Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

file Frage Aufstelldach Zeltstoff (Faltenbalg) undicht

Mehr
14 Aug 2017 21:05 #1 von mitone
Hallo,

bei unserem neuen Nugget mit AD ist bereits beim ersten Regenschauer das Wasser durchgeschlagen, d.h. es haben sich Tröpfechen auf der Innenseite gebildet.

Laut Westfalia handelt es sich ja nur um einen Ford. Hier müssen sie einen einfachen Baumwollstoff einsetzen. Bei VW und Mercedes setze man GoreTex ein. Man solle das Fahrzeug gegen den Wind parken und sich eine Mütze zulegen.

Ich halte das für einen eindeutigen Mangel. Das Fahrzeug ist schließlich dafür gebaut im Freien zu übernachten. Da gehört Regen eben dazu. Und wenn die Zeltplane von innen feucht wird ist das Fahrzeug dazu nur eingeschränkt zu gebrauchen. Eine Einschränkung in den Beschreibungen und Prospekten wird aber nicht gemacht.

Nach einigem hin und her hat der Verkäufer den Mangel anerkannt und sich zu einer Imprägnierung überzeugen lassen. Die hat genau zwei Regenschauer durchgehalten, beim dritten trat der gleiche Effekt auf.

Wer hat mit dieser Problematik bereits Erfahrungen gemacht und hat eine dauerhafte Lösung auf kosten des Herstellers / Händlers erreicht ?

Freue mich auf eure Reaktionen !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2017 21:32 #2 von voghte
Hallo mitone,
Wir haben zwar eine Mütze, die ist auch wirklich dicht und schützt auch bei kühleren Temperaturen. Wir ziehen sie bei Regen auf, deswegen kann ich nicht sagen, wie dicht der Zeltbalg ist.
Aber die Argumentation von Westfalia ist schlicht eine Frechheit.
Wenn das Fahrzeug im Freien tauglich sein soll muss es auch Regen aushalten, ansonsten muss der Kunde vorher informiert werden.
Eine Möglichkeit wäre einen Balg aus Goretex, gegen Aufpreis, anzubieten, dann habe ich Entscheidungsmöglichkeiten.
Das kann man vielleicht ja bei Westfalia mal vorschlagen.
Wenn das jetzt noch nicht mal einen Schauer aushält, sehe ich das auch als Mangel.
Ich bin gespannt, was Du da erreichst
Gruß
Voghte

Zuerst Zelt, dann Wohnwagen und endlich ab 27.10.2016, Nugget AD indic-blau met. 170 PS Euro 6, als Zug- und Alltagsfahrzeug sowie als Spaßmobil
Besatzung 1+ 1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2017 22:06 #3 von NuggetFFM
Hallo mitone,

wir haben ebenfalls eine Mütze, aber vor allem für den Winter da sie ein paar Grad Unterschied macht. Wir sind im AD noch nie nass geworden, es hält dicht. Und wir haben schon einiges an Regen gehabt. Aber: Man sollte von innen nicht unbedingt dagegen kommen, da es eben kein Wasserdichter Stoff ist sondern ein Baumwollstoff, wie ihn auch manche Zelte der altmodischeren (uns angenehmeren) Art haben.

Keine Ahnung, ob bei Euch ein anderer Stoff verwendet wurde oder ggf. fehlerhaft imprägniert wurde (wobei ich da gar nicht weiß, was standardmäßig gemacht wird). Wir hatten das AD trotz Dichtigkeit nach der ersten Saison mit einem Sprüh-Imprägniermittel von Obelink, das wir früher schon für unser Zelt hatten, zu Sicherheit nochmal imprägniert. Aber wie gesagt, auch vorher kam nichts durch.

Viele Grüße,
NuggetFFM

Nugget 2016 AD | 06/2016 | weiß | 125 PS | AHK | Mütze in dunkelblau | Heckklappenöffner innen | Fiamma F35 pro | Fahrradträger Poker F für AHK | Besatzung 1+1 | früher Zeltcamper...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Homo Transitus
  • Homo Transituss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Ei guude
Mehr
14 Aug 2017 22:10 - 14 Aug 2017 22:11 #4 von Homo Transitus
Homo Transitus antwortete auf Aufstelldach Zeltstoff (Faltenbalg) undicht
Ich bin doch etwas überrascht. Das alte Modell hat bei Dauerregen und Wind erst nach über 30 Stunden kapituliert. Bei euch ist das aber kein Kondenswasser? Du hast nur ein einwandiges Zelt. Da bildet sich gerne mal Kondenswasser. Auch das Berühren der Zeltwand führt zum durchfeuchten. Beides übrigens Gründe für eine Mütze.

Ich zweifle auch die Aussage von Westfalia an. Gore Tex ist mangels seiner atmungsaktiven Eigenschaften kein wirklich geeigneter Zeltstoff.

Grüße vom Homo Transitus

Nugget 2013, Race-Rot, 125PS, AD
Letzte Änderung: 14 Aug 2017 22:11 von Homo Transitus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2017 22:21 #5 von mitone
Kondenswasser ist unwahrscheinlich. Das war vor der ersten Übernachtung. Wir waren gar nicht im Fahrzeug als es geregnet hat und gekocht oder Wasser heiß gemacht haben wir vorher auch nicht.

Mag sein das es kein GoreTex ist was beiVW und Mercedes verwendet wird. Wir haben nicht direkt mit Westfalia gesprochen, das kam über den Händler.

Fakt ist, das bei den neuren VW und Mercedes -Campern das Wasser abperlt und nicht in den Stoff einzieht wie bei unserem Nugget.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2017 00:02 #6 von Sirius999
Hallo Mitone,
deine Aussage deckt sich in etwa mit dem, was ich vor längerer Zeit in einem Fachartikel gelesen hatte. Dort hatte man geschrieben, dass der Stoff des Nugget dünn sei im Vergleich zu den Mitbewerbern, und dass er sich eher mit Wasser vollsaugen und nicht so schnell trocknen würde. Der Nuggetstoff würde auch eher zum Flattern neigen und das Zusammenfalten beim Einklappen wäre nicht so einfach wie beim Mitbewerb. Es klang verwundert, weil da eigentlich eine sehr einfache Verbesserungsmaßnahme möglich sei. Ich wunderte mich auch als ich das las und war skeptisch.
Seit wir unsere Mütze haben, habe ich einen Vergleich und glaube das mit dem Stoff.
Manches was man lesen muss macht mich rat- und sprachlos.
Mit stoischem Gruß
Sirius

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2017 08:56 #7 von Dr.Hasenbein
Dr.Hasenbein antwortete auf Aufstelldach Zeltstoff (Faltenbalg) undicht
Moin.

Also ein direktes durchlassen des Wasser ist nicht normal. Unser 13 Jahre alter Balg wird natürlich auch durchfeuchtet, aber wirklich Wasser hatte ich noch nie auf der Innenseite.

Nugget AD 2,0 TDCI 125 PS ,EZ 2004, Silbergrau metallic, Fiamma F45, MS300, AHK, Trittstufe, Fiamma Carry Bike.
Besatzung 2 + 2 :) ST INFO 24 über PN
Mein Fahrradblog: www.crazy42wheels.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2017 12:46 #8 von mcnill
Also ich empfinde den undichten Stoff als nicht normal.
Wir haben mittlerweile einige regnerische Nächte und sehr heftige Gewitter erlebt.
Ein Tröpfchen an einer Naht taucht da schon Mal auf.
Das war es aber...

Nugget AD 2017, 130PS, 2+1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2017 13:43 - 16 Aug 2017 08:37 #9 von galli
Den Titel habe ich mal angepasst, Stoff statt Plane und in Klammern den korrekten Begriff Faltenbalg dafür.

Zum Thema:
Das liest sich, als ob eine Erstimprägnierung fehlt..... Die hat bei unseren beiden Neuwagen je 2 Jahre gehalten (wir sind mützenlos) , dann habe ich auch im 2 a Rhythmus nachbehandelt.
Auf imprägnierter Baumwolle perlt Wasser komplett ab! Ist halt keine Materialeigenschaft sondern eine nach Bedarf zu wiederholende Behandlung. Im Ergebnis aber fast gleich.
Die Vorteile vom Naturprodukt Baumwolle ist seine große Atmungsaktivität.

Ob er dafür nochmal zum Händler kommt ist deine Entscheidung, ich persönlich würde mir eher ein geeignetes Imprägniermittel aushändigen lassen und damit selber machen, Das Gebinde dürfte dann über mehrere Einsätze reichen.....

Allerdings war die Baumwolle beim alten Modell durch einen viel umfassenderen Dachüberstand geschützt.

Gruss galli

P. S. Den frisch imprägnierten Faltenbalg habe ich mal testhalber mit dem Gartenschlauch unter Wasser gesetzt. Am Ende ist alles abgeperlt. Die Ecken hinten und den unteren Rand als besonders beanspruchte Zonen hatte ich davor aber in insges. 3 Durchgägen (imprägnieren trocknen, impr..... usw) behandeln müssen. Sobald aber innen etwas den Stoff berührt, setzt ein gewisser kapilartransfer ein... dann wird es dort feucht. Das erfordert ein klein wenig Sorgfalt beim wohnen im Regen.....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 16 Aug 2017 08:37 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: GB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2017 20:03 #10 von mitone
Hallo Sirius999,

kannst du mir bitte noch die Quelle oder einem Link des von dir zitierten Fachartikels sendem ?
Danke, Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.559 Sekunden
Powered by Kunena Forum