Frage Kosten Bremsen und Reifen

Mehr
13 Jun 2020 18:15 #1 von Tomcek
Kosten Bremsen und Reifen wurde erstellt von Tomcek
Hallo in die Runde,

kann uns bitte jemand einen Richtwert für die Kosten von Bremsen auf der Hinterachse und einen kompletten Reifensatz (Sommerreifen, ohne Felgen) nennen? Bitte mit Arbeitskosten.


Hintergrund der Frage ist, dass wir einen Nugget (EZ 2012) im Auge haben und aktuell um den Preis verhandeln, wohl wissend, dass dies Punkte sind die noch zu machen sind.
Ich tue mich schwer damit einen Preis zu ermitteln, da ich erstens von Ford bisher keine Ahnung habe und zweitens lieber eine erfahrene Meinung hätte als Werte aus dem Netz die ich nicht bewerten kann.

Ich danke euch schon mal sehr!!

Viele Grüße, Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jun 2020 19:01 #2 von surfnugget
surfnugget antwortete auf Kosten Bremsen und Reifen
Das ist so pauschal nicht ganz einfach. Reichen Bremsbeläge? Oder müssen die Bremsscheiben und Lager gleich mit gewechselt werden? 200-600 €.
Sommerreifen gibt es richtig schlechte für unter 100 € bis hin zu empfehlenswerten Markenreifen für 200 oder mehr, wenn man keinen Rabatt aushandeln. Da würde ich Michelin oder Conti und auf KEINEN FALL HANKOOK nehmen. Du findest im Forum aber auch Tipps zu dem Thema.
Aber für 1000 € insgesamt incl . Lohnt solltest Du eine Fachwerkstatt finden, die das macht. 1 guter Freier in der Nachbarschaft, ggf Bosch...

Womo-Historie: T3, T4 kurz, T4 lang, Sprinter Bj. 03, T5, Nugget Bj. 11, HD, Atlantikblau-metallic, 140PS
Seit 2018 Sprinter 316 - WOMO-Ausbau mit Bad, Dieselstandheizung incl. Heißwasser, 100W Solar, 5 Betten, elektr. Hubbett, Kühlbox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jun 2020 21:03 #3 von Tomcek
Tomcek antwortete auf Kosten Bremsen und Reifen
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Es müssen Scheiben und Beläge gemacht werden. Von den Lagern weiß ich nichts.
Im letzt TÜV (2 Monate alt) steht auch noch, dass die Feststellbremse Blockiergrenze erreicht - muss da was gemacht werden?

Wenn man Ersatzteilen für den Nugget sucht, also auch Reifen etc. Sucht man da nach Teilen speziell für den Nugget oder eher Ford Transit? Braucht man z.B. spezielle Reifen für Womos?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jun 2020 21:51 #4 von Dolomiti
Dolomiti antwortete auf Kosten Bremsen und Reifen
Ich kann als Reifen uneingeschränkt den Star Performer empfehlen.
Mit Michelin hatte ich neulich so massiv schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich die nie wieder weiter empfehlen kann.
Auf den Star Performer bin ich durch Zufall gestoßen.
Sowie die Reifen bei uns runter sind kommen die wieder drauf.
Weil die haben mich noch nie enttäuscht.
Kleber hatte sich einen Satz Reifen nach 3 Monaten aufgegeben.
Fulda auch nicht so der Bringer.
Conti hat sich auch die Blöße gegeben, hatte mir einfach mehr Kilometer von denen versprochen.

Den langlebigsten Reifen den ich gefahren hatte war der Good Year Grand Prix, aber den gibt es nicht mehr.

Einen Richtwert zu erstellen ist bei Reifen problematisch wenn man die Größe nicht weiß.
Z.B. kostet ein 185er Reifen für den VW Polo mehr als ein 235er für unseren Nugget.



LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jun 2020 23:06 #5 von Dolomiti
Dolomiti antwortete auf Kosten Bremsen und Reifen
Kleiner Nachtrag, der kommt drauf.



LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jun 2020 23:07 #6 von TDMTom
TDMTom antwortete auf Kosten Bremsen und Reifen
Hallo,
ich hatte meinen (Bj 2012) vor zwei Wochen in der Werkstatt zwecks Scheiben & Beläge hinten. Hatte im Vorfeld Angebote eingeholt, zwischen 500 u 800 €. Radlager wurden nicht gewechselt, waren ok laut Werkstatt.
Gruß,
Tom

HD 2012, 140 PS, silber, Markise 3m, Fiamma Carry Bike, HD-Träger, 100W Solar, BlueBattery, WW-Boiler, Unterboden-/Hohlraumschutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Flocke-XL
  • Flocke-XLs Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Mit Bine unterwegs als "ButterFlocken-blume2X54L"!
Mehr
13 Jun 2020 23:26 #7 von Flocke-XL
Flocke-XL antwortete auf Kosten Bremsen und Reifen
Moin!

An der Hinterachse Scheiben und Beläge inkl. Radlager machen hat bei einer freien Werkstatt letztes Jahr knapp 1100,- € gekostet. Reifen braucht Flocke demnächst auch noch... :blink: :s

Gruß Klaus

Big Nugget XL "Flocke", Bj 08/2009, EZ 03/2010, 140 PS, 146 tkm, 279 Nächte, frostweiß, 5-Stufen-Wasserfilter, gesandert, Motorradtransportrampe, Luftfederung *jepp* B)
Besatzung: B) + :kiss: = :)
PS: Ich liebe lesbare Texte! Gebt Großbuchstaben und Satzzeichen eine Chance! Danke :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2020 01:24 - 14 Jun 2020 08:53 #8 von Tomcek
Tomcek antwortete auf Kosten Bremsen und Reifen
Hi Maddin,

eingetragen sind 195/70R15C104/102R.

Ich hatte welche von Continental gesehen, konkret die ContiVanContact 200 für knapp 84€ das Stück. Würde also mit Montage ziemlich exakt 400€ kosten.

Die Star Performer hab ich noch gar nicht gefunden.

Vielen Dank auch Tom und Klaus.
Ich denke, dass die Lager nach 54.000km noch nicht dran sind, daher sollte es mit Belegen und Scheiben getan sein.
Letzte Änderung: 14 Jun 2020 08:53 von tourneo. Begründung: Beiträge zusammen gehängt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2020 11:09 - 14 Jun 2020 11:18 #9 von surfnugget
surfnugget antwortete auf Kosten Bremsen und Reifen
@Tomcek
1. Bei Ersatzteilen für's Fahrzeug schaut man immer nach Ford Transit-Teilen. Nur der Ausbau, also Sitzbank, Standheizung, HD, Kühlschrank etc sind von Westfalia und gehen im Normalfall nicht kaputt.
2. Bei den Reifen kommt es auf die Traglast an. Z.B.108/106. Das steht in den Fahrzeugpapieren. Es müssen keine Campingreifen sein (gibt es von Michelin), es können auch Leicht-LKW-Reifen sein, die auf anderen Transits oder Ducato oder Sprinter eh verbaut sind.
3. Der Transit hat auf einer Achse ein beschissenes Achslager-Bremsscheiben-System, was den Austausch der Radlager beim Bremsscheibenwechsel praktisch zwingend miterfordert. Ich weiß aber nicht mehr, ob das vorne oder hinten war. Außerdem gibt es nur wenige Fahrzeugtypen, bei denen so häufig ein Radlager kaputt geht, wie beim Transit ( eines der wenigen Probleme, die ich beim Nugget hatte). Daher sollte man, wenn die Achse ohnehin teilweise zerlegt wird, dann auch das Lager gleich mit wechseln. Das Bauteil macht den Braten dann nicht mehr fett.
Ich hatte für 4 Bremsscheiben incl Klötze und 2 Radlager zusammen mit TÜV 1500 € bezahlt. Wie beschrieben: alle 4 Bremsen!

Womo-Historie: T3, T4 kurz, T4 lang, Sprinter Bj. 03, T5, Nugget Bj. 11, HD, Atlantikblau-metallic, 140PS
Seit 2018 Sprinter 316 - WOMO-Ausbau mit Bad, Dieselstandheizung incl. Heißwasser, 100W Solar, 5 Betten, elektr. Hubbett, Kühlbox
Letzte Änderung: 14 Jun 2020 11:18 von surfnugget.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2020 12:33 #10 von GB
GB antwortete auf Kosten Bremsen und Reifen
Betrifft vorne.
VG GB

Nugget AD 11/2013 - 140 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: surfnugget

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.