Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

lightbulb Idee Diebstahlschutz (fahrzeugunabhängig)

Mehr
09 Nov 2016 00:22 #11 von GB
Na ja, gemäß Camping-Wiki
.....Der Diebstahl von ganzen Fahrzeugen ist extrem selten......
Also wer schon mal betroffen war, den trifft es mit größter Wahrscheinlichkeit erst wieder in seinem übernächsten Leben. Gegen das Einschlagen der Scheibe gibts eigentlich kein Mittel, gegen das Eindringen das doppelte Verschließen, außer für extrem Kleinwüchsige. Ich würde mir nichts einbauen, was mich ggf. beim Flüchten behindern würde - mit dem Fahrzeug.
wiki.womoverlag.de/index.php?title=%C3%9..._Einbruch,_Diebstahl
VG GB

Nugget AD 11/2013 - 140 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Nov 2016 22:37 #12 von pocoloco76
pocoloco76 antwortete auf Diebstahlschutz (fahrzeugunabhängig)
Was hat der Einbau von dem bearlock in Ahaus gekostet? Passt 500 Euro?

Nugget - EZ 03/2011 - HD - 140 PS - Frost-Weiß - Solaranlage - Klappbett

über meine Reisen: wieweers.blogspot.de/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Flocke-XL
  • Flocke-XLs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Nugget
  • Mit Bine unterwegs als "ButterFlocken-blume2X54L"!
Mehr
16 Nov 2016 23:57 #13 von Flocke-XL
Flocke-XL antwortete auf Diebstahlschutz (fahrzeugunabhängig)
Ich hatte bei zwei Werkstätten in und um Quickborn angefragt und einen Preis von 450 bis 500 Euro bekommen.

Gruß Klaus

Big Nugget XL "Flocke", Bj 08/2009, EZ 03/2010, 140 PS, 140 tkm, 250 Nächte, frostweiß, 5-Stufen-Wasserfilter, gesandert, Motorradtransportrampe, Luftfederung *jepp* B)
Besatzung: :) + :) = :lol:
PS: Ich liebe lesbare Texte! Gebt Großbuchstaben und Satzzeichen eine Chance! :) Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jan 2017 22:17 #14 von hulkyoh
hulkyoh antwortete auf Diebstahlschutz (fahrzeugunabhängig)
Interessante Möglichkeit mit diesem Bearlock!
Was mich wundert das hier noch keiner von einer Sicherung des OBD Steckers gesprochen hat, denn der muss meines Wissens nach genutzt werden um die Wegfahrsperre zu umgehen.
Den kann man zum Beispiel abschliessen, verlegen oder umpinnen ( muss man natürlich der Werkstatt sagen ) .
Ich vermute ein Fahrzeug welches nicht schnell auf eigener Achse geklaut werden kann, wird uninteressant und wird nicht extra mit einem Autotransporter abtransportiert.

Gruß

Chris

Transit Euroline 2011 140 PS und Vollausstattung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jan 2017 23:04 #15 von Sirius999
Sirius999 antwortete auf Diebstahlschutz (fahrzeugunabhängig)

GB schrieb: ....Der Diebstahl von ganzen Fahrzeugen ist extrem selten......
Also wer schon mal betroffen war, den trifft es mit größter Wahrscheinlichkeit erst wieder in seinem übernächsten Leben....

Leider nicht, weil: Weder Schicksal noch Wahrscheinlichkeit haben ein Gedächnis. ;)

@GB Danke für den interessanten Link. :)

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jan 2017 14:16 #16 von nogger
Hallo Sirius,

die Wahrscheinlichkeit, zweimal bestohlen zu werden, ist wesentlich geringer als einmal bestohlen zu werden, nämlich genau das Quadrat davon - allerdings nur im Gesamtprozess betrachtet.
Ein einzelner Diebstahl ist tatsächlich jedesmal gleich wahrscheinlich. Quelle: Statistik I Staudt-Uni-TÜ (und der nach Silversterfeiern getrübte Menschenverstand).

Gruß Nogger

2014 Woelcke Autark-Runner Allrad + Geländeuntersetzung + 2-Kreis-Luftfederung
165 PS 38 cm Bodenfreiheit 75 cm Wattiefe 150 Liter-Tank
6950mm x 2780mm x 2000mm - 3250 kg LG - Verbrauch 8,7 l/100km
375 Watt Solar - Ladebooster - LIFEPO 100 Ah
Folgende Benutzer bedankten sich: margol, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jan 2017 15:18 #17 von Sirius999
Sirius999 antwortete auf Diebstahlschutz (fahrzeugunabhängig)
@nogger
Ich meine den Sachverhalt, den Du in Deinem zweiten Absatz angesprochen hast. GB schrieb ja von jemandem, der schon mal bestohlen worden ist. Und derjenige hat nach dem Diebstahl die gleiche Wahrscheinlichkeit, nochmal bestohlen zu werden, wie die Wahrscheinlichkeit für den ersten Diebstahl*** war. Also nicht erst im nächsten oder übernächsten Leben. Die Wahrscheinlichkeit für 2 Diebstähle ist wie Du schreibst gleich dem Quadrat.
Ich hätte mich wohl ausführlicher äußern müssen. Ich dachte ich schreibe mal, um es anschaulich zu machen, von “Gedächnis“. Weil man die (falsche) Meinung, dieses oder jenes sei einem nun passiert und nun sei es ja viel unwahrscheinlicher, dass es nochmal passieren könne, öfters hören kann.
Danke fürs aufmerksame Lesen. :)

*** Da sich ein Bestohlener zukünftig vermutlich besser wappnen bzw. anders verhalten wird, ändert sich die Wahrscheilichkeit für ein zweites Bestohlenwerden entsprechend.

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!
Folgende Benutzer bedankten sich: nogger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jan 2017 17:24 #18 von nogger
Hi Siri - bevor´s in die höhere Mathematik abgleitet , hören wir lieber auf.

;) ;) ;)

Nogger

2014 Woelcke Autark-Runner Allrad + Geländeuntersetzung + 2-Kreis-Luftfederung
165 PS 38 cm Bodenfreiheit 75 cm Wattiefe 150 Liter-Tank
6950mm x 2780mm x 2000mm - 3250 kg LG - Verbrauch 8,7 l/100km
375 Watt Solar - Ladebooster - LIFEPO 100 Ah
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Flocke-XL
  • Flocke-XLs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Nugget
  • Mit Bine unterwegs als "ButterFlocken-blume2X54L"!
Mehr
03 Jan 2017 19:14 #19 von Flocke-XL
Flocke-XL antwortete auf Diebstahlschutz (fahrzeugunabhängig)

hulkyoh schrieb: Interessante Möglichkeit mit diesem Bearlock!
Was mich wundert das hier noch keiner von einer Sicherung des OBD Steckers gesprochen hat, [...]

Ob man den OBD-Stecker braucht, um eine Wegfahrsperre zu umgehen, weiß ich nicht. Die von Dir angesprochene Maßnahme würde aber erst nach dem Aufbrechen des Fahrzeuges "sichtbar" werden. Da wäre ein kleiner versteckter Schalter, der die Zündung unterbricht, genauso wirkungsvoll und wesentlich billiger. Der große Vorteil vom Bearlock ist die Sichtbarkeit von außen. Diebe wissen, dass sie an dem System nicht oder nur sehr schwer vorbei kommen und das aus dem schnellen Klau damit nichts wird. Somit suchen sie sich lieber einen anderen Kandidaten und lassen die Finger von eine "Risikoprojekt".

hulkyoh schrieb: Ich vermute ein Fahrzeug welches nicht schnell auf eigener Achse geklaut werden kann, wird uninteressant [...]

Dem ist auf jeden Fall so. Und wie oben erwähnt ist es am besten, wenn man den erhöhten Aufwand gleich von außen sehen kann.

Gruß Klaus

Big Nugget XL "Flocke", Bj 08/2009, EZ 03/2010, 140 PS, 140 tkm, 250 Nächte, frostweiß, 5-Stufen-Wasserfilter, gesandert, Motorradtransportrampe, Luftfederung *jepp* B)
Besatzung: :) + :) = :lol:
PS: Ich liebe lesbare Texte! Gebt Großbuchstaben und Satzzeichen eine Chance! :) Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2017 19:38 #20 von nogger
Hallo,

jemand, der ein Fahrzeug ausräumen will, der wird sich durch irgendwelche Bärendinger nicht abhalten lassen.
Und tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit, das Fahrzeug komplett geklaut zu kriegen extrem gering.
Eine Möglichkeit, gleichzeitig auch die Wahrscheinlichkeit, das Fahrzeug nicht aufzubekommen, ist ein Kabelschloss, mit dem beide Vordertüren von innen (Handgriffe) zusammengeschlossen werden. Damit gehen diese Türen definitiv nicht auf.
Leider hat der Nugget dann noch eine nicht gut sicherbare Heck- und Seitentüre. Die Womos haben Aufbautüren, die sind wesentlich einbruchssicherer. Aber das Kabel, das auch ganz dünn sein kann, mit einem primitiven kleinen Vorhängeschloss um die beiden Vordertürengriffe geschlungen und zusammengezogen, das wirkt Wunder - diese Türen kriegt dann keiner auf.

Gruß Nogger

2014 Woelcke Autark-Runner Allrad + Geländeuntersetzung + 2-Kreis-Luftfederung
165 PS 38 cm Bodenfreiheit 75 cm Wattiefe 150 Liter-Tank
6950mm x 2780mm x 2000mm - 3250 kg LG - Verbrauch 8,7 l/100km
375 Watt Solar - Ladebooster - LIFEPO 100 Ah

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.556 Sekunden