Frage Wie laut ist die Standheizung?

Mehr
09 Nov 2020 13:26 #11 von Blommetje
Blommetje antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?
Danke allen,


Danke RudiRadlos, aber ich verstehe dieses Stück nicht:


Ich habe gerade noch einmal den Bus durchsucht und sehe keinen Sensor wie Ihren als Beispiel zeigen.
Ich habe in meinem Bus, dass die Luftzufuhr für die Heizung aus der Kabine entnommen wird. Dies würde bedeuten, dass der Gerät die Temperatur der angesaugten Luft messen sollte.
Wenn Frischluft verwendet wird, kann der Sensor verwendet werden.
Auf jeden Fall interpretiere ich das so. Stimmt das? Ist dieser Gedankengang richtig?

Ich habe gerade neue Schläuche beim Händler gekauft, um sie auf jeden Fall richtig anschließen zu können.

HD 1994

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2020 19:48 - 09 Nov 2020 20:41 #12 von Blommetje
Blommetje antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?
Heute Abend habe ich weiter gesucht und jetzt habe ich den Lenkercomputer und das Relais. Hier kommt auch die Stromversorgung von der Batterie ins Spiel und die Erde wird hergestellt.

Leider nirgends ein Thermostatsensor ... Das ist also verrückt.

Ich ließ auch den Herd im neuen Holzschrank läuten und nach dem Abendessen war der Herd ausgeschaltet. Ich habe das Gefühl, dass es sich aufgrund der Überhitzung selbst ausgeschaltet hat. Das wäre eine Schande. Nach einiger Wartezeit schaltete sich die Heizung einfach wieder ein.

Ich denke, ich kaufe einfach einen Thermostatsensor und versuche ihn anzuschließen.

Abgesehen von allem. Das Reinigen des Motors und der neuen Schläuche gibt mir mehr Wärme und weniger Geräusche. Obwohl es noch nicht so ist, wie ich es will.

Vielleicht jemand mit einem Nugget im Sauerland? Ich bin regelmäßig dort (momentan natürlich nicht) und dann könnte sich jemand zum Vergleich anhören.

Ich habe einen unbenutzten Stecker in meiner Verkabelung, ich denke, der Thermostat kann / sollte daran angeschlossen werden.



Alles andere sieht sehr professionell aus, sonst ...: woohoo:



-- edit --
Oh, noch eine Frage. Das Licht im Rheostat leuchtet nur auf, wenn ich auf Belüftung (kalt) umschalte, und dann ist es grün.
Kann mir jemand sagen, ob mehr brennen soll?

HD 1994

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 09 Nov 2020 20:41 von Blommetje.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2020 20:54 #13 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?

Blommetje schrieb: Ich habe gerade noch einmal den Bus durchsucht und sehe keinen Sensor wie Ihren als Beispiel zeigen.
Ich habe in meinem Bus, dass die Luftzufuhr für die Heizung aus der Kabine entnommen wird. Dies würde bedeuten, dass der Gerät die Temperatur der angesaugten Luft messen sollte


Hallo,

es sieht so aus, dass Dein Fahrzeug keinen "externen Temperautursensor" hat. Es wird also die Temperatur der Ansaugluft (die aus dem Wagen kommt) gemessen und in drei Stufen geregelt.





Leider kann ich Dir nicht sagen, wie und wo man den Sensor an der Standheizung finden kann.
Kannst Du einen "Fehlercode" finden, - z.B. 096?



Ich glaube nicht, dass es einfach ist, einen externen Sensor mit Kabel im Innenraum zu montieren, da er in das System integriert werden müsste.

Viele Grüße,

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2020 08:13 - 11 Nov 2020 08:14 #14 von Blommetje
Blommetje antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?
Ich danke Ihnen allen, dass Sie bisher mitgedacht haben.Ich habe irgendwo eine Fehlfunktion, obwohl ich nicht weiß, wo.Wenn sich der Rheostat aufgrund der einströmenden Lufttemperatur selbst ausschalten sollte, ist das nicht in Ordnung.

Ich schaltete den Ofen auf "heiß" und stellte die Abluft direkt auf die Einlassöffnung. Und selbst dann schaltet es sich nicht aus.Ich habe alle Schläuche ausgetauscht, neue Gitter eingebaut (der Vorbesitzer hatte sehr unordentliche Arbeit geleistet!) Und der Luftstrom ist besser. Weniger Lärm und es fühlt sich heißer an.

Der Lärm ist wegen der Holzkiste geringer, aber nicht wirklich toll.

Letzte Abend ließ der Ofen 75 Minuten laufen, und die Kiste wurde nicht einmal warm. In Bezug auf Überhitzung erwarte ich also keine Probleme.

Es gibt einen Eberspacher-Händler in der Nähe. Wenn der Frühling kommt, bringe ich den Ofen für einen Service und (wenn möglich) einen externen Sensor dorthin. Ich werde es bis dahin hier wieder melden.

Vielleicht eine andere gute Seite mit Informationen für andere mit Problemen; www.letonkinoisvarnish.co.uk/eberspacher_intro_1.html

HD 1994

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 11 Nov 2020 08:14 von Blommetje.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, jettrail, Lambalgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2020 14:03 #15 von Blommetje
Blommetje antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?
Heute per Post erhalten. Hoffentlich wird es diese Woche Zeit, sich zu verbinden.


Das aktuelle Verhalten des Ofens ist noch etwas seltsam. Gestern Abend brannte der Ofen plötzlich sehr sanft und blies fast lautlos und sanft. Wirklich ideal! Aber wieso? Ich habe nichts geändert.
Leider musste ich 5 Minuten später fahren, so dass die Heizung ausgeschaltet wurde. Keine Ahnung, ob dies eine vorübergehende Sache war, oder?

Heute hat sich die Heizung komplett abgeschaltet und ich glaube es waren 17 Grad Celsius im Nugget. Danach wurde er nicht mehr unter Vertrag genommen. Ich habe es frisch bekommen, also habe ich es aus- und wieder eingeschaltet; dann ging es gut.

Ich habe heute hier in NL einen Eberspacher-Händler angerufen. Er hatte noch nie von Rheostat gehört ... was seltsam ist. Er sagte auch, dass der D1LC keine "steuerbare" Geschwindigkeit hat, sondern immer Vollgas gibt. Was mir auffällt, weil ich denke, es sollte sich auch sanft erwärmen können.

Fortsetzung folgt!

HD 1994

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2020 17:52 #16 von surfnugget
surfnugget antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?
Hey.

Du betreibst da einen großen Aufwand für eine 26 Jahre alte Heizung, die damals für 10 Jahre ausgelegt war. Bevor Du weiter viel Schweiß und Geld investierst, solltest Du Dir überlegen, ob nicht eine neue Heizung günstiger und komfortabler wird. Von Autotherm ( früher planar) bekommt man ja schon für unter 500 € einen Komplettsatz mit Kabelbaum, Schalldämpfern, Ansaugleitung, Spritpumpe etc. Da ist dann auch ein Innenthermostat und Bedienpaneel mit dran.
Und so viel Sachverstand, den Du hier schon bewiesen hast, reicht locker aus, um Dir mal was neues einzusetzen. Meine Autotherm ist so leise, dass man sie bei den derzeitigen moderaten Herbsttemperaturen um 10 Grad fast nicht hört. Man muss schon selber ganz leise sein und genau hinhören, um zu checken, ob sie überhaupt läuft.
Fährt Dein Nugget eigentlich mit Benzin, oder Diesel?

Womo-Historie: T3, T4 kurz, T4 lang, Sprinter Bj. 03, T5, Nugget Bj. 11, HD, Atlantikblau-metallic, 140PS
Seit 2018 Sprinter 316 - WOMO-Ausbau mit Bad, Dieselstandheizung incl. Heißwasser, 100W Solar, 5 Betten, elektr. Hubbett, Kühlbox
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, Dicki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Dez 2020 13:13 #17 von Blommetje
Blommetje antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?
Gestern wurde eine große Box mit einer neuen Planer 2d Heizung geliefert. Heute Nacht eine Weile im Lärm, aber dieses Wochenende habe ich einen neuen Herd.
Die anderen haben gerade angefangen, wegzunehmen. Das Kabel für den neuen Thermostat ist eingeschaltet, von der Küche nach außen.
Der alte ist unter dem Bus hervor und der neue ist vorbereitet. (maßgeschneiderte Schläuche und so)

Bald etwas schnell zu tun, bevor ich mit den Apfelkrapfen anfangen muss .. und meine Frau denkt, es ist fertig ..


Der Grund für all das, nur kurz.

1) es macht viel Lärm und ich lebe Vollzeit in meinem Bus. Während der Arbeit herrscht also den ganzen Tag Unruhe. Das finde ich sehr nervig.
2) Nachts kann es nicht eingeschaltet bleiben (Thermostat funktioniert nicht, so dass es zu einer sengenden heißen Kabine wird).
3) Ich traf Leute, die auch einen Planar unter dem Bus hatten. Es war flüsterleise, wunderbar warm. Dieser Vergleich hat mich überzeugt.
4) Sie können mit Ihrem Handy eine SMS senden, um den Ofen aus der Ferne einzuschalten. Schön nach dem Skifahren / Klettern / Wandern / Schwimmen / Surfen ....

HD 1994
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, Tmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jan 2021 18:15 #18 von Blommetje
Blommetje antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?
Ich habe die neue Planarheizung montiert.

Es ist alles sehr schön. Praktisch ist auch der neue programmierbare Thermostat.

Also habe ich mir einen anderen Bus angehört und bei der niedrigsten Einstellung gab es wirklich kein Rauschen ... zu diesem Zeitpunkt ist der Ton bei der niedrigsten Einstellung wirklich akzeptabel, aber sicherlich nicht leise.

Hat jemand Tipps, wie man den Lärm reduziert?
Meine eigene Idee ist, mein Ofen ist direkt hinter dem Abfluss. Der Heißluftschlauch ist nur ca. 15 cm groß.

Könnte dies die Ursache sein?

HD 1994

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2021 19:19 #19 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?
Hallo,

die Heizung ist normalerweise nur während der Startphase etwas laut. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, sollte sie deutlich leiser werden. Ist das bei Dir nicht so?

Ein Freund von mir hat letzte Woche eine Planar-Heizung in einen VW-Bus eingebaut, und er ist sehr zufrieden.

Gruß,

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jan 2021 16:15 #20 von Blommetje
Blommetje antwortete auf Wie laut ist die Standheizung?
Der heizung ist wirklich eine Kopie des alten Eberspacher und wurde ziemlich schnell montiert. Dies lag natürlich hauptsächlich daran, dass es Rinnen für die Kabel usw. gab. Abgesehen davon ist es nicht wirklich komplex.

Meine Nachteile im Moment sind;
- Es ist nicht warm / bequem. Jetzt 17 Grad im Bus (außerhalb 3 Grad und kein Niederschlag). Der Ofen ist seit 8 Stunden mit voller Leistung
- Rauschen ist immer noch deutlich vorhanden - sehr begrenzte Verstärkung im Vergleich zum Eberspacher. Nicht so, dass man damit schlafen kann.

HD 1994

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.