Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

Auf zu den nächsten Nuggettreffen:
9. Schwarzwälder Nuggettreffen vom 28.06.-30.06.19 im Freizeitcenter Oberrhein
„Das Nugget Treffen in Unterfranken“ 06.09.19- 08.09.19

file Frage Rückbank klemmt beim Vorziehen

Mehr
29 Nov 2010 18:40 #1 von christiane
Rückbank klemmt beim Vorziehen wurde erstellt von christiane
Bei uns klemmt seit Neustem die Rückbank, wenn wir sie zum Bett ausziehen wollen. Bis zur Hälte kann man sie Vorziehen, weiter nicht. Die Gleitschienen sind frei. Hat jemand ein ähnliches Problem schon einmal gehabt?
Danke!
Gruß,
Christiane

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2010 18:51 - 01 Jan 2014 21:36 #2 von Jan
Jan antwortete auf Rückbank klemmt beim Vorziehen
Hi Christiane,
guck mal hier

vielleicht hilft´s?


Gruß
Jan

2006-2014 : (109tkm) Bj. 06, HD, polarsilbermet., 92 kW, u.a. Zusatzsitz, Solaranlage MT 110, Goldschmitt Luftfederung, 500 Übernachtungen
2014-2015 : (36tkm) Bj. 12, HD, frostweiß, 103 kW: Markise F45, Solaranlage MT 80 CIS, 6. Zusatzsitz, Schiebefenster links nachgerüstet, Mardersensor 737
Letzte Änderung: 01 Jan 2014 21:36 von norge. Begründung: Link erneuert, Grüsse norge ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2010 19:17 #3 von Feuernugget
Feuernugget antwortete auf Rückbank klemmt beim Vorziehen
Hi Christiane,
bei mir waren mal die Führungs-Teile (die in der Schiene gleiten) verstellt. Ich vermute das sie beim Ausbau der Bank in der Werkstatt mal etwas verkanntet worden sind. Nach Neujustierung durch die Werkstatt (Schweinearbeit) geht's bis jetzt einwandfrei
Fg Thomas

Mit dem Nugget HD das WoMo-Leben lieben gelernt,
jetzt Knaus Sun Ti um das Hobby auszuleben !
*** Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum ***

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2010 19:26 #4 von Hollinger1
Hollinger1 antwortete auf Rückbank klemmt beim Vorziehen
Der Tip meines Händlers war:
Draufsetzen, Entriegelungshebel anheben, kurz nach vorne rutschen, Hebel loslassen, weiter nach vorn rutschen.
Ein Versuch ist es wert. Ansonsten dem Link im Vorbeitrag folgen und Sitzbank losschrauben.

Viel Erfolg wünscht
Jörg

Nugget HD mit Klima, Alus und AHK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2010 20:58 #5 von christiane
christiane antwortete auf Rückbank klemmt beim Vorziehen
Dank an Alle für sämtliche Tips. Mit so vielen Ideen werden wir das Problem - sobald es die Wetterlage erlaubt - sicher bald lösen.
Das Forum ist große Klasse!!!
Gruß aus dem verschneiten Rheinland!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2019 17:54 #6 von chrigiboy
chrigiboy antwortete auf Rückbank klemmt beim Vorziehen
Hallo,
Ich kriege die Rückbank nicht mehr in die Normalposition geschoben. Es fehlt an rund 20cm. Es scheint als würden sich die hinteren Führungsträger sich verkeilen. Ford Schweiz repariert das nicht, weil es sich um keinen Originalaufbau handelt (Westfalia).
Die Schrauben der Führungsschiene kann ich nicht lösen, weil ich mit keinem Werkzeug in die Löcher komme. Die Bank scheint zumindest vorne richtig eingehänkt zu sein. Die hinteren Führungselemente an der Sitzbank sind ca. 45 Grad schief. Ich vermute die verkeilen sich da.
Die beiden Schienen verkrazen nun immer mehr beim hinteren Loch richtung Front.
Hat jemand noch einen Tipp? Sonst muss ich nach DE fahren zu einem Händler.

Ford Nugget HD 2014, 155 PS, race-rot

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2019 18:54 #7 von Sirius999
Sirius999 antwortete auf Rückbank klemmt beim Vorziehen
Ich hatte mal so was ähnliches, nachdem ich die Bank beim Vorziehen etwas angehoben und sogar aus der Schiene gehoben hatte. Die Gleitkufen sind bezüglich ihrer Neigung drehbar gelagert und hatten sich dabei verstellt.. Ich habe die Bank dann etwas per Hebel angehoben und die Neigung der Kufen wieder auf 0 gedreht. Dann war wieder alles gut.

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2019 20:19 #8 von Seemeer
Seemeer antwortete auf Rückbank klemmt beim Vorziehen
schau mal hier

www.nuggetforum.de/forum/2-allgemeines/7...k?limitstart=0#88315

gruss
frank

PS bei uns hatte sich ein Legostein in der Schiene bequem gemacht

Ford Custom Nugget HD, 125 PS, BJ 2014, EZ 05/2016
Besatzung: 2 plus 3
Folgende Benutzer bedankten sich: norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Apr 2019 10:49 - 19 Apr 2019 10:56 #9 von chrigiboy
chrigiboy antwortete auf Rückbank klemmt beim Vorziehen
Hallo,
Also die Kuven sind jetzt flach, gerade und in der Schiene. Die Sitzbank lässt sich jetzt direkt aus der Schiene heben. Der Kipphebel in der Bank ist oben und lässt sich nicht durchdrücken.
Die Verschiebesicherung hat jetzt keine Funktion und geht ganz leicht ohne Gegendruck (lässt sich nur gegen die Schiebetüre ziehen) .
Die Bank lässt sich keinen Millimeter verschieben. Ich könnte thworetisch die Rückbank höchstens ausbauen in dem ich die Bank hebe

Ich muss wohl doch nach DE.

Ford Nugget HD 2014, 155 PS, race-rot
Letzte Änderung: 19 Apr 2019 10:56 von chrigiboy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2019 19:15 - 28 Apr 2019 19:35 #10 von galli
galli antwortete auf Rückbank klemmt beim Vorziehen
Hallo chrigiboy
Die Schienen sind mit Sikaflex am Fahrzeugboden verklebt und damit unlösbar am FZ verbunden.
Ich bin aber sicher, das Probem liegt an den Schlitten (Kuven) der Bank...... Was tun....?...(mein Schrittweise Vorschlag zu deiner Beschreibung.... )

Also die Kuven sind jetzt flach, gerade und in der Schiene.

Verstehe ich nicht ganz, waren sie verdreht und du hast sie gerade gerichtet..? nehme mal an das ist jetzt ok. Hast du an den Muttern in der Bank geschraubt?

Die Sitzbank lässt sich jetzt direkt aus der Schiene heben.

Ist schon mal gut.....

Der Kipphebel in der Bank ist oben und lässt sich nicht durchdrücken.

Das ist in dieser Position normal - > also i. O.


Die Verschiebesicherung hat jetzt keine Funktion und geht ganz leicht ohne Gegendruck (lässt sich nur gegen die Schiebetüre ziehen) .


Auch das ist in dieser Position normal - > also i. O.

Die Bank lässt sich keinen Millimeter verschieben. Ich könnte theoretisch die Rückbank höchstens ausbauen in dem ich die Bank hebe.
In beide Richtungen fest?
Genau DAS (ausbauen) würde ich jetzt machen und die angehobene Bank einseitig angehoben stabil abstützen oder auf den Rücken legen, so dass du sowohl an die Unterseite als auch in den Bankkasten an die Muttern kommst.....
Zuerst dann die Schienennut unter der Bank in Ruhe auf Sauberkeit, Fremdkörper oder Beschädigung prüfen.



Die 2 Aluplättchen unter jedem Schlitten laufen in der Schienennut. Sie sind quasi "Kopf" einer Gewindeschraube, die von unten eingesteckt ist und im Bankkasten mit einer Mutter festgestellt zugängig ist...... und über diese auch Höhenverstellbar!!!
Hast du die Höhe der Plättchen beim "geraderichten" der Schlitten ggf. Verstellt?

Sind sie zu weit unten bremsen sie am Schienenboden
Sind sie zu weit oben (zu nah am Schlitten) ziehen sie den Teflonblock gegen die Schiene und klemmen die Bank fest.

Richtig eingestellt haben sie Luft nach oben und unten

Waren sie verdreht, prüfe sie auf Verschartungen die jetzt ggf. beim Verschieben Bremsen.

Viel Erfolg beim gängigmachen..... Das MUSS ohne Ersatzteile zu beheben sein.

Gruß galli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 28 Apr 2019 19:35 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Matze67, BMWRT7, Knobelbecher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.589 Sekunden