Ford Nugget Forum

Powerstation Ecoflow vs. Goal Zero vs. PowerOak vs. andere

Mehr
21 Nov 2021 19:56 #1 von goldig
Als langjähriger Nutzer von Goal Zero Yeti bin ich mit der Qualität allgemein zufrieden.
Hohe Preise, mangelnde Ausstattung bei Netzteilen und hohe Preise bei Zubehör nerven.

Zum Glück wird das Angebot reichhaltiger, zunehmend mehr Anbieter drängen auf den Markt.

Der Kauf einer PowerOak PS 8 war ärgerlich. Beim Laden schalteten sich direkt die Lüfter von externem Netzteil und Powerstation ein. Arbeiten in unmittelbarer Nähe war unmöglich. Der Service beim Umtausch innerhalb 30-tägiger Testphase ärgerlich (Klage wg. nicht erstattetem Kaufpreis).

Ecoflow Powerstation scheinen zunehmend mehr Nugget-Fahrer zu nutzen.

Darf ich fragen, wie ihr mit Euren Powerstations, den Solarpanels und dem Zubehör von Ecoflow, Blueti, etc. und dem Service zufrieden seid ?

Werden die zugesagten Angaben bzgl. Leistung, Ladezeit, Service und Garantie, ...erfüllt ?
Zur Lebensdauer der Zellen werden evtl. die wenigsten Angaben machen können.
Wann schaltet sich der/ die Lüfter in welcher Lautstärke ein ?
Habt ihr Erfahrung mit dem Laden der internen Batterien über Powerstation ?

Danke
Folgende Benutzer bedankten sich: Dymo, geta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dymo
  • Dymos Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Ohne Gaffee gansde ni gämpfn!
Mehr
22 Nov 2021 07:34 #2 von Dymo
Glückauf,

das Thema interessiert mich im Moment auch brennend, da "mobiles Arbeiten" im Camper umgesetzt werden soll.
Spätestens beim autonomen Stehen in Verbindung mit einem flexiblen Solarpanel kommt man, arbeitet man mit einem Laptop, nicht um eine Powerstation herum - oder mache ich da einen Denkfehler.

Bisher nicht erwähnt wurde die Marke "Jackery" - die einem bei der Suche häufig unterkommt, hat das einen Grund?

Vielen Dank für deine bisherigen Erfahrungen @goldig!

Cheers, Dymo

HD 2017 | 125 kW - 405 Nm | Gearshift
Folgende Benutzer bedankten sich: Toffifee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Nov 2021 08:59 #3 von Charlychaplin
hab die EcoFlow River schon länger und bin sehr zu frieden, das Teil steht in der Sitzbank unten und wird entweder über den Zigarettenanzünder oder direkt mit dem 130W Solarpanell aufgeladen. Nutze es meistens um das Wasser vom KB6 heiß zumachen um dann zu duschen. 20-30 Minuten ist das Wasser heiß, sehr gut. :)
Das Lüfter Geräusch ist ok, es gibt schlimmeres. Den Laptop lade ich meistens mit einem 350W Wechselrichter, da ist das Lüftergeräusch wesentlich lauter.
Mit der EcoFlow kann auch ein Reisehaarfön auf kleiner Stufe verwendet werden, super nach dem letztes mal das Karosseriesteuergerät abgesoffen war.

HD 170PS Automatik, Innendusche, 66 Liter Frischwasser, ausziehbarer Wasserhahn, KB6, Warmwasserthermostat, EcoFlow River, 130W faltbares Solarpanell, 2x Lifepo100AH DIN, Baimex Fahrerhausabtrennung, Rollen unter Sitzbank, Surfträger, 99% Dolomiti_Ladung mit Dunkel Modus.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dymo, Erdbeer Mütze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Nov 2021 09:49 #4 von WolfgangS

Spätestens beim autonomen Stehen in Verbindung mit einem flexiblen Solarpanel kommt man, arbeitet man mit einem Laptop, nicht um eine Powerstation herum - oder mache ich da einen Denkfehler.

Es kommt natürlich auf deine Gegebenheiten dabei an. Brauchst du einen externen Monitor oder hast ein High-Performance Laptop kommst du vermutlich nicht drum herum. Bisher bin ich mit einem "stinknormalen" Multivan unterwegs - fast immer ohne Landstrom und ohne Ecoflow oder Wechselrichter. Und für meine ebenso "stinknormalen" Notebooks/Laptops gab es immer die Möglichkeit eines KFZ-Netzteils. Nutze ich für HP, Lenovo und Microsoft Surface. Funktioniert eigentlich sehr gut.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Nugget Plus AD, EZ 05/22, 185 PS, Schaltgetriebe, Sicht-Paket 3, Audio 25, AHK fest, Chroma-Blau.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dymo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Nov 2021 10:17 #5 von neo120


Ich hab mir bei Indiego die Monster X geholt, welche nach einem halben Jahr jetzt ankam. Noch nicht viel getestet, deshalb das Video angehängt, wenn erlaubt. Super finde ich die Steuerung über app. Sogar ein Induktionskochfeld oder Bohrmaschine läuft. Ist halt ein Monster, aber ich habe es für knapp 800.- incl. Solarpanel bekommen.
Folgende Benutzer bedankten sich: goldig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Nov 2021 12:31 - 22 Nov 2021 13:04 #6 von 4x4tripping

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Der Ecoflow R600 Pro hat meiner Ansicht nach die beste Konfiguration.

500W Wallplug Power Quick Charging
200W MTTP Solar Charger
100W USB-C Charging (important for Mac`s)
1200W/600W Power Inverter 110v/220v


Einen Review habe ich in meinem englischsprachigen Blog veröffentlicht:
vanlife.4x4tripping.com/2021/07/vanlife-...tion-with-solar.html

In meinem Land Cruiser hat die beschriebene Combo meine 1500 Euro Elektroinstallaton aus dem 2011 ersetzt. Nicht alles ist besser - aber - es zeigte mir wie überdimensioniert meine alte Lösung war. Der Ecoflow und ein 100W Solarpanel bedeutet Autarkie bei meinem Reiseverhalten und Stromabnehmern.

Bei Wintercamping unter Hochnebel oder anhaltenden Regenphasen - und einigen Standtagen benötigt man zwischendurch mal Strom via Campsite (220v) - oder den laufenden Motor. Hier hängt dann natürlich kein DC DC Booster - via Zigarettenanzünder dauert eine Vollladung etwas. Reicht für meinen Bedarf, dafür ist alles portabel und bringt auch mal Strom in einem Boot oder Hütte.

GZ hat eine DC/DC Booster für die highend Bereich im Programm (zusätz. 500$) - bedarf dann wieder einer Festinstallation im Fahrzeug. Lädt dann schneller beim Fahren.

trippin


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Über das Reisen als Selbstfahrer und was es dazu so braucht: vanlife.4x4tripping.com/
Letzte Änderung: 22 Nov 2021 13:04 von 4x4tripping.
Folgende Benutzer bedankten sich: Toffifee, Dymo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Nov 2021 17:21 #7 von Sutti
Ich habe die River Pro in Verbindung mit einen 120W Faltpanel seit Frühjahr im Nugget und bin sehr zufrieden damit.
Aktuell gibt es bei EcoFlow Rabatte: eu.ecoflow.com/pages/black-friday-sale?u...80Jd2XwAaU%3D.Xk7wqf

Grüße Hans

Nugget AD 185PS Schalter in Hokkaido,Xenon,Boiler, Tisch an Heckklappe, Sitzheizung, Markise, Toter Winkel und RF Kamera, Audio 21,Sichtp.3 mit Adaptiven Tempomat und Parkassistent. Bestellt 27.7.2019,Basisfahrzeug gebaut 21.11.2019, Ausgeliefert 29.4.20, hurra das Warten hat ein Ende 🚌 :-)

Folgende Benutzer bedankten sich: bmwrt7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nüpsel74
  • Nüpsel74s Avatar
  • Offline
  • Blech Nugget
  • „So etwas wie unrealistische Träume gibt es nicht.
Mehr
22 Nov 2021 18:45 #8 von Nüpsel74
Dito!

Ich habe auch die ECOFLOW River PRO in Verbindung mit einen 180W Faltpanel seit Juli!
Bin auch sehr zufrieden, als Backup kann ich Sie auch nutzen um meine Bordbatterien zu laden : Wie ? Landstromkabel anschliessen :-)
"Falls es mal sein muss, hatte ich aber bisher noch nie"
Die AGM halten auch 3 Tage

Test & Review mobile Stromversorgung

Nugget Plus HD, Grau, 185 PS, Automatik, Ladebooster WCS,
ECOFLOW River PRO in Verbindung mit einen 160W Faltpanel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Nov 2021 13:25 #9 von BH_Baracus
Sagt mal - gibt es so n Gerät nicht auch mit Lithium-Eisenphosphat Akku? Wäre doch etwas sicherer oder? Hab aber leider nix aktuelles gefunden… kennt ihr was?

Nugget Plus HD 130 PS AUT 3m-Markise ab Werk und bis auf Nav + Sitzh. Alles drin //
Frost-Weiß // mit ein wenig trixen in 5 Monaten geliefert // EZ 01/2022 // Maxx Fan + SOG bis jetzt…

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Nov 2021 18:51 #10 von geta
Das größte EcoFlow-Gerät, die EcoFlow DELTA Pro, hat LiFePO4-Akkus.

Der wesentlichste Vorteil der EcoFlow ist die rasante Aufladegeschwindigkeit an Landstrom ... das, wofür andere fast 1 Tag brauchen, machen die EcoFlows in 2 Stunden.
Ein weiterer Vorteil, der nicht übersehen werden sollte, ist, dass sie gleichzeitig Strom abgeben UND Strom nachladen können. Das können nicht alle PowerStations.
Die EcoFlow DELTA 1300 (und die kleinere 1000) passen übrigens in das Fach bei den Wassertanks.
Die DELTA 1300 wird gerade abverkauft, da ein Nachfolger in Vorbereitung ist (wahrscheinlich hat der dann auch eine WLAN-Steuerung).

Die wesentlich leistungsfähigere DELTA MAX 2000 passt genau so gerade eben nicht in das Wasserfach (wenn die im nuggetforum bezüglich des Wasserfachs genannten Maße stimmen).

Gerhard

Nugget Plus AD, 185 PS, Automatik, "Komplettausstattung", Strom-autark: FORScan 95%, Ladebooster 70 A , 320 Wp Solar. 2.500 Watt Solartronic Wechselrichter an 300 Ah BullTron LiFePO4 plus StandByCharger (lädt auch Ford Batterien). Induktions-Kochplatte Miji Premium 2.300 Watt. Gas nie benutzt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dymo, bmwrt7, Charlychaplin, bonny, BH_Baracus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage