Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

lightbulb Idee Alternative zu den Thermomatten / Innenraumverdunkelung

Mehr
20 Feb 2019 15:20 - 20 Feb 2019 15:27 #51 von mosmax
Fürs schnelle Verdunkeln hab ich eine Vorhangstange am Brett zum Hochbett angeschraubt für 15€ und einen Vorhanng dazu, funktioniert prima auch bei herunter geklappten Bett:


@Nightowl: Das mit der Aussenisolierung schau ich mir mal an, Danke! Könntest du nochmals bitte erklären wo du da "Erweiterungsdreiecke" angenäht hast?

Innen habe ich jetzt die Project-camper Matten, Foto kommt noch sobald ich mal Zeit habe.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 20 Feb 2019 15:27 von mosmax.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Feb 2019 04:46 #52 von Nightowl
@Nordfahrer: Ich möchte die Matten gern irgendwo im Cockpit lagern bei Nichtgebrauch. Da stört mich die Länge mit den Streben etwas. Aber ohne geht’s auch gut, finde ich keinen großen Nachteil.

@mosmax: Wir haben die Naht jeweils oben links und rechts des Windschutzscheiben-Teils (im Übergang zu den Seitenteieln) etwas aufgetrennt und da die Dreiecke zur Verlängerung der oberen Kante eingenäht. Sonst passten die Laschen um die Türen nicht auf beiden Seiten. Ich hab die Matte jetzt häufiger genutzt in den letzen 2 Wochen und bin wirklich ziemlich begeistert. Isoliert vielleicht nicht so gut wie die Thermomatten, ist dafür zusammengelegt aber auch nicht so sperrig...

Alleinreisend im Nugget HD, 170 PS, Magnetic-Grau, EZ 05/2018
Folgende Benutzer bedankten sich: mosmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Feb 2019 08:41 - 27 Feb 2019 08:44 #53 von Knobelbecher
@guncity
Hallo und danke für den Vorschlag bzgl. der Hindermann Version. Wo sitzen diese denn nicht ganz passgenau?

Habe gerade mit Hindermann telefoniert und die haben mir geraten diese Variante „auf gar keinen Fall für den Transit Customer“ zu verwenden, da diese Version nur für den „großen und echten“ Transit Designer wurde.

Beste Grüße Knobelbecher

HD, AHK, 155 PS, EZ 03/2016
Letzte Änderung: 27 Feb 2019 08:44 von Knobelbecher.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Feb 2019 09:28 - 27 Feb 2019 21:00 #54 von guncity
Diese Aussage halte ich für Quatsch! („Auf gar keinen Fall“).
Die Matte ist oben etwas zu lang, dh sie wölbt sich am Hochdach etwas. Finde ich aber nicht weiter schlimm. Auf dem Bild sieht man, dass sich die Matte oben von der Windschutzscheibe leicht abhebt.

Und die Aussparungen an den Spiegeln sind nicht 100 %ig.

Hier 2 Bilder, auf denen es zu erkennen ist.






Meine Außenisoliermatte wird aktuell im Flohmarkt zum Verkauf angeboten :)

Grüße

Früher: Ford Nugget HD
Jetzt: HYMERCAR Free Blue Evolution

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 27 Feb 2019 21:00 von guncity. Begründung: Link zum Flohmarkt
Folgende Benutzer bedankten sich: Knobelbecher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2019 13:59 - 10 Apr 2019 15:08 #55 von mosmax
Hier noch die Bilder von meinen Project Camper Matten

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 10 Apr 2019 15:08 von mosmax.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Apr 2019 09:17 - 09 Apr 2019 12:01 #56 von phdss
Diese hab ich jetzt auch probiert. Passform ist so na ja...Aber sonst hat alles prima gepasst und kein Kondenswasser.

Michi

AD 2018 / 130 PS
Letzte Änderung: 09 Apr 2019 12:01 von tourneo. Begründung: Vollzitat gelöscht
Folgende Benutzer bedankten sich: DDEnni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Apr 2019 12:13 #57 von Nightowl
Moin zusammen,

So, ich habe nun noch etwas weiter gebastelt. Da ich für meine mehrmonatige Tour ungern die "dicken" Project Camper Matten mitnehmen wollte (passen leider nicht in die Seitentaschen der Türen) und die Außenmatten fürs Freistehen nur bedingt geeignet sind (man muss das Fahrzeug verlassen um sie abzumachen - was ich nicht möchte, falls ich doch mal schnell flüchten muss), hab ich selbst genäht - bzw. hatte tatkräftige Hilfe meiner Mama und meines Freundes ;-)

Vorweg: Die Inspiration dazu habe ich von Flocke-XL, bei dem ich mir im Big Nugget die Standard-Vorhang-Lösung von Westfalia (damals) anschauen konnte. Keine Ahnung, warum sie das aufgegeben und durch die doofen Saugnapf-Matten ersetzt haben. Auf jeden Fall: Danke Klaus!!

So, nun aber zu meiner "Bastellösung": Neben dem Vorhang zwischen Fahrerhaus und Wohnraum (der noch immer optimal für mich ist), wollte ich noch eine Möglichkeit, auch die Fahrerkabine abzudunkeln / blickdicht zu machen, wenn ich den Beifahrersitz umgedreht habe.

Meine Anforderungen waren:
- Packmaß: es sollte ins Seitenfach der Tür passen
- Blickdicht: man sollte nachts nicht ins „Wohnzimmer“ schauen können
- Anbringungung: es sollte von innen schnell an- und abzubauen sein, um bei Freistehen im Notfall schnell wegfahren zu können, ohne das Fahrzeug zu verlassen
- Kondenswasser: es sollte möglichst kein / wenig Kondenswasser entstehen, z.B. durch eng an der Scheibe anliegende Matten
- Thermowirkung: wenn möglich sollte der Vorhang auch etwas isolieren
- Minimalinvasiv: es sollte möglichst wenig am Fahrzeug modifiziert werden (Löcher, etc)
- Preis: möglichst günstig

Heraus kam dann ein selbstgenähter Vorhang, der alle meine Anforderungen erfüllt :-)

Vor den Bildern hier noch die "Einkaufsliste":
- Stoff: da hab ich diesen hier genommen, da er breit genug war und ich nur 1m nehmen musste.
- Asymmetrisch gedrehte S-Haken
- Schraubbare Druckknöpfe
- Nähmaschine

Die genauen Maße des Stoffs (Rechteck) waren bei mir (Nugget BJ Ende 2017): 260 cm x 70 cm. Könnte ggf. noch etwas länger als 70 cm sein, aber so geht es auch. Am besten nochmal nachmessen falls ihr sowas auch plant. Die Schlaufen für die Aufhängung der S-Haken haben wir aus den Resten genäht.

So, und hier nun das Ergebnis - zugegeben, könnte schöner sein, aber erfüllt seinen Zweck:



Am rechten und linken oberen Ende ist der Vorhang mit geschraubten Druckknöpfen an der Verkleidung über der B-Säule befestigt. Hab vorher dahintergeschaut, dass ich nichts "anbohre". Ich werde wohl demnächst noch einen weiteren Druckknopf unten in die B-Säule schrauben, damit der Vorhang besser anliegt:



Ansonsten hängt der Vorhang an 6 Haken, die ich um die Angstgriffe und an die Halterungen der Sonnenblenden hänge. Die Haken für die Angstgriffe habe ich etwas aufgebogen, die für die Sonnenblenden etwas zusammengebogen:



Schön dabei ist, dass man variabel einzelne Teile des Fahrerhauses abdecken oder öffnen kann, z.B. nur das Beifahrerfenster:



Die Haken sind mit Resten des Stoffs an den Vorhang genäht - oben wie man sieht auch nochmal mit einem Faden an den Vorhangsstoff genäht, da dieser sonst zu weit abgestanden hat. Nicht schön, aber selten... bzw. mit Liebe gemacht :-)



Zusammengelegt ist das ganze nicht viel größer als eine Hand und passt sehr gut in so eine kleine Kleidertasche in die Tür:




Und was soll ich sagen - ich bin sehr zufrieden. Das Ganze ist in 20 Sekunden auf- und abgebaut ohne das Fahrzeug zu verlassen, die Türen aufzumachen, o.ä. Mit Kondenswasser hab ich seitdem keine Probleme mehr gehabt und die Modifikationen am Fahrzeug halten sich in Grenzen. Und das Ganze für < 50 Euro! In Kombination mit meinem grünen Vorhang zwischen Fahrerhaus und Wohnbereich komme ich damit super zurecht und bin flexibel, was ich abdunkle.

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen... Feedback und Fragen gern!

LG,
Katja

Alleinreisend im Nugget HD, 170 PS, Magnetic-Grau, EZ 05/2018

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: giorgio, galli, werner_krauss, norge, RonnyLP, kk56k, Matze67, Flocke-XL, qwei, istvanst, lippelts, BenO, mhutterer, Walldorfer, autormobil

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.402 Sekunden