Frage Kühlschrank gefriert nur noch (bis BJ 2013)

Mehr
19 Mai 2017 09:25 #31 von _Kai_
Hallo Michi,

das hatte ich mir auch überlegt, nur frage ich mich wieso ich einen solchen Sensor besser aufbauen könnte als Dometic selbst? Mit permanenter Feuchtigkeit und ständigen Temperaturschwankungen ist es nicht trivial alles so dicht zu bekommen... ganz nach dem Motto "wie undicht darf es denn sein?". Das benötigt Erfahrung und Zeit.

Wie lange die Bastellösung durchhält muss sich erst noch zeigen. Am besten wäre es wohl eine passende Kunstoffkappe aufzutreiben und den Sensor mit einer wasserfesten Masse zu vergießen. Dann sollten alle Materialien noch lebensmittelecht sein.

Da ich mal für einen Temperatur- und Feuchtigkeitssensorhersteller öfter auch in China unterwegs war, wir dort auch Kühlschrankhersteller im Visir hatten, kenne ich auch Zulieferer. Doch die bauen ein paar Millionen von den Sensoren (leider passen diese nicht in unsere Kühlboxen). Daher kenne ich auch die Preislandschaft, die bekommen für den kompletten Sensor weit weniger als €1 und das dürfte auch der Einkaufspreis von Dometic sein. Daher ärgerten mich die €50 für das Ersatzteil besonders.

Um es kurz zu machen: vorerst nein.

Viele Grüße
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2017 15:06 #32 von buengerloch
Vielleicht eignet sich zum abdichten des Sensors einfach Sanitärsilikon. Kann sehr große Temperaturunterschiede vertragen , wasserdicht, gut formbar, leitet nicht und extrem preiswert.

Costum Nugget Hochdach 2014, 155PS, wegen Verkauf: haustierloser Nichtraucherhaushalt, Nichttrinker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2017 16:37 #33 von Hausmeister09
Hausmeister09 antwortete auf Kühlschrank gefriert nur noch (bis BJ 2013)
Servus Kai

Ich habe mir Mal einen Temp.fühler für den Koiteich gebaut da der Alte hin war!

Und ein neues war​ mir zu teuer!

Ich habe ein 5cm langes Stück von einen Kabel genommen und die Drähte heraus gezogen den Fühler reingesteckt und mit Kunstharz ausgegossen!

Also so wie ein Kabel in der Erde geflickt wird Kabelmuffe und dann ausgießen!

War Sommer wie Winter im Wasser!

Wäre doch ein Test wert !

Gruss Rudi

Aus Gesundheitlichen Gründen jetzt Suzuki Vitara Automatik und Weinsberg Cara Two 390 QD
Wir werden aber den Forum trotzdem treu bleiben!
Und wenn wir dürfen und können sind wir auch Mal auf einen Nugget Treffen dabei!
ST-Info 93 über PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2017 17:43 #34 von _Kai_
Sanitärsilikon: Greift leider den metallischen Sensor, Lötung, Anschlüsse an.

Kunstharz:
Das meiste Zeugs zieht gerne Wasser und quillt dabei, bei anschliessendem Termperaturcycling wird es dann doch undicht. Im Teich hast du zwar einen Temperaturgang über das Jahr hinweg, weniger über den Tag... beim Kühlschrank ist es ständig alle Stunde hin und her. Zudem sind die Harze dann nicht lebensmittelecht :(

Für ein anderes Projekt habe ich ein Gebinde mit 5kg gekaufen, von dem Zeugs habe ich noch geschätzte 4,99kg übrig ;) leider ist das nicht lebensmittelecht und der Härter ist oxidiert.

Viel Sonne
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
07 Jun 2017 23:08 #35 von norge
Hans-Werner schrieb im parallelen Kühlbox-Beitrag in ' Technik ab 2014 '

hans-werner schrieb: ... Bei uns ist damals sogar die Bordbatterie futsch gegangen, weil wir das mit dem defekten Sensor nicht sofort bemerkt hatten, ...
Schlauerweise hat das Westfalia so konstruiert, dass der Kühlschrank erst bei Unterschreiten von 10,7V vom Bordnetz getrennt wird....Mittlerweile haben wir zwar keinen Reserve-Sensor im Bus, aber dafür einen extra Batteriewächter zwischen Kühlschrank und Bordbatterie geklemmt, der deutlich aggressiver den Kühlschrank trennt. Aktuell ist er auf 11,5V eingestellt. ...


Dazu zwei Fragen :

Welchen Batteriewächter verwendet ihr und wird dieser nur in die Plus-Zuleitung der Kühlbox eingeschleift oder ist hier mehr Aufwand erforderlich ?

Weiss jemand, ob es möglich ist mit der 'alten' Westfalia Steuerung E153 die Schaltschwelle der Unterspannungsgrenze von 10,7 V ein wenig anzuheben um mehr Abstand zu einer schädigenden Tiefentladung zu bekommen ?

Grüsse norge

Anfangs mit Radl & Zelt ◊ später 2x R4 34PS ◊ 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau ◊ 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau ◊ seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 2+2+2 Hundemädel Rettungskarte ST-Info in Karte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2018 13:45 #36 von Nikki
Hallo zusammen,
mich hat es jetzt schon zum zweiten mal mit einem defekten Temperaturfühler erwischt. Den ersten hab ich beim fFH austauschen lassen und den aktuell defekten will ich durch einen Sensor von Kai (den ich bereits als Ersatzteil an Bord habe) selber tauschen. Ich habe mir die ganzen Erläuterungen zum Selbertauschen alle durchgelesen auch die von Kai mitgelieferte Beschreibung.

Wenn ich es richtig verstanden habe, muß die Kühlbox dazu nicht ausgebaut werden.
Was ich allerdings nicht verstehe, wie komme ich (ohne die die Kühlbox auszubauen) an die Rückwand der selbigen ran, um das Klebeband (mit dem das Sensorkabel fixiert ist) zu lösen. Und wenn ich das neue Sensorkabel von der Box-Innenseite nach hinten durchführe, wie bekomme ich das Kabelende mit den Steckern zu fassen, um es zum Stecker zu führen. Und wenn noch jemand einen Tipp hat, wie man die Stecker vom alten Sensorkabel aus dem Stecker gelöst bekommt, wäre das hilfreich. Mit einer Pinzette habe ich es nicht geschafft.

Wäre toll wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Viele Grüsse
Nikki

6/2012 HD, Polarsilber, 140 PS, Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung (MS), Marderschutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2018 14:12 #37 von NuggetierAD
Hi Nikki,

Also den Fühlertausch ohne Ausbau halte ich für sehr fraglich. Ich habe den Fühler getauscht, mit ausgebauter Box. Ist nicht weiter schwierig, link steht hier ja im Thread. Ich hab allerdings dann selber was gelötet, Bauteil war 0,50€ .

Viel Spaß
Folgende Benutzer bedankten sich: Nikki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jan 2018 15:50 - 23 Jan 2018 16:00 #38 von _Kai_
Hallo Nikki,

die Forumssoftware scheint manchmal neue Einträge zumindest auf meinem Computer mir nicht anzuzeigen... daher etwas verspätet:

Das Klebeband kannst du ertasten, indem du mit dem Arm zwischen Kompressor und Kühlbox durchlangst. Etwas Tastsinn ist dabei allerdings vorausgesetzt. Achtung, es sind teilweise scharfkantige Teile verbaut, also keine Hektik.

Wenn es mit einer Pinzette nicht geht, dann versuche mal mit einer Stopfnadel, ggf Stecknadel die Laschen des Metallpins beidseitig etwas einzudrücken.

Einziehen ging eigentlich ohne Probleme, den neuen Sensor von oben in der Kühlbox mit den Pins zuerst in die Öffnung und dann versuchen leicht schräg nach unten das restliche Kable zu stopfen, nach ca 50 cm mal mit Taschenlampe und Tasten das Kabel in der Nähe des abgemachten Klebebandes suchen. Dann das Kabel wieder Richtung Kompressor nach vorne leiten und dabei oben Nachstopfen. Ausbauen der Kühlbox ist wesentlich aufwändiger, also lieber etwas Geduld, dann klappt das auch.

@NuggetierAD
Woher hast du für €0,50 die passenden Sensoren gefunden? Ich hatte mir auch auf die Schnelle an das alte Kabel ein neues Bauteil gelötet, um mir das Kabeleinziehen zu sparen. Anschliessend habe ich alles mehrfach mit Schrumpfschlauch möglichst dicht verpackt. Das ganze funktionierte dann ein paar Wochen, bis es wieder mit gleicher Problematik sich verabschiedet hat. Daraufhin habe ich dann eine neue Version mit 2-Komponenten-Harz (Bastelzubehör) umklebt, leider hielt das dann auch nicht viel länger. Die jetzige Lösung ist eine 3D-gedruckte Kunstoffhülle mit einem speziellen Elektronik-Giessharz (davon hatte ich noch 5kg im Keller ;) ), damit nicht schon wieder Feuchtigkeit den Sensor anfrisst. Das hält jetzt seit ein paar Monaten, ob es letztendlich besser ist als die originale Dometic-Version wird sich zeigen müssen.


VG
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 23 Jan 2018 16:00 von _Kai_.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nikki, nuzy, Keinhorst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2018 09:14 #39 von Nikki
Hallo NuggetierAD und Kai,
vielen Dank für eure Antworten. In meinem 2012er bekomme ich das ohne Ausbau der Kühlbox nicht hin.
Entweder bin ich zu ungeschickt oder es geht bauartbedingt tatsächlich nicht hinter die Kühlbox zu fassen,
um das Klebeband und die Knetmasse zu entfernen und anschließend wieder anzubringen. Die Stecker habe ich mit etwas Fummelei und Kai's Tipp dann doch runterbekommen.
Mein Fazit: beim nächsten mal bau ich die Box gleich aus (Zeitaufwand 30 Min. dank guter Anleitung aus dem Forum),
alles andere geht dann wegen guter Zugänglichkeit sehr schnell. Ich habe nun den blauen Sensor von Kai eingebaut,
der die Temperatur viel exakter anzeigt als das Originalbauteil. Der alte Dometicsensor hatte ca. 4-5 Grad Ungenauigkeit zur tatsächlichen Boxinnentemperatur und Kai's Sensor mißt fast punktgenau. Großes Lob an Kai und nochmals Danke für deine Mühe das Teil zu bauen.
Viele Grüsse
Nikki

6/2012 HD, Polarsilber, 140 PS, Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung (MS), Marderschutz
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, norge, _Kai_

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jun 2018 16:50 - 08 Jun 2018 16:51 #40 von nuzy
Moin,
bei unserem Nugget hat sich jetzt auch der Temperaturfühler verabschiedet und eignet sich nur noch als gefriere. Ich habe Kontakt mit zwei lokalen Shops aufgenommen, mit der Bitte das Ersatzteil bei Dometic zu bestellen. Von beiden kam die gleiche Auskunft: Der Artikel ist bei Dometic nicht mehr bestellbar!! Der Sensor ist noch bei Cool & More (wurde hier im Forum verlinkt) noch zu haben. Aber auch bei denen wird der Bestand wohl langsam kleiner.

2012er HD, Midnight-Sky, 140 Pferde, Besatzung 2+3
100W Solar, AHK, PDC, Heckgepäckträger, Unterbodenschutz, Markise,
Letzte Änderung: 08 Jun 2018 16:51 von nuzy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.