Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

lightbulb Idee Spritverbrauch lt. Spritmonitor: Eine Gesamtübersicht

Mehr
18 Feb 2018 21:52 #11 von kk56k
Ich habe erfreut festgestellt, dass ich weniger verbrauche, als galli!

Also pro Jahr, nicht pro kilometer :woohoo:

"RS Istanbul" aka " 's Dickerle" - Nugget HD BJ 2003 125 PS - 250.000 km sind noch nicht das Ende - oder doch?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2018 09:07 #12 von onefinger
Ich habe schon vor geraumer Zeit aufgehört, dort die Verbräuche einzutragen. Liege ziemlich genau bei 10l. Da verändert sich nichts mehr. Ich brauche mehr Rückenwind :-)

Nugget HD 140PS, midnight grey, 11/2013, AHK, SH, Blauzahn, Markise, PDC

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Träumerin?
  • Träumerin?s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Alleinreisende mit 2 Hunden
Mehr
19 Feb 2018 09:43 #13 von Träumerin?
Ich habe jetzt 3000km auf dem Tacho, Winterreifen, recht viel reingepackt, damit ich jederzeit los fahren kann und vom Händler mit 10,7l übernommen, bin ich bei jedem Zehntel weniger Verbrauch stolz wie Harry, aktuell 8,9l auf der Anzeige. Viel Kurzstrecken, zwischendurch auch mal Autobahn, Landstraßen.
von einer flotten Fahrweise zu einer extrem vorausschauenden gemütlichen Fahrweise:
mein Nugget erzieht mich :-)

AD, blau, EZ 6.2017, 170 PS, Automatik, Markise, Sichtpaket 3, Audio 40, lange Mängelliste, trotzdem heiß geliebt und daher nun mit Solar und Wechselrichter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ThunderAl
  • ThunderAls Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Nugget
  • Sonst fahre ich Guzzi
Mehr
19 Feb 2018 10:00 #14 von ThunderAl
D.h. Du bist die Ballonpilotin??

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2017er HD, AHK, Markise, 131PS, Besatzung 2+0,5
2008er Moto Guzzi Stelvio mit Kalich Swing
1985er Moto Guzzi V35III

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2018 10:04 - 19 Feb 2018 10:13 #15 von galli
Ein ganzes Paket an Verhaltensgewohnheiten, aber ohne Schieben.

Ich versuche mal zusammenzufassen, es wird trotzdem viel Text:

1. Kurzstrecken vermeide ich....bzw auf den ersten 3km säuft meiner 9Liter oder mehr....

2. Dem Turbo Zeit geben bei Beschleunigen. Also nicht maximalen Wumms sondern eher schleifende Pedalbewegungen.....die Abgasmenge (=Drehzahl) treibt den Turbo ja an....diie Mehrleistung durch Luft kommt also immer erst leicht Zeitversetzt, im Vorlauf gleicht die Steuerung das wohl durch Kraftstoff aus...so meine Vermutung.
Jedenfalls beschleunige ich kaum langsamer aber viel sparsamer wenn ich den Pedalwinkel ruckfrei und gezielt weich verändere....Dazu gehört dann auch dass ich etwas VOR der geplanten Beschleunigung gaanz langsam gaanz leicht Gas gebe... Am Tacho sehe ich da fast nix, denn es dauert dann einen unmerklichen Moment bis der Antrieb von lastneutral auf LAST wechselt und der Turbo leicht zu schieben beginnt. Ich mit meinen empfindlichen Gehör höre das am veränderten Motorgeräusch..... Setzt das ein, kann ich die geplante Beschleunigung ab hier zügiger angehen mit voller Turbounterstützung und daher unterm Strich weniger Diesel als aprupt pedaliert.

3. bergauf kein Tempomat. der gibt mitunter zu viel Gas (nicht immer)

4. Drehzahl an Steigung anpassen..je steiler desto mehr Umdrehungen zwischen Ebene und richtig bergauf nutze ich da das Spektrum zwischen 1300 und 2200 in etwa höher gehe ich nur kurzfristig vor dem Schalten z.b.........Das lange Getriebe meines Schalters erlaubt mir ein cruisen in der Ebene bei 1400 mit kaum Gaspedal.
5. Bergab im Schub, und fast ebene Gefälle (haben wir hier viele) nutze ich die 3 tonnen im Leerlauf, also rollen bei ca 0,5l /100km das rollt dann bei gleichem Tempo in unserer Einfahrtschneise in den Ort z.B über ca 1,5 km und holt nicht selten einen 10km Schnitt von 8 auf 7 Liter runter.....

6. Potential innerorts nutzen.
Das Tempolimit von 50 innerorts hat (gleichmäßig unter idealbedingungen gecruist) ein Potential von nur knapp 5L/100km..... eben durch das niedrige Tempo. In Strassendörfern (8km lang ohne Ampel etc. hab ich das mehrfach mit BC gemessen, da komm ich auf 4,9-5,5) Natürlich haben ORtsdurchfahrten viele Störungen, Bremsvorgänge und beschleunigungen die den Idealverbrauch dann zunichtemachen, aber theoretisch ist das drin.
Mit einem 7- Sinn fürs Verkehrsgeschehen umzu, die Ampelphasen auf bekannten Strecken etc schaffe ich auch durch Hannover mit 6,5 im Schnitt..... eben sehr vorrausschauend und nicht so spurt-orientiert wie der Massenstrom....aber dafür gleichmässiger und genauso schnell am Ende....Somit brauche ich Innerorts oft nicht mehr als Ausserorts, am meisten noch auf der Autobahn, denn Tempo kostet halt

7. Und das ist nicht jedermanns Sache. Ich habe auf der BAB immer ZEIT. Gleichmäßig ist mir wichtiger als Tempo und so findet man mich (von Ausnahmen abgesehen) oft rechts in großen Lücken zwischen den Brummis die ja konstant 88-93kmh fahren in der Realität. Gegen Langeweile hilft dann runter von der Piste und ein Stück überland...dauert aber ist kurzweiliger. Nur gaaanz selten wollen wir mit dem Nugget nur von A nach B kommen in einer möglichst kurzen Zeit, dafür haben wir den 150PS Zafira....
Im hügeligen BAB Terrrain bin ich dagegen lieber mit 110-120 unterwegs, nutze da dann wieder das rollen lassen.
Vor der Kuppe nochmal beschleunigen und dann auskupeln und oft Kilometerweit mit 120 rollen....Immer vorausschauend und nur bei unkritischer Verkehrslage versteht sich. Das vermeintliche Risiko des Leerlaufs, gleiche ich aus indem mein Gasfuß während dem Rollen in akute Bremsbereitschaft wechselt....ich habe den Eindruck diese so gefahrenen Strecken erhöhen das ø-Tempo ohne den Verbrauch zu heben....bin mir da aber mangels ausreichender Vergleichs Messungen mit BC noch nicht wirklich sicher...

Und in der Summe macht das dann eben 7,2 Liter. Im Minimum einer mehrtägigen Überlandfahrt von Bremen nach Wien (1300km mit einem Tank ) waren mal knapp unter 6 Liter drin, im Maximum auch mal 9 bei flotter Autobahnfahrt. oder sogar 10 im Kurzstreckenmodus der reisefreien Winterzeit, dafür mit SH.....

Und kk56k du hast natürlich recht. Mit unseren 70TKM in 4 Jahren haben wir mehr Diesel verheizt als so mancher hier. ;) Man darf das nicht überbewerten mit den Verbräuchen. Ich selber verfolge Betankungsverbräuche aber mein ganzes Autofahrerleben schon immer mit einer unbändigen Neugier....ein Spleen sozusagen der meinen Fahrstil durchaus geprägt hat letztlich....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 19 Feb 2018 10:13 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss, norge, Senja, schmavama

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ThunderAl
  • ThunderAls Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Nugget
  • Sonst fahre ich Guzzi
Mehr
19 Feb 2018 12:14 #16 von ThunderAl
Danke für die Tips... möchte dazu auch eine kleine Rückmeldung geben:

zu 1.) das wird bei mir nicht umsetzbar sein, da der Nugget das einzige (vierrädrige) Fahrzeug ist (und mit dem Junior sind die drei- und zweirädrigen NOCH keine Option)

zu 2.) Die Info ist gut, ich war bisher überzeugter Benziner-Fahrer, ich merke aber jetzt auch schon, dass sich mein Fahrstil dem Auto anpasst.

zu 3.) ist mir bisher nicht aufgefallen, werde ich mal austesten. Ich nutze fast ständig den Tempomat

zu 4.) ja

zu 5.) hm, Leerlauf mache ich normalerweise nicht, werde ich mal testen, aber eine moderne Einspritzung sollte ja auch die Einspritzmenge so reduzieren, dass es auf den selben Verbrauch rausläuft. Bei meinem Vergaser-Motorrad würde ich das (da spar ich keinen Sprit, wer mit nem Motorrad Sprit sparen möchte, sollte zu Hause bleiben) auch so machen... mal testen

zu 6.) ja, innerorts ist mein Verbrauch auch sehr gering. er steigt naturgemäß bei Stop-and-Go auf fast beliebige, astronomische Werte

zu 7.) siehe zu 1.)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2017er HD, AHK, Markise, 131PS, Besatzung 2+0,5
2008er Moto Guzzi Stelvio mit Kalich Swing
1985er Moto Guzzi V35III

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Träumerin?
  • Träumerin?s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Alleinreisende mit 2 Hunden
Mehr
19 Feb 2018 12:42 #17 von Träumerin?
Hallo,
nachdem ich mal irgendwo gelesen habe, dass der Motor mehr verbraucht im Leerlauf, als mit Gang ohne Gas und ich das sowohl in meinem Diesel-Berlingo, als auch im Nugget anhand vom Display ablese, lasse ich jetzt immer den Gang drin - na ja bei Automatik erübrigt sich das ja sowieso..
meine Heimstrecke durch das Dorf , abwärts, komm ich auch mit eingelegtem Gang recht weit :-)
schade, dass ich häufig Start-Stop ausschalten muss, und dann an der Ampel sehe, dass meiner dann 1,5l oder mehr verbraucht

AD, blau, EZ 6.2017, 170 PS, Automatik, Markise, Sichtpaket 3, Audio 40, lange Mängelliste, trotzdem heiß geliebt und daher nun mit Solar und Wechselrichter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2018 13:09 #18 von ballonpilot
Hallo Thunder Al,

nein, ich bin Ballonpilotin und ich fahre ein Nugget mit AD nicht wie fälschlicher weise angegeben mit HD.
Mein Spritverbrauch ist durch meine manchmal rasante Fahrweise (bis zu 180 kmh laut GPS) gekennzeichnet, ginge sicher viel sparsamer, aber das macht ja nicht immer Spass ;)

Grüsse aus Zug
Janet

Ford Nugget Bj. 02/2017 AD in Frostweiss mit 170 PS Automatik, Sichtpaket 3, Audiopaket 9, Lichtpaket, Hohlraumkonservierung, AHK, 2xSolar (fest+mobil) mit BlueBattery Computer, Heckdachfenster, Thule-Markise

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ThunderAl
  • ThunderAls Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Nugget
  • Sonst fahre ich Guzzi
Mehr
19 Feb 2018 13:59 #19 von ThunderAl
OK, habs angepasst, danke

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2017er HD, AHK, Markise, 131PS, Besatzung 2+0,5
2008er Moto Guzzi Stelvio mit Kalich Swing
1985er Moto Guzzi V35III
Folgende Benutzer bedankten sich: ballonpilot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • werner_krauss
  • werner_krausss Avatar
  • Online
  • Platinum Nugget
  • Me + myself just have to be good friends together
Mehr
19 Feb 2018 15:06 - 19 Feb 2018 15:11 #20 von werner_krauss
Nun muss ich auch mal, :whistle:
Ich stelle ja mit meinem Nuggi die obere Grenze in der Tabelle da.
Hab das gleiche Modell wie Galli.

Und ich hab mir schon einige von deinen Fahrgewohnheiten zeitweise angewöhnt, Galli!
(Rollen lassen aber ohne Gang, ist echt der Wahnsinn wie weit das Gewicht doch weiter-schiebt!
Ich kann das an einigen Stellen regelmäßig machen, und empfinde es jetzt als absolute Verschwendung das nicht zu nutzen.
Viel einsparen werde ich aber dennoch nicht können, außer auf Urlaubsfahrten, denn wir nutzen das Auto so gut wie täglich und ich fahre oft unter 20 km und das auf Bundesstr. u. im Stadtverkehr. Und die ersten km frisst er halt. Aber dennoch bin ich mit den rund 10l trotzdem zufrieden - ich erinnere an das Gewicht das angeschoben werden will, dann aber auch durchaus weit rollt !
I love my Nuggi ;)

Ciao Werner

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Goldstück Bj.2011 140Ps HD;chill metal;AHk;Sommer 215/65 R16 auf 6,5x16; Klima;Porta Potti; F245Ti 280;Solar SPR90 100W;Kenw. DNX9280+Cmos300 Rückfahrk.;Windabw.;Sonnensch.;UBS;MS
Letzte Änderung: 19 Feb 2018 15:11 von werner_krauss. Begründung: Rechtschreibung - bin noch müde :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.432 Sekunden