Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

Auf zu den nächsten Nuggettreffen:
9. Schwarzwälder Nuggettreffen vom 28.06.-30.06.19 im Freizeitcenter Oberrhein
„Das Nugget Treffen in Unterfranken“ 06.09.19- 08.09.19

file Frage Dämpfer-Aufnahme Heckklappe verbogen

Mehr
29 Feb 2016 20:35 - 29 Feb 2016 20:37 #1 von nuggimoni
Dämpfer-Aufnahme Heckklappe verbogen wurde erstellt von nuggimoni
Hallo zusammen,

ich habe gerade echt ein Problem: Hat irgendjemand schon mal sowas wie auf den Bilder gesehen?

Bei meinem Nugget ist der Nippel für den Dämpferaufnahme beim zumachen der Heckklappe gebrochen/verbogen. Bis jetzt wurde mir nur gesagt, dass das wohl kein Garantiefall ist, weil man sowas in meinem Autohaus noch nie gesehen hat und wohl nicht sein kann, was nicht sein darf.

Ich habe mir den Paulchen-Träger ebenfalls von dem Autohaus an die Heckklappe montieren lassen und jetzt steht die Vemutung im Raum, die Heckklappe müßte wohl sehr schwer belastet worden sein. Das kann ich allerdings für den Zeittaum in dem ich das Fahrzeug im Gebrauch habe 1000% ausschließen.

Und: kann man sowas wieder zurückbiegen und hält dass dann auch?

Hat irgendjemand einen Tip für mich? Wäre klasse!

Vielen Dank und schöne Grüße

Moni




Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 29 Feb 2016 20:37 von nuggimoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
29 Feb 2016 20:53 - 29 Feb 2016 21:19 #2 von norge
Hej Moni,

zum Biegen - was den Kugelkopf so verformt hat, wird das auch wieder tun ...

Zurückbiegen kannst du versuchen - besser wird es von selbst nicht mehr - und schlimmstenfalls ist es ab ...

Bei den Transit bis BJ 2013 waren solche Kugelgelenke verbaut : Kugelgelenk DIN 71802 M6 Kugel-Ø10



... fühl' doch mal hinter dein weisses Blech ob sich dort eine Mutter verbirgt ...

... ein Zahnarzt- oder ein kleiner Kosmetikspiegel hilft ansonsten auch beim Blick um die Ecke ... ;)

Wenn du etwas mehr erkennen oder ertasten kannst, dann können wir vielleicht genaueres empfehlen.

Viel Erfolg,

Grüsse aus dem Hessenland

norge

P.S. Die komplette Rücklichteinheit hängt vermutlich nach wie vor an nur zwei Schrauben / Plastik'knubbeln', die sich in den hinteren Schränken verbergen - wenn die gelöst sind lässt sich die Einheit nach hinten herausziehen - dann lässt sich bestimmt mehr erkennen.

P.P.S. ... und egal ob zurechtbiegen oder austauschen - auf jeden Fall immer neben der 'Flugrichtung' der Gasdruckfeder stellen - die Federn fahren ohne Gegengewicht der Heckklappe sehr schnell aus und haben sehr viel 'Power' - da ist ruckzuck ein Loch im Bein - oder schlimmeres - also bitte aufpassen !

Anfangs Radl & Zelt; später 2x R4 34PS; 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau; 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau; seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 2+2+2 Hundemädel Rettungskarte ST-Info in Karte

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 29 Feb 2016 21:19 von norge. Begründung: P.S. & P.S.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2016 09:14 - 05 Mär 2016 09:22 #3 von nuggimoni
nuggimoni antwortete auf Dämpfer-Aufnahme Heckklappe verbogen
Jetzt hat es doch länger gedauert, bis ich bei tageslicht schauen konnte. so sieht es aus. leider nicht geschraubt :(

aber kann man den vielleicht durch einen geschraubten ersetzen?



Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 05 Mär 2016 09:22 von norge. Begründung: Klick auf 'Einfügen' - Grüsse norge ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
05 Mär 2016 09:56 - 05 Mär 2016 10:46 #4 von norge
Hallo Moni,

das ist ja leider konstruktiv ein 'Rückschritt' gegenüber dem alten Modell mit dem geschraubten Kugelkopf ... :(

Jetzt kommt erst mal die Option 'Richten' in die engere Auswahl - dafür würde ich mir beim nächsten Metallbaubetrieb ein kurzes Rohrstück mit Innen-Ø 10 besorgen, z.B. Rohr 14x2 oder 16x3 - so 15 bis 20 cm Länge sollte ausreichen.
Den inneren Rohr-Ø10 sauber entgraten, dass hier keine Kante sondern eine schöne Verrundung oder zumindest eine sanfte Fase vorliegt und auch die äussere Kante grosszügig abschrägen.
Testen ob das Rohr über den Kugelkopf passt.
Dann den verbogenen Teil des Kugelkopfes z.B. mit einem Heissluftfön (kein Haarfön) und einer Punktdüse erwärmen - nur soweit, dass der Lack keine 'Rauchzeichen' gibt - dann das Rohr drüber stecken und vorsichtig wieder nach oben biegen bis er wieder waagrecht steht oder leicht gegen die Richtung der Gasdruckfeder geneigt ist.
Bitte nicht zu dynamisch biegen und lieber noch mal zwischendurch erwärmen und in mehreren Schritten arbeiten.

Parallel empfehle ich dir schon mal einen Kugelkopf DIN 71802 mit Kugel-Ø10 zu bestellen - die kosten nicht die Welt und besser man hat einen 'Plan B' in der Hinterhand ... ;)

Das wäre dann :
Verbogenen Kugelkopf abtrennen, Loch Ø5 bohren, Gewinde M6 schneiden, den o.g. DIN Kugelkopf mit Schraubenkleber (z.B. Loctite) einschrauben und von hinten mit einer selbstsichernden Mutter kontern.

Das kann dir jeder Metallbaubetrieb in 15 bis 20 Minuten erledigen.

Viel Erfolg :)

Grüsse norge

P.S. deine Bilder habe ich durch Klick auf 'Einfügen' mal direkt ich deinen Beitrag ergänzt

P.P.S. bitte beide Lösungen dann öfter mal auf erneute Verformungen prüfen - wie schon im vorigen Beitrag erwähnt - wenn die Feder unkontrolliert ausfährt kann es zu ernsthaften Verletzungen kommen - und die Heckklappe kommt bei Wegfall einer Feder auch noch recht schnell runter ...

Bevor die Feder aufgesteckt und getestet wird, die Feder auch mal am oberen Kugelkopf abnehmen und diesen prüfen - nicht dass der auch verformt ist und als nächster aufgibt.
Wenn der Kugelkopf gerichtet oder ersetzt ist und die Feder wieder an ihrem vorbestimmten Ort sitzt, dann beim ersten Schliess-Versuch vorsichtig sein und den Kugelkopf im Auge behalten - wenn die Gasdruckfeder (warum auch immer) blockiert ist und nicht einfahren kann, dann verformt sich der Kugelkopf als schwächster Punkt in der Kette erneut.
Die Gasdruckfeder selbst zu prüfen ist als Laie nicht oder nur schwer möglich - die 650 ... 700 N drückt man nicht mal eben mit der Hand zusammen ...

Anfangs Radl & Zelt; später 2x R4 34PS; 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau; 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau; seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 2+2+2 Hundemädel Rettungskarte ST-Info in Karte
Letzte Änderung: 05 Mär 2016 10:46 von norge. Begründung: Text Reihenfolge geändert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2016 12:06 - 05 Mär 2016 12:07 #5 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Dämpfer-Aufnahme Heckklappe verbogen
Hallo,
mir erscheint die Achse der Kugel (Länge b ) kürzer als beim eingenieteten Original. Da müsste vermutlich noch ein Distanzstück zwischenmontiert werden.
Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im Nugget mit AD in Colorado-Rot
Letzte Änderung: 05 Mär 2016 12:07 von RudiRadlos.
Folgende Benutzer bedankten sich: norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2016 12:54 #6 von Nugget HH
Nugget HH antwortete auf Dämpfer-Aufnahme Heckklappe verbogen

nuggimoni schrieb: und jetzt steht die Vemutung im Raum, die Heckklappe müßte wohl sehr schwer belastet worden sein.


Wie immer mit der bei Ferndiagnosen gebotenen Vorsicht frage ich mich allerdings, wieso die Kraft der Be- besser vielleicht: Überlastung ausgereicht haben soll, den Kugelkopf zu verbiegen, nicht aber den Dämpfer adäquat einfedern zu lassen.
Andersherum gefragt: Kann bei einem regelrecht arbeitenden Dämpferpaar etwas derartiges passieren und dazu im Falle einer Überlastung des Heckträgers etwas anderes, als eine "automatische Schließung" der Heckklappe?
Irgendwie steh' ich auf dem Schlauch :huh:

Besten Gruß,
Nugget HH

Ehemals: HD, EZ 2013, Bj 2012, 140 PS, Ahk, Trittstufe, orig. Markise, 100W Solar, Stop & Go Marderabwehr 7 Plus-Minus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2016 13:03 - 05 Mär 2016 13:05 #7 von _Kai_
Also ich finde das bedenklich, dass sich diese Halterung verbiegt.

Der Gasdruckdämpfer hat eine definierte Kraft, die der Nippel abfangen muss. Dabei ist es doch egal wieviel Last auf der Heckklappe liegt (Fahrradträger), denn der Dämpfer überträgt ja nur die maximale Federspannungskraft. Einzig ein ruckartiges zusammendrücken, wie zB durch Hochspringen an die Klappe, um sie zu erhaschen, könnte eine Überlast erzeugen. Wie groß bist du, kommst du im Stehen an die Klappe zum schließen?

Entweder liegt hier ein Konstruktionsfehler vor, Materialfehler des Nippels oder der Dämpfer ist kaputt.

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 05 Mär 2016 13:05 von _Kai_.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
05 Mär 2016 14:12 - 05 Mär 2016 15:19 #8 von norge
... darum auch die abschliessende Ergänzung in meinem vorigen Beitrag ...

... Wenn der Kugelkopf gerichtet oder ersetzt ist und die Feder wieder an ihrem vorbestimmten Ort sitzt, dann beim ersten Schliess-Versuch vorsichtig sein und den Kugelkopf im Auge behalten - wenn die Gasdruckfeder (warum auch immer) blockiert ist und nicht einfahren kann, dann verformt sich der Kugelkopf als schwächster Punkt in der Kette erneut. ...


Grüsse norge

Anfangs Radl & Zelt; später 2x R4 34PS; 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau; 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau; seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 2+2+2 Hundemädel Rettungskarte ST-Info in Karte
Letzte Änderung: 05 Mär 2016 15:19 von norge. Begründung: Zitat ergänzt
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2016 15:03 - 05 Mär 2016 15:08 #9 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Dämpfer-Aufnahme Heckklappe verbogen
Hallo,
erstens finde ich den Arm der die Kugel trägt, ziemlich lang, aber das ist wohl so vorgesehen.
Ein in voller Länge ausgefahrener Dämpfer hat ein bestimmtes 'Losbrechmoment', d.h. er fährt zunächst nicht widerstandsfrei zusammen. Ähnliches kann man bei Verschieben eines Schrankes o.ä. beobachten: Stichwort Haft / Gleitreibung.
Ich halte es für möglich, dass da ein Defekt am Dämpfer vorliegt und das ungewöhnlich hohe Losbrechmoment Ursache für die Verformung des Kugelträgers ist.
Eine ausreichend stark dimensionierte Konstruktion sollte es aushalten, dass eine Heckklappe mit einem gewissen Schwung geschlossen wird, unabhängig davon, ob da noch ein Fahrradträger dranhängt oder nicht.
Ich gehöre nicht zu denjenigen, die kleinere Mängel haarspalterisch beim Händler zur Behebung einklagen, aber in diesem Fall würde ich auf eine kostenlose Reparatur drängen.
Wenn Du handwerklich geschickt und mit geeignetem Werkzeug ausgestattet bist, wäre es aber vielleicht stressfreier, es gleich selbst zu machen, denn auch bei gutem Willen des fFH bist du den Wagen ja ein- bis zwei Tage los.

Man kann einen ausgebauten Dämpfer (senkrecht auf dem Boden stehend) schon mal von Hand zusammendrücken, - das nützt aber auch nur dann, wenn man einen "normalen" zum Vergleich hat. Das bedeutet schon wieder Mehrarbeit ... :(
Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im Nugget mit AD in Colorado-Rot
Letzte Änderung: 05 Mär 2016 15:08 von RudiRadlos. Begründung: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2016 15:09 #10 von Nugget HH
Nugget HH antwortete auf Dämpfer-Aufnahme Heckklappe verbogen

norge schrieb: ...darum auch die abschliessende Ergänzung in meinem vorigen Beitrag...

Die Gasdruckfeder selbst zu prüfen ist als Laie nicht oder nur schwer möglich - die 650 ... 700 N drückt man nicht mal eben mit der Hand zusammen ...


Diese jetzt? Nu' steh' ich schon wieder auf'm Schlauch :dry:

Grüße, Nugget HH

Ehemals: HD, EZ 2013, Bj 2012, 140 PS, Ahk, Trittstufe, orig. Markise, 100W Solar, Stop & Go Marderabwehr 7 Plus-Minus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.455 Sekunden