Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

question-circle Frage Signal für Netzsteckersymbol

Mehr
10 Mär 2020 22:09 #1 von EricS
Signal für Netzsteckersymbol wurde erstellt von EricS
Hallo Techniker,

Mehrere von euch werden wohl das Westfalia Netzladegerät (Model 282 025 345 111) für ein Votronic getauscht haben. Das werde ich auch machen aber ich will vorne im Display der Zentralelektronik sehen ob von draussen 230V Landstrom angeschlossen ist.

Das Westfalia Gerät produziert für diese Anzeige eine Spannung auf die dünne grüne Leitung im 6 poliger Stecker am Lade-apparat. Die Leitung endet auf Position 16 im 26 poliger Stecker der Zentralelektronik.

Wie hoch/niedrig ist diese "Anzeige-spannung" weil Ich die, bei Landstrom, immer anwesende Nebenlade-ausgang sowohl für die Starterbatterie als auch für die Landstrom-anzeige im Display benutzen möchte.

Danke,
Eric

---Ford: 2013, HD, 140PS, LM Felgen, Rückfahrkamera, Trittstufe+Parkhilfe, Heckträger | Ukatex: Bezüge | Dinitrol: Rostschutzmaßnahmen | Fiamma: Markise | Bearlock: Diebstahlschutz | Bosal: AHK---

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2020 10:33 #2 von Batti
Batti antwortete auf Signal für Netzsteckersymbol
Moin Eric,
das wird so leider nicht funktionieren. Wenn der Nebenausgang vom Netzteil nicht vom Landanschluß versorgt wird, dann liegt dort die Batteriespannung an. Daraus folgt, dass das Steckersymbol im Display auch dann aufleuchtet wenn das Netzteil nicht lädt.


Gruß
Andreas

2007 - HD - 96kW - Fiamma Markise 250cm - Dachträger - Anhängerkupplung - Westfalia Heckzelt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2020 15:26 #3 von EricS
EricS antwortete auf Signal für Netzsteckersymbol
Hallo Andreas,
Da hab ich ein Denkfehler gemacht!
Du hast recht, ich werde Votronic mal fragen.
Die müssten diese Frage schon mehrmals gehabt haben.
Gruß,
Eric

---Ford: 2013, HD, 140PS, LM Felgen, Rückfahrkamera, Trittstufe+Parkhilfe, Heckträger | Ukatex: Bezüge | Dinitrol: Rostschutzmaßnahmen | Fiamma: Markise | Bearlock: Diebstahlschutz | Bosal: AHK---

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2020 15:54 - 13 Mär 2020 15:58 #4 von tourneo
tourneo antwortete auf Signal für Netzsteckersymbol
Ich habe mal das originale Netzteil durch ein Fraron Netzteil ersetzt, die haben mir auf Anfrage hin das Ding extra so umgebaut, das es mit der Batterieanzeige funktioniert hat.
Mittlerweile haben die das modifizierte Netzteil in ihr Standardprogramm aufgenommen.
Kann ich nur empfehlen :-) und es hat auch mehr Ladeleistung als das alte.

Näheres hier:

www.nuggetforum.de/forum/umbauten/29871-...n-ladegeraet?start=0

www.fraron.de/batterieladegeraete/austau...ping-bus/a-85859176/

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde, 2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2 ,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul, Votronic Booster VCC 1212-30
Letzte Änderung: 13 Mär 2020 15:58 von tourneo.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, norge, berni69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2020 23:00 #5 von Dolomiti
Dolomiti antwortete auf Signal für Netzsteckersymbol

EricS schrieb: ...aber ich will vorne im Display der Zentralelektronik sehen ob von draussen 230V Landstrom angeschlossen ist.

Hallo Eric,
das ist relativ einfach.
Wenn ich die Eingangsfrage richtig verstanden habe möchtest du sehen, dass dein Fzg am Landstrom hängt.
Wenn dein altes Ladegerät auf Pin 5 grüne Leitung Plus auf die Zentralelektronik gab dann kannst du das simulieren.
Dein neues Ladegerät bekommt 230 Volt, da schließt du ein 230 Volt Relais mit an.
Schließerkontakt.
Auf die zwei potentialfreien Anschlüsse machst du einmal das grüne Kabel und auf den anderen Anschluss 12 Volt vom Bordnetz.
Wenn du Landstrom beziehst zieht dein Relais an und sagt der Anzeige es ist ein Kabel am Auto.
Stecker weg, das Relais fällt ab und deine Anzeige springt zurück.
Diese Arbeit muss sehr sorgfältig ausgeführt werden.
Alle spannungsführende Teile müssen penibel isoliert werden.

Bitte mach den Umbau aber nur wenn du etwas versiert im Hochvoltbereich bist.
Es besteht zu viel Gefahr für Leib und Leben.

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Regenschirm :)
Folgende Benutzer bedankten sich: berni69, EricS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2020 06:01 - 16 Mär 2020 06:03 #6 von tourneo
tourneo antwortete auf Signal für Netzsteckersymbol
Das mit der Auswertung von 230 V ist eine gute Idee, aber schon viel Aufwand und wie du richtig schreibst nicht ganz easy.

Alternativer Vorschlag:
In eine beliebige Steckdose im Fahrzeug steckst du ein Nachtlicht ein.
Dann siehst du auch ob Ladegerät läuft.

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde, 2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2 ,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul, Votronic Booster VCC 1212-30
Letzte Änderung: 16 Mär 2020 06:03 von tourneo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2020 10:32 #7 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Signal für Netzsteckersymbol
Hallo,

ich denke, es wäre schon wünschenswert, wenn das Steckersymbol bzw. die Bordelektronik eingebunden wird. Zumindest bei den neueren Modellen gibt es einen lauten Warnton, wenn man bei eingestecktem 220 Volt Kabel den Motor startet.

Gruß,

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus AD, genannt 'Eisbär'

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mär 2020 22:15 #8 von Dolomiti
Dolomiti antwortete auf Signal für Netzsteckersymbol
Der Warntönen geht einem ganz heftig auf den Zeiger.
Wollte ein wenig Parameter auslesen.
Och, mach Landstrom dran ..... :blink: :blink: :blink: :angry:

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Regenschirm :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Mär 2020 15:32 #9 von EricS
EricS antwortete auf Signal für Netzsteckersymbol
Kleiner update:
Votronic kennt (bietet!) keine einfache Lösung der Landstrom melde-ausgang zu kombinieren mit die Starterbatterie-Erhaltungsladung. Es geht entweder das eine oder das andere, nicht zusammen. Das Fraron Austauschkit arbeitet nicht mit LI-Batterien, kommt also nicht im Frage. Da ist Maddin's Lösung die beste und die Werkstatt die die neue LiFePo4 Batterie, Netzladegerät und lade-wandler einbauen wird werde ich bitten es mit ein 230V Relais zu machen.
Danke für die gute Idee.

Meine Anfangsfrage ist aber noch nicht beantwortet: welche Spannung eigentlich benutzt wird für die Landstrom-anzeige im Display. Wenn alles angeschlossen ist und richting funktioniert im originellen Zustand messe ich (also belastet) 4.2V am grünen Kabel. Wenn ich nur 230V anschliesse und beide andere Stecker vom Westfalia Ladegerät entferne messe ich (als unbelastet) 12V. Meine meinung nach ein sehr (zu?) grosses Unterschied. Warum ist das so und ist es vielleicht doch normal?

---Ford: 2013, HD, 140PS, LM Felgen, Rückfahrkamera, Trittstufe+Parkhilfe, Heckträger | Ukatex: Bezüge | Dinitrol: Rostschutzmaßnahmen | Fiamma: Markise | Bearlock: Diebstahlschutz | Bosal: AHK---

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Mär 2020 22:15 #10 von Dolomiti
Dolomiti antwortete auf Signal für Netzsteckersymbol
Lass mich morgen noch einmal darüber nachdenken.
Ich versuche eine Antwort zu finden.




Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Regenschirm :)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.552 Sekunden