Gelöscht Ford hat einen Parkplatz mit ca. 1000 "unfertigen Nugget" vergessen....

  • Beiträge: 534
  • Dank erhalten: 454
19 Mai 2020 16:14 #11 von Dolomiti
Ach , da fällt mir noch was ein, was ich gerne wissen möchte weil ich es nicht weiß.
Ist es beim Nugget nicht auch so, dass Westfalia das Fzg als Umbaupartner anfordert?
Wir haben auch Umbaupartner bei unseren Trucks.
Vom Werk aus gibt es nur Sattelfzge und Kipper die sofort einsetzbar sind.
Alles andere machen die UPs.
Es ist zwar weiter ein Mercedes, aber welche Pritsche drauf kommt, das bestimmt der Kunde. Betonpumpe, Betonmischer, das gleiche.
Da haben wir im Werk keine Aktien drinnen.
Was Anderes ist AMG, die gehören mit in den Konzern und werden auch ab Werk so ausgeliefert.
Concord kauft auch nur ein Fahrgestell mit etwas Sonderumbau von mir.
Das hat aber nichts mehr mit Mercedes zu tun außer dass unter dem Camper das Fahrgestell von uns sitzt.

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 3860
  • Dank erhalten: 3304
19 Mai 2020 17:03 - 19 Mai 2020 18:18 #12 von RudiRadlos
Hallo,

egal, wer das Fahrzeug zum Umbau anfordert (oder damit beauftragt ist) - der Vertragspartner des Endabnehmers, d.h. des Kunden, ist FORD, bzw. ein lizenzierter FORD-Vertragspartner. Und der ist für den Warenfluss von der Produktion bis zur Auslieferung verantwortlich.
Selbst wenn sich herausstellen sollte, dass jemand bei Westfalia 'geschlafen' hat, hätte das bei FORD etwas früher auffallen müssen.
Nun liegt das Kind aber leider schon im Brunnen, - mein aufrichtiges Beileid an alle in der 'Warteschlange'.

P.S. vielleicht ist dieser 'Schattenparkplatz' der Grund dafür, warum einige Besteller ihre Fahrzeuge sogar früher als geplant übernehmen konnten. Diese Wagen hatten möglicherweise eine andere Spedition und dadurch keine Verzögerungen auf dem Weg zu Westfalia. Und dort arbeitet man eben die Fahrzeuge ab, die angeliefert wurden.

Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus AD, genannt 'Eisbär'
Letzte Änderung: 19 Mai 2020 18:18 von RudiRadlos. Begründung: Ergänzung
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 534
  • Dank erhalten: 454
19 Mai 2020 17:36 #13 von Dolomiti
Hallo Rüdiger, danke für die Info. Dann ist es wie bei Mercedes und AMG. Der Transit Verlässt das Werk und geht zu Westfalia, wird dort umgebaut und Geht im Auftrag von Ford zum Ausliefern zum Niederlassung Händler. Alles im Namen der Ford Werke.
Schlimm genug dass sie keinem aufgefallen ist, dass zu Westfalia keine Fahrzeuge mehr kommen. Mir Als Geschäftsführer wäre das sicherlich etwas spanisch vorgekommen.















LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 3860
  • Dank erhalten: 3304
19 Mai 2020 18:26 - 19 Mai 2020 23:16 #14 von RudiRadlos

Dolomiti schrieb: Schlimm genug dass sie keinem aufgefallen ist, dass zu Westfalia keine Fahrzeuge mehr kommen. Mir Als Geschäftsführer wäre das sicherlich etwas spanisch vorgekommen.


Hallo,

ich gehe davon aus, dass die Produktionskapazität von Westfalia momentan weitgehend ausgelastet ist, da sie ja auch noch die Marco Polo für Mercedes ausbauen. Und über andere Spediteure werden schon immer wieder mal ein paar Transits angeliefert worden sein.
Mit den Hunderten von "Zwischengeparkten" wären sie in den letzten Monaten vermutlich überfordert gewesen. Auch bei Westfalia muss ja seit geraumer Zeit unter den Bedingungen des 'Social Distancing' produziert werden ...

P.S. Schöne Bilder hast Du da gemacht! Wenn's einen Nugget Plus mit AD gäbe, könnte ich schwach werden :(

Gruß,

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus AD, genannt 'Eisbär'
Letzte Änderung: 19 Mai 2020 23:16 von RudiRadlos. Begründung: Rechtschreibung
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1653
  • Dank erhalten: 1187
19 Mai 2020 18:46 #15 von champawe

RudiRadlos schrieb: Wenn's einen Nugget Plus mit AD gäbe, könnte ich schwach werden :(

Gruß,

Rüdiger


Was genau vermisst du denn?🧐

Geduld... er wird kommen... demnächst 😉

HD14, mitternachtsgrau, 155PS, mit Start/Stopp,FTräger Paulchen beleuchtet. Navi, 3m lange Markise, Luftfederung, HD-Träger mit Höherlegung , gr. HEKI, HD Heckfenster, Boiler,uvm.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 486
  • Dank erhalten: 212
19 Mai 2020 18:50 #16 von Mk3Di
Also wenn ich mir das alles so durch Lese,bin ich froh das mein Nugget 1987 Ausgeliefert wurde. :)
Aber ich kann euch sagen ,bei anderen Fabrikaten schaut es genauso aus ....
Mein Schwager hat sich ein neues Wohnmobil bestellt und das war vor gut 1 1/2 Jahren .
Bis etz hat er nix bekommen ,und das wird Heuer auch nix mehr. Der Kastenwagen ist noch nicht einmal übers Band gegangen (wahrscheinlich sind die Bleche noch gar nicht Gepresst)....
DA LOB ICH MIR MEIN OLDI....
Gruß Heiko

2,5Di, 68Ps, umbau auf 5 Gang MT75, Standheizung, Servolenkung ,Markise,Ahk ,ZV,Tempomat,Luftfederung HA,RS Spoiler,Eibach Tieferlegung, 8x14 mit 235er Reifen,Nugget Bj. 1987 zweiter Hand ....Einmal Nugget immer Nugget aber ohne Sensoren....und seit 2017 mit H-Kennzeichen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 318
19 Mai 2020 18:53 - 19 Mai 2020 18:54 #17 von Sutti
Hallo Rüdiger

ich gehe davon aus, dass die Produktionskapazität von Westfalia momentan weitgehend ausgelastet ist .......

Stimmt, vorerst werden keine neuen Custom Basisfahrzeuge produziert, „hold bis auf weiteres“


Wenn's einen Nugget Plus mit AD gäbe, könnte ich schwach werden :( ......

Ich hab da schon mal was flüstern gehört ;-)

Grüße Hans

Nugget AD 185PS Schalter in Hokkaido,Warmwasser Boiler, Tisch an Heckklappe, Sitzheizung, Markise, Audio 21,Sichtp.3 mit Adaptiven Tempomat und Parkassistent. Bestellt 27.7.2019,Basisfahrzeug gebaut 21.11.2019, Ausgeliefert 29.4.20, hurra das Warten hat ein Ende 🚌 :-)

Letzte Änderung: 19 Mai 2020 18:54 von Sutti.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 4
21 Mai 2020 23:18 #18 von mazemedia
Hallo Zusammen,

wir haben nun nach exakt 13 Monaten (!) endlich unseren Nugget bekommen. Und uns ist exakt das passiert, was Fly-Wagner beschrieben hat: Zuerst hat Ford die Fahrzeuge zurückbehalten (angeblich wegen Rückrufaktion Injektoren oder so). Keine genaue Information an Partner oder Endkunden warum und wieso - nur Gerüchte. Dann wurde das Fahrzeug mit vielen Anderen auf irgend einem Parkplatz abgeladen, usw, usw, und so fort. Anfang März 2020 wurde uns der Nugget endlich von Westfalia als auslieferfertig gemeldet und auf Anfang April angekündigt. Bei der Abholung vor einer Woche (Mitte Mai) schilderte uns unser Sachbearbeiter beim Händler genau dieses Szenario: Der Wagen wurde (wie wohl viele andere) bei Westfalia verladen und abtransportiert. Er verschwand dann und keiner wusste etwas Genaues. Vor zwei Wochen dann "entdeckte" Westfalia ihn mit vielen anderen Nuggets auf einem Abstellplatz in Belgien. Nun ist er bei uns und wir sind überglücklich. Unser Sachbearbeiter bei Ford meinte am Schluss zu uns "Herr Baumann, sie wissen gar nicht, wieviel Glück Sie haben, dass Sie Ihr Auto endlich haben. Für die letzten 13 Nuggets die ich geordert habe, bekomme ich nicht einmal mehr ein voraussichtliches Auslieferungsdatum. So macht Autoverkaufen echt keinen Spass!". An Corona kann es bis März 2020 offensichtlich auch nicht gelegen haben, da der Hauptmist ja schon vorher passiert ist.

Ich wünsche euch gute Nerven und Durchhaltevermögen. Uns hatte man noch im Februar angeboten vom Kauf zurückzutreten (Haben wir dann nicht gemacht, weil es ja hieß: Definitiv April - von wegen). Diese Option hat uns wohlgemerkt unser Fordhändler in Waldkirch angeboten - nicht Westfalia (oder gar Ford). Die haben uns dann auch von Ostern an einen Leih-Nugget für umsonst zur Verfügung gestellt. Man kann sagen, was man will: Ford Schmidt in Waldkirch hat wirklich alles versucht um sein Kunden nicht im Regen stehen zu lassen. An dieser Stelle vielen Dank dafür!

Viel Glück und verzweifelt nicht, uns ging es genauso!

Viele Grüße,

Matthias
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Tmax, champawe, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1087
  • Dank erhalten: 698
22 Mai 2020 07:54 #19 von diemo
Hallo Matthias,
dann ist deiner bereits als Nugget verschwunden, nach dem Ausbau bei Westfalia?
Bei uns ist es ja noch ein Transit, noch nicht bei Westfalia umbebaut und schon verschwunden.

Gruß
diemo

2012 - 2020 Nugget HD 2007
ab ???? Nugget Plus in Chromablau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 77
23 Mai 2020 10:12 #20 von Blackporter
Jetzt ist es raus - meiner ist auch dabei.

Ich hatte gestern ein längeres Telefonat mit Julian von MGS - was da gerade los ist, kann man sich vorstellen...
Für alle ungeduldigen (wie mich ;)): Die Kollegen bei MGS tun was sie können, haben aber auch nur sehr spärliche Infos. Allein Julian bekommt im Moment ca. 300 - 400 (!!!) Anrufe täglich und bearbeitet dazu noch unzählige Mails. Er beantwortet alles, auch wenn es vielleicht mal ein bisschen länger dauert. Seine Arbeitstage gehen im Moment bis spät in die Nacht...

Alle betroffenen Fahrzeuge wurden von MGS bei Westfalia auf Prio gesetzt und Westfalia hat zugesichert, die Autos alle noch vor deren Sommerpause Ende Juli fertigzustellen.

In meinem Fall bedeutet das, dass das Auto eben nicht seit dem 05. Februar bei Westfalia auf dem Hof steht, sondern erst seit letzter Woche. Zum Ausbau gibt es noch keinen Termin. Den Urlaub über Fronleichnam in zweieinhalb Wochen kann ich damit sicher knicken, aber zumindest mit der Sommertour im August soll es noch was werden.

Bei aller Verärgerung über Ford (Wie zum Henker kann sowas passieren?) und aller Ungeduld muss ich an dieser Stelle mal sagen: Hut ab vor dem Team von MGS. Von dieser Situation hat bei denen keiner was geahnt, sie können absolut nichts dafür und tun wie gesagt wirklich alles, um an Informationen zu kommen und den wartenden Kunden zu ihren Autos zu verhelfen.

Meine persönliche Bitte an alle Betroffenen: Bleibt euren Händlern gegenüber fair. Ja, es ist ihr Job, das "Gesicht" von Ford für den Endkunden zu sein und sich auch dessen Ärger anzuhören.
Aber diesen aktuellen Bock hat irgendjemand anderes geschossen. Ich glaube zwar auch nicht, dass wir jemals erfahren werden, wie es zu diesem unglaublichen Fehler kommen konnte und noch viel weniger, dass es von Ford irgendeine Form der Entschuldigung oder gar Entschädigung geben wird und finde das auch absolut unmöglich, wenn es dabei bleibt. Die Händler können hier aber auch nur ihr Möglichstes zur Schadensbegrenzung tun - und zumindest bei MGS tun sie das nach meinem Eindruck aktuell.

bestellt am 19.10.2019: Nugget HD Chroma-blau, 130 PS, Schaltgetriebe, AHK, viele Elektronik-Spielereien; Ankunft bei Westfalia KW06/20 ==> KW20/20; geplanter Bandauslauf Westfalia: KW13/20 ==> KW15/20 ==> Juni / Juli 2020 ???; Liefertermin: Juli / August 2020???
Folgende Benutzer bedankten sich: Tiemo, Liko, Wupptyp, vetFit, UH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.