Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Solarcomputer und Batteriecomputer mit Bluetooth im Eigenbau

Mehr
03 Apr 2017 12:14 - 03 Apr 2017 12:36 #71 von hans-werner
Hallo Kai,

das Ding sieht ja schon Super Cool aus!
Wie gesagt, sobald eine Android-App in Sichtweite ist, bin ich mit dabei! :-)


Falls das mit der Android-App zu kompliziert wird, könnte ich mir auch eine andere Schnittstelle vorstellen (z.B. einen Datenlogger mit SD-Karte), oder eine Abfrage per Computer (bitte kein Mac OS! :) - Windows oder Linux ist OK ).
Wenn ich nur alle paar Tage mal oder bei akutem Wissensdurst mit dem Notebook nach den Werten schaue, würde mir das ausreichen. Es haben ja vermutlich viele Leute ein Notebook im Nugget dabei...

Seit Samstag ist übrigens bei uns endlich Solar auf dem Nugget. Habe ich ähnlich wie ein paar andere Leute hier mittels Alu-Profilen von SMT umgesetzt. Allerdings habe ich ein paar Details und die Kabelführung anders (aus meiner Sicht besser :P ) gelöst. Bericht folgt in Kürze unter "Umbauten".

Kleine Vorschau: :cheer:





Viele Grüße
Hans-Werner

Ford Nugget HD, 140PS, BJ nach VIN: 04/2013 (etis: 10/2013), 6l-Boiler (230V/12V), Scheibentönung 95%, Solar: 1x 100W + 1x 130W mono geschraubt auf Alu-Schienen + Votronic MPP 250 Duo Digital an EXIDE ES1600 (seit 10/2019), BlueBattery.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 03 Apr 2017 12:36 von hans-werner.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2017 22:34 - 03 Apr 2017 22:37 #72 von _Kai_
Hallo Hans-Werner,

na klar habe ich auch eine OSX-Variante, extra für dich ;)

Und wenn du gerne mit Linux arbeitest, dann kennst du dich ja auch bestimmt mit der Kommandozeile gut aus. Auch kann man über ein Terminal damit kommunizieren... da gibt es sogar für Android ein Bluetooth 4.0 Terminal, leider etwas umständlich zu bedienen, aber gehen tut es.

Mittels BlueZ geht es auch mit Raspi & Co und dann steht ja nicht mehr im Weg die Log-Daten schön grafisch auf einen Webserver zu leiten.

Eine Windows-App tue ich mir jedenfalls nicht (mehr) an, vielleicht kriegen wir das ja auch mit dem WebBluetooth unter Chrome ans laufen. So kann man über einen Webserver auf Bluetooth 4.0 Geräte zugreifen. So müsste man dann nicht extra was für Windows, Linux, etc. bauen. Das ginge sogar auch unter Android seit der letzten Chrome Version:
webbluetoothcg.github.io/web-bluetooth/
googlechrome.github.io/samples/web-bluetooth/

Update:
Auch habe ich daran gedacht eine extra Anzeige-Einheit mit Batteriebetrieb zu bauen. Diese sammelt dann die Info mittels Bluetooth auf, sodass keinerlei zusätzliche Verkabelung notwenig wird. Die Anzeige könnte recht flach gehalten werden, sodass diese auch auf einer Möbelfront angebracht werden kann.


Grüsse
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 03 Apr 2017 22:37 von _Kai_.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2017 15:06 #73 von _Kai_
Hallo Zusammen,

soeben habe ich eine neue Version der iOS App in den App-Store gestellt:
itunes.apple.com/ch/app/bluesolar/id1187455180?mt=8

Diese Version loggt jetzt zusätzlich den Tagesertrag in Ah, zuvor wurde dieser Wert aus dem Wh in der Historie errechnet. Jetzt stimmt der Wert in der Historie mit dem Tagesertrag überein. Damit dies funktioniert muss die Software auf dem BlueSolar Gerät erneuert werden. Die App informiert nach dem Verbinden darüber und oben rechts mit dem Knopf "Update" wird das dann erledigt. Der Vorgang dauert ca. 1 Minute, BlueSolar sollte dabei etwas schneller blinken. Der bisherige Log geht dabei nicht verloren, da die Log-Daten in der App gespeichert wurden. Nach dem Update sind dann neue Log-Einträge des Tagesertrages nicht mehr errechnet.

Viel Sonne,
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Apr 2017 22:05 #74 von _Kai_
Hallo Zusammen,

Gestern ist eine neue Version der App 1.0.52 online gegangen. Damit ist jetzt die einmalige Eingabe der systemID (aufgedruckt) zur Identifikation bei der Installation nötig. Funktionierte der Zugriff mit der Vorversion, so ist keine Eingabe erforderlich.

Beim Batteriecomputer bin ich inzwischen auch weiter mit der Software gekommen. Ein Prototyp fährt bereits schon länger in meinem Nugget eingebaut mit. Die Gestaltung der Oberfläche sollte schlicht und informativ sein, allerdings sind es recht viele Anzeigewerte:

Einstrahlung:
Ladestrom A, Tagesladung Ah, max Strom A
Panelleistung, Tagesleistung Wh, max Leistung W

Batterie: Momentaner SOC %
Spannung V, min V, max V
Strom A (grün < |100| sonst rot), min A (Entladung), max A (Ladung)
Kapazität Ah, min Ah, max Ah



Sonnige Ostern,
Kai

PS Erste lauffähige Androidversion für BlueSolar teste ich gerade.

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss, hans-werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Apr 2017 12:09 - 14 Apr 2017 23:45 #75 von _Kai_
Hallo Zusammen,

Andreas vom Wohnmobilforum hat jetzt eine erste Android App Version für BlueSolar freigegeben :) Vielen Dank dafür an ihn.

Zu finden ist diese auf der Projekt Seite unter Android App
kscheff.github.io/BlueSolar/

Viel Sonne
Kai

PS: Andreas hat die Android App im Wohnmobilforum beschrieben:
www.wohnmobilforum.de/viewtopic,p,2361052.html#p2361052

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 14 Apr 2017 23:45 von _Kai_. Begründung: Link ins Wohnmobilforum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mai 2017 09:41 #76 von _Kai_
Update der Android App Version 1.1.3 jetzt online unter:

kscheff.github.io/BlueSolar/

Direkter Link zum Update:
github.com/kscheff/BlueSolar/releases/do.../BlueSolar-1.1.3.apk

Das Update behebt einige kleine Fehler.

Viel Sonne
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: hans-werner, Jaggele

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2017 14:03 - 02 Mai 2017 15:06 #77 von _Kai_
Hallo Zusammen,

wie vorher bereits in diesem Thread angekündigt, entwickle ich einen Batteriecomputer mit integriertem Solarcomputer. Dabei wird wiederum als Anzeige das Smartphone über Bluetooth 4.0 genutzt. Eine passende App für iOS ist bereits vorhanden, Android folgt wie bei dem Solarcomputer BlueSolar dann mit etwas Abstand.

Das Gerät lässt sich recht einfach in die Batteriezuleitung installieren und optional an einem Solarladeregler anschliessen. Das Smartphone dient als Anzeige, keine weiterer Verkabelungsaufwand ist dann notwendig.
Das System funkt die Daten zusätzlich als Broadcast (so wie das auch Funkthermometer machen), somit kann
zukünftig eine zusätzliche Fernanzeige im Wohnmobil angebracht werden (mein nächstes Projekt).

Die Grundfunktionen sind:

Batteriecomputer
- Anzeige des momentanen Lade-, Entladestrom, Anzeige +/- 150,00 A, Dauerlast bis 100 A
- Batteriespannung, Anzeige 0,00 bis 30,00 V
- Anzeige der Batteriekapazität in Ah und %
- Tagesaktuell: min/max Batteriespannung, Strom, Kapazität
- Als Basiseinstellung wird nur die Batteriekapazität (C20 in Ah) benötigt
- weitere zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten, um das System individuell anzupassen

Solarcomputer:
- Einstrahlung in Watt
- Ladestrom in A
- Tagesaktuell summierte Ladung in Ah, Energie in Wh
- Tagesaktuell max Einstrahlung in W, Ladestrom in A

Daten Log:
- automatische tägliche Erfassung der tagesaktuellen Daten
- speichert min. 30 Tage autark ab (derzeit sind es 90)
- automatische Log Verwaltung auf dem Smartphone mit Datenexport über Email, CSV-Format

Technische Eckdaten
- Kleine Bauform LxBxH: 6 cm x 7 cm x 2 cm
- Gehäuse Kunstoff PETG im 3D-Druckverfahren
- Batterieanschluss 2 x M8 Messing Schraubanschluss
- 3 Pol Klemmleiste für Stromversorgung und EBL Eingang
- Stromverbrauch < 2mA
- Verbindung über Bluetooth 4.0 BLE

Die ersten Prototypen laufen sehr gut. Den Osterurlaub konnte ich bereits mit der Installation in meinem Nugget geniessen.

Da die Tests jetzt erfolgreich absolviert sind und die iOS App inzwischen auch soweit Nutzbar geworden ist, plane ich weitere Geräte aufzubauen. Wer sich für ein solches Gerät erwärmen kann, kann sich in meine Vorbestellungsliste eintragen: docs.google.com/spreadsheets/d/1FglaeKIg...t1Y/edit?usp=sharing

Die Integration von Solarcomputer und Batteriecomputer hatte ich mir schon länger gewünscht, da es am Markt diese Komponenten leider nur einzeln gibt und eine Smartphone-Anbindung nur umständlich zu realisieren ist. Bei Victron müssten 2 x BT-Dongle zusätzlich zum Laderegler + Batteriecomputer installiert werden, Votronic hingegen bietet beides als Einzelgerät mit LCD Anzeige aber ohne Smartphonezugang an.

Als Unkostenbeitrag setze ich für das Gerät €129 an. Bitte bei Interesse die oben angegebene Liste befüllen, damit ich Zeit und Material besser planen kann. Ich freue mich auf euer Feedback :)

Für diejenigen, die den Einbau nicht selbst bewerkstelligen wollen, liesse sich bei genügend Intersse eine "Einbauaktion" auf eines der nächsten Forums-Treffen organisieren (nächstes Treffen ist Oberrhein-Center). Das gilt dann auch für BlueSolar.

Viel Sonne
Kai




2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 02 Mai 2017 15:06 von _Kai_. Begründung: Neue Linkfreigabe bei Google Sheets
Folgende Benutzer bedankten sich: Jaggele

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Endtopf
  • Endtopfs Avatar
  • Besucher
02 Mai 2017 14:41 #78 von Endtopf
Hi,
Klasse Sache! Schade, dass das neue Gerät den erst vor kurzem gekauften BlueSolar ersetzt und ich diesen dann über habe :-(

Rein Interesse halber... mein ne Bordbatterie ist sicher nicht mehr 100%ig fit (Tiefentladungen wegen defektem Kühlschrank... du kennst das ja!). Erkennt das Gerät den tatsächlichen Zustand meiner Batterie oder geht es erstmal von einer taufrischen aus?

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2017 15:02 - 02 Mai 2017 15:32 #79 von _Kai_
Hallo Endtopf,

nun, ich hatte das ja auch so angekündigt, damit man sich rechtzeitig auch dazu Gedanken machen kann. Beide Geräte haben so seine Daseinsberechtigung:

BlueSolar: ist eine Lösung für den Solar-Interssierten, der gerne seine Solaranlage im Blick haben will.

BlueBattery: Das Gerät ziel auf denjenigen der seine Batterie gerne besser im Auge haben will, das geht auch ohne Solar. Nur Battriecomputer selbst gibt es am Markt, wenn auch ohne integriertes Bluetooth und nur mit Anzeigemodul. Hier fand ich den Anschluss eines möglichen Solaranlage für sehr sinnvoll, da häufig eine Solaranlage nachgerüstet wird und das Gerät damit darauf vorbereitet ist.

Zu guter letzt bleibt ja auch der Flohmarkt und dann steht BlueBattery ja nichts im Weg.... oder ich tausche dir gegen Kompensation das "alte" gegen ein neues aus.

Zu deiner Frage bzgl Batterie: Der Batteriecomputer kann diese Daten nicht selbst errechnen, sondern diese Information wird vorgegeben. Je nach Alter der Batterie würde ich hier eine geringere Kapazität angeben. Letztendlich ist die tatsächliche Battriekapazität nicht ganz so wichtig.

Wichtig ist zunächst zu verstehen wieviel Ah du denn von der Batterie so benötigst. Als nächstes kannst du dann erkennen, ob denn die Batterie das auch aushält, indem du die minimale Tagesspannung und den maximalen Entladestrom beobachtest. Einen typischen AGM Akku solltest du nicht unter 50% entladen, da dies erheblich auf die Lebensdauer geht. Nach den 50% ist er aber eben noch lange nicht leer! Daher also darauf achten, dass man nicht unter die 50% der angegebenen Kapazität entnimmt (je weniger je langlebiger ist dein Akku). Sollte er dann die 50% nicht mehr können, so wird dann auch recht schnell das Lebensende des Akkus eingeläutet.

Einen alten, schlechten Akku wirst du auch mit einem Battriecomputer nicht reanimieren... Ich sehe es so, dass der Batteriecomputer dazu dient, ein langes Leben des Akkus zu ermöglichen.

Viel Sonne
Kai

PS: Linkfreigabe bearbeitet, sollte jetzt gehen, Danke für die Info.

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 02 Mai 2017 15:32 von _Kai_.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2017 20:15 #80 von hans-werner
Hallo Kai,

das sind ja Super Nachrichten!
Ich habe mich soeben in der neuen Liste eingetragen (@Endtopf: Es funktioniert jetzt) und bei der BlueSolar-Liste ausgetragen.

Für mich kommt nur die Android-Version in Frage. Deshalb habe ich mich mal auf Platz 11 eingetragen, auf Platz 1 bis 10 war ja schon iOS vorausgefüllt. :-)

Viele Grüße
Hans-Werner

Ford Nugget HD, 140PS, BJ nach VIN: 04/2013 (etis: 10/2013), 6l-Boiler (230V/12V), Scheibentönung 95%, Solar: 1x 100W + 1x 130W mono geschraubt auf Alu-Schienen + Votronic MPP 250 Duo Digital an EXIDE ES1600 (seit 10/2019), BlueBattery.
Folgende Benutzer bedankten sich: _Kai_

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.770 Sekunden