Ford Nugget Forum

Gefühlter Totalschaden nach Hohlraumversiegelung

Mehr
03 Nov 2021 20:48 #21 von Wulli
Das ist ja schrecklich. Mein Nugget ist Bj. 2012 und wurde neu mit HV 400 Hohlraumversiegelt. 2017 und dieses Jahr habe ich es nachbessern lassen. Vorher wird der Nugget Dampfstrahl gereinigt.
Hinterher riecht es für ein paar Tage streng und es tropft mal an wenigen Stellen, z.B Türe ein 1/2 cm etwas raus. Innen bleibt es tiptop sauber.
hoffe für Euch, das es geregelt wird und das Fahrzeug wieder wie vorher wird. Ich drücke die Daumen.
Viele Grüße Wulli

Bj.2012,140 PS, mars-rot, HD, 2 Pers.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2021 01:26 #22 von toms
Sofort zum Sachverständigen. Warum muss das so lange diskutiert werden. Anwalt sofort nehmen.
Gruß Toms
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, GB, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2021 08:02 #23 von Cabe
Vielen Dank erst einmal an alle, für die guten Ratschläge und das Mitgefühl! Tolles Forum!

Wie ich schon im ersten Beitrag geschrieben hatte, haben wir jetzt eine Anwaltskanzlei für Verkehrsrecht mit dieser Sache beauftragt. Ein Rückmeldung haben wir leider noch nicht.

Glücklicherweise übernimmt die Verkehrsrechtsschutzversicherung die Kosten für die Rechtsberatung.
Denke, dass hierzu auch ein Gutachten angefertigt wird, das der Anwalt dann beauftragt.

Das dieser Fall auch durch diese Versicherung abgedeckt ist, hatte ich bisher nicht gewusst.

Gruß, Carsten

Nugget plus HD 05/21, 185 PS, Automatik, Solar 80 Wp
Folgende Benutzer bedankten sich: Tiemo, madmax, RudiRadlos, norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2021 09:08 - 04 Nov 2021 09:28 #24 von 4x4tripping
Das sieht wirklich schlimm aus!

Ich hatte nach dem Studium verschiedener Rostschutz Vorsorge Vergleichstests Mike Sanders auch auf meinem Landcruiser auftragen lassen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auch die Auftragung in den Hohlräumen wurden via Kamera bebildert:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Für mich als Laie war der grad der "Zerlegung" für das anbringen des Wachses recht erstaunlich!

Erst auf der Transafrika in der Wüste - kam das ganze so richtig in Bewegung - und wurde ordendlich ausgeschwitzt. Dh es tropfte am Anfang ein bisschen - auf Sand verschmerzbar.

Der milde DACH Sommer hat da vorher nur zu 1-2 Tropfen geführt. DH bei euch war viel zuviel Material aufgetragen. Wirklich viel zu viel!

Über das "Nachschwitzen" wurde ich auch informiert, dass man das Auto an heissen Tagen nicht da abstellen soll - wo die Flecken dann stören.

DH ihr macht es schon richtig: Wärmekammer und abtropfen lassen.

Das ganze riecht schon 6-8 Wochen intensiver - dass würde ich nicht mit einer Reisetätigkeit verbinden. Darauf hätte man euch hinweisen müssen, denke ich.

Ich bin gespannt wie das bei euch reguliert wird - vielen Dank dass ihr uns da auf diese rechtliche Reise mitnehmt.


trippin

Über das Reisen als Selbstfahrer und was es dazu so braucht: vanlife.4x4tripping.com/
Letzte Änderung: 04 Nov 2021 09:28 von 4x4tripping.
Folgende Benutzer bedankten sich: Burgi650, RudiRadlos, Mk3Di

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2021 17:23 #25 von Keinhorst
Hallo miteinander, Mike Sanders u. Fluid Film sind Rostschutzmittel/ Konservierungsmittel auf Wollfettbasis( Lanolin). Mike Sanders muss auf ca. 150 Grad erhitzt werden, um es spritzen zu können, Fluid Film gibt es in verschiedenen Zubereitungen, die unterschiedlich lange vor Ort bleiben, das bedeutet, es muss wieder aufgetragen werden.
Der entscheidende Vorteil von Wollfett ist, dass es, wenn es warm wird, anfängt zu kriechen, in alle Richtungen, auch nach oben!

Wir waren gerade mit unserem LR Defender 8,5 Monate im südlichen Afrika unterwegs. Dieses Fahrzeug habe ich als erstes ( nach Neukauf) sandern lassen( Mike Sanders). Jetzt tropft es nach 6 Jahren immer wieder mal aus den Fronttüren, wenn es sehr heiß ist. Am Leiterrahmen, der sehr viele runde Öffnungen hat, hat sich nach u. nach kreisförmig um diese Öffnungen ein sichtbarer dünner Fettfilm gebildet. Das ist es, was man möchte!

Wachs bildet einen Film, der Risse bekommt mit der Zeit. Das konnte ich leider an meinem 3l Lupo sehen, den ich im Neuzustand mit 4-5 Sprühdosen Wachs eingesprüht hatte. Langfristig hat es nicht viel gebracht!

Das große Problem bei allen Rostschutzmitteln(Wachs, Wollfett, Hohlraumversiegelungen) ist ,dass sie meistens zu dick/viel aufgetragen werden!

Bei meinem Defender habe ich nach der 1.neumonatigen Afrikareise 4 Wochen unter dem Auto gelegen und die teilweise 3-4 Millimeter starke Wollfettschicht entfernt. An so einem vollgekleisterten Fahrzeug kann man nicht mehr vernünftig arbeiten. Darunter sah es bis auf kleine Steinschlagschäden noch wie neu aus.
Danach habe ich einen groben Lappen genommen und alle Flächen mit Mike Sanders aus einem 5l Eimer eingerieben, so dass sich überall eine dünne Fettschicht bildete. Das ist völlig ausreichend! Beim Einsprühen in Hohlräume darf man nur geringe Mengen von Mike Sanders einbringen, es kriecht doch von alleine, wenn es heiß wird, in alle Ecken.

Bei meinem Fahrzeugen( Nugget, Defender, Lupo) gehe ich im Frühjahr u. im Herbst unter die Fahrzeuge u. bessere den Rost/Fettschutz aus.

Die Beschichtungen mit Unterbodenschutz(Bitumen oder Kunststoffbasis) machen wirklich nur sinn, wenn das Metall darunter gegen Rost geschützt ist( Verzinkung). Sonst rostet es unsichtbar viele Jahrelang unter dieser Schicht, bis man es nach Jahren(5-10) bemerkt und diese Schichten großflächig mit den Fingern abziehen kann( z.B. mein Lupo, der jetzt 21 Jahre alt ist u. wo ich glaubte, dass der Unterboden völlig rostfrei ist).

Bei meinem Nugget von 2013, den ich gleich beim Neukauf beim Händler noch mit Unterbodenschutz u. Holraumversiegelung für ca. 450 Euro in meiner Gegenwart behandeln ließ, war das alles für die Katz! Die meisten Karosseriebleche im Unterbodenbereich u. alle Achsteile sind nicht gegen Rost geschützt u. nur lackiert. Viele Bleche sind trotz aller Maßnahmen angerostet. Nur durch 2-maliges Behandeln mit Wollfett/Jahr kann ich die Korossion stark aufhalten!

Der neuere Nugget scheint ja diesbezüglich deutlich besser zu sein.

Fazit: nicht viel hilft viel, sondern das richtige Mittel, dünn aufgebracht u.2 malige Kontrolle/Jahr mit ggf. Ausbesserungen ist die Methode der Wahl!

Und am besten selber machen, die meisten Werkstätten sind zu grobmotorisch u. viel zu teuer. Ein 3kg Eimer Mike Sanders kostet im Netz ca. 40 Euro u. reicht bei einem Auto spielend für das ganze Autoleben!

Herzlichen Gruß Hans!

zuvor T3 TD Westf. Multivan m.AD, seit 4/2013 Nugget HD neu,140 PS,7,5-8,5l, Midnight Sky Grau Met., 100W Solar, Goldschmitt 2 Kreis Zusatzluftfed., Lokari Innenkotfl.,
Folgende Benutzer bedankten sich: Gertsch, galli, RudiRadlos, werner_krauss, berni69, jettrail, Mk3Di, Sirius999, Dolomiti, Guy Incognito, Stefan.AC, König30

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2021 20:09 #26 von BE_CH
Wir haben auch den Unterbodenschutz bei MGS mitgeordert. Der ist schon gut.
Nur leider sind die Fahrwerksteile beim 2016er Nugget viel stärker angerostet als bei unserem 1972er Kurzhauber!

Ford Custom 310 L1 / 2.2 TDCI 125PS / 6-Gang Handschalter/AD / EZ 07/2016

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2021 17:32 #27 von Cabe
Nach 10 Tagen zur Nachbesserung beim Lackierbetrieb kam gestern die Nachricht, dass der Nugget heute abgeholt werden kann. Alles wurde sauber gemacht und das Geruchsproblem zu 95% beseitigt!
Der Anwalt hat mir noch geraten nichts zu unterschreiben beim Abholen des Fahrzeugs.

Der Bus stand mit offener Seitenscheibe schon auf dem Hof und der unzumutbare Geruch der Hohlraumversiegelung ging sofort in die Nase beim Reinschauen ins Fahrzeug. Positiv: Äußerlich sah alles nach einer frischen Autowäsche aus und die Flecken auf dem Lack waren entfernt.

Der Meister erklärte noch einmal direkt am Fahrzeug was gemacht wurde und erwähnt noch, dass das Geruchsproblem jetzt zu 95% beseitigt wäre und Hohlraumversiegelung auch nicht mehr austrete.

Nach Hause ging es dann über eine längere Strecke mit aufgedrehter Heizung und zusätzlicher Standheizung. Unterwegs war der Geruch kaum auszuhalten. Zu Hause lief die Standheizung dann noch eine Weile. Ergebnis: Der Geruch ist so intensiv, dass wir den Bus derzeit nicht zum Reisen nutzen können.

An einigen Stellen, Handgriffe an den Türen und Schiebetür auf der Innenseite in Höhe der Verkleidung unten, läuft immer noch wenig Versiegelung heraus.
Gründlich gesäubert wurde leider nicht: Sicherheitsgurt, Campingtisch, Innenseite unten an der Schiebetür, Sicherungsstange der Motorhaube inkl. der Einstecköffnung an der Motorhaube und Motorinnenraum sind immer noch mit der Hohlraumversiegelung verschmutzt.

Das wird jetzt wieder dokumentiert, dem Anwalt gesendet und der setzt dann eine neue letzte Frist zu Nachbesserung.

Die verwendete Hohlraumversiegelung von Carlofon hat übrigens die Produktbezeichnung "Penetrant". Der Name passt im Hinblick auf den üblen Geruch perfekt.

In der Werkstatt stand noch ein blauer Nugget altes Modell. Der sollte wahrscheinlich auch eine Rostschutzmaßnahme erhalten. Hoffentlich wird hier etwas umsichtiger gearbeitet. Drücke die Daumen, dass alles gut wird.

Jetzt haben wir den Bus und können nicht weg. Wahrscheinlich geht es nächste Woche wieder zur Nachbesserung. Spannend bleibt die Frage, wie der Geruch entfernt werden kann.

Gruß, Carsten

Nugget plus HD 05/21, 185 PS, Automatik, Solar 80 Wp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2021 18:09 #28 von Chuma
Moin Carsten,

ich hatte mal über Jahre einen W 126 Coupe, gekauft aus 1. Hand, vom Vorbesitzer auch mit irgendeinem Zeug konserviert!

Selbst nach Jahren, obwohl das Fahrzeug in einer beheizten Halle stand, zwar selten gefahren wurde, war der Gestank nach Jahren noch unerträglich, in der Halle und im Auto. Die Kiste tropfte immer noch! Der Gestank ist nicht verflogen, obwohl sich die Lösungsmittel ja angeblich verflüchtigen sollten!?

Keine Kompromisse eingehen!

Nur so als Tipp!

Gruß aus dem Norden!

Chuma

Nugget + HD Automatik, 2021, 185 PS, Leder, Markise, Anhängerkupplung, Boiler und was man sonst noch so braucht….! Bisher zufrieden! Vorher Marco Polo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2021 20:21 #29 von BE_CH
>Keine Kompromisse eingehen!
Wasch mich - aber mach mich nicht nass?

Ford Custom 310 L1 / 2.2 TDCI 125PS / 6-Gang Handschalter/AD / EZ 07/2016
Folgende Benutzer bedankten sich: qwei

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • madmax
  • madmaxs Avatar
  • Abwesend
  • Platin Nugget
  • Ungeduld hat oft Schuld!
Mehr
05 Nov 2021 20:57 #30 von madmax
Hallo Carsten,
zieh doch mal die vorderen Gurte von Hand aus und schau was dabei herauskommt. Ich vermute nicht daß der Versiegler deine Gurte mit der Kleidung versaut hat, sondern die B-Säulen wurden so vollgeblasen daß die Gurte und die Höhenverstellung im Wachs laufen. Fensterhebermechanismus vorne dto. Vermutlich sind auch deine Innenverkleidungen wo es Durchbrüche gibt wie ggf. an Türgriffen, Lautsprecher Boxen, Haltclipsen... nach innen vollgewachst. Das ist traurig aber m.E. wird das nichts mit den Bemühungen deiner Lackiererei.
Wenn ich dass richtig verstanden habe ist Carlofon = Dinol und nicht das schlechteste Material auf Wachsbasis aber allen gemeinsam ist, die müssen Wochen ablüften bis der Gestank verschwindet, nach Innen ablüften in Polster und Kunstoffe bedeutet m.E. Jahre damit zu Leben. Auch wenn man die Kunstoffschläuche der Standheizung damit einsaut hat man jahrelang was davon wenn die Heizung läuft. Was wurde aus der verquollenen Dichtung?
vg
Max

Viele Grüße Max
HD 2008 140PS salsarot HD 2013 140PS mngrey HD 2010 140PS royalgrey ...ein 385Nm Plus HD dunkelkarminrot wird's in Q1/22? :-) Q2/22!? :-( ST-Info 734 / 745 via PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage