Stand vorgestern über Nacht im strömenden Starkregen (wie aus Eimern) mit identisch ausschauendem Stoffmaterial (Polyester) aber vom anderen Hersteller (Reimo) und es blieb innen absolut trocken..... erwartungsgemäß! Auch bei Berührung des aussen bewässerten Stoffes

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

aktuell VW T6.1 Kombi in Selbstausbau, davor 2 AD-Nuggets, BJ13 125PS Ø7,2L/100km und BJ10 140PS Ø7,6L/100km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Guy Incognito
  • Guy Incognitos Avatar Autor
  • online
  • Platin Nugget
  • Vom Motorrad über Defender zum Nugget Plus AD
Mehr
10 Jul 2021 22:54 #4 von Guy Incognito
Hallo ihr zwei,
Ich dachte mir schon dass der neue Balg an de Stelle absolut dicht sein müsste. Alles andere wäre ja ein Schritt zurück! Die Sache werde ich reklamieren, keine Frage!

Das Material an sich ist dicht. Es fasst sich innen nirgendwo feucht an. Lediglich die Nähte scheinen ein Problem zu haben!

Grüße Jan

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2021er Nugget Plus AD,185PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,SPACCER,Goldschmitt,Danhag,SOG,VCC1212-30,SwissSolar 200 Wp mit MPP250DuoDigital,BlueBattery D2
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2021 23:04 #5 von HaegarLG
Ich habe absolut keine eigene Erfahrung mit dem AD des Nugget und schon gar nicht mit dem neuen Material, zumindest ersteres sollte sich aber ab nächster Woche anfangen zu ändern B)

ABER rund um Nähen, insbesondere Outdoorsachen (wenn auch nur anspruchsvoll hobbymäßig), aber auch zum Thema Zelte etc. einiges an Erfahrung.


Bei Zelten gibt es je nach Material unterschiedliche Empfehlungen, SilNylon sollte nicht mit Nahtdichter behandelt werden bzw. darf nicht, z. B. SeamGrip, Polyester und beschichtetes Polyester muss dagegen immer mit Nahtdichter nachgepinselt werden und das zwar ordentlich und satt. Polyesterbekleidung die wasserdicht sein soll wird i. d. R. getaped oder verschweisst.


Baumwolle und dann auch noch der richtige(!) Baumwollfaden (das ist schon nicht einfach, weil das übliche Nähgarn ist nur Polyester, gibt aber spezielles CoreSpun mit BW-Fäden dran) dazu und das Aufquellen der BW dichtet jedes gestochene Loch zuverlässig ab. Das sollte beim alten Balg so sein (hoffe ich mal für mich)


Bei Polyester funktioniert das so nicht, da habe ich bei einer DIY-Regenjacke mit BW-Garn sogar schon mal das böse Gegenteil erlebt, da hat der Faden regelrecht das Wasser reingezogen :blink: Zweites Problem, gerade bei industriellem Nähen, da müssen die Maschinen, Nadeln, ... super abgestimmt sein, wird da zu lange mit der Nadel genäht schlecht, weil die Löcher nicht mehr klein genug sind. Noch schlimmer, lässt man die Maschinen zu schnell laufen, werden die Spitzen zu heiss, auch nicht schöne Löcher.

Außerdem versucht man immer Dachziegelprinzip, d. h. das Abklappen der Naht immer nach unten gerichtet, damit kein Wasser reindrücken kann. Geht natürlich bei dem Fenster nicht / schlecht.


Für mich sehen die Bilder schon nach Nahtproblemen aus, zumindest die eingekreisten Stellen. Auch klar, das muss vorher mit dem Händler abgestimmt werden, nicht dass nachher Gewährleistung abgelehnt wird etc. und SCHÖN wird es auch nicht aussehen :ohmy: aber dann würde ich wohl in den nächsten Outdoorladen gehen und mir ein paar Tube SeamGrip besorgen und die Nähte nachbehandeln.

#kommindiepuschen

Nugget ging zurück ... nun suche ich eine Alternative!
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, norge, Sirius999, Dolomiti, König30, Rigihell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2021 18:49 - 11 Jul 2021 18:53 #6 von galli
Danke Für diese Technikinfo rund um die Nähte des AD !

Hab mal einen Wiki link hierher angelegt ..... damit das nicht untergeht....
klick

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

aktuell VW T6.1 Kombi in Selbstausbau, davor 2 AD-Nuggets, BJ13 125PS Ø7,2L/100km und BJ10 140PS Ø7,6L/100km
Letzte Änderung: 11 Jul 2021 18:53 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Tmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2021 20:57 #7 von RudiRadlos
Hallo,

Nur so als Ergänzungsfrage:
Bist Du sicher, dass es sich nicht um Kondenswasser (von innen) handelt?

Auf alle Fälle würde ich versuchen, bei nächster Gelegenheit mal einen Wasserstrahl von außen draufzuhalten. So lässt sich die Ursache leichter finden.

Gruß & gutes Wetter wünscht Euch

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'
Folgende Benutzer bedankten sich: Erdbeer Mütze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2021 21:07 #8 von HaegarLG

RudiRadlos schrieb: Bist Du sicher, dass es sich nicht um Kondenswasser (von innen) handelt?

Wenn man sich mal das Foto mit der Ecke ansieht, dann sieht man IMHO an der einen Stelle genau einen Tropfen durch das Loch reinperlen und IMHO sieht dort auch die Naht anders aus, auf dem Foto schwer zu beurteilen, kann auch z. B. nur Licht sein, aber ich würde fast darauf tippen, dass die Naht links und rechts vom Tropfen feucht war und zwar so lange Wasser aufgenommen und weitergeleitet, bis es nicht mehr ging und sich dann der Tropfen gebildet hat.

Die Ecke selber, nun ja, sieht bei mir manchmal auch so auch, DAS sind dann aber die Ecken, die ich niemals zeigen würde und beim Anziehen der Jacke würde ich wohl jedesmal über mich selber ärgern. Aber auch klar, es gibt Dicken und Situationen, da geht es kaum anders.

Aber auch hier könnte zumindest der Faden feucht wirken, und ich meine den schwarzen Punk auch als Loch zu identifizieren, der bei der Stelle mit dem in allen Richtung x-mal hin und her nähen zum Versteppen der Enden auch nicht ausbleiben würde. Wohlgemerkt, ich mach das als Hobby, habe das nie gelernt etc. etc. ... aber wie oben schon geschrieben, bei BW kann man so arbeiten, sollte ggf. es etwas besser / ordentlicher Ausführen, für ein Polyestergewebe IMHO klarer Designfehler. Wenn alle Ecken so aussehen, oh je, sollte es nur die sein, wäre man wohl besser beraten gewesen, die in eine der oberen Ecken zu verlegen, weil da einfach weniger Wasser sein dürfte, weniger langlaufen UND weniger auf der Kante stehen kann, eigentlich gar keins.

#kommindiepuschen

Nugget ging zurück ... nun suche ich eine Alternative!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Guy Incognito
  • Guy Incognitos Avatar Autor
  • online
  • Platin Nugget
  • Vom Motorrad über Defender zum Nugget Plus AD
Mehr
11 Jul 2021 21:11 #9 von Guy Incognito
Hallo HaegarLG,
Danke für die Kurzfassung in zwei Semester Textiltechnik. 😀 Ich weiß gar nicht ob ich in das Thema so tief habe einsteigen wollen! Jedenfalls hast du mir mit deinen Infos einen guten Einblick geben können! Jetzt weiß ich schonmal wie man die Nähte dicht bekommen könnte...

@RudiRadlos: danke für deinen Hinweis. Kondenswasser schließe ich bei den aktuellen Temperaturen hier in Norwegen aus! Das ist Regen, von außen! Ganz ohne Zweifel!

@all: Email an den Freundlichen ist raus! Ich lass euch wissen wie es weitergeht!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2021er Nugget Plus AD,185PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,SPACCER,Goldschmitt,Danhag,SOG,VCC1212-30,SwissSolar 200 Wp mit MPP250DuoDigital,BlueBattery D2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California über Nugget Plus HD zum Hymer Nova
Mehr
11 Jul 2021 22:08 #10 von Naplus
Hallo,

Nicht akzeptabel. Ich kenne das von VW. Bei den ersten neuen Polyesterstoffen gab es ebenfalls Probleme. Ich hatte sowas im Stoff selbst, der Balg musste getauscht werden. Aber auch und gerade an den Nähten ist da nichts zu machen, wenn es von Haus auf nicht passt.

Daher nichts dran machen, Mangel mit Bildmaterial anzeigen und Behebung beim Verkäufer verlangen.

Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Ehemals Nugget Plus HD, 185PS, Automatik, MJ 2021
Folgende Benutzer bedankten sich: Guy Incognito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage