Ford Nugget Forum

Strategie für simples Batteriemanagement ohne Landstrom

Mehr
13 Mai 2022 21:18 #21 von wuser92

Ich hab die Solartasche von Wattstunde mit 120 Watt, passt soeben noch in die Windschutzscheibe und macht insgesamt einen guten Eindruck.

Die Solartasche von Wattstunde ist gut verarbeitet (120W) und passt hinter die Windschutzscheibe. Zusammengefaltet passt sie neben die Rückbank und nimmt keinen Platz weg.
Vielen Dank, das sieht gut aus!

Ich habe noch zwei 160Wp Solartaschen von EcoFlow für rund je 399€ in der Benutzung
Die passen aber nicht mehr hinter die Windschutzscheibe oder? Finde die EcoFlow Produkte natürlich sehr ansprechend... vor allem sollte man sich die Ecoflow Powerstations holen...

Das beste man kann langsam in mehreren Schritten den Umbau vornehmen.
1. Lithium und Ladebooster
und erst nach der Erfahrung hiermit, eventuell noch Powerstation und Solartaschen.
Ist allerdings initial auch sehr teuer. Sollte einem Powerstation / Solartasche schon reichen, dann hat man das meiste Geld davor schon für die LiFePo ausgegeben

zur Frage Dolomiti-Schalter: Hier

Ab sofort soll der Schalter Jogo-Schalter heißen.
Danke, ich werde ihn bei mir einfach als Dolomiti-Jogo-Schalter abspeichern 😃 Gibt es auch noch eine Anleitung für den reinen Dolomiti-Schalter hier im Forum?

Eine Frage habe ich dann doch noch...
Und zwar ist es jetzt so, dass es wohl enorme Lieferprobleme beim Ladebooster gibt... Ich möchte den Nugget ungern noch mal 4 Wochen sinnlos in Fulda stehen lassen und überlege deshalb, ob ich den erst einmal einfach streiche. Macht der Einbau des Victron Solarreglers dann überhaupt noch Sinn? Hier existiert doch die Problematik, dass die vollgeladenen Aufbaubatterien bei Start des Motors durch das werkseitige Trennrelais zusammengeschalten werden und sich die Aufbaubatterien dabei entladen / stärker belastet werden. Ist das korrekt (insb. für die 2021+ Modelle) oder nur ein Ammenmärchen?

Nugget 320L1 AD | BJ 02/2022 | 185 PS Automatik | Magnetic Grey | Unterbodenschutz & Mike Sanders Versiegelung | Sicht-Paket 3 inkl. Audiosystem 21 | AHK abnehmbar | Uebler P22S | LED Paket | Bestellt 02/2021 aus Vorlauf 2020 | Geliefert 05/2022
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2022 22:18 #22 von Michael123
Bevor ich meinen Nugget mit irgendwelchen Solartaschen und Batterieaggregaten vollstelle: s i m p l e s Batteriemanagement wäre für mich der Dolomiti-Schalter.

Bei mir ist eh nach spätestens 3 Tagen das Wasser leer und die Toilette voll sodass ich zum Entsorgen fahre. Wozu brauche ich dann Batteriekapazität für mehr?

N+ 2018, 170 PS Automatik
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti, Lonsito, Bodo Busfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2022 23:59 - 14 Mai 2022 07:16 #23 von wuser92
Dass der Dolomiti-Jogo-Schalter eine schlaue Lösung ist, stellt ja auch niemand in Frage! Aber:

- Wenn man längere Stehzeiten ohne Option auf Landstrom im Alltag (nicht im Urlaub) hat, oder
- Wenn man keinen Umbau durchführen möchte, für 10 Tage im Jahr an denen man viel Power benötigt, und man stattdessen eine Powerstation mitnimmt, die man so oder so braucht oder schon hat,

dann ist der Dolomiti-Schalter ggfs. auch nicht die optimale Lösung für alle Probleme, sondern nur ein nice-to-have.


Deshalb noch einmal eine vielleicht sehr dumme Frage: Macht es überhaupt Sinn einen Solarregler an ein sonst 100% originales Neufahrzeug ohne Abschaltung / Deaktivierung des werksseitigen Trennrelais zu verbauen, da die ggfs. zu 100% geladenen Aufbaubatterien dann bei jedem Motorstart mit den Fahrzeugbatterien zusammengeschalten werden und die Aufbaubatterien darunter leiden? Was genau bedeutet das für den Ladezustand der Aufbaubatterien? Wie sieht die Situation in etwa aus nachdem der Motor mit einer 100% vollen Aufbaubatterie und einer 70% vollen Fahrzeugbatterie gestartet wurde?

Nugget 320L1 AD | BJ 02/2022 | 185 PS Automatik | Magnetic Grey | Unterbodenschutz & Mike Sanders Versiegelung | Sicht-Paket 3 inkl. Audiosystem 21 | AHK abnehmbar | Uebler P22S | LED Paket | Bestellt 02/2021 aus Vorlauf 2020 | Geliefert 05/2022
Letzte Änderung: 14 Mai 2022 07:16 von tourneo. Grund: Vollzitat gelöscht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mai 2022 07:17 #24 von Michael123
Bei meinem Wagen fließt dann sofort ein Ausgleichsstrom von ca. 25A in die Fahrzeugbatterien, die Lichtmaschine lädt nicht, bis alle Batterien einen Ladezustand von 80% unterschreiten.

Mein Batteriemanagement besteht darin, das Fahrlicht einzuschalten, das hebt die Spannung der Lichtmaschine auf > 13,5V , was eine Entladung der Aufbaubatterien verhindert.

Ein Batteriecomputer ist das Erste, was ich mir angeschafft habe. Nur damit sieht man den tatsächlichen Ladezustand der Aufbaubatterien und kann abschätzen, welche Geräte welchen Verbrauch haben und wie sich das Lademanagement von Ford verhält bei unterschiedlichen Eingriffen.
Der Bluebatterie kann auch Logdateien aufzeichnen , dann sieht man auch die Lade- und Verbrauchsverläufe.

Alles andere ist Kaffeesatzleserei…

N+ 2018, 170 PS Automatik
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti, wuser92

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mai 2022 08:23 #25 von bonny
Michael123,
Das bei Dir nach 3 Tagen die Toilette voll ist, kann ich nachvollziehen, aber da gibt es ja auch eine Lösung die das Toilettenproblem beseitigt. Meine heißt Clesana C1 die Toilette wird nicht voll die ist nach jeder Trennschweißung wieder wie neu. Mein Wasservorrat wird durch 2x20 Liter Faltkanister verdoppelt von denen man einen gut in den Bereich vor den Abwasserbehälter stellen kann.
Aber natürlich kann man auch mit der Powerstation und der Solartasche anfangen.

Nugget Plus Hochdach Obsidianschwarz Metallic 185PS Automatik Bj 09/2020, 2x100Ah Zykloon HLC Lithium Akkus, ECOFLOW DELTA Power Station 1300, mit 2x160Wp Solartaschen von EcoFlow, MAXXFan Deluxe, LPR 60 Ladebooster,Votronic Solarregler SR 530, Victron Energy Smart Shunt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage