Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

file Frage Gebrauchtkauf: Jahrgänge 2003, 2007/8, 2011 und das Budget

Mehr
25 Jan 2019 16:01 - 25 Jan 2019 17:57 #1 von Freddy84
Hallo zusammen,

kurz zu mir: Meine Freundin und ich haben letztes Jahr einen Renault Kangoo gekauft und ich habe selber eine Campingbox gebaut. So konnten wir mal in das Campen mit Fahrzeug reinschnuppern und haben festgestellt, dass es uns sehr viel Spaß bereitet. Da wir beide Kiten, haben wir bald festgestellt, dass dafür ein größeres Fahrzeug, in dem man Kochen und sich gleichzeitig aufhalten kann, sehr sinnvoll ist. Meistens ist das Wetter nämlich nicht sonderlich gut, wenn der Wind da ist. Deswegen verkaufen wir gerade den Kangoo und wollen uns etwas Größeres kaufen. Dabei haben wir uns wegen der breiten Schlaffläche, der tollen Küche, dem Preis und der Möglichkeit, ihn perspektivisch auch zu dritt noch benutzen zu können, auf einen gebrauchten Nugget eingeschossen.

Unser Budget liegt bei ~20.000€, womit es bei den aktuellen Preisen vermutlich auf ein Fahrzeug von 2007/2008 herauslaufen wird. Jetzt frage ich mich allerdings, ob es mehr Sinn macht, noch 5.000€ draufzupacken und einen von ca. 2011 zu nehmen oder weniger und mein Glück mit einem 2002/03er zu versuchen. Lohnen sich also die zusätzlichen 5.000€ für ein 4 vier bis fünf Jahre jüngeres Fahrzeug? Dann stoßen wir aber in Regionen vor, die im Anbetracht der Neupreise für mein Gefühl ziemlich hoch sind.
Gleichzeitig würde mich interessieren, ob auch der Kauf eines Nuggets aus 2002/03 sinnvoll sein könnte. Dann gehen die Preise für Fahrzeuge, die in der Anzeige noch ganz ok aussehen bei 12 oder 13.000€ los. Halten Motor, Elektrik, Ausbau usw. so lange? Was für eine Lebenserwartung hat so ein Nugget?

Das waren jetzt eine ganze Menge Fragen, aber für uns sind 20.000€ schon eine ganze Menge Geld und die ca. 40.000 bis 45.000€ für einen Neuen wollen wir nicht ausgeben. Für uns kommt eine Finanzierung für ein solches Luxus-, bzw. Hobbyfahrzeug nicht in Frage.

Auf der Suche: HD ab 2008 bis max. 25.000€
Letzte Änderung: 25 Jan 2019 17:57 von Freddy84. Begründung: Mehrfach Kangoo geschrieben, wo Nugget hätte stehen müssen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • qwei
  • qweis Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • Habe noch einen Fiat 500 Bj 1961
Mehr
25 Jan 2019 17:55 - 25 Jan 2019 17:57 #2 von qwei
Das sollte jeder selber wissen, für mich würde ein 10 Jahre altes Auto für 20.000 Euro nicht in Frage kommen selbst 5 Jahre und 30 Tausend wären mir zu viel.
Ich habe mir viele Wohnmobile gebraucht angesehen ernüchternd was für Bastelkisten da angeboten wurden mit Unmengen von KM auf dem Buckel.
Letzte Änderung: 25 Jan 2019 17:57 von qwei.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 18:05 #3 von nick
Hallo Freddy,

bei den 2002/2003 besteht wahrscheinlich das Problem von Rost.
Denke die ausgereiftesten sind die 2011 bis 2013 Modelle, also nach der Überarbeitung.
Das die Preise von 25000,- bis 30000,- relativ hoch sind, liegt wahrscheinlich daran das es sie (Elefantenschuh) nicht mehr neu gibt und halt sehr gefragt sind.
Dafür bekommt man auch beim wiederverkauf mehr.
Ein ganz neuer kostet halt nochmal 15000,- mehr!

Was noch zu beachten ist, wäre eine gute Rostvorsorge.

Viel Glück bei der Suche
nick

Seid 2007 Nuggetfahrer
2011 HD 115 PS Euro 4 - Mike Sanders + Fluid Film - Fiedler Heckträger - Gebo Luke - 100 Watt Solar - Luftfederung - 6 Sitzer - 59.700 km - 8,0L/100km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Homo Transitus
  • Homo Transituss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Ei guude
Mehr
25 Jan 2019 18:07 #4 von Homo Transitus
Lass dir mal ein unverbindliches Angebot von dem Forensponsor (rechts neben dem Forenblock) oder einem anderen Spezialisten für Nuggets machen. Du wirst sehen das die von dir angesprochenen 40-45Tsd nicht aufgerufen werden. Dann kannst du die Preise der Gebrauchten besser einschätzen. Bei der Besichtigung gebrauchter WoMo's wirst du viele Frösche küssen bevor ein Prinz dabei ist. Rost wird eines Thema sein das dich verfolgt.

Grüße vom Homo Transitus

Nugget 2013, Race-Rot, 125PS, AD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jan 2019 18:13 #5 von nogger
Hi Freddy,

Du hast wenig zu Deiner allgemeinen Situation geschrieben. Sehr wichtig ist, ob Du/Ihr das Fahrzeug auch als JedenTagZurArbeitundZumEinkaufen nutzen wollt und kein anderes Fahrzeug habt. Kurz: Soll es die eierlegende Wollmilchsau sein? Dann ist der Nugget schon richtig. Sollte es aber nur als Freizeitfahrzeug dienen und Ihr nutzt im täglichen Leben ein anderes Fahrzeug/Öffentliche/Fahrrad etc., dann gibt es sinnvollere Alternativen.
Der Nugget ist gebraucht, genauso, wie der VW-Bus, so teuer, weil er genial das tägliche Leben mit Abenteuer und Urlaub verbinden kann. Mit nem 8-Meter-Womo fährt man halt nicht einfach mal kurz zum Metzger oder bringt die Kids in die Schule. Solltet Ihr das Fahrzeug nicht als Alltagsauto ständig nutzen wollen, empfehle ich Euch, bei der hier nicht so arg angesehenen Weißwandfraktion zu suchen. Dort findet Ihr recht günstige und gute Fahrzeuge für deutlichst unter 15 oder gar 20 Mille. Aber wohlgemerkt: Das Teil ist dann nur für den Urlaub und vielleicht mal als Ausnahme für den täglichen Bedarf. Als Mittelding für den gelegentlichen Einsatz als Normalfahrzeug ist ein ca. 5,5 Meter langer Dukato-Verschnitt auf Kastenwagenbasis sinnvoll. Der hat eine Breite von 2 Metern (also kaum breiter als der Nugget), ist geringfügig länger, hat hinten ein Querbett und eigentlich immer eine Nasszelle mit Dusche und Klo. Kurz: Er ist ein deutlich vollwertigeres Camping-Fahrzeug. Und es gibt ihn drastisch günstiger.
Aber vielleicht schreibst Du ja mal was über Euere konkretere Situation und Wünsche.
Viel Spass beim Planen - Nogger

2014 Woelcke Autark-Runner Allrad + Geländeuntersetzung + 2-Kreis-Luftfederung
165 PS 38 cm Bodenfreiheit 75 cm Waattiefe 150 Liter-Tank
6950mm x 2780mm x 2000mm - 3250 kg - Verbrauch 8,7 l/100km
240 Watt Solar - LIFEPO 100 Ah

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2019 13:52 #6 von Freddy84
Moin,
Vielen Dank für die Antworten. Das ich wenig zu unserer Situation geschrieben habe, liegt daran, dass wir uns eigentlich schon auf den Nugget eingeschossen haben. Aber vielleicht gibt es ja auch Alternativen, an die wir bisher nicht gedacht haben. Also:

Wir wohnen in Hamburg und haben bei uns in der Straße und im gesamten Umfeld sehr wenig Platz zum Parken. Die Straßen hier sind alle schmale Einbahnstraßen mit beidseitigem parallelen Parken. Selbst mit dem Kangoo war es oft schwer, einen Parkplatz zu finden. Es gibt in der Umgebung zwar Stellen, an denen mehr Platz ist und wo man auch relativ viele Womos stehen sieht, die sind aber alle mind. 10 min Fußmarsch entfernt.

Das Fahrzeug wird unser einziges Auto sein, allerdings benötigen wir es im Alltag nur, um hin und wieder einen Großeinkauf zu machen (1-2 x Monat) oder zu unseren Familien nach Kiel zu fahren (1 x Monat). Im Alltag nutzen wir Rad und Öffis.

Haupteinsächlich ist das Fahrzeug dann nicht für lange Urlaube gedacht, sondern um nach der Arbeit am Freitag schnell zum Kiten nach Fehmarn oder Sankt-Peter-Ording zu kommen und dort ein bis zwei Nächste zu bleiben. Das hat natürlich auch mit dem Kangoo geklappt, allerdings kann man sich in dem nicht aufhalten, wenn das Wetter mal schlechter ist.

Außerdem werden wir demnächst irgendwann bestimmt mal nicht mehr zu zweit sein und wollen deswegen ein Fahrzeug, in das wir auch zu dritt reinpassen.

Natürlich habe wir auch über andere Alternativen nachgedacht, allerdings schneint uns der Nugget doch der beste Kompromiss in unserer momentanen Lage zu sein:

- Kastenwagen: Zu lang für unsere Parksituation, oft in kürzeren und/oder günstig zu bekommenden Ausführungen nur für zwei konzipiert. Parken wäre im erweiterten Umfeld nach längerer Suche evtl möglich, aber umständlich am Sonntagabend. Weit entferntes Parken wiederspricht dem Gedanken, schnell loszukommen. Frust ist vorprogrammiert.
Außerdem ist die Kiteausrüstung teuer, also möchten wir die ungerne im Auto lassen. Also ist wohnortnahes Parken wünschenswert, um schnell beladen zu können.

- kurzer Alkoven: siehe Kastenwagen. Zusätzlich ist er auch noch breiter, ein weiterer Nachteil bei uns in der Straße.

- VW California: Teuer! Wenn ich mich recht erinnere, bekommt man beim Cali für 20.000 einen T4 von 2000/2001 mit mehr als 200 tkm. Beim Nugget bekommt man einen 2007/08er mit 100-200 tkm. Außerdem ist der Cali kleiner, hat kein Hochdach (Wind, kältere Temperaturen beim Kiten), eine schlechtere Küche (ich koche auch beim Campen gerne) und das schmalere Bett. Insbesondere ein breiteres Bett ist uns besonders wichtig.

Und noch zum Kauf eines neuen Wagens: Natürlich ist der Mehrpreis geringer als bei normalen Autos, aber 10 - 20 Tausend mehr sind eine ganze Menge Geld, für die man viel Urlaub und Reparaturen machen kann. Für uns muss es wirklich nicht das neueste sein und wie der Fahrkomfort ist, ist mir weitestgehend egal.

Auf der Suche: HD ab 2008 bis max. 25.000€
Folgende Benutzer bedankten sich: Butzkopf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2019 14:03 #7 von allroad
Als Hamburger kannst du dich ja mal mit unserem Forums König kurzschließen.
www.nuggetforum.de/forum/8-laberecke/831...ch-habe-zugeschlagen

HD 2015 Ernst & Susanne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2019 17:21 #8 von nick
@Freddy,

dann ist doch der Nugget das beste für euch!

Seid 2007 Nuggetfahrer
2011 HD 115 PS Euro 4 - Mike Sanders + Fluid Film - Fiedler Heckträger - Gebo Luke - 100 Watt Solar - Luftfederung - 6 Sitzer - 59.700 km - 8,0L/100km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jan 2019 13:03 #9 von Herr Achim

Freddy84 schrieb: aber 10 - 20 Tausend mehr sind eine ganze Menge Geld, für die man viel Urlaub und Reparaturen machen kann.


Hallo, danke für deinen Beitrag. Ich habe genau die gleichen Überlegungen und bin froh, hier als Trittbrettfahrer mit zu machen.

Für 50% Restlebensdauer des Nugget 75% des Neupreises zu bezahlen stört mich extrem. Bei 20.000,- Anschaffungspreis muss man ja auch die Reserven für anfallende Reparaturen mit einrechnen (Batterie 1000,-, Brennkammer der Standheizung revidieren, Bremsen, Kupplung, Reifen, usw.).

Meine persönliche Überlegung ist folgende:

1. Neuwagen mit 7 Jahren Garantie bei ca. 10tkm Fahrleistung pro Jahr. Da benötige ich die ersten 5 Jahre (bis auf die Kundendienste) so gut wie keine Ersatzteile. Da ich Wohneigentum habe, muss ich auch keine Erhöhung der Wohnungsmieten oder Ähnliches mit einkalkulieren und kann Finanzieren.

Allerdings muss die Rate dann so niedrig sein, dass genug Geld für das übrig bleibt wozu der Nugget gedacht ist: zum Urlaub machen. Allerdings muss die Rate wiederum so hoch sein, dass nach Ablauf der Garantie die Kiste auch bezahlt sein muss um Rücklagen für Instandsetzungen zu bilden (die kommen sicher).

2. Gebrauchter für ca. 20.000 und ohne Finanzierung bar bezahlen. Hier muss ich sofort mit Rücklagenbildung für Reparaturen beginnen. Wie viel wird das pro Monat sein? Ich denke so 2000,- bis 3000,- sollte NUR für den Nugget immer beiseite liegen. Die anderen persönlichen Risiken (Waschmaschine kaputt, Krankheit, usw.) kommen da ja noch oben drauf (in beiden Fällen).

Gucken wir uns beide Überlegungen nach 7 Jahre an, wer wird günstiger gewesen sein? Restwert beider? Instandsetzungen? Fahrverbote? Ärger? Kurz um: Ich habe KEINE Ahnung!

Noch ohne adäquates Gefährt - man möge mir den T3 verzeihen
Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • qwei
  • qweis Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • Habe noch einen Fiat 500 Bj 1961
Mehr
28 Jan 2019 13:47 #10 von qwei
Hallo Herr Achim,
Wenn ich mir solche Gedanken gemacht hätte würde ich kein Nugget fahren.
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, Stan243

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.648 Sekunden
Powered by Kunena Forum