Fehlercode P00BD; Luftmassenmesser (Luftmengenmesser) Durchflussmenge zu groß => Ansauglufttemperaturfuehler

Mehr
22 Jan 2017 21:36 - 22 Jan 2017 21:38 #1 von FuBK
Es gibt schon einige Erkenntnisse in verschiedenen Threads zu diesem Thema, ich würde sie aber gerne in einem neuen sammeln, damit sie leichter zu finden sind.

Das Problem:
Kurz nach dem Starten kommt die rote Motorlampe, der Bus fährt noch, aber ohne jede Leistung, so als ob kein Turbo vorhanden wäre. Fährt man ein wenig und startet den nun etwas wärmeren Motor neu, läuft er wieder ganz normal, beim nächsten Kaltstart geht das Spiel von vorne los.
Ich habe mich mit einem befreundeten ADAC-Engel auf die Fehlersuche begeben. Das Diagnosegerät gab P00BD als Fehlercode aus. Zieht man den Stecker vom Luftmassenmesser ab, dann läuft der Motor wieder normal. Doch auch zweimaliges Tauschen des Luftmassenmessers hat das Problem nicht beseitigt.

Der Luftmassenmesser:



Die Lösung:
Durch einen Tipp von Keinhorst ( link ) bin ich auf den Ansaugluftfühler gestoßen, der im Ladeluftkühler hinter dem Turbolader sitzt. Einfach mal den Stecker abgezogen, und siehe da, der Fehler war weg. Während der Luftmassenmesser jenseits 100 € kostet, ist dieser Fühler für ca. 15-20 € zu haben, anscheinend geht er beim Nugget gerne mal kaputt.

Die Lage des Temperaturfühlers:


Blick von unten; die Schraube ist eine Torx 27




Blick von Oben links:


Das Corpus Delicti:


Wir haben dann noch mal ein wenig recherchiert: Der Fehlercode des Nugget ist komplett irreführend; warum Ford hier die Temperatur mehrerer Fühler (der Luftmassenmesser hat auch einen integriert) als Luftmengenproblem ausgibt, wissen nur deren Ingenieure. Das Standarddiagnosegerät vom ADAC, von freien Werkstätten und wahrscheinlich auch von Ford selbst hilft da nicht weiter, es kennt den Sensor gar nicht (er ist auch nicht bei allen Motortypen verbaut). Es gibt aber auch Diagnosegeräte, die ihn kennen und dessen falsche Temperatur anzeigen (in meinem Fall eine Abweichung von 60 °C, die aber nur in einem schmalen Temeraturbereich auftritt. Das erklärt wahrscheinlich, dass der Fehler bei warmem Motor wieder weg ist.).

Übrigens ist der Fehler inzwischen in die ADAC-internen Unterlagen eingepflegt...

Ich bin mal gespannt, ob Forscan den Sensor richtig ausliest ( link ), ich habe mir gerade einen Adapter bestellt und werde berichten.

Viele Grüße, Gunnar

HD, EZ 2012, 103 kW, Midnightskygrey, Bearlock
Besatzung 2 + 2 + 1 4Beiner

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 22 Jan 2017 21:38 von FuBK.
Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo, xxl_tom, Waldschrat, galli, RudiRadlos, werner_krauss, norge, Hanni, knubbel, KTM, Zwerg, sumanino, jettrail, Dieter-L, Wichtel, Vwhunter81

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2017 21:56 - 22 Jan 2017 22:03 #2 von tourneo
Danke dafür, wir hatten das gleiche Problem im letzten Winter, Sensor (20 Euro) wurde auf Kulanz getauscht, Arbeitslohn mussten wir leider trotzdem zahlen.

wichtig ist:
wenn die Warnlampe an ist und die Motor Störung aktuell angezeigt wird im Display direkt zum Fehlerauslesen zum Händler fahren.
Nachdem der Wagen neu gestartet war und die Lampe dann wieder aus war konnte auch kein Fehlercode mehr ausgelesen werden und der Händler hat mich wieder weitergeschickt, zweit Tage später gleiches Spiel und gleich zum Auslesen.

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde, 2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2 ,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul, Votronic Booster VCC 1212-30
Letzte Änderung: 22 Jan 2017 22:03 von tourneo.
Folgende Benutzer bedankten sich: Wichtel, FuBK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jan 2017 10:29 #3 von FuBK
Hallo Tourneo,

das ist ein guter Hinweis. Mit dem Wissen, das ich jetzt habe, würde ich aber zuerst einfach mal den Stecker vom Sensor abziehen und diesen ggf. auf Verdacht tauschen, das ist ja im Zweifel sogar billiger, als den Fehler auslesen zu lassen...
Wenn es der Fühler nicht war, kann man das ja immer noch machen und dann greift dein Tipp wieder.

HD, EZ 2012, 103 kW, Midnightskygrey, Bearlock
Besatzung 2 + 2 + 1 4Beiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jan 2017 12:17 - 25 Jan 2017 22:46 #4 von RudiRadlos
Durch einen Tipp von Keinhorst bin ich auf den Ansaugluftfühler gestoßen, der im Ladeluftkühler hinter dem Turbolader sitzt.
Hallo,
danke für Deine Darstellung!

Ich möchte aber darauf hinweisen, dass der o.g. Sensor nur ab Bj. 2011/12 (Euro 5?) in dieser Form Anwendung findet. Bei älteren Modellen wird die Temperatur mit einem Kombi-Fühler ermittelt, der im MAP-Sensor integriert ist.
Dieser sitzt an einem Plastikgehäuse, wo sich Frischluft (aus dem Ladeluftkühler) mit Abgas (aus dem AGR-System) mischt.
Ein separater Temperaturfühler ist bei älteren Modellen nicht verbaut :dry: , - und liefert auch keine Fehlermeldungen :) .

Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'
Letzte Änderung: 25 Jan 2017 22:46 von RudiRadlos. Grund: Rechtschreibung
Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo, Waldschrat, galli, nugget_dir_ein, sumanino, Wichtel, FuBK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Lude
  • Ludes Avatar
  • Offline
  • Blech Nugget
  • Ist der Nugget gesund, freut ich der Mensch!
Mehr
25 Dez 2017 10:30 #5 von Lude
Hallo FuBK/ Gunnar,

sehr interessantes Thema!
Wo bekommt man denn den Fühler und kann man den selber tauschen?

Hast du den Adapter bekommen und welche Erfahrung (en) hast du damit?

Danke unf viele Grüße,
Lude

HD, EZ 07/13, AHK, Carrybike, schwarze Markise 3 Meter; Windabweiser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez 2017 11:31 #6 von FuBK
Moin Lude,

Der Fühler ist vom KfZ-Teilehändler. Teilenummer kenne ich nicht, im Zweifel einfach mal ausbauen und mitnehmen. Und, ja, das Ausbauen geht einfach, es ist nur eine Schraube, die Anleitung steht oben.

Zu Forscan: Ich hatte mir einen OBD2-Bluetooth-Adapter gekauft, der auch die erweiterten Ford-Menus lesen kann. Allerdings funktioniert die Bluetooth-Kopplung nicht zuverlässig, weshalb ich nach kurzer Zeit die Lust verloren hatte, damit zu experimentieren. Nichtsdestotrotz liegt er immer im Auto, damit ich im Zweifel unterwegs den Fehlerspeicher auslesen kann. Ich habe da ein besseres Gefühl, vor Allem, falls man mal im Ausland in eine Werkstatt muss.
Ich glaube, ich würde mir heute aber eher einen usb-Adapter kaufen...

Grüße und guten Rutsch, Gunnar

HD, EZ 2012, 103 kW, Midnightskygrey, Bearlock
Besatzung 2 + 2 + 1 4Beiner
Folgende Benutzer bedankten sich: Lude

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez 2017 22:30 #7 von volvox49
Hallo Lude,
mir ging im letzten Winter dieser Sensor ebenfalls kaputt. Erstanden habe ich den neuen bei autoteile-Fachmann bei eBay. Er ist von Facet und hat die Nummer 104021. Kostete 11.87 + 3.99 Versand.
Einbau ist ein Klacks.
Herzliche Grüße
volvox49
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, KTM, Lude

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Lude
  • Ludes Avatar
  • Offline
  • Blech Nugget
  • Ist der Nugget gesund, freut ich der Mensch!
Mehr
28 Dez 2017 08:23 #8 von Lude
Moin volvox49,
den hatte ich im Netz auch gesehen. Auf dem dargestellten Bild sieht der Fühler aber kürzer aus als beim "Original", dieser geht nur bis kurz hinter dem Steg. Bei meinem reicht der Fühler deutlich über den Steg hinaus. Oder ist das nur ein Beispielbild? Ist der neue Fühler dann auch länger?
Witziger Weise ist bei >Autoteile24< das gleiche Bild eingestellt.
Gibt es einen Unterschied in der Funktion bei den Nummer 9C11-12A697-AB und 9C11-12A697

VG, Lude

HD, EZ 07/13, AHK, Carrybike, schwarze Markise 3 Meter; Windabweiser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Dez 2017 12:10 - 28 Dez 2017 12:11 #9 von RudiRadlos
Gibt es einen Unterschied in der Funktion bei den Nummer 9C11-12A697-AB und 9C11-12A697

Hallo,
ein Unterschied ist mir nicht bekannt, aber bei den o.g. Objekten handelt es sich um einen Temperaturfühler , nicht um den in der Überschrift beschriebenen Luftmassenmesser.

Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'
Letzte Änderung: 28 Dez 2017 12:11 von RudiRadlos.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lude

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Dez 2017 16:25 #10 von volvox49
Hallo Lude,
die Länge war identisch mit dem original eingebauten Temperaturfühler.
HG volvox49

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.