Frage Sitzheizung funktioniert nicht - Ideen woran es liegen könnte?

Mehr
10 Okt 2013 11:22 #1 von reinhaun
Hallo,
habe einen noch recht jungen Nugget, der von MGS mit einer Sitzheizung nachgerüstet wurde, die aber nicht funktioniert (am Anfang ging sie mal, wenn auch etwas träge).
Hat jemand eine Idee, was man noch selbst prüfen könnte?
Sicherung 43 hab ich schon gecheckt, die ist OK. An den Steckern unter dem Sitz konnte ich auch nichts auffälliges finden.

Zudem gehen beide Sitze nicht, was ja eher für ein "zentrales" Problem spricht.

Möchte ungern in die Werkstatt damit. Direkt zu MGS geht nicht, weil zu weit entfernt..

Danke für Ideen und viele Grüße
Frank

12.2012 140 PS HD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt 2013 11:55 - 10 Okt 2013 11:57 #2 von tourneo
Hallo Frank,

die Sitzheizung wurde vermutlich bei bzw von MGS nachgerüstet, also muss irgendwo eine separate Sicherung dazu sein die du im Handbuch nicht finden kannst. Vielleicht ist die geflogen.
Entweder du rufst bei MGS mal an, wo die das anschliessen und wo eine zusätzliche Sicherung ist oder du musst den ganzen Kabelweg vom Schalter mal nachverfolgen, irgendwo hin muss die Anschlussleitung ja draufgeklemmt worden sein und genau dort sollte eine Sicherung sein.

gruss michi

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde, 2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2 ,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul, Votronic Booster VCC 1212-30
Letzte Änderung: 10 Okt 2013 11:57 von tourneo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt 2013 12:47 #3 von ky349
moin Frank,
keine Sorge, mgs den Schaden melden und um Abhilfe bitten (Gewährleistung),
die werden dann vermutlich die Kollegen in deiner Nähe damit beauftragen.

Grüssle norbu

2011 bis Herbst 2014, 2.2 L, 140 PS, HD - nugget von mgs
1984 - 1997 Marco Polo auf MB 207 D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt 2013 13:23 #4 von reinhaun
ich hatte MGS natürlich als erstes kontaktiert und auch speziell nach der Verkabelung / Sicherung gefragt.
Da hieß es, dass es diese Sicherung ist.

Ansonsten muss ich halt hier eine Werkstatt suchen, Kosten würden dann wohl übernommen..

12.2012 140 PS HD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt 2013 21:08 #5 von Pandabär
Hallo Frank,

Hast Du die Sitze irgendwann mal gedreht? Ich hatte das Problem auch. Die Kabel waren zu kurz verlegt und durchs Drehen des Sitzes hat sich das Kabel unter dem Sitz in der Nähe vom Schalter vom Kabelschuh gelöst. Bei mir hat es die Werkstatt vor Ort behoben und die Rechnung an MSG geschickt.

Gruß
Doris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2013 12:59 #6 von diehoelle
Hallo,
bitte erst einmal mit Prüflampe oder Messgerät am Stecker am Sitz prüfen ob Spannung nach Einschalten dort vorhanden ist (an einem der beiden Kontakte gegen Masse am Fahrzeug).
Falls ja, kann es ein Wackelkontakt im Stecker (Stifte / Buchsen richtig eingerastet?) ein Kabelbruch danach oder in der Sitzheizung selber sein.
Falls nein liegt es also vorher, Sicherung oder Schalter oder Abzweig.

Euroline Bj.96 ab 2003, dann BJ. 04.2007 HD, Silber, 130PS,, seit 02.2016 EuraMobil Terrestra 650 EB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2013 23:52 #7 von nuggetfriend
Hallo
Habe keine Idee, was die Ursache des o.g. Problems sein könnte.
Aber ich habe Interesse an Sitzheizungen vorn. Wie kommt man kostengünstig und ohne übermäßiges handwerkliches Geschick daran? Gibt es empfehlenswerte Einbaufirmen?
Udo.


Nugget HD 2011, Silber, 140 PS
AHK, Markise, Rückfahrkamera, LM, Navi, Heckträger, LiFePO4
Solar, Countryman GPS, 24" FlatScreen, Luftfederung, Unterboden und Hohlraum
seit 03/2012 stolze Nugget-Camper, 2er Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt 2013 10:11 #8 von reinhaun
Hallo,
vielen Dank für die Hinweise. Messen kann ich leider nicht selbst. Das Kabel scheint aber ziemlich lang zu sein und deswegen eher nicht beim Drehen abgegangen zu sein. Aber sehen kann ich den Stecker nicht wirklich, auch nicht ertasten. Wahrschl. muss man dazu die Sitzfläche demontieren ?

Wagen ist in Kürze mal in einer Werkstatt, dann sollen die mal schauen. Ich werde berichten...
VG
frank

12.2012 140 PS HD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
16 Okt 2013 22:37 #9 von norge
Hej Frank,

die Sitzfläche bekommst du auch ohne Werkzeug ganz einfach ab, taste dich mal am vorderen unteren Rand der Sitzfläche entlang, da befindet sich ein flacher schwarzer Blechhebel, diesen seitlich verschieben und dann lässt sich das Sitzpolster ganz leicht nach vorne wegziehen.

Grüsse norge

Anfangs Radl & Zelt ◊ 2x R4 34PS ◊ 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau ◊ 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau ◊ seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 130W Solar 2+2+2 Hundemädel Rettungskarte ST-Info in Karte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jun 2021 18:24 #10 von Guy Incognito
Schade dass es hier keine Auflösung gab. Denn mich hat ein ganz ähnliches Problem eingeholt.
Nach einigem suchen habe ich das Relais unterm Beifahrersitz als Quelle des Übels lokalisiert.

Morgen ist der Wagen eh in der Werkstatt, dann sollen die Profis Mal noch danach schauen.

Grüße Guy

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Nugget+ AD|185 PS,ATM|Vollausstattung|235/60R17 auf Loder KlassikB|27mm SPACCER|Goldschmitt Luftfahrwerk |Danhag inkl. GPS Tracker|SOG-System|VCC1212-30|BlueBattery D2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.