Ford Nugget Forum

Nugget Plus Aufstelldach, Balg undicht, Abschlussleiste gerissen, Nieten undicht ...

  • Guy Incognito
  • Guy Incognitos Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom Motorrad über Defender zum Nugget Plus AD
Mehr
22 Feb 2022 08:03 #91 von Guy Incognito
Guten Morgen zusammen,
vergangenen Samstag kam das Imprägniermittel bei mir an. Die entsprechende "Freigabe" zur Selbstanwendung liegt mir von MGS nun auch vor.
Sobald das Wetter ein wenig wärmer wird, und der Wind nicht mehr so nervig bläßt, werde ich den ersten Versuch unternehmen.

Es bleibt spannend,
Jan

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2021er Nugget Plus AD,185PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,SPACCER,Goldschmitt,Danhag,SOG,VCC1212-30,SwissSolar 200 Wp mit MPP250DuoDigital,BlueBattery D2
Folgende Benutzer bedankten sich: nuggar, HaegarLG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Feb 2022 10:21 - 22 Feb 2022 10:23 #92 von Heavens
Besteht die Möglichkeit, dass ein AD tatsächlich zu 100% dicht ist?
Bei unserem inzwischen verkauften AD mit Baumwollbalg kam bei stärkerem Regen auch Feutigkeit durch....allerdings habe ich mir nie Gedanken drum gemacht und danach bei schönem Wetter einfach zum Abtrocknen aufgestellt.

Gruß Marc

2018-2021: 2017er AD L1, 170PS Schalter
ab 2021: 2021er HD L1, 130 PS Schalter
Magneticgrau/Satinblau,Sichtpaket 3,Audio 21,LED-Lichtpaket,Toter-Winkel-Ass.,AHK fest, Parkass.,2,6m Markise ...
An Bord: 120w Offgridtec-Solartasche,Ecoflow River Pro,Victron SmartSolar MPPT 75/15
Letzte Änderung: 22 Feb 2022 10:23 von Heavens. Grund: Schreibfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: qwei, Bodo Busfahrer, ChriRaLich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Guy Incognito
  • Guy Incognitos Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom Motorrad über Defender zum Nugget Plus AD
Mehr
22 Feb 2022 13:32 - 22 Feb 2022 13:41 #93 von Guy Incognito
Interessante Frage Marc,
Ich habe jedenfalls noch nie gelesen dass der Balg des Nuggets 100% dicht sein soll / muss. Jedoch würde man eine gewisse Widerstandsfähigkeit gegenüber Regen, im meinem Fall geringem Regen, schon erwarten. Zumal es in der letzten Regennacht nicht wirklich stark geregnet hat.
Ganz im Gegenteil.


Im Hinblick auf eine mögliche Auseinandersetzung mit MGS / Westfalia ist das aber sich ein Punkt an dem man sich aufhängen würde.
Hat denn jemand ne Beschreibung oder technische Daten des neuen Balges? Ich habe jedenfalls noch nie was gefunden.

Grüße Jan

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2021er Nugget Plus AD,185PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,SPACCER,Goldschmitt,Danhag,SOG,VCC1212-30,SwissSolar 200 Wp mit MPP250DuoDigital,BlueBattery D2

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 22 Feb 2022 13:41 von Guy Incognito.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Feb 2022 15:07 - 22 Feb 2022 15:17 #94 von voghte
Hallo,
Das stand mal in einer promobil.
Der Faltenbalg aus Polyester sorgt für Zeltfeeling. Das Material ist fungizit, brandhemmend und hält einer Wassersäule von 0,5 Metern Stand.

Hier ein paar Beispiele:

Zeltboden und Unterlegplane: mindestens 5.000 mm WassersäuleRegen- oder Skihose, mit der auch auf nassem Untergrund gekniet oder gesessen wird: ab 15.000 mm WassersäuleHardshelljacke, die für das Tragen eines schweren Rucksacks ausgelegt ist: ab 20.000 mm Wassersäule

Solange wetterfeste Kleidungsstücke und Textilien jedoch keinem besonderen Druck ausgesetzt werden, ist auch eine deutlich geringere Wassersäule völlig ausreichend.

Zeltplanen, Außenzelte und Tarps: mindestens 3.000 mm Wassersäule, Regenhosen die vorwiegend zum Schutz vor Spritzwasser dienen 10.000 mm WassersäuleLauf- und Fahrradjacken, die nicht für das Tragen eines Rucksacks vorgesehen sind 10.000 mm Wassersäule
Aus diesem Grund sollte man hier darauf achten, dass die Wassersäule möglichst hoch ist.

Da schneidet der Stoff, sagen wir mal, mäßig ab. Das ist das was ich gefunden hatte, ob das so ist weiß ich nicht sicher.
Gruß
Voghte

Nachtrag: 0, 5 m Wassersäule steht auch auf der Westfalia Seite

Ab 27.10.2016, Nugget AD indic-blau met. 170 PS Euro 6, ab 30.07.2021 ein neuer Chroma Blauer 185 PS , ab 17.11.21, neues Fahrzeug, gleiches Modell, gleiche Farbe, auch als Zugfahrzeug für einen WW
Besatzung 1+ 1
Letzte Änderung: 22 Feb 2022 15:17 von voghte.
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, Sirius999, Guy Incognito, HaegarLG, WolfgangS, König30

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • WolfgangS
  • WolfgangSs Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • glaub nicht alles, was du denkst
Mehr
22 Feb 2022 15:33 #95 von WolfgangS
Dann ist es eigentlich kein Wunder, dass der Faltenbalg nicht dicht ist. 0,5 m entspricht ungefähr einem Regenschirm. Wenn zum Regen Wind dazukommt, dann ist 0,5 m nicht ausreichend. Durch den Wind entsteht ein Druck, der einer höheren Wassersäule entspricht und die Wassertropfen dann irgendwann durch den Stoff dringen lässt.
"DIN ISO 10966 sagt, ein Zeltstoff ist ab 1.500 mm Wassersäule absolut wasserdicht."

Sind die Nähte eigentlich wenigstens versiegelt?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Nugget Plus AD, EZ 05/22, 185 PS, Schaltgetriebe, Sicht-Paket 3, Audio 25, AHK fest, Chroma-Blau.
Folgende Benutzer bedankten sich: Guy Incognito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Feb 2022 16:39 #96 von voghte
Hallo
Natürlich sind sie nicht versiegelt, :( , auch nicht mit Nahtdichter, oder rückseitig verklebt.
Gruß
Voghte

Ab 27.10.2016, Nugget AD indic-blau met. 170 PS Euro 6, ab 30.07.2021 ein neuer Chroma Blauer 185 PS , ab 17.11.21, neues Fahrzeug, gleiches Modell, gleiche Farbe, auch als Zugfahrzeug für einen WW
Besatzung 1+ 1
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, WolfgangS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Guy Incognito
  • Guy Incognitos Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom Motorrad über Defender zum Nugget Plus AD
Mehr
11 Mär 2022 10:14 #97 von Guy Incognito
Guten Morgen zusammen,
gestern war es endlich warm genug den Balg unseres Aufstelldachs mit dem vom Westfalia empfohlenen und von MGS beigestellten >>Yachticon Sprühimprägnierer<< zu bearbeiten.
Das Auftragen des sehr flüssigen (und geruchslosen) Imprägniermaterials erwies sich als ein wenig aufwendiger als gedacht. Denn der Stoff des Balg wollte das Imprägniermitte nicht ohne Weiters aufnehmen. Was dazu führte dass das "zu satt" aufgetragene Material sogleich Tropfen bildete und von der Oberfläche abperlte. - Es scheint als ist die eigentliche Imprägnierung des Stoffes noch intakt - Nach einiger Zeit hatte ich den Dreh dann aber raus und ich konnte das ganze Gewebe behandeln.
Sämtlichen Nähten habe ich dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet und diese sogar ein zweites Mal behandelt.

Zudem habe ich mir die Mühe gemacht alle Nähte und sämtliche auffälligen Stellen auch noch von innen her zu behandeln. Vor allem die Naht die sich innerhalb der Kederleiste, hinter der Kederschnur, befindet kann man nur von innen her erreichen. Dort habe ich mit Hilfe einer kleinen Pipette das Imprägiermittel dirkte an die besagte Naht gebracht.

Ich bin zugegeben skeptisch das die ganze Aktion das Problem wirklich lösen kann...

Ich beobachte,
Jan

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2021er Nugget Plus AD,185PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,SPACCER,Goldschmitt,Danhag,SOG,VCC1212-30,SwissSolar 200 Wp mit MPP250DuoDigital,BlueBattery D2
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, nuggar, RudiRadlos, norge, Sirius999, Kontur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hoplahop
  • hoplahops Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • Nugget AD
Mehr
11 Mär 2022 10:32 #98 von hoplahop
Moin Jan,

ich verfolge hier in unregelmäßigen Abständen deine Odyssee mit dem Aufstelldach und hoffe, dass es mich nicht auch erwischt. Bis jetzt gab es noch keinen richtigen Härtetest, wo sich das Dach bzw. der Faltenbalg gegen stärkeren Regen bewähren musste.

Ich finde es ehrlich gesagt ein Unding, dass du jetzt mit Eigeninitiative und in deiner Freizeit das alles selbst behandeln musst. Ist ja alles nett und schön, was dir Ford / Westfalia bislang an Hilfe hat angedeihen lassen, aber jetzt selber mit einem gestellten Imprägniermittel versuchen, den Fehler abzustellen, kann es doch nicht sein. Ohne dies zu kennen, bezweifle auch ich den Erfolg deiner Bemühungen.

Dennoch wünsche ich dir von Herzen, dass diese nicht umsonst waren. Lass dich nicht unterkriegen, damit du die neue Saison genießen kannst!

LG, hoplahop

Nugget AD, EZ 7/2021, chromablau, 130 PS, Automatik
Folgende Benutzer bedankten sich: champawe, Guy Incognito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2022 12:06 #99 von voghte
Hallo Jan,
Was eine Arbeit, eigentlich müsste man das in Rechnung stellen, das ist schon ziemlich dreist.
Aber wenn es denn hilft, hat sich Mühe ja gelohnt.
Ich wünsch Euch schöne (trockene)Reisen
Liebe Grüße
Voghte

Ab 27.10.2016, Nugget AD indic-blau met. 170 PS Euro 6, ab 30.07.2021 ein neuer Chroma Blauer 185 PS , ab 17.11.21, neues Fahrzeug, gleiches Modell, gleiche Farbe, auch als Zugfahrzeug für einen WW
Besatzung 1+ 1
Folgende Benutzer bedankten sich: Guy Incognito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Franky3500
  • Franky3500s Avatar
  • Offline
  • Blech Nugget
  • Ford Nugget Plus ADa
Mehr
25 Apr 2022 15:34 #100 von Franky3500
Hallo,
Ich habe mit meinem drei Monate alten Nugget AD Plus, letzte Woche eine Nacht, im vollen Regen mit Sturmböhen bis 50km/h verbracht.
Dabei ist mir aufgefallen, dass es an der Beifahrerseite am Aufstelldach im Bereich der Fensternaht reintröpfelt.
Ist so etwas normal? Es ist kein Fehler im Stoff zu erkennen.

..

Ford Nugget Plus AD, Modell 2022

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage