Ford Nugget Forum

Abenteuerliche Entdeckung beim Austausch der AGM-Batterien in Lithium, rechtzeitig entdeckter Schmorbrand

Mehr
05 Dez 2021 15:06 #21 von Dolomiti
Unterbodenschutz, Lackierung, Konservierung........
Wir machen alles mit Abstandshalter.
Da plane ich, wieviel Halter und wo die Halter sitzen müssen.
Somit ist gewährleistet, dass hinter den Kabel auch das ankommt was dort hin muss.

Zum Thema Ladebooster bin ich sehr negativ eingestellt, gebe ich zu.
Der Nugget hat alles an Bord um ohne diesen Umbau auszukommen.
Außer die Sperrdiode, da könnte man noch drüber sinnieren ob das technisch notwendig ist.
Wir brauch das nicht, das Solarmodul mit 165 Wp macht sehr gute Arbeit in unserem Fzg.
Ich habe auch keines aus dem KFZ-Sektor verbaut sondern eins aus der Hausinstallation.
Sehr robust und hinterlüftet.
MPPT Laderegler der die Energie in die Aufbaubatterien steckt.
Ein Ampere gebe ich an die Fzg-Batterie ab (Nicht die Starter-Batterie!)
Natürlich war das Serienmäßige Ladekabel auf der Starter-Batterie, sehr sehr sinnig (Blödsinnig).
Hab den Lapsus dann ausgebügelt.
Das Trennrelais ist schon seit Ewigkeiten abgeklemmt.
Unsere Aufbaubatterien immer auf 100% geladen.
Wenn ich Energie benötige ziehe ich die ganz einfach raus und das Solarmodul schiebt sukzessive wieder rein was entnommen wurde.
Am Landstrom waren wir deswegen schon seit eineinhalb Jahre nicht mehr.
Selbst auf Campingplätzen oder anderen Stellplätzen, alles ohne Landstrom.

Von daher kann ich nur sagen, erst einmal überlegen was im Nugget stromtechnisch vor sich geht und sich informieren.
An der richtigen Stelle natürlich.
Händler wollen was verkaufen, die raten zum Ladebooster.
Keiner von denen wär so blöd den Schalter von mir für 7,50€ anzubieten.
Dabei macht der nichts anderes als der Booster auch.

Aber das Komplettpaket sollte man verstehen.
Mit Solar, ohne Solar.
Trennschalter über einen Schalter abschaltbar machen.
Landstrom, was passiert dabei.

Vergleich ist, ich kaufe mir einen High-End-Gamer-PC um hin und wieder mal Word zu öffnen um einen Brief zu schreiben.
Das geht natürlich, aber der PC könnte viel mehr.
So ist es beim Nugget.
Der kann viel mehr, nur weiß das Westfalia wahrscheinlich gar nicht.

Egal, genug frustgeredet.
Der Nugget ist einzigartig im Raumkonzept, deswegen lieben wir unseren so.
Und da ich technisch nicht auf de Worschdsupp hergeschwomme bin habe ich unseren Nugget so optimiert, dass er 100% auf unser Profil passt.

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, xxl_tom, galli, norge, Keinhorst, GB, geta, Erdbeer Mütze, Boxi63

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2021 15:21 #22 von bonny
Maddin, du hast bestimmt mit deinen Ausführungen Recht, aber Du bist auch ein Fachmann der sich in der Materie gut auskennt. Ich sagen will einfach nur mit dem Nugget fahren ohne mir über die Technik großartig Gedanken zu machen. Die Videos zum LPR Ladebooster haben mich einfach überzeugt. Schon bei der Kaufentscheidung zum Nugget war ich mir darüber im Klaren das ich gegenüber einem Produkt aus dem Hause Mercedes oder VW einen Preisvorteil von mindestens 25.000€ habe. Daher habe ich mir den Betrag schon für weitere Investitionen vorgemerkt. Was mich jetzt verunsichert sind halt solche Erkenntnisse, das Ford Trennrelais brandgefährlich verbaut, Kabel brandanfällig verlegt und im Kabelreichen regelrechte Wassereinschlüsse wegen Kondensat in Kauf nimmt. An sonsten glaube ich das ich mit der ECOFLOW DELTA und den 2x160 Watt Falttaschen in Verbindung mit 200Ah Lithium wohl für meine Ansprüche nie mehr in Stromnöte gelangen werde.

Nugget Plus Hochdach Obsidianschwarz Metallic 185PS Automatik Bj 09/2020, 2x100Ah Zykloon HLC Lithium Akkus mit Heizung, ECOFLOW DELTA Power Station 1300, mit 2x160Wp Solartaschen von EcoFlow, MAXXFan Deluxe, LPR 60 Ladebooster, MPPT Solarregler 40 , Victron Energy Smart Shunt
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti, geta, Mike65

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2021 15:48 #23 von Dolomiti
Joo, wegen dem sage ich auch, unsere Lösung ist nicht die Allerweltslösung.
Wenn einer mit dem Nugget nur auf Campingplätzen rumhängt, dann würde ich gar nichts machen.
Dann würde ich den Landstrom anschließen und gut wäre.
Wenn jemand nie auf dem Campingplatz rumhängt und ein halbes Jahr durch Finnland tingelt, der sollte sich etwas Gedanken über das Energiemanagement machen. Wenig Sonne >> Viel Solar, oder alternativ ein Energieerzeuger mit Gas oder Dieselmotor.
Fährt einer rum und macht ne Städtetour, Deutschlandtour, Frankreichtour....., dann läuft der Motor viel, dann könnte ein Ladebooster sinn machen wenn die bordeigene Ladeboosterfunktion nicht genutzt wird.
Der Nugget hat ein Ladebooster, warum soll ich den nicht nutzen?
Also, Pin 14 am Aufbaustecker gegen Masse schalten und schon wird der integrierte Booster genutzt.

Das ist wie mit den tollen Geländewagen.
Wer hält die schon artgerecht?
Mit der G-Klasse morgens die Kinder zum Kindergarten fahren und dann das Auto wieder in die Garage stellen.

Man sollte alles mit Sinn und Verstand betrachten und vor allem dann danach agieren.

Ich baue mir 400Ah LiPo-Power ins Auto und stehe dann die ganze Zeit auf dem Campingplatz am Landstrom.
Das ist genau so verrückt wie das mit der G-Klasse.

Bitte alles etwas mit Humor nehmen ;)

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, xxl_tom, Keinhorst, GB, GT-Hans, geta, Mike65, bonny

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2021 17:45 #24 von Nachtdigital
Hallo, aber um unseren Boosterschalter zu verwenden muss das Trennrelais schon angeschlossen sein. Abschalten tue ich es wenn die Sonne reicht oder ich den Wohnraum nicht brauche. Aber jetzt im Winter ohne Sonne ist der Boosterschalter und das Trennrelais an.
Grüße

Nugget Plus Chroma Blau, 130PS 6 Gang Schalter, Fensterpaket, BJ 2021, Fiamma F45s 3m, 150W Solar
Folgende Benutzer bedankten sich: FJ, Stefan.AC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2021 20:25 #25 von Cabe
Moin Bonny,

auf dem Bild der verschmorten Ringöse ist deutlich der Abdruck der Mutter mit Sperrverzahnung zu erkennen. Auch die hellere Fläche auf der Ringöse ist durch das Lösen der Mutter entstanden.
Diese Merkmale wären bei einer nur handfest angezogenen Mutter nicht vorhanden.

Gibt es von WCS noch eine weitere Erklärung für diese Überlastung?

Gruß, Carsten

Nugget plus HD 05/21, 185 PS, Automatik, Solar 80 Wp
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2021 22:15 #26 von xxl_tom
Wären vorhanden bei zuerst fest angezogenen, danach noch mal gelösten und anschließend nur handfest angezogenen Verbindungen.

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2021 11:03 #27 von bonny
Hallo Carsten, ist genau wie xxl_tom beschrieben hat, auch bei WCS war man der Meinung, das die Verbindung mal fest war, aber dann entweder nochmals nicht richtig montiert wurde oder sich anderweitig gelöst hat und dadurch angefangen hat zu schmoren.

Nugget Plus Hochdach Obsidianschwarz Metallic 185PS Automatik Bj 09/2020, 2x100Ah Zykloon HLC Lithium Akkus mit Heizung, ECOFLOW DELTA Power Station 1300, mit 2x160Wp Solartaschen von EcoFlow, MAXXFan Deluxe, LPR 60 Ladebooster, MPPT Solarregler 40 , Victron Energy Smart Shunt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2021 11:36 #28 von Cabe
Hallo bonny,

interessant wäre eine Messung des Übergangswiderstands im Kabel. Dann wäre eine Aussage über die Qualität der Crimpverbindung möglich.

Über die Montagequalität/ Qualitätssicherung bei Westfalia gibt es hier im Forum ja häufig interessante Beiträge.

Gruß, Carsten

Nugget plus HD 05/21, 185 PS, Automatik, Solar 80 Wp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2021 11:40 #29 von bonny
Hi Carsten, dazu ist es jetzt zu spät, bei WCS hat mal alle Kabel die betroffen waren entfernt und komplett alles neu mit größeren Querschnitten verlegt, da werde ich wohl nie mehr Probleme mit haben dazu dann noch die 5 Jahre Garantie, wobei mir ein weiterer Kunde der mit mir auf sein Fahrzeug wartete sagte, er habe mal vor 10 Jahren bei Götz was einbauen lassen, und als das Probleme machte, habe er das Bauteil kostenlos getauscht. Wie gesagt WCS ist nicht die preislich günstigste Werkstatt, aber ich bin überzeugt das ich hier gut aufgehoben bin.

Nugget Plus Hochdach Obsidianschwarz Metallic 185PS Automatik Bj 09/2020, 2x100Ah Zykloon HLC Lithium Akkus mit Heizung, ECOFLOW DELTA Power Station 1300, mit 2x160Wp Solartaschen von EcoFlow, MAXXFan Deluxe, LPR 60 Ladebooster, MPPT Solarregler 40 , Victron Energy Smart Shunt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2021 13:54 #30 von Rigihell
Hallo bonny
WCS wird of genannt, ist mir unbekannt (wohne im Ausland). Kannst du mir den genauen Namen und Adresse durchgeben?
Danke und Gruss Ulrich

Transit C 320L1 2.0TDCi 170 PS, 6-Gang Automat, 01.09.2019, blue metallic, AD, Brink AH-Kupplung 5764 abnehmbar, uebler i21 Träger (passt nicht...), Pack Driver Assistant 1, Audio 24, Totwinkel Assist BLIS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage