Camping Gaz Flaschentausch (Typ 907 - 2,8 kg) in Nord- u. Mittelamerika

Mehr
23 MĂ€r 2016 22:01 #1 von Keinhorst
Ein herzliches Hallo an`s Nuggetforum!!! Nachdem ich schon seit Jahren mitlese u.schon viele gute
Tipps gelesen habe, dafuer ein ganz grosses Dankeschoen!!!, habe ich jetzt eine wichtige Frage an`s
Forum: Nachdem ich den Nugget etwas aufgeruestet habe(Signatur), geht es ab Mai 2016 fuer ein
ganzes Jahr nach Nord- u. Mittelamerika.Wo koennen wir die Campinggazflaschen(907) tauschen???
Die Nachfrage bei Campinggaz ergab, dass es irgendwo in den USA eine Moeglichkeit gaebe.Weis
vielleicht jemand von Euch, wo wir in den USA, Canada,Mexiko u. weiter suedlich bis Costa Rica
Flaschen tauschen koennen? Fuer gute Informationen waere ich sehr, sehr dankbar!! Jetzt bin ich
mal gespannt, was ich fuer Antworten bekomme! Die Reise wird so ca. 65000 km betragen. 2010/11
haben wir das schonmal mit unserem T3 gemacht. In freudiger Erwartung u. herzlichen Dank im Voraus
Hans!

zuvor T3 TD Westf. Multivan m.AD, seit 4/2013 Nugget HD neu,140 PS,7,5-8,5l, Midnight Sky Grau Met., 100W Solar, Goldschmitt 2 Kreis Zusatzluftfed., Lokari Innenkotfl.,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
23 MĂ€r 2016 22:22 - 23 MĂ€r 2016 22:31 #2 von norge
Hej Hans,

da in den Staaten ja alles etwas grösser sein soll (war noch nicht dort), könnte es mit den örtlichen Gasflaschen etwas mĂŒhsam werden ...

Was es vor Ort auf jeden Fall gibt, sind diese 465 g Kartuschen - zum Anschluss an die europÀischen Nugget-Gasanlage kannst du ja mal hier anfragen ob es dazu passende Gewindeadapter gibt.

Wir freuen uns dann auf jeden Fall ĂŒber ein paar Bilder B)

GrĂŒsse norge

P.S. vielleicht hilft ja auch ein Erfahrungsaustausch mit 'nordamerika' ;)

Anfangs Radl & Zelt ◊ 2x R4 34PS ◊ 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau ◊ 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau ◊ seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 130W Solar 2+2+2 HundemĂ€del Rettungskarte ST-Info in Karte
Letzte Änderung: 23 MĂ€r 2016 22:31 von norge. Grund: P.S.
Folgende Benutzer bedankten sich: Keinhorst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 MĂ€r 2016 05:19 #3 von Keinhorst
Hallo Norge, danke fuer die Antwort! Wir hatten letztes Mal in Nordamerika die grosse
Barbecue Bottel( 15 kg) genommen, das wollen wir diesesmal gerne vermeiden, wo soll
die denn im Nugget hin? Gibt es den keine Moeglichkeit die 907 dort zu tauschen???Herzlichen Gruss
Hans!

zuvor T3 TD Westf. Multivan m.AD, seit 4/2013 Nugget HD neu,140 PS,7,5-8,5l, Midnight Sky Grau Met., 100W Solar, Goldschmitt 2 Kreis Zusatzluftfed., Lokari Innenkotfl.,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 MĂ€r 2016 08:23 #4 von Nikki
Hallo Hans,

ihr werdet euren Nugget bestimmt mit der Fa. Seabridge verschiffen. Ich habe dieses Jahr mit denen auf der CMT u.a. ĂŒber das Thema Campingaz-Versorgung gesprochen und die Aussage erhalten, dass es in Nordamerika Gasflaschen gibt, die in etwa die GrĂ¶ĂŸe der 907er haben. Frag doch mal bei Seabridge nach, die machen mir einen kompetenten Eindruck.

GrĂŒsse
Nikki

6/2012 HD, Polarsilber, 140 PS, Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung (MS), Marderschutz
Folgende Benutzer bedankten sich: norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 MĂ€r 2016 12:07 #5 von Keinhorst
Danke fuer Deine Antwort! Ja wir verschiffen wieder mit Seabridge. Die verschiffen fast nur
Womos die mit Propangasflaschen oder eigenen Propangastanks ausgestattet sind. Wir be-
noetigen leider Butan ,das einen anderen Regler hat, ausserdem muss die Flasche in den
Trinkwassertank passen! Vielleicht gibt es doch Quellen fuer unsere Flaschen in Amerika.
Lieben Gruss! Hans

zuvor T3 TD Westf. Multivan m.AD, seit 4/2013 Nugget HD neu,140 PS,7,5-8,5l, Midnight Sky Grau Met., 100W Solar, Goldschmitt 2 Kreis Zusatzluftfed., Lokari Innenkotfl.,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 MĂ€r 2016 21:10 #6 von nordamerika
Hallo Hans
Wir waren letztes Jahr fĂŒr vier Monate in Nordamerika und haben nach Halifax verschifft.
Schau deinen Nugget genau an uns hat man die Solarzellen beim ver bzw. abladen beschÀdigt.
Gasflaschen fĂŒr unseren Nugget gibt es in Kanada und USA nicht ,wir hatten einen Coleman Benzinkocher dabei. FĂŒr Coleman bekommst du im
Walmart alles auch ,fĂŒr Gaskocher. Wir haben uns in Kanada von msr einen kleinen Kocher fĂŒr Gas gekauft, mit Adapter passt auf alle Camping Kartuschen auch bei uns in Europa.
Viel Spaß bei eurer Reise.
Achim
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Keinhorst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 MĂ€r 2016 07:45 #7 von Keinhorst
Achim, danke fuer Deine Antwort! Dann muessen wir Wohl oder Uebel in den sauren Apfel beissen u. auf den Gebrauch des schoenen Herdes verzichten, wenn die 907 leer ist.
Dann holen wir uns doch wieder die Barbecue Bottle, kaufen uns dort von Coleman einen zweiflammigen Campingherd u. befestigen diese in der Ecke zwischen Kuehlschrank u. Waschbecken.

CampinGaz kann man doch nur in Europa benutzen! Das ist sehr schade, da wir den Nugget doch immer wieder weltweit nutzen wollen. Seabridge verschifft weltweit Wohnmobile. Australien, Suedamerika u. ev. Suedafrika stehen noch auf unserer Wunschliste!
Gruss Hans!

zuvor T3 TD Westf. Multivan m.AD, seit 4/2013 Nugget HD neu,140 PS,7,5-8,5l, Midnight Sky Grau Met., 100W Solar, Goldschmitt 2 Kreis Zusatzluftfed., Lokari Innenkotfl.,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 MĂ€r 2016 17:28 #8 von JĂŒBe
Hallo Hans,

vieleicht findet sich drĂŒben eine Möglichkeit die 907 direkt mit Butan zu befĂŒllen??
Oder sind die Systeme in Amerika so anders das dies nicht möglich ist?

GrĂŒĂŸle JĂŒrgen
AD, Bj 2010 es war eine schöne Zeit, die ich nicht vermissen will.
Jetzt ist es ein Challenger 278 EB Mageo, natĂŒrlich mit einem Transit drunter und einer Dieselstandheizung drin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 MĂ€r 2016 20:56 #9 von Keinhorst
Hallo Juergen, ich glaube nicht, dass mir in Nordamerika jemand die blauen Flaschen befuellt.
Die haben dort alle grosse Angst vor Schadenersatzanspruechen, wenn irgend etwas danach
passiert. Bei Flaschentausch ist das kein Problem. Ich haette so gern heisses Wasser fuer Tee,
Kafee etc im Fahrzeug gemacht mit dem schoenen Herd!
Dann werde ich folgendes machen: Kauf einer Gasflaschenhalterung von Froli, wird mit 4 Schrauben auf dem Boden in der Ecke Kuehlschrank/Waschbecken fixiert. darauf kommt die
Barbecuebottel mit 15 kg, die nur etwa 15 Euro kostet u. in jedem Baumarkt(DIY) erhaeltlich ist.
Dazu kaufe ich einen einflammigen Kocher mit entsprechendem Anschluss u. Regler u. werde
das warme Wasser damit auf der Glasplatte des Herds produzieren.
Kochen u. Grillen wollten wir sowieso nur im Freien! Dazu bugsieren wir die Flasche mit Kocher ins Freie auf einen der vielen Tische auf den Rastplaetzen, die es ueberall gibt. Die Benutzung des ein-
gebauten Herds endet halt, nachdem die 2,8 kg verbraucht sind, schade! Gruss Hans

zuvor T3 TD Westf. Multivan m.AD, seit 4/2013 Nugget HD neu,140 PS,7,5-8,5l, Midnight Sky Grau Met., 100W Solar, Goldschmitt 2 Kreis Zusatzluftfed., Lokari Innenkotfl.,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
25 MĂ€r 2016 21:37 - 25 MĂ€r 2016 21:59 #10 von norge
Hej Hans,

richtig - die blauen Campinggaz-Flaschen werden nicht lokal nachgefĂŒllt, sondern gehen zurĂŒck ins Werk nach Frankreich.

Als Alternative findest du hier eine befĂŒllbare Alu-Propangasflasche (FĂŒllmenge 2 kg) die zwar eine Investition darstellt (leer 119,00 + 6,90 Euro) - dafĂŒr von den angegeben Abmessungen wie die Campinggaz Typ 907 ins Gasfach im Frischwassertank passen mĂŒsste.



Wenn ihr solch eine wiederbefĂŒllbare Flasche dann primĂ€r zum Kochen nehmt und eure blaue Campinggaz-Flasche nur als ÜberbrĂŒckung bis zur nĂ€chsten FĂŒllmöglichkeit nutzt, sollte das doch passen :)

GrĂŒsse norge

P.S. Eine noch deutlich grössere Investition wÀre der Einbau eines LPG-Tanks , erfordert aber z.B. den Verzicht aufs Reserverad ...

Anfangs Radl & Zelt ◊ 2x R4 34PS ◊ 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau ◊ 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau ◊ seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 130W Solar 2+2+2 HundemĂ€del Rettungskarte ST-Info in Karte

Dieser Beitrag enthÀlt einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 25 MĂ€r 2016 21:59 von norge. Grund: P.S.
Folgende Benutzer bedankten sich: Keinhorst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.