Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Hilfe: Bremse läuft heiß nach Werkstattreparatur

Mehr
22 Apr 2019 18:18 #1 von Kati
Hallo zusammen,
an meinem Nugget/ Baujahr 2012 wurde der linke Bremssattel + Bremsschlauch erneuert.
Dann ist die linke Bremse heißgelaufen. ADAC-Einsatz!
Erneute Reparatur!
Die vordere linke Bremseinheit wurde ausgetauscht.
Erneutes Heißlaufen beider linker Räder!
( Ich schreib jetzt nix über die Meisterwerkstatt, die das anscheinend nicht hinkriegen, denen es auch Wurscht ist!)
Kennt das jemand?
Über technische Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2019 18:42 - 22 Apr 2019 18:42 #2 von manatdrums
Hallo,
sollten nicht üblicherweise beide Bremssättel getauscht werden, damit die Bremswirkung auf beiden Seiten gleichmäßig ist?
Das klingt ja so, als würden die Kolben fest sitzen. Sind beim Transit-Bremssattel vorne die Bremszylinder direkt am Sattel oder sitzen die irgendwo separat? Falls ja, würde ich einen defekten Radbremszylinder vermuten.
Grüße,
Malte

Elterlicher LT28 Sven Hedin Bj.1979, dann eigener T3 Bj. 1988, dann Nugget AD Bj.2004 in Frostweiß, jetzt HD in Atlantik-Blau,*31.07.2012 Southampton, 140PS, HRV und UBS
maltebergsport.wordpress.com/
Letzte Änderung: 22 Apr 2019 18:42 von manatdrums.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kati

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2019 18:54 #3 von toms
Wo sollen die Bremszylinder den sonst sitzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2019 19:14 #4 von Kati
Hallo zusammen,
Das Heißlaufen ist sicherlich auf fehlerhaft zusammengepresste Bremsklötze zurückzuführen. Ich dachte, dass ein Bremssattelaustausch gleichzeitig auch die Erneuerung der Zylinder bedeutet, weil integriert? Der Verdacht geht Richtung Bremsflüssigkeit, die nicht zurückläuft? Was aber eigentlich durch die neuen Schläuche gewährleistet sein sollte...der Austausch einseitig wurde veranlasst, weil die Bremskontrollleuchte vorne leuchtete und die Werkstatt angeblich einen Riss im linken BS. feststellte....
Bin total planlos....
LG Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2019 19:25 #5 von Mk3Di
Hallo Kati,
klar ist das Ärgerlich...Du hast das Recht auf Nachbesserung in der Werkstatt,schließlich hast du ja da bestimmt eine Rechnung Bezahlt...Nachbesserung sollte min.3x passieren, am besten mit hinweiß auf einen Rechtsschutz und Anwalt...
Können die Helden das Problem dann immer noch nicht Beseitigen kannst du die Nachbesserung in einer Anderen Werkstatt machen lassen ...auf kosten von deiner Alten Werkstatt.... Glaub mir die kommen in die Gänge...zur Not kannst du dich auch an die KFZ-Innung wenden,die haben da bestimmt ein offenes Ohr dafür...
Gruß Heiko
PS. nicht Aufgeben

2,5Di, 68Ps, umbau auf 5 Gang MT75, Standheizung, Servolenkung ,Markise,Ahk ,ZV,Tempomat,Luftfederung HA,RS Spoiler,Eibach Tieferlegung, 8x14 mit 235er Reifen,Nugget Bj. 1987 zweiter Hand ....Einmal Nugget immer Nugget aber ohne Sensoren....und jetzt mit
H-Kennzeichen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BMWRT7
  • BMWRT7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
Mehr
22 Apr 2019 20:56 #6 von BMWRT7
Servus Katrin,

welche Bremse wurde von der Werkstatt gemacht - vorne links oder hinten links ?

Wenn diese Reparatur zum Ergebnis hatte, dass die reparierte Einheit heiß gelaufen ist - dann muss die Werkstatt nachbessern (Protokoll des ADAC Einsatzes hast Du sicherlich).

Was mich sehr irritiert, dass nach dem ADAC Einsatz dann beide linksseitigen Bremsen heiss geworden sind. Eigentlich sollten die Bremssysteme zwei unabhängige Kreisläufe über Kreuz haben.

Hast Du Dir mal angeschaut, ob beim Werkstatt-Termin die Bremsflüssigkeit geprüft und getauscht wurde?
Ist der Bremsflüssigkeitsbehälter im Motorraum evtl. übervoll ?

Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2019 21:40 #7 von axelqlb
Das beide Bremsen auf einer Seite heiß werden kann mit der Reparatur an einer der Radbremsen nichts zu tun haben. Aus wenn es blöd klingt. Das kann nur Zufall sein.


Gruß
Axel

2+2+ vier Beine :-)
EZ. 05/2019, AD, 170 PS, Automatik, AHK, magnetic grau
Folgende Benutzer bedankten sich: Kati

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2019 21:58 #8 von Kati
> Hallo Heiko,
> danke für deine aufmunternden Worte:)
> Ist das 3malige Nachbessern ein juristischer Wert?
> Ich habe bei der ersten Reparatur 900 Euro gezahlt und dann nochmal 250
> Euro für das vordere Bremskabel.
> (Sie wollten mir auch weiter 3 Prüfstunden berechnen..... grmpffff)
> Die Werksatt meinte, dass das keine Nachbesserung sei, sondern ein neuer
> Auftrag/ neues Teil!
> Ich hab mich mega aufgeregt. Der Innung hab ich tatsächlich bereits
geschrieben und bin gespannt, was sie sagt.
>
> VG
> Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2019 22:00 #9 von Kati
Hallo Hans-Dieter,
ich Check gleich mal den Stand der Bremsflüssigkeit.
Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2019 23:07 #10 von toms
So viel Falsches wie hier beschrieben wird hab ich noch nie gehört. Ich glaube es ist ein Fake Beitrag
Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.454 Sekunden