Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

file Frage Aufstelldach Zeltstoff (Faltenbalg) undicht

Mehr
09 Feb 2019 15:56 #61 von mitone
Hier nun endlich die Ergebnisse aus unserem Gutachterverfahren:

Unser selbständiges Gutachterverfahren wurde nun endlich im Januar 2019 abgeschlossen. Leider ist es im Punkt undichtes Aufstelldach nicht zu unseren Gunsten ausgegangen. Leider wurde die Fragestellung vom Gericht für den Gutachter sehr eng formuliert. Die Zielte auf das Auftreten von Tropfen an der Innenseite des Zeltstoffes auf. Obwohl bei meinen Beregnungsversuchen deutliche Tropfen erkennbar waren hat der Gutachter bei seinen Versuchen keine Tropfen feststellen können. Er hat zwar eine starke Durchfeuchtung des Stoffes festgestellt und dies auch für nicht in Odnung befunden, die Frage nach den Tropfen aber verneint. Damit sind unsere Chancen den Austausch des Stoffes durchzubekommen laut unserem Anwalt sehr stark gesunken. Wir haben das Thema deshalb zähneknirschend ad acta gelegt und werden bei nächster Gelegenheit uns selber ans Imprägnieren machen.

Dafür hat der Gutachter die Geruchsentwicklung der Standheizung deutlich als störend und nicht akzeptabel beschrieben, Hier durfte der Händler uns den Umbau der Ansaugung (Verlegung aus dem Holm in den Wagenheberkasten) durch eine Fachwerkstatt bezahlen. Wenigsten ein kleiner Erfolg und endlich eine geruchsfreie Standheizung !
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Sirius999, Träumerin?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Träumerin?
  • Träumerin?s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Solo-Reisende mit 2 Hunden, jetzt Nuggy
Mehr
09 Feb 2019 18:39 #62 von Träumerin?
Träumerin? antwortete auf Aufstelldach Zeltstoff (Faltenbalg) undicht
Hallo Mitone,
ich staune, wie unterschiedlich Westfalia mit Mängeln umgeht!
Traurig für Euch, ich wünsch Euch, dass Ihr dennoch noch Spaß mit Eurem beweglichen Häuschen habt, Grüßle Irina

Nuggy, blau, EZ 6.2017, AD, 170 PS, Automatik, Markise, Sichtpaket 3, Audio40

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Feb 2019 16:14 - 10 Feb 2019 21:03 #63 von Tmax
Hallo Mitone,

Eure Enttäuschung ist nachvollziehbar, aber jetzt habt Ihr auch die Chance die Akte zu schließen und den Nugget trotz der Stoffeigenschaften zu genießen.

Wir haben bereits den zweiten AD und leben mit den Eigenschaften des Stoffes ganz gut.
Die Imprägnierung wiederholen wir jährlich zum Saisonstart.
Sie hält leichten Dauerregen und einen starken Regenschauer gut ab, regnet es kräftig über mehrere Stunden hilft die Imprägnierung nicht mehr und der Stoff saugt Wasser, Wassertropfen haben wir auf der Innenseite nie bemerkt.
Nachts ist dann ein Abstand mit dem Bettzeug/Schlafsack zum Stoff zu halten, genau wie bei einem Zelt, sonst überträgt sich die Feuchtigkeit auf das trockene, saugende Gewebe.
Wir legen oft Kleidung auf den Schrank, auch hier auf etwas Abstand achten.
Wir haben beim ersten AD erst im vierten Jahr eine Mütze dazu gekauft, dabei stand aber der bessere Wärmeschutz im Vordergrund.
Auch heute benutzen wir die Mütze nur bei dauerhaft schlechtem Wetter.
Der Stoff des AD saugt zwar irgendwann, trocknet aber auch erstaunlich schnell ab.
Nur ein einziges Mal mussten wir bisher ein richtig nasses AD zum Weiterfahren einklappen, dann half es rechts und links ein Handtuch auf die Matratze zu legen.
Ohnehin ist meist nur der hintere Teil im Küchenbereich und der erste Meter im Bereich der Matratze betroffen.
Oft auch nur einseitig je nach Windrichtung.
Der Fußbereich war nie ein Problem, da schützt die Dachschale.
Das war beim alten AD sogar noch besser, wie auch Galli beschreibt.
Die auskragende und heruntergezogene Dachschale schütz wie bei einem Schwarzwaldbauernhaus die Seitenflächen.

Unser zweiter Sohn hat im AD auf einem CP am Meer auf Sardinien dank Meeresrauschen das Durchschlafen gelernt.
Der Stoff ist wirklich atmungsaktiv, auch bei geschlossenen Öffnungen (Kälte/Licht) ist es angenehm, die obere Zwangsbelüftung reicht dann völlig.
Und es ist ein einzigartiges Erlebnis bei starkem Gewitter und prasselndem Regen im AD trocken und ohne Mütze die Nacht zu verbringen, vertraue dem Nugget!

Aktuell haben wir im Dezember eine komplett neue Dachschale mit seitlichem Stoff bekommen.
Der Stoff wird über eine Kederschiene am Busdach befestigt.
Grund war ein Wassereintritt im Heckbereich der eingelassenen Transportschiene.
Große, häßliche, braune Wasserflecken zeigten sich an der Decke.
Westfalia reagierte zügig innerhalb von zwei Wochen, dank Gewährleistung ohne Kosten.
Unser Fordhändler hat den Umbau gut umgesetzt.

Die Stoffqualität hat Westfalia im Vergleich zu unserem 2017ner Stoff geändert, der neue Stoff ist fester und etwas dunkler.
Und die Imprägnierung erscheint besser, Wasser perlt hervorragend ab, er riecht dafür im Moment etwas stärker.

Vielleicht noch als Hinweis:
Vor dem eigenen Imprägnieren ist es wichtig den Stoff gut abzubürsten (Handbürste) und Flecken zu entfernen.
Und stets den Auflagebereich der Gummidichtung der Dachschale auf dem Fahrzeug sauber halten sonst scheuert der Dreck dort den Lack stumpf.
Die Gummidichtung vor dem Winter mit Pflegemittel zu behandelt macht Sinn und trägt zum Werterhalt bei.
Auch die Wasser-Ablauföffnungen in den Ecken auf der Rückseite des vorderen Spoilers (gilt für das aktuelle AD ab 2015) regelmäßig bei geöffnetem Dach kontrollieren.
Im Winter bei trockenem Wetter ein oder zweimal aufstellen.

Wir haben viele schöne Momente mit dem AD erlebt, der Pflegeaufwand ist gering und mit den Eigenschaften des Stoffes lässt es sich gut leben.

Ich hoffe Ihr werdet auch noch Eure Freuden mit dem Dach haben...

Viele Grüsse,

Gernot

Nugget AD 04.2012 140 PS, schwarz, Markise, Heckträger, AHK, oben Froli,
seit 05.2017 Custom Nugget AD, 170 PS, Frost-weiß, Markise, abn. AHK, Heckträger, Besatzung 2+2
Letzte Änderung: 10 Feb 2019 21:03 von Tmax. Begründung: Wortlaut korrigiert
Folgende Benutzer bedankten sich: mhutterer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.509 Sekunden
Powered by Kunena Forum