Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Ausbau Sitzbank

Mehr
08 Mai 2014 21:42 - 21 Jul 2015 20:26 #11 von SpeedDevil
SpeedDevil antwortete auf Ausbau Sitzbank
Bitte schön ;)




Ex Besitzer eines 98er HD, 86 PS, Weiß, mit AHK und Markise.
Jetzt Eura Mobil PA 580 LS.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 21 Jul 2015 20:26 von norge. Begründung: Klick auf 'Einfügen' - Grüsse norge ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mai 2014 07:47 #12 von galli
galli antwortete auf Ausbau Sitzbank
Danke fürs Foto!
Bei uns im Nachfolger ist die Öffnung in der Mitte zw. Bank und Teppich v Fahrerhaus. Und der Block wäre hinderlich beim einfädelnn der Tischverlängerung.....

Gruß til

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jan 2015 13:34 - 31 Jan 2015 17:48 #13 von Segelmann
Segelmann antwortete auf Ausbau Sitzbank
Hi,

meine Sitzbank hängt fest. Es scheinen sich die Einzelteile einer Halskette in der Schiene festgesetzt zu haben.
Die Sitzbank lässt sich nun nur noch aus der Standard-Position(ganz hinten, eingerastet) ca. 4 cm nach vorne schieben.

Ich komm da nirgends ran.
Kann man die Sitzbank auch ausbauen wenn sie nicht bis zu den offenen Schienenstellen kommt?

Genauer: Wenn ich die 8 Schrauben löse, die die vier Schienen am Kasten befestigen, bekomm ich dann die Sitzbank trotz der zwei mittigen Sicherungen rausgehoben?
MERCI!

---
Nugget HD 2013 blau 140PS, 2+2, Bastel, Bastel.
Letzte Änderung: 31 Jan 2015 17:48 von tourneo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jan 2015 14:03 - 31 Jan 2015 14:10 #14 von galli
galli antwortete auf Ausbau Sitzbank
Hi Segelmann,


Lies dir vorher aber mal diesen Beitrag durch. Evtl. ist es nicht ganz simpel



die Gleiter sehen so aus. vielleicht kannst du mit einer "Sonde" Laternenangel (so ein Stab mit Draht vorne dran von einer Kinderlaterne) o.Ä rauskriegen wo es bremst.
Vorschlag:
Probier erstmal durch drücken der Taste auf die Entriegelung "3" obs vielleicht daran hängt. Wenn ja kannst du bei gedrückter Taste weiterschieben? das wäre das einfachste.
Wenn nicht würde ich mit der Draht Sonde in die Schiene und versuchen den Übeltäter vom Gleiterwegzustoßen (nicht drunter) Dazu müstest du aber herausbekommen wo der Brocken liegt.
Wenn gar nichts hilft lässt sich die Bank von den Gleitern abschrauben. Das sind die 4 Schraubenmutttern im Bankkasten.
Ich hatte die noch nie ab, vermute aber dass man hinterher die Schiebenut aller 4 Gleiter neu justieren muss damit sie leichgängig läuft und weder bremst noch verkantet.....

viel Erfolg!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 31 Jan 2015 14:10 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: reisenest, norge, Segelmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jan 2015 14:23 - 31 Jan 2015 14:58 #15 von galli
galli antwortete auf Ausbau Sitzbank
Ich weiß es nicht.
Die 8 Muttern sitzen auf den 8 Schrauben mit unten den quadratischen Köpfen (Bild) WEnn es klemmt kann der Brocken
1. in der Schiene liegen und passt fast aber nicht ganz drunterdurch un verkeilt die Bank, oder ....
2. auf der Schiene liegen, dort liegt die bank mit vollem Gewicht auf der Schiene auf. Es reicht ein kl. harter Krümel hier....

Bei 1. (unten in der Schiene) kann es ggf helfen die betr. Mutter durch lösen um wenige mm abzusenken und dann zu schieben. Der Brocken passt jetzt nicht mehr unter den Gleiter und wird nach vorn rausgeschoben.....

Bei 2. kann es helfen die
Bank auf der betr. Seite beim Schieben anzuheben, (2 Leute und stabiler Gurt oder sie kurz vor der Bremsstelle auf einen breiten sehr flachen Holzkeil auflaufen zu lassen, so dass sie gaaaanz leich abhebt.....und den Krümel ggf "überfliegt"
Wenn die Schiebetürseite bremst reicht es vielleicht auch neben der offenen Bank zu stehen und sie beim schieben nach oben ziehend anzuheben.....

ich geh jetzt nochmal zum Nugget und schau mir das in Natura an

bin wieder zurück:

Vergiss es: die hinteren Klötze sind mit je 3 Schrauben an der Bank befestigt. 2x aussen für die verstellmuttern eimal Mitte vermutlich die eigentliche Bef. darüber geht ein Sahlblech, da kommst du mit keinem Schraubenschlüssel ran....
Der Bef Bügel des Gleiters ist seitlich mit einer Welle am Bankkasten befestigt (grüner Pfeil), den könnte man lösen, aber ob man die Welle rausbekommt (und später wieder rein ?????
ABER ich hab was anderse gesehen!

Reinigungsöffnungen B)
Nimm einen Staubsauger mit spitzer Düse oder besser Pressluft im Notfall ne Fussballpumpe......
und ein paar verschieden große Pinsel oder einfach Wattestäbchen....


mach sicherhetshalber von vorne vor den vorderen Gleitern erstmal penibel sauber.
Hinten liegt vermutlich was vor einem Gleitern. da kannst du durch die Öffnung im Bankkasten zur Schiene runterschauen und mit Pinsel /Wattestäbchen und Staubsauger rund um den Gleiter saubermachen. Danach beim Schieben einen mit Lappen umwickelten Schraubenzieher, Wattestäbchen,Pinsel o.ä. in die Scheine halten um den Störenfried vorwegzuschieben......

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 31 Jan 2015 14:58 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Segelmann, sumanino

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jan 2015 15:42 #16 von Segelmann
Segelmann antwortete auf Ausbau Sitzbank
MEINE FRESSE. :blink:
Man schaue auf die Uhr.
Danke Galli für deine Tipps.
Ich habe jetzt ein Arsenal an gebogenen Metallinstrumenten, kenne die "Dark side of the Sitzbank" blind und auswendig.
Eine kleine Metallperle hat mir ein wenig Lebenszeit genommen. Aber die Bank rollt wieder. B)
Danke.

---
Nugget HD 2013 blau 140PS, 2+2, Bastel, Bastel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jan 2015 16:16 #17 von galli
galli antwortete auf Ausbau Sitzbank
Ja supi B)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jan 2015 17:42 - 31 Jan 2015 17:50 #18 von tourneo
tourneo antwortete auf Ausbau Sitzbank
Danke Galli,
Reicht schon ein Splitsteinchen zwischendem vorderen und hinteren Gleiter und die Bank klemmt unverrückbar.
Hatten wir auch schon im Urlaub, toll wenn du abends dein Bett aufbauen willst und es geht nicht obwohl es doch gestern noch ging
Bei deinen Bilder sieht man gut das Problem in der Bank, durch diese Öffnungen kann irgendein Kleinkram genau da reinkullern und dann geht nix mehr.
Ich habe alle Öffnungen in der Bank nach unten mit Klebeband verschlossen, damit mir das nicht mehr passiert.

ich habe diesen Beitrag an den vorhandenen Beitrag drangehängt und auf Ausbau Sitzbank geändert, dann findet man das besser wieder

gruss michi

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde,
2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2
,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Pioneer Subwoofer, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul
Letzte Änderung: 31 Jan 2015 17:50 von tourneo.
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Feb 2015 18:45 #19 von xxl_tom
xxl_tom antwortete auf Ausbau Sitzbank
Servus Leute,

ich hab ganz zu Anfang unsere Sitzbank innen mit Teppichboden ausgelegt, damit nix klappert, ist allerdings nach dem Lesen dieses Beitrages im Nachhinein auch ne gute Durchfallsperre...

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Feb 2015 14:29 #20 von Nugginoob
Nugginoob antwortete auf Ausbau Sitzbank

xxl_tom schrieb: auch ne gute Durchfallsperre...


Da bevorzuge ich Kohletabletten. ;-)

Liebe Grüße
Thomas

Nugget AD, EZ 11/13, 140 PS, Midnight Sky-Grau Metallic, AHK, Rückfahrkamera, Markise in Wagenfarbe, UBS Wo ich meinen Nuggi park, da bin ich zuhaus.
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, Butzkopf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.449 Sekunden