Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

question-circle Frage Warum kein 5,40 Meter Kastenwagen bzw. warum Nugget ?

Mehr
26 Jul 2019 13:33 #11 von Alexwu
Puh so viele interessante Antworten, vielen Dank !

Das tolle Forum hier ist sicherlich auch ein Punkt sich für den Nugget zu entscheiden.

Für uns ist es sehr viel Geld das wir für die Anschaffung in die Hand nehmen müssen. Daher
wollen wir vorher möglichst viel bedenken.

Ich habe mich in vielen Argumenten wieder gefunden und meine starke Tendenz zum Nugget sehe ich bestärkt. Gerade der Gedanke weniger ist mehr ist in den letzen Jahren immer wichtiger für mich geworden. Ich denke auch das man sich mit dem gegebenen Platz gut arrangieren kann.
Und so einen kleinen Gasgrill reicht völlig. (Danke für den Tip).

Schade nur das der Preis des Nugget ähnlich hoch ist wie der von vergleichbar ausgestatteten Kastenwagen. Sicherlich ein VW ist noch teurer, aber da ist der Gegenwert nur das Image und mehr Schein als Sein (ist nur meine persönliche Meinung).

Wir werden uns auf jeden Fall auf der Messe noch umschauen und danach eine Entscheidung treffen.

Ich denke egal wofür man sich entscheidet wird man immer bei der ein oder anderen Sache denken der andere wäre der Richtige gewesen. Aber eigentlich ist es für mich nur ein Werkzeug um draußen in der Natur unterwegs zu sein und möglichst viel von Europa zu sehen. Und kleine
Macken sind ja auch sympathisch, ich habe ja auch welche…


VG
Alexander

Viele Grüße
Alexander
bestellt Nugget Plus 185 PS mit Automatik, Chromablau,+++

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Butzkopf
  • Butzkopfs Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Freigeist
Mehr
26 Jul 2019 13:50 #12 von Butzkopf
bei zwei Personen kämen mir persönlich auch Zweifel ob nicht doch ein Kastenwagen mit WC. Aber zu dritt oder gar viert ist die Sache gegessen (ganz wenige Ausnahmen) für den Nugget.

- Es gibt viele Personen die in dem Heckbett eines Ducato speziell im Sommer bei geöffneten Scheiben nicht schlafen wollen / können. Das ständige Gefühl da greift einer von außen rein ist beklemmend.
- der Stauraum wirkt zwar gigantisch ist aber wenn man etwas Ordnung liebt sofort voll
- die Nutzung eines Sanitärraumes im Kastenwagen ist in der Praxis weit weniger empfehlenswert als man es auf der Campingmesse empfand. Es ist eng und alle Gerüche dringen an den Frühstückstisch, die idiotische Vollverspiegelung erinnert eher an ein Freudenhaus als an einen WC Raum. Die Belüftung ist durch eine Dachluke eher dürftig,dazu wirkt der enge Raum für alle Geräusche wie ein Resonanzkörper. :sick: :sick: :sick:
- Die Sitzbank an der Dinette ist von der Lehne her unbequem steil.
- 5,4 Meter Länge sind gerade noch so handelbar, speziell im Alltagparkplatz
- ein Ducato ist eher das Paketdienstgefährt sagen wir mal rustikal. Mit den aktuellen Nuggets an Komfort nicht vergleichbar.

Viel Spaß bei der Entscheidungsfindung.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jul 2019 20:07 #13 von sapajoca
Hallo,

wir fahren seid 2007 zu fünft im Nugget. Ich weiß nicht, wie oft wir am zweifeln waren, ob wir uns nicht doch ein größeres Campingfahrzeug zulegen sollten... und immer wieder sind wir (gedanklich) reumütig zum Nugget zurück gekehrt.

Ich finde diese Urlaubsform ist immer ein Kompromiss.
Vor allem, wenn man mit mehr als zwei Leuten unterwegs ist. Wir haben dazu entschlossen, dass wir im Urlaub absoluten Minimalismus leben wollen.
Wir haben ganz wenig Zeug mit. Der Vorteil an einem Fahrzeug wie dem Nugget ist, dass man schnell mobil ist und einfach weiterfahren kann. Sonst hätten wir nämlich einen Wohnwagen.

Wir sind zu fünft in einer halben Stunde startklar. Der Stauraum ist auch zu fünft ausreichend. Natürlich muss man sich einschränken, aber man kann auf vielen Plätzen Wäsche waschen und ich muss auch nicht Lebensmittel für drei Wochen bunkern, sondern kaufe vor Ort ein.

Einschränkungen gibt es bei uns in der Wahl des Urlaubszieles: wir fahren nicht in den Norden, wo es für eine längere Zeit kalt und regnerisch sein könnte. Da wäre es dann definitiv zu eng im Nugget. Einziger großer Minuspunkt für mich persönlich: im Nugget ist es nicht möglich, viele nasse Klamotten zu trocknen - aber deshalb ja auch Reiseziele im Süden.
Von uns: klare Kaufempfehlung!!!

vlg, Sandra

Nugget HD Dumbo, Bj 2005, 2 + 3 + Pudel
Folgende Benutzer bedankten sich: gtxlorr, BMWRT7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jul 2019 20:24 - 26 Jul 2019 20:41 #14 von Nordfahrer
@Sandra:
Spontane Idee bezüglich Klamotten trocken:
Popup-Klo-Zelt neben dem Nugget aufstellen. Irgendwie ne Stange zum Klamottenaufhängen reinbasteln... Heizlüfter rein... fertig...
oder ohne Heizlüfter, dafür für Durchzug sorgen, etwas länger warten... fertig.
Klo-Zelte (oder Dusch-Zelte) gibt‘s ab ca. 30€.... frag Herrn Google... (oder Frau Google)
Ein Klo-Zelt benötigt man für o.g. Zweck natürlich nur, wenn Trocknen unter freiem Himmel nicht möglich ist .

Nugget HD, 125 PS, silber
Produziert: 23.05.2014 (sagt Ford-Etis)
Tageszulassung 12.12.2014 (MGS-Wunsiedel)
Meine Zulassung: 16.04.2015
Letzte Änderung: 26 Jul 2019 20:41 von Nordfahrer.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapajoca

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jul 2019 22:00 #15 von kruti
Hast Du das mit dem Zelt selbst schon praktiziert?

Glaube kaum, dass die Klamotten in so einem Plastikzelt trocken werden.
Wo soll die Feuchtigkeit denn hin? Kann ja nirgends raus....

=> unter die Markise hängen oder im Auto eine Wäscheleine spannen und die Standheizung anschalten sowie HD Fenster ausstellen......

LG, Jens
Transit CustomNugget HD, 2.0 170 PS nun leider mit Start Stopp, Lichtpaket, BJ Ende 2017 , EZ 2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2019 13:51 #16 von allroad
Der Nugget ist halt wie ein Camping Konzentrat. Klein und trotzdem Vielseitig. Und je weiter man das Konzentrat reduziert landet man beim PLUS. HD oder AD.

HD 2015 Ernst & Susanne
Folgende Benutzer bedankten sich: BMWRT7, ChriLi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jul 2019 00:00 #17 von xxl_tom
Hallo Sandra,

Wir hatten im Nuggets hinten zwei Zusatzstangen. An denen haben wir unsere Skiklamotten und die Dusch- und Saunatücher getrocknet.
Klar müssen die zum kochen weg aber meist waren sie da dann auch schon trocken.

Wenn nicht wurden sie über Nacht wieder aufgehängt und waren am nächsten Morgen fertig...

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2019 20:00 #18 von Alexwu
Wenn man die Preise realistisch vergleicht, ist der Nugget Plus tatsächlich teurer als ein Kastenwagen (Clever 540 Tour Sondermodel).
Hatte ich so nicht erwartet.
Oder vergleiche ich Äpfel mit Birnen ?

Viele Grüße
Alexander
bestellt Nugget Plus 185 PS mit Automatik, Chromablau,+++

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2019 21:35 #19 von Zwerg
@Alexwu,
im Prinzip hast du rein preislich recht. Aber der Nugget bietet ein Plus; er fährt sich nicht wie ein Lieferwagen, bietet 5 Sitzplätze und 4 Schlafplätze und ein Mehr an Stauraum. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Nugget am 11.08. 2018 verkauft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2019 22:02 #20 von kruti
Die Kastenwägen muss man sich schon sehr genau ansehen.

Mehr Platz = mehr Möbel drin.

Da aber auch die Kawas bestimmten Gewichtsobergrenzen unterliegen, sind die Schränke oft aus sehr dünnen Holz. da gab es mal einen interessanten Test auf Youtube, wenn ich ihn finde poste ich den mal.
klappernde Schränke mit dünnen Sperrholzbrettchen usw...

LG, Jens
Transit CustomNugget HD, 2.0 170 PS nun leider mit Start Stopp, Lichtpaket, BJ Ende 2017 , EZ 2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.382 Sekunden