Ford Nugget Forum

Nugget AD Fahrzeughöhe um 1-2 cm reduzieren?

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
16 Jun 2021 21:10 #21 von Naplus
Du würdest ohne Betriebserlaubnis fahren, mit allen daraus entstehenden Konsequenzen.

Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., Euro6d (36AP), EZ 2.21, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60R17C, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200, Goldschmitt LFW, SPACCER, MaxxFan, Snipe 4, LiFePO4 210Ah, Fiedler Motorradträger 200kg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2021 21:18 - 16 Jun 2021 21:58 #22 von Dolomiti
Bau den Herd aus und du bist safe.
Dann erfüllt er nicht mehr die Auflagen für das WoMo.


LG, Maddin

PS: Naplus
Ich habe mich noch mal rückversichert, ich fahre nicht ohne Betriebserlaubnis herum.
Mein Geschampels hinten gilt als Ladung ;)

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Letzte Änderung: 16 Jun 2021 21:58 von Dolomiti.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2021 21:22 - 16 Jun 2021 21:26 #23 von MartyMcFly
Harte Worte, Markus!


Der Maddin (Dolomiti) fährt mit einem Nugget herum, der gem. Fahrzeugpapieren ein PKW (FAC) ist.

Der kann uns bestimmt etwas zum Fahren ohne Betriebserlaubnis sagen. B)


...
....
Harhar :laugh: :laugh: - da war der Maddin wieder mal sehr schnell....

Fremdkonzeptfahrer, der auf das Goldklümpchen umsteigen will wird (is bestellt...)
z.Z. ein 2015er Westfalia Patagonia; 120 Automatik-kW; 110W Flexpanel-Solar auf dem AD, Heckschublade, 2bar-PVC-Rohr-Solardusche, Büttner Batterie-Computer, Atera Strada DL3, div. kleine Technik-Pimps
Letzte Änderung: 16 Jun 2021 21:26 von MartyMcFly. Grund: Nachtrag drangehängt
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nasenbär
  • Nasenbärs Avatar
  • Abwesend
  • Platin Nugget
  • Think positive - flaps negative
Mehr
16 Jun 2021 21:23 - 16 Jun 2021 21:24 #24 von Nasenbär
Wieso das????

Das Fahrzeug ist dann als PKW zugelassen, hat einen Aufbau mit "Einbau", was einem WoMo entspricht.
Wenn er das dann auch als PKW versichert, ändert das nichts an der Zulässigkeit für den Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr.

Der Eintrag/Zulassung als WoMo ist einzig und allein eine Frage der Versicherung(skosten).

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias Nasenbär

Der Nasenbär ist ein Ford Nugget L1 HD; BJ 05/2019 EZ 10/2019; 2,0 TDCI - 130 PS; EURO 6d-TEMP; Schaltgetriebe; 150W/24V Solarmodul; 120W/12V Solartasche; Hokkaido Orange Metallic.
Letzte Änderung: 16 Jun 2021 21:24 von Nasenbär.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
16 Jun 2021 21:57 - 16 Jun 2021 21:58 #25 von Naplus
Sorry, aber er hat geschrieben "HEIMLICH", darauf habe ich mich bezogen. Westfalia verweist auch ausdrücklich auf die Verwendung der CoC2 für die die Zulassung.

Zu beachten ist sind dann auch die neuesten Abgasvorschriften der aktuellen 6d. Er fährt ja einen Neuwagen. Die können beim PKW anders sein, als beim umgebauten Womo.

Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., Euro6d (36AP), EZ 2.21, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60R17C, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200, Goldschmitt LFW, SPACCER, MaxxFan, Snipe 4, LiFePO4 210Ah, Fiedler Motorradträger 200kg
Letzte Änderung: 16 Jun 2021 21:58 von Naplus.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2021 22:58 #26 von MartyMcFly
Und was hat das "heimlich" mit der Betriebserlaubnis zu tun?
Deine Aussage war, man würde "... ohne Betriebserlaubnis fahren, mit allen daraus entstehenden Konsequenzen."

Wenn man "offen" als PKW anmeldet - dann gut, wenn "heimlich" - dann schlecht?

Ich behaupte mal, dass das der Zulassung herzlich egal ist. Die Motivation, ein Fzg als WoMo zuzulassen obliegt ja mir/dem Anmeldenden. Wenn ich das als PKW haben will und die passenden Papiere dafür habe: wunderbar!

Abgasrestriktionen kommen auch nicht als Gegenargument in Frage, da die Anforderungen beim PKW strenger sind. Und die kann er mit seiner PKW-COC ja nachweisen...

ChrisK schrieb:
Korrektur: Ich habe auch die EG Übereinstimmungsbescheinigung des Transit Basisfahrzeugs. Kann ich damit hingehen und das Wohnmobil wieder zum PKW machen? Ist das rechtlich i.O. den Umbau zu „verheimlichen“? Also das umgebaute Fahrzeug als „normal“ anmelden?


Chris, den Umbau kann man ohne weiteres "verheimlichen" - dann ist der ganze Kladderadatsch "Ladung". Die muss ordnungsgemäß gesichert sein und fertig.

Falls dich das "Hüh" und "Hott" der hier Beitragenden verunsichert, würde ich einfach mal bei der Zulassungsstelle nachfragen - die geben kompetente Auskunft...

Fremdkonzeptfahrer, der auf das Goldklümpchen umsteigen will wird (is bestellt...)
z.Z. ein 2015er Westfalia Patagonia; 120 Automatik-kW; 110W Flexpanel-Solar auf dem AD, Heckschublade, 2bar-PVC-Rohr-Solardusche, Büttner Batterie-Computer, Atera Strada DL3, div. kleine Technik-Pimps
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti, ChrisK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2021 23:29 - 16 Jun 2021 23:30 #27 von ChrisK
Danke für eure Antworten! Habs kapiert. Ich kann also mit dem CoC von Ford zur Zulassungstelle hingehen und sagen: Bitte mein Wohnmobil als normalen PKW umschreiben. Hier ist der Beweis, dass immer noch ein Transit drinsteckt.
Konsequenz: Ich kriege wieder die alte EG Nummer vom Transit und das Teilegutachten für das Fahrwerk ist gültig.
Konsequenz 2: Ich zahle über 300 € mehr Steuern im Jahr. Und vermutlich auch mehr Versicherung (jetzt über die RMV etwa 600€ im Jahr mit VK und 300 €SB.)
Der Tüv kann dann für exakt dasselbe Fahrzeug das Gewindefahrwerk eintragen.
Ist ja schonmal total dämlich, dass er dann jetzt nicht kann!
Und danach melde ich es wieder als WoMo an!? Was für eine Behördenbefriedigung!
Ich gehe morgen mal direkt zur Dekra, und frag on die das auf Basis der zwei CoCs abnehmen würden.

Nugget AD - 185 PS Automatik - EZ 06/2021 - Special: V-Maxx Gewindefahrwerk, 50 mm Tieferlegung, eingetragen! ;)
Letzte Änderung: 16 Jun 2021 23:30 von ChrisK.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jun 2021 08:10 #28 von Dolomiti
Hallo Chris,
Der PKW hat 355€ Steuer
Das WoMo hat 210€ Steuer
Differenz 145€, keine 300€ mehr.
Versicherung bezahle ich zur Zeit mit VK +300SB 905,52€ im Jahr.

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California Ocean zum Nugget Plus HD
Mehr
17 Jun 2021 08:53 #29 von Naplus

MartyMcFly schrieb: Ich behaupte mal, dass das der Zulassung herzlich egal ist. Die Motivation, ein Fzg als WoMo zuzulassen obliegt ja mir/dem Anmeldenden. Wenn ich das als PKW haben will und die passenden Papiere dafür habe: wunderbar!

Abgasrestriktionen kommen auch nicht als Gegenargument in Frage, da die Anforderungen beim PKW strenger sind. Und die kann er mit seiner PKW-COC ja nachweisen...


Genau da sehe ich das Problem.

Die CoC1 verliert die Gültigkeit nach dem Umbau. Deshalb stellt Westfalia ja die neue CoC2 aus, die für die Zulassung relevant ist. Die Gewichte und die Abgaswerte haben sich mit dem Umbau verändert und das Fahrzeug wird neu homologiert.

Mal sehen, was die Zulassungsstelle oder die Dekra dazu sagt.

Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Nugget Plus HD, 185PS Aut., Euro6d (36AP), EZ 2.21, 17" Loder Bolzano, Conti VanContact 4S 235/60R17C, AD Trittstufe ESEK, 3m Thule 5200, Goldschmitt LFW, SPACCER, MaxxFan, Snipe 4, LiFePO4 210Ah, Fiedler Motorradträger 200kg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jun 2021 09:05 #30 von Camping-Flitzer
Camping-Flitzer antwortete auf Nugget AD Fahrzeughöhe um 1-2 cm reduzieren?
Hallo @,

ihr seid zwischenzeitlich schon ganz weit weg vom Thema und solltet diese Diskussionen in den bereits anderen Threads weiter diskutieren.

Schöne Grüße
Elke
Nugget AD 170 PS (EZ 06/2019/Facelift), Atera Strada Evo 3
Seit 11/21 Pössl Roadcruiser Evolution, 160PS, Fiat 9 Gang Autom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage