Ford Nugget Forum

Alu-Felgen für Nugget Plus in schwarz

  • Guy Incognito
  • Guy Incognitos Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom Motorrad über Defender zum Nugget Plus AD
Mehr
25 Feb 2021 18:21 - 25 Feb 2021 18:22 #41 von Guy Incognito
Guy Incognito antwortete auf Alu-Felgen für Nugget Plus in schwarz

Naplus schrieb: Bei MTK werde ich bestimmt nichts mehr anfragen.....
Da steht auch nichts von AT-Bereifung.

Okay Markus, da gebe ich dir recht. Da steht wirklich nichts von AT Bereifung.... Sorry mein Fehler.

Sutti schrieb: Es dürften General Graber AT Reifen sein, hier auch im Video ab min 3:00 zu sehen:


Ansonsten sind Anfragen bei MTK zwecklos, außer man hat vorher einen Kaufvertrag unterschrieben ;-)
Grüße Hans

Hallo Hans,
Danke für den Link. Das Video zeigt die Reifengröße und den Looadindex leider nicht...

NupluVan schrieb: Reifengröße beim 4×4:
www.sorg-gruppe.de/fahrzeugdetail/227402...29c3dc2462bbc9d5201e

Danke dir. Jedoch glaube ich auch hier dass etwas nicht passen kann. Denn der www.bfgoodrich.de/auto/tyres/bfgoodrich-...in-t-a-ko2BFGOODRICH ALL TERRAIN T/A KO2 hat in der Dimension LT225/70R16 auch nur einen LI von 102/99R. Das reicht für den Nugget Plus im Leben nicht! Das wäre mein Traumreifen wenn der LI passen würde!

Naplus schrieb: Hallo,
Also General Grabber hören bei der Größe 235/50 r18 bei li101 auf, jedenfalls in D. Viel zu wenig für einen Plus. Im Film scheinen die entsprechenden Reifendaten wegretuschiert zu sein.
Erschreckend finde ich, wie tief das Hinterachsdifferenzial runterkommt. Halte ich für einen zweifelhaften Umbau.

Genau das gleiche habe auch ich gedacht!
Ich bin froh dass ihr die selben Erfahrungen mit MTK gemacht habt. Ganz schön arrogante und wenig hilfreiche Bude!
Mir scheint beim Thema AT-Bereifung für den Nugget (Plus) wird momentan viel versucht aber wenig gut gekonnt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2021er Nugget Plus AD,185PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,SPACCER,Goldschmitt,Danhag,SOG,VCC1212-30,SwissSolar 200 Wp mit MPP250DuoDigital,BlueBattery D2
Letzte Änderung: 25 Feb 2021 18:22 von Guy Incognito.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2021 19:38 #42 von Tmax
Hallo zusammen,

AT Reifen in 225/70 R16 bekommt man maximal bis LI 107.
Zum Beispiel: Nokian Rotiiva AT 225/70 R16 107T XL mit M+S Kennung
oder als reiner Sommerreifen:
Goodyear AT-ADV 225/70 R16 107T XL

Da fehlen für die Hinterachse noch insgesamt 65 kg, also nur mit leichter Ablastung möglich.

Für den Plus sind aktuell nur Reifen mit C-Kennung oder SUV-Reifen mit hohem Lastindex möglich.

Der Nokian Rotiiva AT in 215/60 R17 C 109/107T wäre noch eine etwas schmalere Alternative.
Erfordert aber eine 17 Zoll Felge.

Grüße Tmax

Nugget HD Plus 12.2019, Hokkaido-orange, 170 PS, Automatik, Fensterpaket + Heckfenster, abn. AHK Brink, 3.0 m Markise, 17" Brock RC 25 T, Thule G6 929, Drive Dressy Bezüge, Besatzung 2+2
Folgende Benutzer bedankten sich: Bodo Busfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2021 19:47 #43 von NupluVan
NupluVan antwortete auf Alu-Felgen für Nugget Plus in schwarz
Laut Video sind die Reifen 1,5cm höher wie die originalen.

Müssten dann diese sein:





Ford Nugget, Bj.19

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2021 20:10 #44 von Tmax
Ab Minute 6:23 ist die Reifenangabe sichtbar, tatsächlich ein 225/70 R16 102/99R.
Das wäre nach meinem Verständnis nur mit Ablastung möglich.
An der Hinterachse 1700 kg statt 2015 kg :S
Sonderbar...

Grüße Tmax

Nugget HD Plus 12.2019, Hokkaido-orange, 170 PS, Automatik, Fensterpaket + Heckfenster, abn. AHK Brink, 3.0 m Markise, 17" Brock RC 25 T, Thule G6 929, Drive Dressy Bezüge, Besatzung 2+2
Folgende Benutzer bedankten sich: NupluVan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Guy Incognito
  • Guy Incognitos Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom Motorrad über Defender zum Nugget Plus AD
Mehr
25 Feb 2021 20:54 - 26 Feb 2021 20:27 #45 von Guy Incognito
Guy Incognito antwortete auf Alu-Felgen für Nugget Plus in schwarz
Hallo Tmax,
du sagt es. Irgendwas stimmt da doch nicht.
Entweder wurde das Fahrzeug massiv abgelastet, oder der TüV Prüfer muss bestochen worden sein. Anders ist das doch fast nicht möglich.

Ich habe SORG mal ne Mail geschrieben. Mal sehen ob die auskunftsfreudiger als MTK sind.

Den Nokian Rotiiva AT habe ich auf dem Zettel wenn es mit dem General Grabber AT3 in 235/65 R17 nicht klappt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2021er Nugget Plus AD,185PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,SPACCER,Goldschmitt,Danhag,SOG,VCC1212-30,SwissSolar 200 Wp mit MPP250DuoDigital,BlueBattery D2
Letzte Änderung: 26 Feb 2021 20:27 von Guy Incognito.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax, NupluVan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California über Nugget Plus HD zum Hymer Nova
Mehr
25 Feb 2021 21:09 #46 von Naplus
Hallo,

Nochmal zurückkommend auf den Allradeinbau mit Höherlegung und Differenzialsperre für den Ford Custom Nugget Plus von Extreme-Fahrzeuge.

Ich bin wirklich irritiert, wie man das guten Gewissens für 25.000,- verkaufen kann. Das hat doch absolut nichts mit einer 4x4-Lösung mit Höherlegung für ernsthaften, ja nicht mal Pseudo-Geländeeinsatz zu tun. Die Hinterachse mit dem monströsen Sperrdifferenzial beim 4-Rad liegt ja tiefer als beim Standard 2-Rad und nimmt jegliche Bodenfreiheit weg. Ist mir echt unbegreiflich sowas zu verkaufen oder gar zu kaufen.







Da ist der Tx von VW wahrlich um viele Klassen besser aufgestellt. So sieht das bei einer Seikel-Höherlegung in Verbindung mit 4 Motion und Differenzialsperre aus. Einfach unvergleichlich besser als diese absurde Lösung beim Ford Custom.


Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Ehemals Nugget Plus HD, 185PS, Automatik, MJ 2021

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax, c25c868c58a98694421ea37238f2f6e5, David-Kiel, Guy Incognito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2021 21:24 - 25 Feb 2021 21:27 #47 von Bodo Busfahrer
Bodo Busfahrer antwortete auf Alu-Felgen für Nugget Plus in schwarz
Hallo,
Ja da hast du absolut recht - das ist da wirklich nur pseudogebastel. Und wenn du dir deine Bilder und im Mtk-Video das Diff + Antriebswelle bzgl. Rost anguckst dann gute Nacht! Bei Nuggetschmiede hat die Bude noch nicht den ganzen ersten Winter runter und dann blüht das schon:ohmy: :sick: :blink:

Meine Erfahrungen mit Mtk decken sich. Wenn du kaufen willst - alles super, aber ein paar kritische Fragen und dann noch Preise besprechen und dann kommt nichts. Ihre Optik-Umbauten und Folierungen sind echt gut, aber manches technische ist schon etwas "eigen".

Zurück zu den Reifen/Rädern AT-Reifen sind optisch schon fein, aber vom Fahrverhalten sind mir dann die SUV-Räder lieber.

Letztens hab ich von neuen HL-Reifen gelesen, vielleicht kommt da die nächste Zeit noch was passendes für uns:
HL-Reifen

Seit 03/21 Nugget+ HD polarsilber, 185 PS, Automatik, 17'' Borbet, Brink Ahk, und dann noch einiges vor aus dem Forum 🚙. Zuvor Marco Polo Horizon 2018.
Letzte Änderung: 25 Feb 2021 21:27 von Bodo Busfahrer.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax, Guy Incognito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2021 21:35 - 25 Feb 2021 21:45 #48 von TFU
Hallo zusammen,
ich habe mir mal Ende letzten Jahres als zufällig in der Nähe war bei MTK ein paar Fahrzeuge die dort standen angeguckt. Kreativ sind die schon, aber manches sieht arg gebastelt aus. Aber wenn die Nachfrage stimmt, warum nicht.
Was die Verallradung des Transit Custom angeht muss man sich darüber im Klaren sein, dass im Gegensatz zum VW oder dem großen Transit dieser nicht ab Werk vorgesehen ist. Extremfahrzeuge verbaut hier den modifizierten Hinterradantrieb inkl. Verteilergetriebe des Transit, der theoretisch 100% der Antriebsleistung/ -moments auf die Hinterachse auch mit höherem zul. Gesamtgewicht abnehmen kann. Dadurch ist das Hinterachsdifferential recht groß. Zusätzlich wird der fehlende Platz am Unterboden des Custom durch den Einbau von Abstandsklötzen ermöglicht. Ist mit Sicherheit recht robust, aber eben auch schwer und insgesamt ein Kompromiss. Außerdem hat das Starrachskonzept mit Blattfeder immer den Nachteil dass das Differential mittig zur Achse liegt. Beim Iglhaut Sprinter hängt diese auch recht tief.

Ich bin der Überzeugung, dass der Nugget als Geländefahrzeug nicht wirklich geeignet ist und in Zusammenhang mit einer robusten Ganzjahresbereifung auf Schotter oder Ähnlichem ganz passable Traktion bietet, ohne auf der Straße die Nachteile der Geländereifen hinsichtlich Verbrauch und Geräusch, sowie Bremsweg mitzubringen. Die Optik ist damit natürlich cooler :-).
Die hohe Hinterachslast des Nugget plus hat bei mir dazu geführt, dass ich von den ursprünglich geplanten 18" Rädern auf 17" gegangen bin, da ich in der erforderlichen Größe und Traglast nur einen einzigen mir völlig unbekannten chinesischen Reifen gefunden habe.
Inzwischen gibt es in 17" ein ganz ordentliche Auswahl an Felgen für den Nugget damit hat man, wie ich finde einen guten Kompromiss zwischen etwas angenehmeren Fahrverhalten (ggü. 16") auf der Straße und trotzdem ausreichend Gummi zwischen dieser und der Felge um auch auf schlechteren Pisten schadensfrei voran zu kommen.

Grüße
TFU

Ford Nugget Plus, magnetic grau, 170 PS, 17" Alu Loder Bolzano

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 25 Feb 2021 21:45 von TFU. Grund: Ergänzung
Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax, c25c868c58a98694421ea37238f2f6e5, Bodo Busfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Guy Incognito
  • Guy Incognitos Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom Motorrad über Defender zum Nugget Plus AD
Mehr
26 Feb 2021 10:50 - 26 Feb 2021 20:09 #49 von Guy Incognito
Guy Incognito antwortete auf Alu-Felgen für Nugget Plus in schwarz
Hallo zusammen,
Ich komme ja von einem Land Rover Defender und hatte mich auch mal kurz in den Gedanken verloren aus dem Nugget ein 4x4 zu machen. Jedoch bin ich nun froh es nicht gemacht zu haben.

Der Umbau ist sicher, in Rahmen der Möglichkeiten der Fahrzeugbasis, gut gemacht. Kosten und Nutzen muss man aber schon sehr genau gegeneinander abwiegen. Für uns war es dann keine Option mehr. Wer weiß vielleicht gibt's ja irgendwann einmal einen Nugget mit Allrad und Automatikgetriebe von der Stange.

Zurück zu den Reifen. Von Sorg habe ich folgende Rückmeldung bekommen:

....Sehr geehrter Herr Incognito,

vielen Dank für Ihre Anfrage in unserem Hause und dem Interesse an einem Allrad Nugget.

Die Bereifung 225/70 R16 102/99R bekommen Sie auch ohne Höherlegung realisiert.
Hier muss der Innenkotflügel angepasst werden, ein Tachoangleich stattfinden und eine Ablastung (wichtig: die zulässige Gesamtmaße bleibt davon unberührt und ist weiterhin 3.400kg)

Sobald Sie eine Höherlegung (Kosten 4.990,00 €) haben möchten benötigen Sie ebenfalls einen Allradantrieb (15.990,00 €).

Vielen Dank und einen schönen Tag...

Der Umbau selbst wird von 4x4 Extrem gemacht. Weiter Fragen könnte der Verkaufsberater von Sorg leider auch nicht beantworten.

Mich hätte vor allen interessiert warum nicht der BF Goodrich in der Größe LT225/65 R17 107/103S auf einer alternativen Felge hergenommen wurde. Der ist vom Abrollumfang nahezu identisch mit dem 225/70 R16, hat aber Vorteile beim Traglastindex!

Naja, vielleicht muss ich mal in Villingen anrufen...

Grüße Guy

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2021er Nugget Plus AD,185PS,ATM,Vollausstattung,235/60R17 auf Loder KlassikB,SPACCER,Goldschmitt,Danhag,SOG,VCC1212-30,SwissSolar 200 Wp mit MPP250DuoDigital,BlueBattery D2
Letzte Änderung: 26 Feb 2021 20:09 von Guy Incognito.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Naplus
  • Napluss Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Vom California über Nugget Plus HD zum Hymer Nova
Mehr
26 Feb 2021 12:33 #50 von Naplus
Hallo,

Wobei eine Ablastung gerade der Hinterachse für mich absolut nicht in Frage käme.

Die Hinterachse gerät durch den Kücheneinbau im Heck, der Beladung der Stauräume im Heck, der AHK und Räder (bei uns 2-3 E-Bikes) durchaus ans Limit. Deshalb habe ich mich auch für die Luftfeder endschieden, die dies hohen Lasten abfangen kann und das Heck auch bei Vollbeladung in die richtige, optimale Höhe stellt. Die vorhandenen Achslasten sind ja der Grund, warum eine Auflastung des N+ auf 3.500kg "ohne technische Änderung" möglich ist.

Gruß Markus > Meine Umbauten < :)
Ehemals Nugget Plus HD, 185PS, Automatik, MJ 2021
Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax, c25c868c58a98694421ea37238f2f6e5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage