D+ Ansteuerung

Mehr
28 Okt 2021 14:13 - 28 Okt 2021 14:13 #51 von Chili
Chili antwortete auf D+ Ansteuerung
Warum so bockig? Man, man, man...
Die Problemstellung ist doch die gleiche - hier wie dort. Das ist unabhängig vom Basisfahrzeug.
Und es gibt verschiedene Ansätze, damit umzugehen. Hersteller A macht es so, Hersteller B anders.

Dass beim Nugget das SetUp im Werkszustand nicht sehr gut funktioniert ist sicher unbestritten.
(Sonst gäbe es die 100%-Schalter- und Booster-Threads ja nicht.)
Und es ist doch sicher legitim, sich schon vorab damit zu befassen anstatt sehenden Auges das bekannte Problem auf sich zukommen lassen, oder?

Und aus der Menge der möglichen Lösungen kristallisiert sich für mich heraus, dass ich a) den Booster-Weg gehen werde und b) zur Ansteuerung dessen das D- verwende, invertiert durch das vorhandene Relais.
Insofern Danke an alle, die zu diesem Erkenntnisgewinn beigetragen haben.

Nugget Plus AD; 185PS Automatik; lange Liste mit Extras
bestellt 8/21 aus Vorlauf; uvbl. Liefertermin 4/22
Letzte Änderung: 28 Okt 2021 14:13 von Chili.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2021 11:00 #52 von Stefan.AC
Stefan.AC antwortete auf D+ Ansteuerung
Wer sein Fahrzeug immer direkt startet, der hat hier vielleicht kein Problem.
Aber mal eine halbe Stunde "Zündung an" (weil Radio an oder Fensterheber benutzen oder was weiss ich) kann böse nach hinten losgehen.
ja, aber dann geht ja auch das Tagesfahrlicht/Standlicht an und diverse Elektroniken ziehen Strom.
deswegen? hat der Transit eine erste Stufe am Zündschlüssel mit der man auch ohne Lichtorgel die Fensterheber bedienen kann.

Nugget-HD - Bj 2019 - 170 PS - Absolute Black Pearl - BB D2 - forscan + OBDLink-EX - police dark mode
VW T3-HD - Bj 1988 - 70 PS - weiß - wir leben jetzt nach 25 Jahren getrennt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.