Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Wintertauglichkeit

Mehr
15 Sep 2019 06:06 #21 von xxl_tom
xxl_tom antwortete auf Wintertauglichkeit
Die Klamotten in den Schränken bleiben auch trocken wenn Sie ans Armaflex kommen statt an die Fensterflächen.
.. und trockene Luft benötigt weniger Energie zum aufheizen als Feuchte bei der das enthaltene Wasser mit erwärmt werden muss...

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde
Folgende Benutzer bedankten sich: allroad, nordland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2019 09:38 #22 von Sirius999
Sirius999 antwortete auf Wintertauglichkeit
Gegenüber völlig trockener Luft (die gibt es annähernd nur bei tiefem Frost im Winter) ist die spez. Wärme von wasserdampfgesättigter Luft bei 20 Grad C nur 2,5 % höher. Also praktisch spielt dieser Unterschied keine Rolle.
LG Sirius

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, ThunderAl, nordland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Sep 2019 18:07 #23 von PeLe
PeLe antwortete auf Wintertauglichkeit
Hallo zusammen!
Als "Baumensch" mit beruflichen "Schnittmengen" zur Bauphysik gebe meinen "Senf" auch noch dazu:
Der Nugget ist m.E. nicht gut für mehrtägiges "bewohnen" bei Frost geeignet, da das Kondensat auf den diversen kalten Blech- und Ausbauteilen dauerhaft zu Korrosion und/oder zu Schimmel/Gammel an den Schrank- und Verkleidungsmaterialien führt. Sofern man allerdings täglich weiter fährt und die Luft ständig ausgetauscht wird (d.h. die feuchte, warme Luft gegen die trockene, Kalte Außenluft) mag das etwas länger gut gehen...
Habe auch schon einige Touren bei Frost unternommen- allerdings alleine und nur 2-3 Tage ...geht natürlich "irgendwie" - die Heizung packt das gut...
Für richtig heftige Wintertouren eignen sich die Kastenwagen aus meiner Sicht aufgrund der diversen Schwachstellen in der Dämmung nur mäßig....würde für Nordland-Extremtouren dann doch eher zu einem WinGamm o.Ä. "greifen"- ist natürlich kein Nugget 😉
Gruß aus dem Norden !
Peter

Nugget HD anthrazit, 170PS, Sichtpaket 3, Sitzpaket, gr. Dachfenster, Heckklappenöffner, Hohlraumvers., Schlechtwegepkt., Trittstufe
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, Tom Shanks, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordland
  • nordlands Avatar Autor
  • Online
  • Eisen Nugget
Mehr
17 Sep 2019 19:29 - 17 Sep 2019 19:49 #24 von nordland
nordland antwortete auf Wintertauglichkeit

kleinermio schrieb: Wir waren letzten Winter im Tirol bei ca. -10°C ...


Wieviele Tage am Stück ward Ihr bei den Temperaturen unterwegs und hattet Ihr Probleme mit Schwitzwasser?
Letzte Änderung: 17 Sep 2019 19:49 von sumanino. Begründung: Zitat angepasst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Dez 2019 05:54 #25 von rollschmidts
rollschmidts antwortete auf Wintertauglichkeit
Hallo , danke für Deine Information.Frage mal : welche Dicke hast bei dem Armaflex verwendet ?
Hg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Dez 2019 11:58 #26 von Sirius999
Sirius999 antwortete auf Wintertauglichkeit
Hallo PeLe,
ich sehe es ähnlich wie du geschrieben hast.
Aber es gibt das auch in dieser Hinsicht sehr interessante praxisnahe Beispiel von Nigthowl, die bei wirklich tiefem Dauerfrost in Nordskandinavien unterwegs ist und beweist, dass es doch geht. Jedenfalls für eine begrenzte Zeit. Es wäre interessant, bei so einer Tour mal hinter die Verkleidungen zu schauen um zu prüfen, ob, und wenn ja wo, sich da dicke Eisschichten aufgebauen. Es könnte sogar so sein, dass Feuchte im Ansaugtrakt zur Standheizung ausfriert.
Ein interessantes Thema.
LG Sirius

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Dez 2019 14:50 - 01 Dez 2019 15:03 #27 von Nightowl
Nightowl antwortete auf Wintertauglichkeit
Danke für den Hinweis auf meinen Trip, Sirius!
Ja, ich war auch die letzten 5 Tage bei dauerhaft unter -10 Grad (nachts meist zw. -12 und -18 Grad) in Südlappland unterwegs. Es ist nichts eingefroren und auch der (kalte) Motor liess sich nach ein paar Sek. Vorglühen sehr gut starten. Die Heizung hab ich durchlaufen lassen. Hab auch gerade mal den Dieselverbrauch pro Tag ausgerechnet. Auf die letzten 3 Tage gerechnet lag dieser bei ca. 6 Liter pro 24 Stunden für die Standheizung, was bei den hiesigen Dieselpreisen ca. 9 € ausmacht. Nicht ganz günstig, aber immer noch besser als Gasflaschen zu schleppen. Strom verbrauche ich pro Tag übrigens ca. 40-50Ah, was sich durch 1,5 - 2h Fahrt wieder aufladen lässt (mit Ladebooster). Hing hier in Nordskandinavien so gut wie nie am Landstrom.
Probleme mit Kondenswasser hab ich übrigens gerade, wo es nicht schneit, überhaupt nicht. Im Gegenteil, ich habe nur eine Luftfeuchtigkeit von 10-15% und daher Probleme mit meinen Nasenschleimhäuten :(

Mehr Infos zu meinen Wintererfahrungen der letzten 8 Wochen gibts hier in den FAQ's zum autarken Wintercamping . Ich würde dem Nugget eine sehr gute Winterfestigkeit bescheinigen :-) Bei Kastenwagen muss man nach meiner Erfahrung immer genau schauen, wo die Wasserleitungen verlaufen und wie gut sie durch die Heizung vom Frost ferngehalten werden. Hab es selbst in Island schon mit einem Hobby Vantana erlebt, dass bei ein paar Stunden -16 Grad sämtliche Leitungen eingefroren waren.

LG,
Katja

Alleinreisend im Nugget HD, 170 PS, Magnetic-Grau, EZ 05/2018
Letzte Änderung: 01 Dez 2019 15:03 von Nightowl. Begründung: Link korrigiert
Folgende Benutzer bedankten sich: PePaTe, Sirius999, andreas.kuepper, opavomnils

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Dez 2019 22:28 #28 von Sirius999
Sirius999 antwortete auf Wintertauglichkeit
Hallo Katja,
ich finde deine Erfahrungen in dieser Richtung wirklich sehr nützlich. Mich beschäftigt der Gedanke an eine Reise nach Lappland im Spätherbst/Frühwinter wegen der Nordlichter schon lange.

Jetzt könnte man fast so tollkühn sein, als Ort für das nächste Nordlichtertreffen ganz zünftig Abisko/Lappland vorzuschlagen, im November 2020 :-)
LG Sirius

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2019 00:56 #29 von Nightowl
Nightowl antwortete auf Wintertauglichkeit
Hallo Sirius,

schön, dass ich dich offenbar weiter "angefixt" habe :)
Ja, so ein Treffen wäre schon was... Bei mir klappt es leider erst 2021 wieder, in den Winter Norwegens zurückzukehren. Aber ich glaube, ich muss da unbedingt wieder hin - obwohl ich noch gar nicht wieder zu Hause bin ;)

LG aus Schweden,
Katja

Alleinreisend im Nugget HD, 170 PS, Magnetic-Grau, EZ 05/2018
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2019 06:15 #30 von allroad
allroad antwortete auf Wintertauglichkeit

Sirius999 schrieb:
Jetzt könnte man fast so tollkühn sein, als Ort für das nächste Nordlichtertreffen ganz zünftig Abisko/Lappland vorzuschlagen, im November 2020 :-)
LG Sirius


Super Idee. Gerne als Treffen ON THE ROAD. Und gemeinsam eine Tour von Süd Schweden zum Polar kreis.

HD 2015 Ernst & Susanne
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.473 Sekunden