Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

messe banner2 caravan 2018

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Ventilator & Co. - wer hat Erfahrungen zum Durchlüften im Stand

Mehr
12 Jun 2019 12:17 - 12 Jun 2019 12:25 #31 von Tom Shanks

_Kai_ schrieb: Fiamma Ventilator .... Allerdings hat dieser den Nachteil, dass die Drehrichtung die Luft von oben ins Fahrzeug drückt.


Ach, pustet der die heisse Luft nicht nach draussen?

Edit: Gerade gesehen:
"Zweistufige Schaltung, durch umpolen des 12 V Stromkabel kann der Luftstrom geändert werden (Be- und Entlüftung)."

🤙🏄‍♂🧘‍♂ - Nugget HD 2019, Chroma Blau, 130 PS, feste AHK mit abklappbarem Thule 929 Träger, Sicht 3, Audio 24, Hochdachträger, Zölzer Kanu/Surfträger
Letzte Änderung: 12 Jun 2019 12:25 von Tom Shanks.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2019 13:21 - 17 Jun 2019 07:10 #32 von galli
Aus (Lüftungs)technischer Sicht ist das völlig egal, es gibt beim hindeindrücken sogar entscheidende Vorteile!

So ein Ventilator soll ja einen kontinuierlichen Luftstrom erzeugen.
Dazu braucht es immer neben dem Ventilator, eine Lufteingangsöffnung einen Kanal/Rohr in welchem Luft strömt und an dessen Ende eine adäquat grosse Luftaustrittsöffnung.


Saugt der Ventilator nun Luft aus dem Nugget heraus, ist das Dachfenster Augangsöffnung, der Nugget ist das "Rohr" und am andren Ende die Öffnung durch welche kalte Luft einströmen kann??????
.... wird gerne vergessen....... :whistle:

Doch muss an geeigneter Stelle genügend Luft nachströmen können, sonst dreht der Ventilator nur gegen einen Widerstand ohne einen Volumenstrom in Gang zu setzen.
Es zieht also (bei saugendem Ventilator) zu allen verfügbaren Ritzen Luft hinein.... egal von wo.... egal wie schmutzig es dort ist ..... denn der Ventilator erzeugt einen leichten Unterdruck im Nugget, der über alle bestehenden Öffnungen in gleichem Maße ausgeglichen wird
Hinterm Pottifach und hinterm Kühlschrank sind die grossen immer geöffneten Fahrzeugentlüftungen, die gehen durch die Hohlraume hinter die Heckstosstange..... Die Luft von dort ist nicht gar so frisch, wie man das gerne hätte...... Geschlossene Möbeltüren verkleinern diese Öffnungsquerschnitte, verschliessen sie aber nicht.
-> die Folge, so gelüftet könnte es entsprechend riechen!

Drückt der Ventilator dagegen über die Dachluke wirklich frische Luft ins Fahrzeug hinein, drückt die vorhandene (zu warme) Luft durch all diese Öffnungen nach draussen weg.
- > die Luftqualität ist mit Sicherheit besser!

Öffnet man nun die Seitenfenster im Dach entweicht die Frischluft vom Dach dort bereits wieder ohne den unteren Fahrzeugbereichnennenswert zu kühlen, nur oben verringert sich der Strömungswidsrstand und der Ventilator schafft etwas mehr Luft hineinzudrücken.....

Die Empfehlung des Lüftungsplaners wäre also

Ventilator im Dach so herum einbauen das er Luft ins Auto drückt

Erst alle möglichen Öffnungen im Fussbodenbereich ausschöpfen,
Dann die Farzeuglüftung im Amaturenbrett auf "Aussenluft" einstellen..... Es drücktbdannnauch dort raus....
.... bevor die Seitenfenster bei der Sitzbank, und danach die oben im Bett hinzugenommen werden.
Besser ist z. B. Ein Heckklsppenaufsteller, der einen Schlitz am Boden schafft.

Einziger Vorteil eines absaugenden Dachlukenventilators:
Er wird von der natürlichen thermik (heisse Luft steigt nach oben) perfekt unterstützt. D. H. Der Volumenstrom wird bei ungehindertem Zustrom größer sein als beim hineindrückenden Volumenstrom.

Frische gegen Menge, das muss dann jeder selbstvabwägen.....

Gruß galli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 17 Jun 2019 07:10 von galli. Begründung: Rechtschreibung
Folgende Benutzer bedankten sich: Greenhorn, nugget_dir_ein, norge, champawe, Tom Shanks, opavomnils, Dero

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2019 20:36 #33 von xxl_tom
Wenn du die ClimAir an den Fahrertüren hast und die beiden Fenster je 2cm öffnest kannst du bestens oben absaugen...
Der ganze Wagen wird durchlüftet.
Funktioniert dann auch etwas langsamer ohne Ventilator durch den Kamineffekt

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, Tom Shanks, Sirius999, DosiRocker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2019 21:08 #34 von Tom Shanks
@tom: Kannst du mal das Produkt verlinken?

🤙🏄‍♂🧘‍♂ - Nugget HD 2019, Chroma Blau, 130 PS, feste AHK mit abklappbarem Thule 929 Träger, Sicht 3, Audio 24, Hochdachträger, Zölzer Kanu/Surfträger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2019 21:26 #35 von musikus
Auch wenn ich nicht angesprochen wurde:

www.climair.de/shop/index.php/cat/c6175_PKW.html

Habe diese Windabweiser am Nugget montiert und war höchstzufrieden

Gruß Hermann
Westfalia Amundsen 600 E (bestellt)
Vorher unterwegs mit Ford P3 "Badewanne" . Simca TII, Manta CC-GTE beide mit Liebefläche. VW T2 Kasten, T3 Transporter, T5 Multivan, HD 2007er Nugget in blau mit 131 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2019 21:30 #36 von xxl_tom
Danke Hermann,

Ich habe die Cli mAir auch jetzt am Ducato, an meinem dienstlichen T6 und dem Aygo meiner besseren Hälfte.
Und vor dem Nugget am T4 California...

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde
Folgende Benutzer bedankten sich: musikus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2019 22:25 - 12 Jun 2019 22:27 #37 von musikus
Hallo Tom,
welchem Ausbauer dient Dein Ducato als Basisfahrzeug?
Bin ja auf Suche und entsprechend neugierig. Momentan liegt der Amundsen 600 E vorne auf meiner Liste, warte aber noch die Messe in Düsseldorf ab.
Beim T5 benutze ich Lüftungsgitter und Heckklappenaufsteller.
Heckklappenaufsteller und ClimAir sind beim nächsten Kasten garantiert wieder an Bord.

Gruß Hermann
Westfalia Amundsen 600 E (bestellt)
Vorher unterwegs mit Ford P3 "Badewanne" . Simca TII, Manta CC-GTE beide mit Liebefläche. VW T2 Kasten, T3 Transporter, T5 Multivan, HD 2007er Nugget in blau mit 131 PS
Letzte Änderung: 12 Jun 2019 22:27 von musikus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2019 08:43 #38 von xxl_tom
Servus Hermann,
Kein Ausbauer eher Aufbauer - Laika siehst Du unten in meiner Infoleiste

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde
Folgende Benutzer bedankten sich: musikus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2019 00:34 - 18 Jun 2019 00:35 #39 von _Kai_

galli schrieb:
Drückt der Ventilator dagegen über die Dachluke wirklich frische Luft ins Fahrzeug hinein, drückt die vorhandene (zu warme) Luft durch all diese Öffnungen nach draussen weg.
- > die Luftqualität ist mit Sicherheit besser!

Leider nur in der Theorie. Die Praxis war ganz anders. Egal ob rein aus raus an der Dachluke, es gab kaum Erleichterung gegen die Hitze nachts. Ein Fenster muss unten auf, damit der gewünschte Zug, Austausch entsteht - und da war der Zug nach oben raus wesentlich effektiver und damit frischer.

Übrigens trotz fehlender Gase unten am Ausstellfenster (2014) waren keine Mücken angesaugt worden. Meine Erklärung dazu: der Geruch nach Frischfleisch (CO2 Atemluft) kann durch die Ansaugung unten nicht nach außen dringen, die Mücken finden daher ihren Weg nicht nach innen. Oben beim Rausblasen ist für die gemeine Mücke wohl zu viel Gegenwind.

☀️Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 18 Jun 2019 00:35 von _Kai_.
Folgende Benutzer bedankten sich: champawe, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2019 10:54 #40 von Sirius999
Ich würde das, was mich stört, also die verbrauchte Luft, die CO2 und Wasserdampf enthält und im Sommer oft auch zu warm ist, auf kürzestem Wege entfernen. Also gezielt oben unterm Dach absaugen.
Auf keinen Fall würde ich sie durch Erzeugen eines Überdrucks irgendwo aus dem Fahrzeug drücken. Denn dann kann das passieren, was man an der Frontscheibe beobachten kann - Auskondensieren von Feuchtigkeit. Sowas möchte ich nicht in irgendwelchen Ecken haben.
LG Sirius

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!
Folgende Benutzer bedankten sich: champawe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.631 Sekunden